E 220 CDI Erfahrung und Garantieverlauf

Diskutiere E 220 CDI Erfahrung und Garantieverlauf im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo Mercedes Freunde ! Ich habe meinen E220 CDI im Juli 2010 fabrikneu gekauft. Ich fahre nicht viel, aber überwiegend Landstrassen....

  1. arno-k

    arno-k

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E 200 CDI W212
    Hallo Mercedes Freunde !

    Ich habe meinen E220 CDI im Juli 2010 fabrikneu gekauft.

    Ich fahre nicht viel, aber überwiegend Landstrassen. Grundsätzlich bin ich mit dem Fahrzeug sehr zufrieden, aber ............:

    Nach 8 Monaten Laufzeit im März 2011 schaltete der Motor in den Notlaufmodus bei km 3866. Die Motorwarnlampe leuchtete.

    Mir wurde mitgeteilt, dass der Differenzdrucksensor für den Dieselpartikelfilter defekt ist und dieser auf Kulanz mit den Abgasschläuchen ausgetauscht wurde.

    Gleichzeitig wurde eine neue Steuersoftware aufgespielt.

    Im August 2011 bei km 4381 trat der gleiche Fehler wieder auf und die gleiche Reparatur wurde wieder auf Kulanz durchgeführt ( Einzelheiten wurden im Werkstattbericht nicht genannt).

    Seit 1 Jahr läuft der Motor nun ohne Störung - aktueller km-Stand 9000.

    Nun habe ich über die massiven Motorprobleme des OM651 gelesen. Über 300000 Piezo- Injektoren wurden bereits ausgetauscht, aktuelle Motoren haben jetzt Bosch Magnetventile, da das Problem vom Lieferanten Delphi nicht gut genug gelöst wurde.

    Ich befürchte, als Wenigfahrer bald gleiche Probleme zu bekommen, zumal ich bereits 2 Schäden in ähnlicher Richtung hatte.

    Nun ist die Werksgarantie abgelaufen.

    Mein Fazit: Sollte in den kommenden Jahren der Motor auf Notlauf schalten, weil ein Steuerdefekt vorliegt, werde ich die Reparaturkosten nicht übernehmen

    Ich überlege, hierzu einen Kosten- / Mängelvorbehalt an Mercedes zu formulieren.

    Was meint Ihr zu diesem Sachverhalt, was würdet Ihr tun?

    :) Gruß Arno
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.625
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Aussage bzgl Bosch ist auch schon wieder falsch, wie so vieles in der Presse :D
    Richtig ist, dass es eine umfangreiche Kulanzmaßnahme gibt bei der alle Injektoren, Steuergerät... ersetzt und auch aktualisiert werden.
    Dass der Differenzdruzcksensor 2 mal kaputtgeht ist äußerst unwahrscheinlich, ich vermute, dass die beim 1. mal eher die Kontaktpins nicht geprüft haben und beim 2.mal einfach gleich mit erneuert.
    Was Deine Sichtweise betrifft, da hast Du wenig Chancen und wirst hier auch nichts pauschales bekommen.
    Warum auch? Du hast schwarz auf weiß, dass Du 2mal Probleme mit der Differenzdrucksensorik hattest. Sollte der Fehler wieder auftreten, dann ist das im System dokumentiert und die Chancen auf Kulanz stehen gut. Bei andersweitigen Defekten seh ich da keinerlei Pflicht bei MB irgnendetwas zu unternehmen.
     
  3. arno-k

    arno-k

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E 200 CDI W212
    Danke für die Info.

    Ich sehe den Sachverhalt ähnlich:

    - Wiederholte Mängel wie z. B. ein defekter Differenzdrucksensor haben einen verlängerten Garantieanspruch bis zur Abstellung des Problems.

    - Wenigfahrer können das Injektoren-Problem auch ausserhalb der Garantiezeit bekommen.
    Mercedes wird diese betroffenen Käufer auch nach 2 Jahren kulant behandeln, zumal ein nachgewiesener Konstruktionsmangel vorliegt.

    In dieser Hinsicht bin ich ganz gelassen.
     
  4. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    W246/ S205/ div
    ..gibt es beim Stern nicht auch ne Garantieverlängerung?..beim Golf kann man die nach 2 Jahren gegen einen Obulus verlängern
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.850
    Zustimmungen:
    3.161
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Aber sicher gibt es die Möglichkeit die Garantie bei Mercedes verlängern zu lassen. :]
     
  6. #6 Bytemaster, 08.09.2012
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    575
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Eins würde mich dann doch interessieren:

    Wenn ich deinen Text richtig verstanden habe, bist du in 26 Monaten etwa 9000km gefahren?! Warum dann einen Diesel bei nichtmal 4500km im Jahr? Wäre da ein Benziner nicht deutlich billiger gewesen?
     
  7. #7 westberliner, 08.09.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Mittlerweile sind die kleinen Diesel von der Steuer her zimelich günstig. Die Rechnung diesel erst ab 25 tkm /jahr stimmt nicht mehr!
     
  8. arno-k

    arno-k

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E 200 CDI W212
    Für mich sind der geringe Spritverbrauch ( 5,5 L i.M), der geringere Spritpreis (-0,18 €/L zu Super), das hohe Drehmoment und die Robustheit des Motors für den Kauf entscheidend gewesen.

    Das Auto ist makelos und nahezu im Neuzustand (z.B. Lack). Ich habe es mit hohem Rabatt gekauft und hoffe es, bei Modellwechsel (2015?) mit nicht zu hohem Verlust verkaufen zu können.
     
Thema: E 220 CDI Erfahrung und Garantieverlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes e 220 cdi w212 probleme

    ,
  2. e 220 cdi w212 probleme

    ,
  3. mercedes 220 cdi probleme

    ,
  4. e 220 cdi bj 2011 probleme,
  5. mercedes w212 220 cdi probleme,
  6. e 220 cdi probleme,
  7. e 220 cdi w212 erfahrungen,
  8. w212 220 cdi erfahrung,
  9. mercedes w212 erfahrungen,
  10. w212 220 cdi,
  11. w212 220 cdi probleme,
  12. w212 erfahrungen,
  13. e 220 cdi typische probleme,
  14. w 212 220 cdi erfahrungen,
  15. w212 220cdi erfahrung,
  16. mercedes w212 mängel,
  17. w212 e220 cdi probleme,
  18. Probleme differenzdrucksensor w212,
  19. mercedes e klasse 220d 2015 problem,
  20. mercedes e 220 probleme,
  21. mercedes e 220 cdi bj 2011 erfahrungsberichte motor,
  22. Mercedes E 220 CDI Probleme,
  23. Mercedes-Benz E 220 CDI Elegance Probleme,
  24. W212 Dieselpartikelfilter 1 Jahr garantiefall,
  25. e 220 cdi Erfahrung Problem
Die Seite wird geladen...

E 220 CDI Erfahrung und Garantieverlauf - Ähnliche Themen

  1. Drosselklappe B180 CDI

    Drosselklappe B180 CDI: Hallo, habe aktuell eine Fehlermeldung von der Drosselklappe. Kann mir einer sagen wo sich die Klappe beim B180 CDI befindet. Möchte die gerne...
  2. Sprinter 213 cdi om651

    Sprinter 213 cdi om651: Moin moin in die Runde, habe folgendes Problem am sprinter er hat kaum noch Leistung und im fehlerspeicher steht p2Bac (agr deaktiviert) Was...
  3. 270 CDI - Nach Thermostatwechsel Kühlmittel übrig

    270 CDI - Nach Thermostatwechsel Kühlmittel übrig: Hallo alle zusammen, Wie ihr der Überschrift sicher schon entnommen habt, habe ich meinem C270 CDI (Bj. 2003, Vormopf) ein neues Thermostat...
  4. W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht

    W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht: Moin, Zuerst, bin neu hier im Forum, also bitte verzeiht mir wenn ich Fehler mache :) ich habe folgendes Problem mit meinem ML 320 CDI W164...
  5. V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??

    V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??: Hallo bin neu hier konnte nicht im forum zu dem thema finden, daher war ich gezwungen thread zu erstellen. Also zum thema zurück , kann mir evt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden