Dringend: Federbeinbefestigung beim W203

Diskutiere Dringend: Federbeinbefestigung beim W203 im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo allerseits Ich möchte die zahlreichen W203-Fahrer mal bitten, mir Infos zur Befestigung der vorderen Federbeine zu geben. Zur...

  1. #1 Sagrosept, 10.07.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Hallo allerseits

    Ich möchte die zahlreichen W203-Fahrer mal bitten, mir Infos zur Befestigung der vorderen Federbeine zu geben.

    Zur Vorgeschichte:
    Nachdem ich meinen Wagen gewandelt habe (jetzt ja W203 200K Automatik), hat mein Tuner das KW Gewinde wieder eingebaut. Seit dem poltert es mächtig an der Vorderachse, wenn ich über diese dämlichen Straßenhubbel in verkehrsberuhigten Zonen fahre. Genau tritt das poltern auf, wenn die Vorderachse ausfedert (Rad geht runter bevor die Karosserie hinterherkommt). Er hat nun gestern die Federn ausgetauscht, weil er vermutete, dass sich die Windungen überlappen und daher das Geräusch kommt.

    Mein Eindruch war eher, dass da eine Schraube noch locker ist. Wie auch immer: Der Austausch hat nichts gebracht. War eigentlich auch klar, denn das Gewindefahrwerk war so eingestellt, dass es exakt zwischen minimalem und maximalen Verstellbereich war. Der Nächste Versuch war, das Fahrwerk einen Zentimeter hochzudrehen, was aber auch nichts gebracht hat.

    Nun zu der Sache, die Ihr mal eben für mich tun könnt:
    Zuhause habe ich mir im Motorraum mal den Federbeindom angesehen.
    Von oben sieht´s in etwa so aus:

    [​IMG]

    Der große Kreis ist der Federbeindom, der kleine ist die Öffnung, duch die der Stoßdämpfer nach oben in den Motorraum lugt.
    Das rote Rechteck ist "in echt" eine schwarze Eisenplatte, die zusammen mit einer Mutti das Federbein hält.

    Auf diesem Bild hier

    [​IMG]

    sieht man das Ganze von der Seite.
    Die Frage nun an alle W203-Fahrer: Habt Ihr auch diesen Abstand zwischen der Metallplatte und dem Dom? Bei mir sind´s etwa 2-3mm

    Denn aus Laiensicht denke ich mir, dass beim vollen Ausfedern das Federbei soweit runtergeht, dass diese Metallplatrte auf den Dom schlagt und daher das Poltern kommt.

    Wie schreibe ich jetzt ab Besten, dass ich möglichst schnell Eure Antworten brauche? ;)

    P.S.: Sowwy für die Zeichnungen, aber ich habe gerade meine Digicam verliehen, sonst hätte ich fotografiert...
     
  2. #2 Sagrosept, 11.07.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Hallo

    Meine Frage hat sich erstmal erledigt. Ich war gestern beim Daimler und habe mir das Federbein bei einem Neuwagen angeschaut. Da ist auch der Abstand zwischen Dom und Dämpfer-Befestigung.

    Der Meister sagte mir aber, dass (jetzt kommt´s!)
    bei der C-Klasse W203 bei etwa 40.000km schon mal die Stabis ausgeschlagen sein können, das käme sehr häufig vor !!! :sauer: :motz:

    Nun soll ich am Donnerstag hin. die wollen sich das mal ganz genau anschauen /-hören und dann bei entsprechendem Befund Kulanzanfrage stellen.

    Ich informiere euch dann...
     
  3. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt nicht nur schon bei bei 40tsdKM vor es soll auch viele Fahrzeuge geben wo dies schon bei 17tsdKM auftritt wird aber alles Kostenlos von DC gerichtet.

    Gruss Graule
     
  4. #4 elTorito, 12.07.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ich hab das schon hinter mir bei ca 48.000 KM :)
     
  5. #5 elTorito, 12.07.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hey Sagrosept, du verbringts ja mehr Zeit in der Werkstatt als hier im Forum ...
    Nach deiner Berta will nun wohl immer noch nicht so richtig laufen ...

    Mercedes sollte echt mal seine Qualitaetssicherung durch eine Qualitaetssicherung schicken :wand :wand :wand

    Ist grausam was man manchmal gerade bei Neuwagen so hört.
     
  6. #6 Sagrosept, 12.07.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Hallo

    der Meister beim Daimler wusste es so auf Anhieb auch nicht, ob´s denn tatsächlich die Stabis sind.

    Ich bin eigentlich aus dem Grund hingefahren, dass die das Fahrwerk vorne nochmal aus- und wieder einbauen, sodass da nichts mehr poltert. Seit dem Einbau ist das nämlich so.

    Hatte ich letzten Herbst noch einigermaßen viel Werbung für den Tuner gemacht, kann ich ihn inzwischen nicht mehr empfehlen. der eiert nur rum und kommt nicht zu Potte. Seit 5 oder 6 Wochen poltert es nun. Jetzt sind am Mittwoch neue Federn vorne reingekommen und es poltert immer noch. "Dann muss ich nächste Woche nochmal mit KW telefonieren". Garantiert tut sich da diese woche nichts. Deshalb habe ich auch den Termin bei DC gemacht. Ich habe keinen Bock mehr auf den Sch**ß und werde bei DC kohle auf den Tisch packen, damit die das richten. Ich hoffe ja, die kennen sich damit aus.

    Wie heißt es doch so schön in den gelben Seiten: "Vielleicht hätte er jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt"

    Der Meister fragte mich auch, warum ich das nicht gleich bei Mercedes gemacht habe. Nun ja, die haben halt die Felgen nicht im Angebot und von KW verbauen die ja auch nichts. Preislich wäre das sicher auch nicht mit 2700€ getan gewesen. Vielleicht hätte ich tatsächlich etwas mehr ausgeben sollen und dann hätte ich wenigstens den ganzen Ärger nicht.
     
  7. #7 elTorito, 12.07.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Immer vorher Fragen :) Mir hat DC die Teile von H&R eingebaut. Das Fahrwerk ist zwar gebraucht von meinen MB Verkaeufer, aber denke mal die haetten mir das auch so eingebaut wenn ich es neu woanders gekauft habe.

    Wenn nicht geht dann such ich alternativen, aber gerade bei solchen Sachen wo hinterher Probleme auftauchen könnten hab ichgerne alles aus einer Hand und einen Ansprechpartner, weil Tieferlegen kann ja unter Umstaenden unangenehme FOlgen haben, wenn ich es woanders als bei DC machen haette lassen dann wüsste ich nicht wo ich mich im Fall von Problemen wenden kann. So kannich immer zu DC gehen und sagen IHR wart das :)) :tup :prost

    Wegen den Stabi Problem, einer der Meister von DC hatte keine Ahnung , ein anderer wusste direkt was Sache ist.
     
  8. #8 Eric_Ullrich, 24.11.2005
    Eric_Ullrich

    Eric_Ullrich

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    XYZ
    Ich hatte es nach 10TKM mit 18 Zöller und H&R 40/40 Federn ----
    JETZT HABE ICH EIN GEWINDE UND EXTRA STRABIS ----

    EMPFEHLUNG VON DC - GLAUBE AMG STABIS - MUSSTEN ZIEMLICH VIEL ÄNDERN!!!
     
  9. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    es ist halt scheisse wenn die stabis nach der garantie flöten gehen. da kannste dann selber blechen.

    aber nimmer lange dann ist der w203 bock endlich weg vom band und der 204er hoffentlich um einiges besser!

    eines weiss ich mir kommt keinerlei w203 mehr ins haus, ebenso auch kein mopf!!!
     
  10. #10 Eric_Ullrich, 27.11.2005
    Eric_Ullrich

    Eric_Ullrich

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    XYZ
    wenn du deinen W203 so schlecht findest, dann schmeiss ihn halt weg...

    verstehe deine einstellung gegenüber dem w203 nicht - ich persönlich habe jetzt schon meinen zweiten w203 und bin damit voll zu frieden...

    okay, stabi´s sind so nen problem - dann müssen halt andere rein - AMG oder H&R, die sind stärker, kosten das selbe und halten ewig...

    das auto ist zumindest seit der modellpflege ein zuverlässiges auto - habe normalerweise keine unvorhersehbaren werkstattaufenthalte...

    wenn du dein auto so als unzuverlässig beschreibst - dann hast wohl nen w203 der ersten stunde - DEIN PERSÖNLICHES PECH
     
  11. #11 elTorito, 27.11.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hast du eine Teile Nr von AMG Stabis ?
     
Thema:

Dringend: Federbeinbefestigung beim W203

Die Seite wird geladen...

Dringend: Federbeinbefestigung beim W203 - Ähnliche Themen

  1. 89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren

    89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren: Hallo, bei meinem 814er stört es mich sehr das ich nicht mit schleifender Kupplung rangieren kann ohne das der LKW rumhüpft. Kann man etwas...
  2. Biete W203 Reparaturbuch - Mittelkonsole Avantgarde - Autom. Innenspiegel - Winterreifen - Radkappen

    W203 Reparaturbuch - Mittelkonsole Avantgarde - Autom. Innenspiegel - Winterreifen - Radkappen: Hallo, ich habe vor einiger Zeit meinen W203 Bj 2001 verkauft und möchte ein paar Ersatzteile anbieten. Alle Preise sind VB, Versicherter...
  3. W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr

    W203 beide Funk Schlüssel funktionieren auf einmal nicht mehr: Hallo an meinen W203 funktioniert bei beiden Schlüssel die Funk Fernbedienung der ZV nicht mehr. Beide Schlüssel hatten vorher einwandfrei...
  4. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  5. Kühlwasserverlust C180 W203 Benzin

    Kühlwasserverlust C180 W203 Benzin: Hallo., Ich fahre einen MB C180 W203 Benziner bauj. 2006 120.000km gelaufen. Seit mehren Wochen habe ich Kühlwasserverlust. Auf 150 km 0.5 Liter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden