E270 CDI Automatik| Drehzahl schwankt und er fährt teilweise nicht an

Diskutiere E270 CDI Automatik| Drehzahl schwankt und er fährt teilweise nicht an im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Guten Tag, es geht um einen W211 E270 CDI Avantgarde Automatik Baujahr Juni 2003, 120.000 Km gefahren. Seit geraumer Zeit habe ich folgendes...

  1. #1 politologe, 07.01.2010
    politologe

    politologe

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    e270 cdi
    Guten Tag,

    es geht um einen W211 E270 CDI Avantgarde Automatik Baujahr Juni 2003, 120.000 Km gefahren.

    Seit geraumer Zeit habe ich folgendes Problem:

    Ich fahre und nach kurzer Zeit fängt der Drehzahlmesser an zu ruckeln, damit auch das Auto. Der DZM geht immer hoch und dann runter. I.d.R. bei 2000U/min, kam aber auch schon bei 1500 vor. Es ist so ein Gefühl als ob ich schnell Gas gebe und wieder loslasse, das aber circa 5-6 Mal hintereinander.

    Seit 2-3 Wochen passiert dazu noch folgendes:

    Ich versuche anzufahren, gebe normal Gas, aber er bewegt sich nur in Schrittgeschwindigkeit. Oft nach einer Ampel. Aber immer nachdem ich zum Stillstand gekommen bin. Drehzahl geht nach oben, hinten kommt vermehrt weißer Rauch, aber der Wagen fährt nur langsam. Nach circa 5 Sekunden fährt er dann endlich los. Dieser neue Fehler passiert aber nicht immer. Heute zum Beispiel war nichts.

    Ich habe keine Erklärung. Bitte um Einschätzungen und Mitteilungen darüber, ob Ihr auch solche Erfahrungen gemacht habt und was der Fehler war + Kosten.

    Vielen Dank für Eure Bemühungen.

    Gruß
     
  2. #2 grey-racer, 07.01.2010
    grey-racer

    grey-racer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    Ex: W203 320AMG Styling; Ex: S203 220CDI Sportpaket; Ex: S211 270CDI, Ex: S211 220CDI DPF Avantgarde,Ex:S211 280CDI DPF Avantgarde Ex: S212 E250 CDI ´´Fast VOLLASSI´´ Avantgarde, Ex: S212 E250 CDI Mopf, Now: S212 E350 CDI Mopf
    Schau mal nach dem Kühlwasser!-Wenn braune Suppe, dann Wandler-Glykolschaden...
     
  3. #3 Oktay-W203, 08.01.2010
    Oktay-W203

    Oktay-W203

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E270CDI Kombi (s211)
    Hallo,
    also am Kühlwasser erkennst du bestimmt kein Wandler- bzw. Glykolschaden,
    Es ist ja keine Getiebeöl im Kühlwasser ,sondern Kühlflüssigkeit (also Glykol im Getriebeöl)

    Lass sofort einen Gykoltest machen bei deinem Freundlichen.

    Ursache ist eine undichter Kühler (Hersteller : VANEO )

    Benutze dochmal die Suchfunktion im Forum z.B. Glykolproblem , Wandlerrbummen, Automatikproblem.

    Wenn Glykol im Getriebe ist sollest du wie folgt vorgehen.

    1. Kühler wechseln ( am besten vom hersteller NISSENS einbauen) der wir nicht wieder undicht.

    2. Getriebeöl wechseln (aber nach Tim Eckert Methode)

    Wenn dein Getriebe bzw. der Wandler noch keinen grösseren Schaden haben, sollte es dann wieder ohne problem funktionieren.

    Ansonsten musst du vielleciht auch den Wandler tauschen.

    Bei mir habe ich nach Kühlerwechsel und 2 mal Getriebeöl wechsel( Getiebespülen) ,keine problem mehr.
    Bei mir war die Glykolversuchung nicht so hoch.

    Viel glück.
     
  4. #4 politologe, 09.01.2010
    politologe

    politologe

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    e270 cdi
    Hallo Oktay,

    danke für deinen Beitrag,

    Ich werde gleich in der nächsten Woche mal checken lassen und danach fragen bei meinem Mechaniker. Das ist eine Taxiwerkstatt. Die sollten sich mit meiner E-Klasse auskennen :-)

    Noch eine kurze Ergänzung:

    Wenn das Problem mit dem "Nichtlosfahren" auftritt, fährt er zwar los, aber nur Schrittgeschwindigkeit, aber die Drehzahl geht nach oben. Ich versuche dann paar mal von Gas zu gehen und irgendwann nach paar Sekunden funktioniert alles wieder.
     
  5. #5 Durango2k, 09.01.2010
    Durango2k

    Durango2k

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    5
    VALEO, nicht VANEO. Letzteres ist ein MB- Fahrzeug, VaLeo ist ein frz. Zulieferergigant. Die Qualität kann ich schwer beurteilen. Ne Lima im XM hielt ewig, aber die Ausrücklager für DS und SM waren Pressblechteile ind gruseliger Manie, die zerfielen einfach in Teile. Heute kauft man die immer noch so, und schweißt sich was drüber zur Versteifung. Grell, eigentlich, sowas gibts bei Pagoden mal nicht....

    Ich habe einen Kühler von BEHR drin (glaube ich). Denen würde ich auch trauen, mit deren Kühlern hatte ich in keinem Auto bislang Probleme (das sind natürlich alles nur winzige Stichproben und sagt an sich nix aus).

    Durango2k
     
  6. #6 Oktay-W203, 10.01.2010
    Oktay-W203

    Oktay-W203

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E270CDI Kombi (s211)
    Hallo, stimmt der Kühler Hersteller heist VALEO, ein tipfehler von mir.

    Es gab bei der E-Klasse bis Bj.2004 immer wieder probleme mit undichten Valeo Kühlern, besonders bei den Modellen E270CDI ,E320CDI und bei einigen Benzinern
    hat mir mein freundlicher Meister erzählt.

    Also wie gesagt ich habe einen von NISSENS ( ist Werks zulieferer von VOLVO), natürlich ist auch ein Behr Kühler bestens , aber keinen Valeo einbauen
    weil die gefahr das der wieder undicht wir ist zu hoch.

    Gruss
     
  7. #7 politologe, 18.01.2010
    politologe

    politologe

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    e270 cdi
    Hallo,

    ich war heute bei meinem Mechaniker. Als er den Wagen angehoben und unten die Abdeckung geöffnet hat, kam ihm schon Getriebeöl entgegen und die Abdeckung war auch ölgetränkt. Dann hat er kurz herumgeschaut und bemerkt, dass das Öl aus einem "Stecker" austritt und dieser wohl kaputt sei. Daher war auch kaum mehr Getriebeöl vorhanden. Sie werden ihn und die Dichtung morgen austauschen und neues Getriebeöl nachfüllen.

    Der Mechaniker hat mir aber folgende Empfehlung gegeben: Ich solle das komplette Getriebeöl von ihm raus"pumpen" lassen. Der Spaß wird mich dann ca. 100-120 Euro kosten. Am besten solle ich eine Getriebespülung durchführen lassen, die mich dann aber 250€ / netto kosten wird. Was sagt ihr dazu?

    Seid ihr der Meinung, dass die Drehzahlschwankung und das langsame Anfahren von diesem Problem resultieren?
     
  8. #8 Alter Schwede75, 18.01.2010
    Alter Schwede75

    Alter Schwede75

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C230 - 202, C 200 Sportcoupe / CLC
    Servus,



    erneuer den ganzen Stecker der in das Getriebe geschraubt ist.

    Kostet nicht soviel die Dichtungen sind auch dabei.

    Getreibeölwanne abschrauben, wenn schon große und viele Metallspänne (im mm Bereich) vorhanden sind oder das Getriebeöl verbrannt ist (riecht man).

    Entweder dann Getriebe instandsetzen lassen oder Ölwanne reinigen, Ölfilter neu, Öl erneuern.

    Wenn nichts vorhanden Filter neu, Getrieb spülen da der Wandler keine Ölablasschraube hat.

    Auf jedenfalls Glykosetest durchführen und Kühler auf Hersteller überprüfen.



    M. f. G. Alter Schwede 75 :prost
     
  9. #9 politologe, 23.01.2010
    politologe

    politologe

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    e270 cdi
    Liebe Freunde,

    mein Wagen wurde repariert. Wie schon genannt, wurden der Stecker und die Ölwannendichtung erneuert sowie neues Getriebeöl (4 Liter) nachgefüllt. Dies hat mich 100€ (o.Rg) gekostet.

    Jetzt schnurrt der Wagen wieder wie ein Kätzchen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß

    Poli
     
Thema: E270 CDI Automatik| Drehzahl schwankt und er fährt teilweise nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 drehzahlschwankung

    ,
  2. w211 drehzahl schwankt

    ,
  3. 270 cdi drehzahl schwankt

    ,
  4. mercedes w211 270 cdi ruckelt 80 kmh,
  5. w211 rauch automatic schaltet nicht,
  6. mercedes w211 e270 cdi drehzahlschwankung,
  7. s210 e270 cdi automatikgetriebe zu hohe drehzahl unterspannung,
  8. mercedes 270 cdi drehzahl absenkung,
  9. w211 motordrehzahl schwankt,
  10. w211 automatik drehzahl pendeln,
  11. mercedes benz w 211 bekanntes problem drehzahlschwankungen,
  12. glykol automatik schaltet nicht www.mercedes-forum.com,
  13. Mercedes e klasse Automatik Drehzahl schwankt wenn kalt ist,
  14. Mercedes e klasse Automatik Drehzahl rauf und runter,
  15. e270 träge,
  16. mercedes w163 270cdi drehzahlschwankung,
  17. automatikgetriebe drehzahl geht nur langsam hoch,
  18. viano 3.0 cdi Drehzahl steigt nicht beim anfahren,
  19. Mercedes W211 270CDI fährt nicht,
  20. Automatikgetriebe motorendrehzahl geht hoch n normal,
  21. w211 automatikgetriebe motordrehzahl,
  22. W203 drehzahlmesser zu langsam,
  23. drehzahlschwankungen beim starten w211,
  24. e 270 cdi drehzahlschwankung,
  25. mercedes w203 automatik Drehzahl geht hoch fährt aber nicht
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden