DZM f?llt einfach auf 0 U/min und schnellt dann wieder hoch

Diskutiere DZM f?llt einfach auf 0 U/min und schnellt dann wieder hoch im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Guten Morgen zusammen, seit einer Woche macht mir mein kleiner weißer Blitz wieder neue Probleme... [img] Das ist eine kleine Animation, um mein...

  1. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Guten Morgen zusammen,

    seit einer Woche macht mir mein kleiner weißer Blitz wieder neue Probleme...

    [​IMG]
    Das ist eine kleine Animation, um mein Problem zu verdeutlichen.

    Ich fahr los, schalte vom ersten in den zweiten und dann in den dritten Gang, bei etwa 3.000 U/min sackt die Drehzahl laut DZM komplett weg und schnellt danach, manchmal mit einem ordentlichen Ruck im Motor wieder hoch... Er geht aber nicht richtig aus, denn dann würde die Zündung ja wieder angehen.

    Was kann das sein??

    Im vierten Gang hatte ich letztens, dass unter Volllast einfach das Gas weg war, als würde ich das Kupplungspedal kurz durchtreten. (Thema auf w201.com)
     
  2. #2 Albrecht5080, 15.08.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.359
    Zustimmungen:
    829
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo jff2k

    Kann es ein Problem mit dem LMM sein? Denn das hatten wir schon oft.
    Hat der 190er einen LMM, ich kenne mich mit den 190ern leider nicht so aus.
    Oder es kann an der Kraftstoffzuführung liegen, vieleicht ist deine Benzinpumpe defekt oder fördert nicht genug. Vieleicht ist auch der Kraftstoffilter verstopft.
    Auch die Zündkerzen kannst du mal kontrollieren, vieleicht setzt eine aus?
    Das kann viele und manchmal nur kleine Ursachen haben, deshalb am besten nach dem Ausschlussverfahren suchen.

    Merkst du denn auch das er plötzlich "weg" ist, da müsstest du ja einen Satz nach vorne machen denn in dem Moment bremst er ja.
    Wie ist es denn mit den Drehzahlen über/unterhalb 3000 u/pm?

    Poste mal bitte. :)

    Gruß Holger
    :driver
     
  3. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Hallo Holger,

    vielen Dank für Deine Antwort! Ja, mein 190 E hat einen LMM - kann es da am Poti liegen? Aber so ausgehen dürfte er da ja nicht :( Und einen neuen LMM für 600 Euro werde ich mir nicht mehr zulegen.

    Ja, manchmal macht er einen leichten Satz, da ist der Motor für ne halbe Sekunde etwa aus und springt wieder an. Aber eben auch nicht jedes Mal. Wie und wo misst der DZM die Drehzahl?

    Leider ist das Problem nicht wirklich reproduzierbar, mal tritt es auf, mal nicht... Somit kann ich es nicht richtig auf Drehzahlen begrenzen.

    Also dann werde ich mir mal als Erstes neue Zündkerzen besorgen, ist wohl das Günstigste... und danach der Benzinfilter und -pumpe - war auch meine erste Vermutung, hatte aber die Hoffnung, dass jemand schon ein derartiges Problem hatte.

    Freue mich über weitere Tipps.

    Grüße und einen schönen Abend.
     
  4. #4 Albrecht5080, 15.08.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.359
    Zustimmungen:
    829
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Benny

    so, ich bin mal kurz losgeflitzt und hab das "Selbstmachen" Buch für meinen W202 geholt. Darin ist folgendes Beschrieben:

    Der Motor setzt aus:
    -elektrische Verbindungen zur Kraftstoffpumpe zeitweise unterbrochen
    -Kraftstoff-Fördermenge zu gering
    -Kraftstoffilter verstopft
    -Kraftstoffpumpe defekt
    -Einspritzventil undicht

    Der Motor hat Übergangsstörungen:
    -Luftansaugsystem undicht
    -Kühlmiteltemperaturfühler defekt
    -Kraftstoffsystem undicht

    Ich hoffe dass das bei deinem 190er auch zutrifft, nicht das ich dich in die Irre führe.
    Aber wie du siehst, mit meiner Vermutung auf einen Fehler im Kraftstoffsystem lag ich gar nicht so falsch.
    8o 600 € für einen LMM für den 190er??? 8o
    Man oh man... :tdw

    Beruhig dich :), es gibt schlimmeres. 8) Am besten Stück für Stück vorgehen.
    Warte mal was die Anderen posten, ich bin kein 190er-Experte, vieleicht hatte schon jemand mal das Problem.

    EDIT:
    Wie der DZM funktioniert kann ich dir leider nicht genau sagen.
    Ich vermute das anhand der Zündimpulse die Drehzahl ermittelt wird, ich bin mir aber nicht sicher.


    Gruß Holger
    :driver
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 15.08.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    eine bekannte hatte mal einen 2.6er mit ziemlich allem (leder, lima, 4efh), es wurden leider unmengen von reparaturkosten und teilen in den wagen gesteckt, aber der fehler wurde nie richtig gefunden.

    fast hätten wir uns den damals gekauft um die teile auszubauen. letztendlich wurde er dann exportiert X( teilweise war es schon gefährlich mit dem auto, da es einfach ab und zu nicht ziehen wollte, und da sausgerechnet immer an der kreuzung oder beim überholen...

    Vielleicht liegt es ja am kabelbaum oder irgendwelchen steuergeräten. das beste wär mal, die sachen von einem identischen kollegen/spenderfahrzeug auszutauschen.

    viel erfolg noch bei der fehlersuche !

    wenn man gewiss wüsste, was das probelm ist, würde man sicherlich die 600€ronen auch reinsecken, aber das risiko bleibt immer. leider.
     
  6. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    das Poti für den LMM kann man einzeln bei Bosch ordern, kostet dann ca 65€. Bei unserem 300e 24v war es hin, solche Probleme wie bei Dir sind aber nicht aufgetreten, sondern eher unruhiger Leerlauf und viel zu hoher Verbrauch. Da der Verbrauch bei Dir sehr gering ist (erinnere ich noch aus Umfragen von früher;)) würde ich nicht von einem Problem mit dem Poti ausgehen, sondern lieber die anderen Tipps befolgen. Solltest Du das Poti tauschen wollen, gebe ich Dir einen Link, wo alles beschrieben wird.

    MfG,
    Olli
     
  7. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Vielen Dank für die Tipps!

    Besteht irgendwie die Möglichkeit die Benzinpumpe zu testen? Wie viel kostet eine neue Pumpe und der Filter?

    Bin gestern abend und heute morgen dann relativ ruhig gefahren, mit 140/150 über die A98 und das Problem trat nicht auf - scheinbar wirklich nur, wenn ich bisschen mehr Power benötige (bergauf?). :rolleyes:


    @Olli: Danke für den Tipp, nen BOSCH Poti für meinen 190er habe ich schon daheim liegen :)

    PS: und jap, der Verbrauch lag beim letzten Tanken bei 8,8 Litern (Stadt und Landstraße), aber da trat das Problem auch noch nicht auf...
     
  8. #8 Rafael [DO], 16.08.2004
    Rafael [DO]

    Rafael [DO]

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Hatte das selbe Problem in meinem 202er!
    Grund war das Überspannungsschutz-Relais! Einfach mal zu MB das Teil holen, einbauen und Testen!
    Wenn es nicht daran liegen sollte kannste das Teil ja wieder abgeben!
    Kostenpunkt ca 30 Euro!
     
  9. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Um Euch mal wieder auf den neusten Stand zu bringen... :(

    Also dieser Drehzahlausfall ist leider nicht auf die Volllast zurückzuführen, die Nadel fällt ab und zu einfach so im 3. oder 4. Gang auf 0 und schnell gleich wieder hoch. Egal ob bei langer oder nur kurzer Fahrt. Dass der Motor kurz ausgeht, trat gestern bei mäßiger Beschleunigung auf ebener Strecke im 3. Gang auf...
    :tdw
     
  10. Melbar

    Melbar

    Dabei seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Überspannungsschutz ist eine gute Idee. Auch mal Generator und Batterie prüfen.
     
  11. Higgi

    Higgi

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 4-Matic (W212)
    Vielleicht auch "nur" ein Masseschluß der TD-Leitung die das Drehzahlsignal vom Zündschaltgerät (wo es generiert wird) zu den Steuergeräten bzw. zum DZM bringt...?
     
  12. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    UPDATE 21.08.2004:

    Habe gerade versucht, den Drehzahlmesser abzuhängen, um einen Kurzschluss mit diesem auszuschließen...

    Zuerst habe ich ihn vorne an dieser Zündzeitpunkt-Einstellung abgeschraubt... Resultat: Motor geht kurz an und würgt sich selbst ab.

    Und jetzt gerade habe ich ihn hinten am KI abgesteckt, und der Motor ist auch ausgegangen, nachdem er für ein paar Sekunden ganz unruhig lief...

