E-Rauchen

Diskutiere E-Rauchen im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Nach Absprache auf dem Bochumer Stammtisch eröffne ich hier mal den thread zum Dampfen. Für die die es nicht kennen hier eine kleine Einleitung :...

  1. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Nach Absprache auf dem Bochumer Stammtisch eröffne ich hier mal den thread zum Dampfen. Für die die es nicht kennen hier eine kleine Einleitung :

    Was ist E-Rauchen? Beim E-Rauchen, auch Dampfen genannt, raucht man keine normale Zigarette, sondern ein High-Tech teil. Es sieht fast (je nach Modell) aus wie eine normale Zigarette, allerdings findet keine Verbrennung darin statt. Eine E-Zigarette besteht aus einem Akku, der meist der vordere teil ist, einem Verdampfer, und einem Depot. In dem Depot befindet sich die selbe Flüssigkeit wie in Nebelmaschinen in der Disco, ein Lebensmittel. Dieses enthält Nikotin, und zwar die menge die man auch in einer normalen Zigarette rauchen würde, Normal, Medium, Light oder gar ganz ohne Nikotin. Nur reicht ein Depot nicht nur für eine Zigarettenlänge, sondern je nach Modell zwischen 5 Zigarettenlängen und 5 Schachteln. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Es fällt nicht unter das Nichtraucherschutzgesetz, da kein Stinkender Qualm entsteht der für die Mitmenschen und Nichtraucher eine Gefahr darstellen könnte. Es befindet sich in dem Qualm nur so lange Nikotin wie ich ihn nicht eingeatmet habe, und auch nur Nikotin, kein Teer, keine Blausäure, kein Quecksilber oder eine der anderen 1500 Giftstoffe die in einer Normalen Zigarette sind . Man muss nicht eine ganze Zigarette rauchen, wenn man das Bedürfnis hat, einfach 2-3 mal ziehen und sie dann wieder wegstecken. Es entsteht kein Stinkender Müll wie Asche oder Zigarettenstummel, nur die Leeren Depots welche im normalen Müll entsorgt werden können. Man kann einfach überall rauchen, Im Restaurant -und stört dabei nicht mal die essenden, weil sie es nicht mal Riechen- , im Flieger, beim Autofahren ohne das Fenster öffnen zu müssen oder die Mitfahrenden zu stören, oder das Auto zum Raucherauto zu machen weil nichts vergilben kann, ebenso wenig wie Gardinen oder Tapeten zu hause. Und es bleibt nicht nur bei Zigaretten, es gibt auch Zigarren oder Pfeifen, die Geschmacksrichtungen gehen von normalen Tabaksorten bis hin zu solch exotischen Sachen wie Banane, Apfel, Schoko, Kaffee und so weiter.
    Natürlich kann man nicht abstreiten das das Nikotin darin für den Dampfenden auch Risiken birgt, Arterien verkalken und so weiter, aber immerhin sind die Krebserregenden Substanzen nicht mehr vorhanden.
    Bei Jörg (Dunja´s Ehemann) und mir stellte sich nach ein paar Tagen das selbe Ergebnis ein, alles schmeckte besser, der Dauerhusten den man als Raucher hat verschwand, der Geruchssinn kehrt zurück und es lebt sich generell deutlich gesünder.
    Nun gibt es mehrere Konzepte , die Einwegverdampfer und die Mehrwegverdampfer bilden die Spitze, weniger beliebt sind ganze Einwegzigaretten, Zigarren oder Zigarillos. Generell lässt sich sagen je größer das Dampfgerät. desto weniger schaut es nach Zigarette aus, aber desto länger und intensiver dampft es.
    Die Einwegverdampfer sind vom Geschmack und Dampf her mit die Spitzenmodelle, die zu verdampfende Flüssigkeit befindet sich in einem Schaum, der umgeben ist von einer Biofaser die durch Strom erhitzt wird, wodurch die Flüssigkeit verdampft wird. Ist das Depot leer, wird es mitsamt dem integrierten Verdampfer weg geschmissen, oder aber der Bastler bohrt an passender stelle ein Loch und füllt neue Flüssigkeit hinein.
    Das ist bei den Mehrwegverdampfern normal, nachfüllen ist deutlich einfacher weil Depot und Verdampfer getrennt voneinander sind, der Schaum im Depot sogar sichtbar ist. Der Nachteil ist das der Verdampfer aus einem Drahtgeflecht besteht, wenn das Depot sich langsam dem Ende nähert und der Verdampfer quasi "leer läuft" ist der Geschmack eher nach eingeschlafenen Füßen als nach Zigarette. Auch kann man die Mehrwegverdampfer schnell heiß rauchen, wodurch sich der selbe Geschmack bildet. Bei den Einwegverdampfern kommt in dem fall einfach weniger raus, aber der Geschmack wird nicht umbedingt schlechter.
    Egal ob ein Ein- oder Mehrwegverdampfer, die verschiedenen Zigaretten-Optiken unterscheiden sich in jedem fall in Pen (relativ groß, fast wie ein Kugelschreiber) und Mini (Relativ klein, sogar teilweise kleiner als eine echte Zigarette). Für den Umsteiger eignet sich eher eine Mini, aber nicht das kleinste Modell, da die Akkulaufzeit unter der Größe leidet, und so die Gefahr dank eines Leeren Akkus wieder auf eine Normale zurück zu greifen doch recht groß ist. Das E-rauchen soll nicht beim Aufhören helfen, kann es aber.
    Preislich geht es schon recht günstig los, 39 Euro für das einfachste Modell, das ist aber von Akkulaufzeit und Rauchentwicklung nicht wirklich gut. Ab 70 euro bekommt man gute Sets, 2 Akkus, 2 Verdampfer oder aber in der Einwegversion ein paar mehr. Die Depots bei Mehrwegverdampfern kosten ca 80 Cent und reichen so 15-25 Zigarettenlängen, bei den Einwegverdampfern liegt der Preis Technikbedingt etwas höher, 1,80 Euro pro Depot, welches aber auch 35-40 Zigarettenlängen hält. Nachfüllflüssigkeit gibt es ab 6 Euro, reicht für 15-20 Depot Füllungen.
    Ich editier gerne ein paar Links zu Shops und Foren hier rein, wenn ich darf.
    MfG
    Nico
     
  2. #2 Daniel 7, 15.02.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Klingt nach einer weiteren Erfindung, die die Welt nicht braucht. Anstatt für so einen Quatsch 70€ und mehr auszugeben, lieber direkt aufhören bzw. nicht anfangen. Spart noch mehr Kosten, hinterlässt keine Reste, stört auch keine Mitmenschen, verursacht keinen Gestank, es vergilbt nichts...
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Caro hat das schwer beschäftigt, was Du da gemacht hast =) =) =) =)
     
  4. E.D.

    E.D. Guest

    Nein, das klingt nach einer Erfindung die ich als Nichtraucher sehr begrüße! Man riecht nix und es stört absolut nicht. Der Rauch der nach dem Zug ausgepustet wird, ist absolut neutral (gut die Zigarre nicht so sehr - die fand ich mit dem süßlichen geruch nicht so angenehm) und wirklich zu empfehlen. Wenn alle Raucher so rauchen würden - ich hätte nix dagegen :D
     
  5. #5 teddy7500, 15.02.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich bin da etwas zweigeteilt.

    Ich sehe zunächst einmal, das trotzdem Nikotin aufgenommen wird, welcher einer der giftigsten Stoffe ist die es gibt auf der Welt (ja ich weiß, es ist ja so wenig, trotzdem).
    Die Giftigkeit ist übrigens ein Grund dafür, das es als Pflanzenschutzmittel verboten wurde.
    Nur mal so als Vergleich weil es fast jeder kennt, das Mittel E605 ist harmlos gegen Nikotin.

    Andererseits habe ich keinen Gestank wahrnehmen können, der mich als Nichtraucher stören würde.
    Das heißt ich bin auch eher fürs Aufhören, aber kann auch (bin Exraucher!) verstehen, das es verdammt schwer ist aufzuhören. ;)
    Bitte keine Argumente in der Richtung: Ich will gar nicht aufhören, das Rauchen ist ja so toll. Ich weiß aus eigener Erfahrung, das es reine Schutzbehauptungen sind und nicht stimmen, egal was mir einer erzählt. ;)

    Ergo: Wer nicht anders kann, und seiner Sucht fröhnen will, für den ist es eine Lösung die den Nichtraucher nicht so sehr stört.
     
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich kann E.D. nur zustimmen.

    Ich erinnere mich noch an den letzten Stammtisch, wo die 3 Süchtigen alle 15 Minuten nach Draußen rannten, um ihrer Sucht nachzugehen. Da war mir diese Lösung ( E Zigarette ) des Problems viel lieber, denn die Tischgemeinschaft wurde nicht auseinandergerissen, und die Tischgespräche konnten von allen zusammen verfolgt werden. :tup
     
  7. #7 zuendler, 15.02.2009
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    super beitrag! endlich kann man "legal" süchtig sein und dabei ein gutes gewissen haben.
    ich sehe das ganze sehr kritisch.
    aber besser als normale zigaretten ist es allemal wenn die mitmenschen dadurch nicht
    belastet werden.
     
  8. #8 teddy7500, 15.02.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Und genau da liegt der Haken. Es ist noch nicht erforscht oder gar bewiesen, wieviel von dem Nikotin aus dem Mund des Rauchers wieder rauskommt.

    Wenn man bedenkt wie wenig von dem eingeatmetem Sauerstoff tatsächlich in der Lunge bleibt, dann weiß ich nicht wie das dann mit dem Nikotin aussieht.
     
  9. #9 Samson01, 15.02.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Mich hat das heute beim Stammtisch überzeugt. Geschmack wie bei einer normalen Zigarette auch.
    Absolut kein Geruch, der mich als Raucher doch ab und an schon stört. Ich rauche nur im Arbeitszimmer bei geöffnetem Fenster oder Terrassentür.
    Beim Fernsehen in den Werbepausen in der Küche bei voll aufgedrehter Abzugshaube, sonst nirgends. Ist manchmal schon lästig. Besonders wenn Bemerkungen der Frau kommen.
    Da ich das Rauchen auch nicht aufgeben will, probiere ich das mal mit der Elektro-Zigarette.
     
  10. #10 avantgarde, 15.02.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    naja ich denke das sich das E rauchen nicht durchsetzen wird, da das rauchen an sich ja zu einer Entspannung führen soll, d, H,, dass psychologisch auch der Rauch, der Geruch, eben alles dazu gehören muss, damit diese Entspannung eintritt. Ansonsten könnte man ja auch an einer 9 Volt Block Batterie lecken - macht auch keiner.

    Das Rauchen ist ein Kultureller Teil der Menschen, so wie andere Stämme eben Teller in der Unterlippe haben und Speere durch die Nase, die rauchen dann eben das ganz harte Zeugs, werden aber auch nut 50 Jahre oder weniger.

    Ich bin militanter Nichtraucher, habe nie geraucht und verstehe nicht warum manche es brauchen. Eine E Zigarrette würde ich daher begrüßen, es ließe mich aber noch am am Verstand meines Gegenüber zweifeln.

    Ava
     
  11. #11 teddy7500, 16.02.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wohl eher nich kann als nicht will. Du hast ja selbst schon die negativen Aspekte genannt, die Dich selber stören. Wenn das kein Grund ist? ;)

    In der Hauptsache bringt ja ds Nikotin die "Befriedigung" der Sucht. Aber generell gehört schon alles zusammen, das sehe ich auch so.
    Ich habe gestern auch gesagt, das ich so etwas in meinen Raucherzeiten nicht benutzt hätte, da kann ich auch am Finger lutschen.

    Und wie gesagt, ich bin noch nicht davon überzeugt, das es für den Nichtraucher doch nicht wieder zu einer Art mitrauchen kommt. Das ist der Punkt der mich noch stört.
     
  12. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Hier mal ein Link zu einer nicht kommerziellen Seite die sich der Aufklärung über das E-Rauchen verschrieben hat. Da gibt es Studien über die Inhaltsstoffe von normalen so wie Elektrischen Zigaretten, Rechtliches, Steckbriefe der Händler und so weiter.
    So wie es aussieht ist die Gesetzeslage noch relativ ungeklärt, es fällt jedenfalls nicht unter das Nichtraucherschutzgesetz, aber tests die den grad der Belastung der nichtraucher belegen sollen laufen schon.
     
  13. #13 avantgarde, 16.02.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Ein Grund mehr, komplett mit dem rauchen aufzuhören. Wenn ich überlege wieviel tolleranz die NIchtraucher über jahrhunderte mit den Rauchern hatten (nicht persönlich nehmen bitte), dann grenzt es an ein Wunder, das das Rauchen nicht schon vor langer Zeit komplett untersagt wurde. Wenn ich überlege welche Plätze in meiner Umgebung ich nicht mehr hätte besuchen dürfen, nur um dem passiv rauchen zu entgehen - ich hätte mich komplett einschließen müssen (auch das hätte nichts genutzt, mein Vater wahr 30 Jahre Raucher).

    Das mit dem besser schmecken und riechen usw ist ein Effekt, den Leute jetzt vermehrt wahrnehmen, die nie selbst geraucht haben. Man erkennt es im Umkehrschluss zum jetzigen Verhalten, wenn nämlich mal jemand irgendwo in der Öffentlichkeit qualmt, da man das deutlich stärker und härter empfindet als noch vor 2 Jahren. Die Sensibilität der Nichtraucher auf z. B. kalten Rauch ist bei mir total angestiegen.

    Ava
     
  14. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich bin Nichtraucher. Trotz der Tatsache, dass ich ab und an zu entsprechenden Gelegenheiten gerne einer guten Zigarre fröhne, da das Ganze m.E. ein kulturelles Zusammenkommen bei einem guten Tropfen fördert, habe ich nie den Drang nach einer normalen Zigarette gehabt. Auch die Zigarre kommt meistens nur alle halbe bis alle Jahre vor.

    Bezüglich des E-Rauchens stelle ich mich allerdings mal auf die Seite der Raucher. Natürlich ist Nicht-Rauchen immer noch das preisgünstigste und gesundeste, aber es gibt eben diese "Angewohnheit" und wer bin ich, dass ich anderen das verbieten möchte. Natürlich sehe ich die Sache so lange kritisch, wie sie mich selbst belastet. Aber dem ist durch dsa Nichtraucherschutzgesetz mittlerweile ja genüge getan. Wenn nun Raucher, die nunmal süchtig sind, die Möglichkeit bekommen, ohne Belastung anderer in der Runde verharren zu können und trotzdem ihrer Sucht fröhnen zu können, dann ist das für das Tischgespräch ein großer Gewinn. Und was ist die Alternative? Rauchen würden sie doch sowieso...

    Klar, aufhören ist das sinnigste, aber wer bin ich, dass ich jemandem da Vorschriften machen sollte, solange er nur sich selbst gefährdet. Und das ist mit dem E-Rauchen der Fall.

    Die 70€ wären sonst für normale Kippen auch weg. Und genau die Punkte, die Du da aufführst, fallen nach dem Live-Erlebnis am Sonntag zu beurteilen, ja eben weg.
     
  15. #15 Daniel 7, 16.02.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Grundsätzlich finde ich die E-Zigarette auch besser als "Richtige", allerdings kann man all die genannten Vorteile der E-Zigarette auch genießen, wenn man gar nicht raucht. Insofern finde ich die E-Zigarette zwar besser als normale, aber...
     
  16. #16 avantgarde, 16.02.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Jboo

    niemand schreibt jemandem etwas vor - aber wie tollerant muss eine Gemeinschaft sein, wenn sie diejenigen, die rauchen, damit unterstützt, dass sie solidarisch mit verfrüht in die Kiste hüpfen.

    Die E Zigarrette ist eine Weiterentwicklung, sie wird sich aber aus den genannten Gründen nicht durchsetzen, weil das kulturelle dabei verloren geht. Noch etas anders: Fragt euch mal, wie krank das Bild auf einen außerirdischen wirken müsste, wenn jemand an einem Tisch ind er Runde an einem Elektrogerät zieht. Man würde fragen, ob derjenige krank sei, ähnlich den Kehlkopfkrebserkrankten, die nur noch durch den Stimmengenerator ihre Mahlzeit bestellen können.

    Ava
     
  17. #17 teddy7500, 16.02.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ui jetzt sind wir schon bei Ausserirdischen. :D ;)

    Ich sehe ein Problem darin, das mit dem Ding dem Nichtraucherschutz genüge getan ist, ohne das zweifelsfrei bwiesen ist, ob nicht doch was auf den Nichtraucher über geht.

    Meiner Meinung nach, muß es so lange verboten sein, bis es erforscht wurde.
     
  18. #18 avantgarde, 16.02.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Habe letztesn am Hamburger Flughafen eine geile Szene erlebt. Da standen ca. 20 Menschen in diesem kleinen Glascontainer (raucherraum), standen wirklich eng an eng, nur um da ihrem Laster zu fröhnen. Alle Leute die dran vorbeigingen kamen nicht umhin, schmunzelnd in dieses Aquarium für Raucher zu blicken. Es fehlte nur noch der Hinweis "bitte nicht füttern".

    Ava
     
  19. #19 teddy7500, 16.02.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Genauso witzig sieht es teilweise in Kneipen aus. Der Ventilator schneidet dann die Luft nach draußen aus dem 2m² großen raum. :D
     
  20. #20 El Ninjo, 16.02.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Viel witziger finde ich die Nichtraucher die auch unbedingt mit in einen solchen Raucherraum kommen müssen oder diejenigen die plötzlich auch den Weg vor dir Tür zu den Rauchern finden. =)
     
Thema:

E-Rauchen

Die Seite wird geladen...

E-Rauchen - Ähnliche Themen

  1. Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D

    Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D: Hallo Wer kann mir sagen wie Ich beim Ausbau des Zigarettenanzünders beim S 124 E 250 D ( Mopf 2)vorgehen muss ,ohne das da etwas kaputtgeht...
  2. 2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen

    2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen: Moin Leute. Mein Name ist Mike, ich bin seitens Hobby-KFZ eher in der US-Car Szene unterwegs aber wir bewegen als Daily zwei W211. Und der E240...
  3. E 430 Mopf: "ADS"- und "ESP OFF"-Schalter vertauscht?

    E 430 Mopf: "ADS"- und "ESP OFF"-Schalter vertauscht?: Hallo zusammen, seit einigen Monaten besitze ich einen E 430, Baujahr 2001, mit adaptivem Dämpfersystem. Leider scheint es so, dass die Schalter...
  4. 209 AHK fahrzeugspez. E-Satz C209 Steckersuche

    AHK fahrzeugspez. E-Satz C209 Steckersuche: Hallo zusammen, ich konnte im Forum leider noch nichts passendes finden. Ich möchte bei meinem C209 eine abnehmbare AHK von Westfalia mit...
  5. Besichtigung Probefahrt E 350T Bj 10/2010

    Besichtigung Probefahrt E 350T Bj 10/2010: Guten Abend, ich habe nächste Woche mit folgendem Fahrzeug eine Probefahrt vor. E 350T Bj 10/2010 272Ps/200KW AMG-Style Avantgarde 2Vorb. 47565km...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden