E200 W211 Mehrere Probleme!

Diskutiere E200 W211 Mehrere Probleme! im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo liebe Community, ich bin neu hier und ein kompletter Neuling jedoch bin ich derzeit sehr verzweifelt und suche dringend um Rat und Hilfe....

  1. #1 BenzE200, 03.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Hallo liebe Community,

    ich bin neu hier und ein kompletter Neuling jedoch bin ich derzeit sehr verzweifelt und suche dringend um Rat und Hilfe.

    Ich habe mir vor 2 Wochen mit meinem ganzen Kapital ein E200 CDI Baujahr 2004 gekauft mit einer Laufleistung von 213tk.

    1.
    Mir ist heute aufgefallen das wenn ich Gas gebe und dann vom Gas los Käse bei circa 1500 - 2000 Umdrehung und Fenster geöffnet das ich ein pfeifen höre, es ist nicht laut aber wenn man genau hinhört hört man es. Ich komme ins schwitzen weil ich Angst um meine Turbos habe ich merke jedoch keinen Leistungsverlust oder ähnliches.

    Kann das pfeifen auch vom Flexrohr kommen was ausgetauscht werden muss oder weil der Auspuff / Endtoof an die Halterung geschweißt werden muss?

    2. Beim verriegeln, öffnen, Stillstand an der Ampel fängt die Bremse an zu vibrieren und man hört ab und zu für 5-6 Sekunden so ein Pumpsrtiges Geräusch im Motorraum als wäre das die SBC ist das normal ?

    3. ist es normal das der e200 CDI etwas lauter als andere Modelle ist? Nicht zu laut sondern nur ein wenig

    Vielleicht kommt ein erfahrener schrauber aus Hamburg und kann mir dabei helfen entweder so oder auch für Geld.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. #2 gentlelike0675, 03.07.2019
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    215
    Servus !!! Also, zunächst einmal "alles richtig gemacht", du hast Dich hier angemeldet !!! Zu 1: das Pfeifgeräusch aus dem Motorraum kann unterschiedlichste Ursachen haben und ja, es kann auch vom Turbolader kommen oder aus dem Ladeluftsystem - hier ist es keine Seltenheit das einer der Ladeluftschläuche (große Schwarze Schläuche die zum/vom Ladeluftkühler kommen/gehen) meist auf der Rückseite einen Riss bekommen und es hier zu solchen Pfeifgeräuschen besonders untertourig kommen kann. Quasi ein Vorbote vor einem dann auch drohenden Leistungsverlust - allerdings sind Materialkosten & Einbau hier relativ überschaubar. Einfach mal die Ladeluftschläuche im Motorraum (Spiegel für Rückseite) genauer anschauen oder anschauen lassen....ggf. austauschen, bevor in andere Richtungen suchst was mich dazu führt, dass der Blick und das Lauschen unter der Motorhaube eines erfahrenen Serviceberaters bei deinem freundlichen Mercedes Händler und optimal einer MB-Niederlassung "nichts kostet" aber viel Erkenntnisse, Beruhigung oder gar die Entdeckung/Verhinderung einer Panne/technischen Ausfalls verhindert !!!
    Zu 2: das "Pumpengeräusch" was du hörst kommt von der SBC-Anlage und ist völlig normal wie du es beschrieben hast. Es ist ja quasi eine elektrisch gesteuerte, hydraulische Bremsanlage die z.B. beim öffnen des Fahrzeugs, dem sogenannten "Bus-Wecken" (Datenbus) bereits schonmal Bremsdruck aufbaut und unter anderem während dem Fahrantritt die Bremsklötze leicht an die Scheiben anlegt um diese schneller auf Betriebstemperatur zu bringen und vieles vieles mehr !!!
    Zu 3. - hier kann ich keinerlei Aussagen tätigen - generell musst bedenken, das dein Fahrzeug nicht mehr das Jüngste mit einigen Milen auf der Uhr ist und viele Faktoren wie Verschleiß von Gummilagern....angefangen von Motorlagern bis hin zu den Auspuffgummi´s ….z.B. Gummilagerungen der Geräuscheabdeckungen etc. eben Schwingungen nicht mehr so tilgen können wie Sie das beim Stapellauf einst getan haben !!!

    Dennoch viel Spaß mit deinem Fahrzeug
     
    BenzE200 gefällt das.
  3. #3 BenzE200, 03.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort!
    Hätte so eine schnelle und ausführliche Antwort nicht erwartet.

    1.
    Ich muss sagen das ich keinen Leistungsverlust habe und das alles ganz normal ist, ich werde mir morgen mal diesen Riesen Schlauch mit einem Spiegel anschauen und hoffe das es nur etwas kleines ist.
    Bei Probleme mit dem Turbo würde man doch einen Leistungsverlust bemerken oder ?

    An meinem flexrohr kann es nicht liegen oder?
    Oder weil mein Auspuff am Endtopf geschweißt werden muss und dadurch der Krümmer gelockert wurde?

    Ein Check bei Mercedes kostet nichts ? Das wäre mir neu die wollen doch für alles Geld

    2. Ja genau so , okay dann bin ich schon mal beruhigt!

    3. Okay, Ja solange ich nichts klapperndes höre mache ich mir in Richtung Motor keine Sorgen, wobei ich sagen muss ich hatte nach einem Besuch in der Waschanlage mit Underbodenwäsche eine Fehlermeldung: die MKL ging an jedoch trat bei der Diagnose ein unbekannter Fehler auf, es wurde in der freien Werkstatt gelöscht und es ist nicht wieder aufgetreten.
    Ein erneuter Besuch in der Waschanlage ohne Unterbodenwäsxhe hat mir diesen Fehler erspart! Es lag bestimmt nur an einem Wasserspritzer an einem Kabel im Unterboden Bereich.

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Forum und der Community:)
     
  4. #4 gentlelike0675, 03.07.2019
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    215
    Servus !!! Also ich muss jetzt mal echt einen falschen "Eindruck" vom Kundenservice bei Mercedes-Benz (besonders Niederlassungen) entgegen sprechen !!!! Klar, einen Mercedes fahren ist schon immer ein wenig teurer und ja, die haben hohe Verrechnungssätze - aber auch nirgendswo anders (mit Ausnahmen) bekommst du ähnlichen höhen Service und Leistungen als dort !!! Lieber etwas mehr bezahlen und den Fehler behoben wissen bzw. mir auch die Sicherheit über Nachhaltigkeit der ausgeführten Arbeiten bewusst sein als 100x in die Hinterhofwerkstatt zu fahren und mir nicht selten qualitativ fragwürdige Ersatzteile einbauen zu lassen oder an Fehlern aussenherum reparieren zu lassen - wie gesagt - Ausnahmen bestätigen die Regel ! Ok....37 Euro für einen Liter Öl ist viel, besonders wenn ich den im Handel für einen Bruchteil bekomme - aber es spricht nichts dagegen sein Öl nach MB Freigaben zur Wartung selbst anzuliefern, Festpreise vor Reparatur auszuhandeln....und vieles vieles mehr !!!! Die Jungs mit den MB Shirts oder Hemden - die Serviceberater.....schauen völlig unverbindlich dein Fahrzeug an, heben es ggf. sogar in der Aktivannahme auch mal hoch und können oft dann schon sagen in welche Richtung das es gehen wird - und dann ist auch eine Festpreisvereinbarung nicht selten ein guter Kompromiss !!! Und geht mal was schief oder war eine Reparatur nicht zielführend...dann gibt es niemanden der Kulanter ist als MB !
     
    Modell T gefällt das.
  5. #5 BenzE200, 04.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Danke, ich werde mir morgen die Schläuche nochmal anschauen und ob andere noch einen Tipp haben ansonsten werde ich mal dorthin fahren.
     
  6. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    906
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Neben MB Niederlassungen, MB Vertragswerkstätten gibt es auch auf Mercedes spezialisierte freie Werkstätten (Taxi Werkstätten). Wenn du einen Taxistand kennst, halt mal dort an und frag die "MB Kutscher" wo sie ihre Fahrzeuge reparieren/warten lassen.
     
  7. #7 jpebert, 04.07.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Zu zweitens und drittens ist alles gesagt. Zu 1. habe ich eine Anmerkungen:

    - Windgeräusche kannst Du ausschließen als Ursache?
    -Lagerschäden (Radlager, ...) auch?
    - Wenn ja und das Pfeifen Motor oder Abgasstrang herrührt, dann ist es auch im Stand bei ordentlich Gasgeben und Umdrehungen vorhanden. Motorraum also aufmachen und schauen/hören wo es pfeift bzw. das selbe Spielchen auch einer Bühne / Grube um den Abgasstrang zu untersuchen. Brauchst einen zweiten Mann dafür.
     
  8. #8 BenzE200, 04.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Danke werde ich mir merken.


    Es sind keine Windgeräusche, das pfeifen kommt nur wenn ich vom Gas runter gehe und das bei 1500-2000 Drehzahl, alles andere ist nicht hörbar oder wahrnehmbar.
    Geräusche sind im Stand nicht vorhanden, auch beim Gas geben im Stand (N) nicht.
     
  9. #9 jpebert, 04.07.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    1500-2000U/Min, vom Gasgehen ... also kein Ladedruck/Last. Auch wenn das nicht direkt hilft, mit dem Motor hat das dann wohl nichts zu tun, mit dem Turbo erst recht nicht.
     
  10. #10 BenzE200, 04.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Die freundlichen aus der Niederlassung schauen sich das mal an
     
  11. #11 BenzE200, 04.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Also es soll laut dem freundlichen bei der Niederlassung normal sein. Das pfeifen tritt bei 1500-2000 Undrehungen vor auch im Stillstand aber nur wenn man Gas gibt und dann sein Fuß weg nimmt also beim Gas weg nehmen.

    Bei dem Alter des Fahrzeuges soll es normal sein ist das wirklich so ?
     
  12. #12 jpebert, 04.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Pfeifen ist zunächst nicht normal. Muss aber auch nicht bedeuten, dass etwas grundsätzlich defekt ist.

    Ohne es selbst zu hören, kann ich zumindest nur raten, ob das Pfeifen unbedenklich ist. Vielleicht bekommst Du eine gescheite Audioaufnahme hin?

    Es kommt auch ein wenig darauf an, welches Pfeifen Du meinst. Bei meinen W211ern bspw. ist die Umwälzpumpe bei Motor aus deutlich zu hören, was normal wäre und für mich wie ein Pfeifen / Fieben klingt.
     
  13. #13 BenzE200, 04.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Warum sagt dann der Fachmann von der MB niederlassung das wäre normal nach dem er Gas gegeben hat und sich das angehört hat hm ...

    Ich werde mal eine Aufnahme machen
     
  14. #14 BenzE200, 04.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Ich habe dir eine Videoaufnahme Link per privater Nachricht zukommen lassen.
     
  15. #15 jpebert, 04.07.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Gehört. Ich glaube, ich weiß was Du meinst. Aber, Du hörst die Flöhe husten. Deine Werkstatt hat recht. Alles gut.
     
  16. #16 BenzE200, 04.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Ja beim Video mach 1-2 Sekunden wenn ich Gas gebe hört man das pfeifen oder was das ist.

    Okay dann bin ich ja beruhigt.

    Der Freundliche meinte es sind halt die Turbolader aber das soll ganz normal sein bei dem Alter des Fahrzeuges, auch bei Nachfrage ob man es nicht beseitigen könnte.
    Ich war halt misstrauisch weil er nur Gas gegeben hat und sich nichtmal eine Minute den Motorrau anschaute.

    Danke für deine Hilfe, ich denke auch das ich mir zu große Sorgen gemacht habe und Flöhe beim Husten gehört habe :)
     
  17. #17 BenzE200, 18.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Hallo Community,

    habe ein Problem mit meinem Fahrzeug das, das pfeifen von mein E200 2004 W211 2004 Bj. wird gefühlt lauter und die Temeparatur Schwankt in der Anzeige von 40-90 sporadisch.

    Ich wollte jetzt schauen ob der Krümmer undicht ist weil viele davon berichten oder ob die Schrauben vielleicht gelöst haben und ob ich die nachziehen kann jedoch bin ich ein kompletter Neuling und wollte fragen wo der Krümmer überhaupt sitzt? *lach*

    Villeicht Fotos für mich zur Hilfe oder eine genaue Beschreibung.

    Ursache :
    Bei 1500-2000 Umdrehungen höre ich ein Pfeifen oder heulen ob im Stillstand oder beim fahren immer in diesem Drehzahl und so bis zum 3 Gang dann irgendwie nicht mehr oder nicht hörbar zumindest weil andere Bauteile lauter sind.

    (Laut freundlichen soll das normal sein??? Was ich nicht mehr glaube , 2 besuche 2 mal die selbe Aussage)

    Desweiteren ging meine MKL 2 mal an und das mit circa 1500 Kilometer Abstände? Ich denke es hat einen Zusammenhang vllt.?

    Diagnose spuckte unbekannten Fehler aus!
    Diagnose resetet und 1500km später erneut aufgetreten!
    Das Problem ist 2 mal aufgetreten als ich mein Auto gestartet habe also nicht während der Fahrt.

    Bitte um Hilfe!

    Video vom Pfeifen:
     
  18. #18 conny-r, 18.07.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    782
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Im Video, nichts auffälliges
     
  19. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.767
    Zustimmungen:
    3.138
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich habe deine 2 Themen mal zusammengelegt, eines sollte reichen.
     
  20. #20 BenzE200, 18.07.2019
    BenzE200

    BenzE200

    Dabei seit:
    03.07.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz W211 E200 BJ 2004
    Das kann doch nicht normal sein das Gepfeife

    Danke
     
Thema:

E200 W211 Mehrere Probleme!

Die Seite wird geladen...

E200 W211 Mehrere Probleme! - Ähnliche Themen

  1. OM 642 - Probleme mit Notlauf

    OM 642 - Probleme mit Notlauf: Hallo Leute, ich brauche dringend Hilfe. Fahre einen OM 642 mit 235 PS. Seit einiger Zeit geht dieser immer wieder in den Notlauf (ohne dass die...
  2. Suche Suche W211 Vormopf Frontstoßstange

    Suche W211 Vormopf Frontstoßstange: Hallo, meinem Vater ist jemand auf die Stoßstange gefahren und abgedüst. Ergebnis ist eine gebrochene Stoßstange. Suche nun eine intakte...
  3. Mbwis.net nicht mehr erreichbar?

    Mbwis.net nicht mehr erreichbar?: Moin Leutz, Kann mir jemand verraten, warum ich nicht mehr af o.g. Seite komme? MfG Fitch
  4. 208 Mein Verdeckt öffnet nicht mehr ganz...

    Mein Verdeckt öffnet nicht mehr ganz...: Nach nur einer Woche intensiver Cabrionutzung öffnet sich das Verdeck plötzlich nicht mehr und ich stehe vor dem ersten Bastelprojekt! Die...
  5. Aus gutem Hause: Mein neuer W211 E200

    Aus gutem Hause: Mein neuer W211 E200: Hallo Forumsmitglieder :] Der ein-oder andere hat es sicher schon mitbekommen: Nach nun knapp über 17 Jahren und rund 145 tkm im W202 habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden