Drehzahl sackt beim Anfahren (kalt) kurz ab - Vibrationen

Diskutiere Drehzahl sackt beim Anfahren (kalt) kurz ab - Vibrationen im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Guten Morgen Foristen, ich fahre seit einem guten halben Jahr einen 2012er E250 CDI mit der 7G tronic + und ca. 85.000 km auf dem Tacho. Soweit...

  1. #1 PhilWei87, 26.04.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Foristen,

    ich fahre seit einem guten halben Jahr einen 2012er E250 CDI mit der 7G tronic + und ca. 85.000 km auf dem Tacho.
    Soweit bin ich sehr zufrieden mit dem Fahrzeug, toller Verbrauch und angenehmes fahren.
    Allerdings gibt es eine Sache, die mir seit Beginn aufgefallen ist und die ich hier gerne mal beschreiben würde.

    Wenn ich morgens nach dem Kaltstart anfahre und das nicht nur im "Kriechgang" mache oder anschließend normal beschleunige, sondern dabei nur etwas Gas gebe und danach sofort wieder vom Gas gehe um weiter zu rollen, fällt die Drehzahl etwas ab, sodass es im gesamten Fahrzeug für einen kurzen Moment vibriert.
    Die Drehzahl fällt dabei auch etwas, sodass ich davon ausgehe das dies der Auslöser für die Vibrationen ist.

    Grob beschrieben: Leerlaufdrehzahl liegt nach Start bei ca. 1000 rpm, kurzes Anfahren, Leerlaufdrehzahl steigt auf 1300-1400 rpm, Gas loslassen, Drehzahl fällt auf ca. 700-800 rpm (Auto vibriert), fängt sich dann aber sofort wieder und regelt wieder bei ca. 1000 rpm ein.
    Man kann das Verhalten solange das Auto noch kalt ist auch recht gut provozieren, indem man o.g. Schritte auf einer freien Strecke ausführt.
    Umso wärmer Motor + Getriebe werden, umso weniger ist diese Vibration zu spüren. Nach ca. einer halben Stunde fahrt ist anschließend kaum noch etwas davon zu bemerken.

    Ansonsten gibt es mMn keine weiteren Beanstandungen mit dem Getriebe, schaltet (zwar nicht schnell :-D) aber problemlos die Gänge durch und führt auch Kickdown und sonstige Schaltvorgänge überwiegend weich und nicht ruckartig oder so aus.

    Vor Kauf (von privat) hat das Auto eine frische Inspektion, neue Luft-/Dieselfilter usw. bekommen.
    Das Getriebeöl wurde in 2018 bei ca. 70.000 km bei Mercedes gewechselt.

    Würde mich freuen wenn ihr eure Tipps oder ähnliche Erfahrungen mit mir teilen würdet :-)

    VG
     
  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    405
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Hört sich ehrlich gesagt normal an..auch wenn ich das Fahrverhalten nicht ganz verstehe..ich starte meist und Schnall mich dann an..Fahr dann ruhig an und geh auch nicht gleich wieder vom Gas ( egal ob oldi, c180,glb220 CDI oder vito116cdi)..wobei unter 1500 ja auch eher kriechen ist..Motorrad würde sich kalt bei solchem Verhalten gleich weigern ..
     
    jpebert gefällt das.
  3. #3 jpebert, 26.04.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    1.015
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Schon mal auslesen lassen? Klingt so ein wenig danach, dass irgendetwas mit der Kaltstartregelung nicht korrekt funktioniert, also LMM-fehler, Luftversorgung, AGR, Lambda, NW-Verstellung ... müsste man sich halt mal mit der Diagnose anschauen. Schlimm ist es nicht, aber für normal halte ich es auch nicht.
     
  4. #4 PhilWei87, 27.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die Antworten.
    Ausgelesen wurde das Auto vom Verkäufer vor Kauf mit einer StarDiagnose, da waren keine Fehler gespeichert.
    Das Problem tritt wie gesagt auch noch nach 15 min Fahrt auf, wenn man z.B. an eine Ampel heranfährt und kurz vor dem Stillstand ist.
    Dann geht so ein leichtes vibrieren durch das Auto, das dann bei Stillstand aber wieder aufhört. Die Drehzahl bleibt dabei allerdings konstant, es vibriert nur in dem Moment wo die Drehzahl auf Leerlaufniveau abfällt.
    Die Kaltstartphase sollte da ja eigentlich schon beendet sein oder?

    Was mir aber noch aufgefallen ist, ist das wenn ich beim heranrollen an eine Ampel dieses kurzes vibrieren vor dem Stillstand unterbinden kann, wenn ich vorher auf N schalte.
    Die Drehzahl fällt dabei dann allerdings auch nicht ab, sprich es vibriert kurz vor dem anhalten, hört dann wieder auf und die Drehzahl bleibt konstant auf Leerlaufniveau.

    Hilft euch das vielleicht noch etwas weiter bzgl. meiner Fehlerbeschreibung?

    @Nemo78 ich kann das Fahrverhalten nochmal kurz beschreiben.
    Meine Einfahrt ist etwas abschüssig, sodass ich nach dem Start, zum vor- bzw. rückwärtsfahren (je nachdem wie ich eingeparkt habe) etwas Gas geben muss damit das Auto loskommt, der normale Wandlerkriechgang reicht da leider nicht aus bzw. muss ich auch etwas Gas geben, da die Anfahrhilfe den Wagen ja hält.
    Also gebe ich etwas Gas damit das Auto in Schwung kommt, muss dann aber wieder sofort vom Gas gehen, damit ich mich über den Gehweg hinweg in den Verkehr einfädeln kann.
     
  5. #5 jpebert, 27.04.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    1.015
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Motorlager, Getriebelager, Hardyscheiben, Mittenlager geprüft?
     
  6. #6 PhilWei87, 27.04.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @jpebert Da ich das Auto wie gesagt noch nicht so lange habe und Service + alles neu war, war ich noch in keiner Werkstatt um etwas prüfen zu lassen.
    Die Motorlager habe ich gestern Abend mal mit einer zweiten Person versucht zu prüfen und von R auf D und zurück zu schalten, sowie auf D mit getretener Bremse etwas Gas zu geben.
    Der Motor hat sich dabei zwar etwas bewegt, aber eigentlich nur ganz leicht. Wieviel "Spiel" da natürlich normal ist, kann ich schlecht beurteilen.

    Und sollte es das Motorlager sein, wie dringend wäre dies denn dann auszutauschen? Also sollte man das umgehend machen, oder kann man damit noch ohne Folgeschäden zu provozieren weiterfahren?

    Sollte es solch ein Lager sein, ist es dann normal das dieses vibrieren aufhört wenn man wie oben beschrieben beim heranfahren an eine Ampel in N schaltet?
     
  7. #7 jpebert, 27.04.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    1.015
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wenn es keine pneumatischen Motorlager sind, habe nicht im Kopf was im W212 verbaut ist, sollte faktisch fast kein Spiel sichtbar sein, selbst wenn Du hart auf Gas gehst bei gezogener Feststellbremse. Dringend ist es nicht, aber besser schon ;) Hinteres Lager müsstest Du mit dem Spiegel schauen, ob es platt ist oder rissig. Hardyscheiben ebenso, Mittenlager an Kardanwelle im Bereich des Lagers wackeln.

    p.s. Aber mit den Drehzahleinbrüchen hat das nix zu tun.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.639
    Zustimmungen:
    4.180
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    das sind Hydrolager.. eine gewisse Elastizität ist da immer vorhanden. Grundsätzlich ist aber ein Tausch in dem Alter sicher kein Fehler.
     
  9. #9 PhilWei87, 27.04.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Okay, dann schaue ich mir das nochmal an und gebe nochmal etwas mehr Gas um zu sehen wie weit der Motor sich dann bewegt.
    Wenn es das ist, wäre das wahrscheinlich der Auslöser für die Vibrationen bevor das Auto an der z.B. an der Ampel zum Stillstand kommt oder? Das diese dann aber im Stand aufhören und auf N nicht zu spüren sind ist dann ebenfalls normal?

    Habt ihr denn sonst noch Ideen, was es mit dem absacken der Drehzahl auf sich haben könnte wenn man, wie oben beschrieben, morgens nach dem Gas geben direkt wieder vom Gas geht und die Drehzahl dabei für einen kurzen Moment unter die Leerlaufdrehzahl fällt und sich dann wieder fängt?
     
  10. #10 jpebert, 27.04.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    1.015
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, aber bei neuen Hydrolagern ist sehr wenig Bus keine Bewegung sichtbar, wenn man Gas gibt mit Feststellbremse. Ich würde sagen nicht mehr als ein paar Millimeter. Ab 1cm kann man tauschen.
     
  11. #11 PhilWei87, 28.04.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Dann werde ich das nochmal ausprobieren und beobachten. Ein Stückchen hat sich der Motor wie gesagt schon bewegt, aber ich dachte auch eine Gewissen Bewegung wäre "normal" wenn der Motor unter Last gestellt wird.
     
  12. #12 MB-S212, 17.05.2022
    MB-S212

    MB-S212

    Dabei seit:
    08.01.2022
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Die Vibration kurz vor dem anhalten ist völlig normal. Das hat jeder 212 den ich bis jetzt gefahren habe. Das ist die WÜK wenn die ausgekuppelt kurz vor Stillstand und wieder auf Wandlerbetrieb umstellt. Wenn alles kalt ist merkt man es etwas deutlicher.
     
  13. #13 PhilWei87, 17.05.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @MB-S212 vielen Dank für deine Antwort, das würde mich ja beruhigen :-)
    Vielleicht ist es auch bei verschiedenen Fahrzeugen unterschiedlich und bei einem merkt man es deutlicher als bei einem anderen.

    Es ist aber kein Ruck in dem Sinne, wie wenn das Getriebe z.B. von 2 auf 1 schaltet, sondern wirklich eine Art Vibration/ein Brummen das im Fahrzeug zu spüren ist und welche beim Abbremsen so bei ca. 15 km/h einsetzt und dann im Stillstand wieder so gut wie verschwindet.
    Bremst man stärker bzw. schneller (habe es mal mit einer Vollbremsung getestet), merkt man diese Vibration nicht.

    Vielleicht hilft dir diese Beschreibung ja noch um es genauer Nachempfinden zu können bzw. um zu bestätigen, das es bei den anderen Fahrzeugen die du gefahren bist genauso ist.
     
  14. #14 MB-S212, 17.05.2022
    MB-S212

    MB-S212

    Dabei seit:
    08.01.2022
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ganz klar die WÜK. Ab 15-20 Km/h wird die geöffnet oder geschlossen. Jenachdem ob man beschleunigt oder verzögert. Und wenn die WÜK beim Anhaltevorgang dann auskuppelt, entspannt sich der ganze Antriebsstrang welcher bis dahin unter der Last der Motorbremse gewirkt hat. Und das sind diese sehr feinen Vibrationen. Im Wandlerbetrieb merkt man das nicht, weil es keine statische Verbindung zwischen Motor und Getriebe gibt. Die entsteht erst wenn die WÜK schließt.
     
  15. #15 PhilWei87, 18.05.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @MB-S212 vielen Dank für die Erklärung, dann scheint dieses Verhalten ja tatsächlich soweit normal zu sein.
    Ich bin zwar letztens den S205 eines Bekannten gefahren, ebenfalls mit der 7G+, dort war so eine Vibration zwar nicht zu spüren, das Auto ist aber auch erst 5-6 Jahre und noch keine 10 Jahre alt.
    Evtl. verstärkte sich dieses Symptom wenn irgendein Lager, Motor-/Getriebelager etc. nicht mehr das Beste ist und würde sich durch Tausch des oder der Lager wieder minimieren oder ganz unterdrücken lassen?
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.639
    Zustimmungen:
    4.180
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das beste was du tun kannst ist ein Getriebeölwechsel oder -Spülung und danach die KÜB neu adaptieren.
    Auch die Motorlager werden nach 10 jahren nicht mehr neuwertig sein...
    Eine starre Verbindung bei geschlossener KÜB sollte es nicht geben sondern an den geschlossenen Betriebspunkten eben geregelten Nullschlupf um Lastspitzen entgegen zu wirken.
     
  17. #17 MB-S212, 18.05.2022
    MB-S212

    MB-S212

    Dabei seit:
    08.01.2022
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Meines Wissens nach überbrückt die WÜK, wie es schon der Name sagt, den Wandler. Und stellt somit eine kraftschlüssige, "starre" Verbindung zwischen Motor und Getriebe her.
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.639
    Zustimmungen:
    4.180
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nein, das ist so nicht richtig. Die küb wird bei den fe-getrieben nur auf nullschlupf geregelt.starr ist da nix.
     
  19. #19 MB-S212, 19.05.2022
    MB-S212

    MB-S212

    Dabei seit:
    08.01.2022
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Die Schlupfregelung muß ja irgendwie den Kraftschluß herstellen. Bei ner herkömmlichen Kupplung erfolgt das durch den Reibbelag der Mitnehmerscheibe. Ist diese Kupplung eingekuppelt ist die Verbindung zwischen Motor und Getriebe starr. So in etwa funktioniert das doch bei unseren Getrieben auch denke ich, nur das die Kupplung hier eine Naßkupplung ist. Korrigiert mich wenn ich da falsch liege.
     
  20. #20 PhilWei87, 20.05.2022
    PhilWei87

    PhilWei87

    Dabei seit:
    26.04.2022
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    eine Getriebeölspülung führt mein nächst gelegener Mercedes Partner leider nicht durch, nur den "normalen" Getriebeölwechsel.
    Bei zwei freien Werkstätten in der Nähe hatte ich auch schonmal angefragt, aber die haben wohl auch kein Gerät zum spülen.
    Viel Laufleistung hat das Öl seit dem letzten Getriebeölwechsel ja noch nicht gesehen, ca. 10.000-15.000 km, aber da spielt wahrscheinlich eher das alter des Öls von inzwischen knapp 4 Jahren die entscheidende Rolle oder?

    Wichtig wäre mir nur ob ihr das Verhalten für kritisch erachtet, oder ob es aufgrund des Alters von Auto, Lagern, etc. im normalen Rahmen liegt und ich jetzt keinen großen oder schleichenden Defekt zu erwarten habe? Auch wenn da Ferndiagnosen natürlich immer schwierig sind. Aber vielleicht könnt ihr es Anhand der Beschreibungen einschätzen.

    PS: Was mir manchmal noch auffällt ist, das wenn ich bei konstanter Fahrt leicht mit dem Gas spiele, sprich vom Gas gehen und dann wieder beschleunige, das dabei die Nadel des Drehzahlmessers leicht auf und ab zuckt.
    Geht man vom Gas und lässt das Auto rollen fällt der Drehzahlmesser leicht nach unten ab, geht man dann wieder aufs Gas zuckt er etwas nach oben und fällt dann wieder leicht nach unten. Einen Schaltvorgang führt die Automatik dabei aber nicht aus.
    Hat dies evtl. auch etwas mit der Überbrückungskupplung zu tun?
     
Thema:

Drehzahl sackt beim Anfahren (kalt) kurz ab - Vibrationen

Die Seite wird geladen...

Drehzahl sackt beim Anfahren (kalt) kurz ab - Vibrationen - Ähnliche Themen

  1. Kein Ladedruck in unteren Drehzahl

    Kein Ladedruck in unteren Drehzahl: Hallo zusammen, habe vor kurzem mir mein C-Coupé zugelegt aber irgendwie lässt er mich jetzt im Stich. Habe ganzes Internen durchforstet nach...
  2. Motor ruckelt bei kaltem Motor und gleicher Drehzahl

    Motor ruckelt bei kaltem Motor und gleicher Drehzahl: Hallo an alle und vielen lieben Dank falls mir hier jemand helfen kann. In der Suche findet man zwar sehr viel zum Thema Motorruckeln aber leider...
  3. Motor ruckelt heftig bei niedriger Drehzahl

    Motor ruckelt heftig bei niedriger Drehzahl: Ein herzliches Hallo an Euch hier im Forum. Dies ist meine erste Frage, da ich lediglich 2 Beiträge in der Suche gefunden habe, die leider wohl...
  4. Komisches Pfeifen/ Summen bei jeder Drehzahl

    Komisches Pfeifen/ Summen bei jeder Drehzahl: Hallo zusammen, ich habe beim Fahren ständig ein Pfeifen bzw. Summen, je höher die Drehzahl ist, desto schneller wird der Ton, wenn ich die...
  5. Drehzahl begrenzt

    Drehzahl begrenzt: Schön guten Tag ich hoffe ich bin hier richtig, ich benötige hilfe bei meinem e200 w210. Baujahr:1997 Erstzulassung 1998 knapp 220.000km runter....