    Hat jemand einen Tipp? Der Motor müsste doch auch ohne DZM laufen!? :( ;(
     
  13. #13 Rafael [DO], 22.08.2004
    Rafael [DO]

    Rafael [DO]

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du das Überspannungsschutz-Relais schon gewechselt???
    Ich habs auch nicht geglaubt das es daran liegt! Mein DZM ging under Volllast auch ab und zu auf die aktuele Drehzahl!
    Das beste war ja, mein Überspannungsschutz-Relais war defekt und die Vorsicherungen "auf" dem Relais blienen heile!!!
     
  14. #14 Miguel-W202, 22.08.2004
    Miguel-W202

    Miguel-W202

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S55 AMG V8 KOMPRESSOR
    Habe auch so ein Problem. Wo finde ich dieses Relais in meinem 202er???
     
  15. #15 Rafael [DO], 23.08.2004
    Rafael [DO]

    Rafael [DO]

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Findest Du neben dem Diagnosestecker!
     
  16. #16 Miguel-W202, 23.08.2004
    Miguel-W202

    Miguel-W202

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S55 AMG V8 KOMPRESSOR
    Super. Danke :prost
     
  17. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Nachdem ich jetzt das WE endlich bissel Zeit hatte um mich um das Problem zu kümmern, konnte ich es endlich lokalisieren :(

    Es war dieser dämliche HJS Euro 2 Kaltstartregler, der meinen Motor abgewürgt hat... der hat einfach abgeschaltet und somit den Kontakt zwischen Drehzahlmesser und Motorsteuergerät unterbrochen...

    Und wegen diesem blöden Ding konnte ich nicht ans Mercedes-Treffen :sauer: :wand
     
  18. xt500

    xt500

    Dabei seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    na immer hin hast du jetzt denn fehler gefunden. ich selber hab nun auch das problem:-( darf ich fragen wie du auf diesen fehler gekommen bist ? lässt sich sowas messen ????
     
  19. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Mir wurde im Autohaus gesagt, ich solle mal den DZM abhängen und schauen, ob der Motor dann auch beim Fahren ausgeht... Habe ich gemacht, dabei gíng er ja direkt nach dem Start wieder aus.

    Also hab ich geschaut, was noch alles dran hängt - und da ist bei mir eine Laserline-Alarmanlage mit "Wegfahrsperre" und der HJS Kaltstartregler. Mit Zweiterem habe ich einfach angefangen und nen Volltreffer gelandet. Einfach wieder abgehängt und das Original-Kabel wieder direkt angehängt.

    Viel Erfolg

    PS: der HJS-Kaltstartregler befindet sich vorne rechts bei EZL für Normal oder Super-Benzin. Dort hängt auch der DZM dran.
     
Thema:

DZM f?llt einfach auf 0 U/min und schnellt dann wieder hoch

Die Seite wird geladen...

DZM f?llt einfach auf 0 U/min und schnellt dann wieder hoch - Ähnliche Themen

  1. S320CDI 06´ ruckt bei 2000U/min

    S320CDI 06´ ruckt bei 2000U/min: Hi, mein S320CDI ruckelt immer bei rund 2000 U/min auslesen konnte ich Ladedrucksteller, also brauch ich wohl einen neuen Lader oder was meint ihr ?
  2. VA Bremse Scheiben u. Klötze wechseln ?

    VA Bremse Scheiben u. Klötze wechseln ?: Liebe Profis, CLC-Klasse Bj.2010 CL203 CLC 180 Kompressor Nach einem Jahr bin ich heute mit dem Wagen meiner Frau gefahren und habe beim...
  3. S211 Rückwandtür Schloss öffnet aber Tür fährt nicht hoch ..

    S211 Rückwandtür Schloss öffnet aber Tür fährt nicht hoch ..: Hallo an alle:-) ich habe einen s211, also T-Modell, bj. 08.09.2006 mit einem Easy Pack nachgerüstet.
 Nach Einbau der Hydraulikpumpe und des...
  4. zündungsplus kommt erst nach 20 min

    zündungsplus kommt erst nach 20 min: hallo zusammen . habe neuerdings ein problem mit dem zündungsplus im w164 2006 . bis vor kurzem funktionierte alles ohne probleme . jetzt seit...
  5. Hilfe Fenster vorne rechts geht nicht mehr hoch!

    Hilfe Fenster vorne rechts geht nicht mehr hoch!: Hilfe, MB CLK 200 kompressor Fenster geht nicht mehr hoch und es regnet. Was muss ich tun?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden