E350 cdi Motorschaden nach Werkstatt besuch

Diskutiere E350 cdi Motorschaden nach Werkstatt besuch im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Ölverdünnung in der Regeneration hat jeder Dieselmotor der mittels Nacheinspritzung in den Brennraum den DPF aufheizt zur Regeneration. Das haben...

  1. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.643
    Zustimmungen:
    3.793
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ölverdünnung in der Regeneration hat jeder Dieselmotor der mittels Nacheinspritzung in den Brennraum den DPF aufheizt zur Regeneration.
    Das haben auch neue Motoren. Es gibt auch Motoren, bei denen wird der Kraftstoff direkt mittels
    Natürlich begünstigen verschlissene Kolbenringe und/oder mangelhafte Zylinderwände dies noch, keine Frage.
     
  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    135
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Warum, schaffst es nicht bei google oder Wiki einzugeben?
     
    Manu89 und player1 gefällt das.
  3. #23 conny-r, 23.09.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.171
    Zustimmungen:
    1.135
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Hätte gern von Dir gewußt was da raus kommt.
     
  4. wheel

    wheel

    Dabei seit:
    22.09.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s
    Zumindest schein es ja möglich zu sein, dass beim Wechsel des Ölkühlers Dreck in den Motor kommt.
    Es wird halt niemand mehr sagen können, was letztendlich die Ursache für den Schaden war. Das zeitliche Zusammentreffen lässt halt zumindest dementsprechende Vermutungen zu.

    Wäre halt interessant gewesen, zu erfahren, wie es beim TE weitergegangen ist.

    Was das Öl angeht, bin ich jetzt natürlich für die Zukunft etwas schlauer. An dem Fahrzeug ist jeder Service pünktlich gemacht worden. Als normaler Kunde verlässt man sich halt auf die Vorgaben von Mercedes bezüglich der Ölwechselintervalle.

    Fakt ist halt jetzt leider: Motor Schrott !

    Falls jemand einen Tipp hat, wie man zu vertretbaren Kosten an einen Austauschmotor kommt....
    Das liest sich verführerisch: engine-monkeys.de Kennt die jemand?
    Aber wenn man die nett geschriebenen AGBs liest, geht es wohl so aus, das das Auto dann dort zerlegt steht und es heißt, tut uns leid, kostet jetzt doch ein paar Tausender mehr.
     
    jpebert gefällt das.
  5. #25 conny-r, 24.09.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.171
    Zustimmungen:
    1.135
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Wegen eines ausgelaufenen Pleuellagers, ... würde ich instand setzen bevor ich eine andere Katze im Sack kaufe.
     
  6. wheel

    wheel

    Dabei seit:
    22.09.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s
    Klar, wenn´s nur das Lager wäre, hätte ich es machen lassen.
    Aber wie ich oben geschrieben habe, hat die Kurbelwelle auch was abbekommen und am Pleul ist wohl auch was zu sehen. Und für den ganzen Kram hab ich ein Angebot über ca. 8T€. Der Rest vom Motor wäre immer noch 250Tkm alt. Und bei meinem Glück wird dann kurz darauf dieses unsäglich Abgas-Update Pflicht. Davon liest man ja hier auch nicht unbedingt nur Gutes.
    Klar, schade ist das schon. Ist ein super Auto, wenn es fährt. Und der Motor macht auch richtig Spaß. Aber es muss halt schon irgendwie kalkulierbar bleiben, zumal noch die ein paar andere Kleinigkeiten anstehen würden.
     
  7. #27 jpebert, 24.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, wenn Du einen günstigen Austauschmotor mit ansprechender Kilometerzahl findest.

    Instandsetzen würde ich den jetzigen Motor bei den km und weiteren Verschleißerscheinungen nicht mehr lassen, dass hat keinen Sinn.
     
  8. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    135
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Mb atc mal gestöbert?.. der Motor wurde über 2millionen mal gebaut..da müsste sich doch was finden lassen bei aufbereitern/ schrottplätze usw
     
  9. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    135
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Du bist doch sonst so schlau und technisch versiert, wozu sollte ich dir so was erklären?..anderen, wie ich auch in der Familie habe, kann man das xfach erklären und es ändert sich trotzdem nichts am handeln bzw es fehlt das Verständnis dafür..denke wiki o.ä erklärt es schon ganz einfach und wer mehr wissen will braucht eh mehr zeit zum lesen
     
  10. wheel

    wheel

    Dabei seit:
    22.09.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s
    So, ziehe jetzt evtl. doch einen Austauschmotor in Erwägung, da ich doch an dem Auto hänge und ich ohne diese Geschichte nie daran gedacht hätte, den Wagen herzugeben.
    Mit Austauschmotor meine ich einen aufbereiteten vom Motorinstandsetzer und keinen ungeprüften aus irgendeinem Unfallwagen.

    Natürlich weiß ich, dass niemand vorhersagen kann, wann was an einem der tausenden Teilen im Auto kaputt gehen wird. Aber es gibt ja vielleicht noch ein paar Sachen, mit denen man "so sicher, wie das Amen in der Kirche" rechnen muss (wie z.B. der Ölkühler), die ich nicht bedenke.

    Deshalb, auch nach gelesenen Beiträgen hier im Forum, die Frage zur möglichen Haltbarkeit einiger Bauteile. Klar, alles hängt auch vom Umgang mit dem Auto ab, es geht nur um evtl. für mich nützliche Hinweise. Ich meine auch keine Verschleißteile, wie Bremsen etc.

    Daten: S212 OM642 mit 265PS, 250Tkm gelaufen Bj.2012, bis auf Allrad, Nachtsichtkamera und keyless so ziemlich Vollausstattung.

    Der Wandler wurde bei 170Tkm erneuert, wenn er solange hält wie der alte, dürfte ich da Ruhe haben.

    An der Airmatic hatte ich bei 220Tkm eine undichte Leitung, sonst noch nichts.

    Die Bremsleitungen hinten wurden bei 228Tkm wegen Rost auf Kulanz erneuert.

    Wie sieht es mit dem Getriebe aus? Man liest hier wenig drüber, scheint weitestgehend unproblematisch zu sein?

    Partikelfilter: Kann ja wohl, nach allem was ich gelesen habe durchaus ewig halten. Bisher sind mir keine verkürzten Regenerierintervalle aufgefallen, kann aber keine genaue km-Zahl sagen. Würde es evtl. Sinn machen, ihn im Zuge des Motorwechsels (dürfte dabei ja eh schon mehr oder weniger ausgebaut sein) zum Reinigen einzuschicken?

    Wie sieht es eigentlich mit Fahrwerksteilen aus? Als ich das Auto gekauft habe, hätte ich eigentlich schon alleine wegen dem Gewicht mal mit irgendwelchen ausgeschlagenen Gelenken oder Gummis gerechnet. Hatte aber in der Richtung noch keinerlei Reparaturen.

    Gelesen habe ich hier irgendwo, als es um Geräusche aus dem Motorraum ging, was vom doppelwandigen Krümmer. Kann hier Ungemach drohen?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten und Hinweise.
     
  11. #31 Carsiastik, 09.06.2021
    Carsiastik

    Carsiastik

    Dabei seit:
    09.06.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ....Das ist ganz großer Unsinn was du da schreibst!
    Es ist ein wohlbekanntes Problem bei OM642 Motoren, dass bei unsauberen Arbeiten Motorschäden durch Fremdkörper entstehen.
    Ich arbeite seit 16 Jahren für Mercedes in der Werkstatt, und beinahe jeder dieser Ölkühler, danach Motorschaden Fälle, waren durch unsaubere Arbeiten verursacht.
    Unter dem Ölkühler sitz die Öl Hauptbohrung für die Ölgalerie, es ist eine absolute Katastrophe wenn dort Schmutz hineingelangt, mit Materialfehlern hat das absolut nichts am Hut.
    Die Hauptlager Arbeiten mit einem Spiel von hundertsteln, Sand, oder Dreck killt diese Lager.
    Auch kann es durch die Undichtigkeiten der O Ringe zu Kühlmitteleintrag ins Motorola kommen.
     
  12. #32 jpebert, 09.06.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ja, und? Bist Du sonst bei MT unterwegs?

    Falls das nach Ölkühlerwechseln oft bei MB passiert, dann sollten vllt. die Ausbildungsstandards überarbeitet werden. Einen guten Schrauber fällt nichts ins die Ölbohrung und wenn, dann sorgt der dafür, dass es nicht drin bleibt.
     
    conny-r gefällt das.
  13. #33 Bytemaster, 09.06.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    723
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Genau da liegt das Problem. Bei den meisten Fahrzeugen kommt das ja erst bei höheren Laufleistungen vor. Meist hat das Fahrzeug dann auch schon ein Alter erreicht, wo die Leute eben aus Kostengründen nicht mehr bereit sind, das bei MB machen zu lassen. Und wenn dann ein Hobbyschrauber sowas nicht weiß oder ein KFZler in ner freien Werkstatt grad nen schlechten Tag hat, kann sowas eben mal passieren.
     
  14. #34 jpebert, 09.06.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Die Leute bei MB besuchen die gleichen Berufsschulen wie andere Mechaniker. Warum soll das ein freier oder Motorenspezialist schlechter machen?

    Ich glaube eher, dass AWs und Zeitvorgaben in großen Häusern nicht passen, und deshalb viel „abgekürzt“ wird. Geht in der Masse unter, und der Kunde kann von 5 zwischengeschalteten Leuten + Justitiar abgewimmelt werden.

    Glaube eher das Gegenteil ist der Fall. Eine kleine Fa. kann sich das gar nicht leisten, kalkulieren auch viel knapper, finanziell. Das muss dann passen.
     
  15. #35 Bytemaster, 09.06.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    723
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Die Berufsschulen sind die gleichen, das stimmt. Nur wird in den Markenwerkstätten zusätzlich eben zum in der Berufschule erlernten noch Markenspezifisch Intern geschult. Und wegen den Zeitvorgaben: die sind meistens identisch, denn ich hab mir hier schon ein paar mal von ner Mercedes Werkstatt und parallel dazu von ner freien Werkstatt nen KVA für die gleiche Arbeit geholt. Die AWs zumindest waren bei beiden bis auf einmal immer identisch.
     
  16. #36 grey-racer, 10.06.2021
    grey-racer

    grey-racer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Ex: W203 320AMG Styling; Ex: S203 220CDI Sportpaket; Ex: S211 270CDI, Ex: S211 220CDI DPF Avantgarde,Ex:S211 280CDI DPF Avantgarde Ex: S212 E250 CDI ´´Fast VOLLASSI´´ Avantgarde, Ex: S212 E250 CDI Mopf, Now: S212 E350 CDI Mopf
    -weil die AW´s auch für die ´´Freien´´ über DAT bezogen werden können.
     
  17. #37 jpebert, 10.06.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    und dann hat ja jede Werkstatt ihr eigenes Mapping der AWs in Zeit und Geld.
     
Thema:

E350 cdi Motorschaden nach Werkstatt besuch

Die Seite wird geladen...

E350 cdi Motorschaden nach Werkstatt besuch - Ähnliche Themen

  1. E350 cdi limo kein Air matic

    E350 cdi limo kein Air matic: Moin Jungs ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich wollte letzte Woche TÜV machen und bei TÜV stand dann kummuniktaionsfehler zum Steuergerät Fahrwerk...
  2. E350 CDI Notlauf AGR Ventil

    E350 CDI Notlauf AGR Ventil: Hallo zusammen, Ich habe bereits einen Thread bei der Seite von motor-talk.de erstellt, dachte mir aber, dass es bestimmt nicht falsch ist, hier...
  3. Verbrauch E350 CDI Blue Efficiency Avantgarde 3.0L 265 Ps T-Modell S212 02/2012

    Verbrauch E350 CDI Blue Efficiency Avantgarde 3.0L 265 Ps T-Modell S212 02/2012: Wer hat gleiches Modell? Wie viel braucht eurer so? Stadt? Bahn? Land? Mix? MB spricht von 7,5L im Mix ?
  4. S212 E350 CDI Internet / Explorer ohne Funktion im Comand Online?

    S212 E350 CDI Internet / Explorer ohne Funktion im Comand Online?: Wie ist das möglich trotz Login ins Internet nur für Wetter? Was erlaubt sich Mercedes das einfach außer Betrieb zu setzen, bzw. zu blockieren?
  5. S212 E350 CDI 265PS Airmatic Störung kurz nach Einbau Airmatic Stoßdämpfer

    S212 E350 CDI 265PS Airmatic Störung kurz nach Einbau Airmatic Stoßdämpfer: Nachdem Ein Händler mir 2 neue Airmatic Stoßdämpfer hinten und 2 neue Manschetten vorne um die Federbeine verbaut hat kommt sporadisch jetzt schon...