E430 Unterhaltskosten ?

Diskutiere E430 Unterhaltskosten ? im W210 / S210 Forum im Bereich E-Klasse; Moin, geht an die Adresse der E430-Fahrer : Was zahlt Ihr denn an Unterhaltskosten ?

  1. #1 mr200de, 27.04.2003
    mr200de

    mr200de

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    geht an die Adresse der E430-Fahrer : Was zahlt Ihr denn an Unterhaltskosten ?
     
  2. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w2xx
    Da du ja krampfhaft auf Autosuche zu seien scheinst, wie wäre es denn wenn du einfach mal bei deiner Hausversicherung anrufst, oder im netz schaust, z.B. bei der Huk Coburg Website. Die haben einen tollen Tarifrechner und da kannst du mit deinen Daten schauen was es dich kosten würde. Was nützt dir denn was andere bezahlen. Sind ja dann auch andere Prozente, Regionalklassen etc..

    mfg ratte
     
  3. Piercy

    Piercy

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was willst du denn genau wissen?

    Ist Unterhalt eine Kaufkriterium?

    Gruß Bernd
     
  4. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Wüsste ich auch gerne ;)
    Versicherung, Steuer oder auch mehr ? Eine detailierete Frage wäre hilfreich.
     
  5. #5 mr200de, 28.04.2003
    mr200de

    mr200de

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, bin am Überlegen, wie ich meine 28k€ am sinnvollsten ausgebe...

    Steuern, Versicherung, wären interessant, ich will mir halt mal nen Bild machen...
    Vor allem, was der E430 im Vergleich zum relativ teuren VR6 kostet...

    Der Tip mit der HUK Coburg ist aber gut, Danke...
     
  6. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    wie war das noch mit den 30tkm im jahr ?? und dann nen 430er ??
     
  7. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Jo das hatte ich mal irgenwo geschrieben, ging glaube ich um eine S-Klasse damals. Wenn man viele Kilometer fährt sind das die größten kosten ...

    Steuern liegen bei 219Euro, Versichicherung bring nix die zu sagen -> hier ist alles ein wenig anders bringt also nix die Kosten offen zu legen. Einfach mal Online nachschauen. Und je nach dem ob man Teilkasko oder Vollkasko Versichert. Alternative :D so wie der oben erwähnte S-Klasse (fast?)Käufer der seine Mühle Haftpflicht - versichern wollte :rolleyes: :rolleyes:

    Hab vor kurzem eine Rechung in der Hand gehabt daher weis ich das vorne eine Bremsscheibe ~75€uro kostet , Beläge so um ~100€uro
     
  8. #8 mr200de, 28.04.2003
    mr200de

    mr200de

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Jau, die 30tkm gingen an meine Adresse. Klar, bei so ner Laufleistung ist nen Diesel erste Wahl, aber ich bin noch zu jung, um vernünftig zu handeln :D
    Mein Golf ist schon mehr als unervnünftig bei den heutigen Spritpreisen, da er so im Schnitt 12,8l säuft, und da geb ich dann nicht sehr viel Gas...
    Ich bin halt hin- und hergerissen, was ich machen soll.

    Deswegen folgende Überlegung :
    Vernunft-Auto :
    S210 E320T CDI
    S203 C270T CDI

    Kompromiss :
    S202 C230T Kompressor

    Fun-Mobil:
    S210 E430T
    S202 C43T AMG

    Ist halt echt ne Sache, das nächste Auto soll ja auch länger hälten, und was man mit dem gesteckten Ziel von 28t€ macht, muss dann wohl überlegt sein...
     
  9. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Also nen S210 E320T CDI halte ich nicht gerade für ein Vernunftauto, jedoch für einen guten Kompromiss wenn man viel fährt ... ein C200 CDI oder A170CDI wäre ein Vernunftauto, besser noch nen Seat Arosa SDI :D:D
    Wenn's man allerdings locker hat geht nix über nen 8-Zylinder, ausser noch mehr Zylinder 8)
     
  10. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Na hab mich geirrt ... nicht die Spritkosten sind der größte Faktor ... sondern der nächste V8 ... einmal gehabt und schon versaut :D :D :D fürs Leben gezeichntet.
     
  11. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w2xx
    Fun Mobile würde ich da komplett ausgrenzen wenn es darum geht dass das Auto auch länger gefahren werden soll. Ich würde weder das kleinste, noch das größte nehmen. Den besten kompromiß bietet in deiner Liste der S203 270 CDIT. Klasse Motor, aktuelles Modell, also auch Stand der Technik. Ob man den Mehr-Platz des W210 braucht? Wenn du jetzt mit einem 3er Golf halbwegs ausgekommen bist wirst du bei T Modell der C-Klasse gar nicht wissen wohin mit dem vielen Platz. ;)

    Und immer schön an die Folgekosten denken, aber das mußt du selber wissen was du dir leisten kannst und wie deine Zukunft aussieht.

    Für 20-25 TEuro bekommt man aber schon schicke Modelle vom S203, soviel ist sicher.

    mfg ratte
     
  12. #12 esel444, 30.04.2003
    esel444

    esel444

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr von dem Einbau einer Gasanlage (Flüssiggas)?
    Da spielt der Spritverbrauch praktisch keine Rolle mehr.
    Habe meinen E240 V6 Bj 99 für 2700€ umrüsten lassen mit 100l Tank.
    2-3% Leistungsverlust (nicht spürbar). Man kann jederzeit zwischen Gas und Benzin umschalten.
    Der Kofferraum ist jetzt noch so groß wie bei einem "normalen" Golf.
    Gaspreise zur Zeit bei uns in der Gegend (D) 42ct, NL 36ct in B 31ct.
    Mehrverbrauch zwischen 10 % und 20 % gegenüber Benzin.
    Da ich grenznahe wohne tanke ich meistens in Belgien.
    Macht bei 13l (Statt 11l Super) Verbrauch z. Zt. 4,03 Euro Spritkosten!
    Da macht fahren wieder Spaß...
     
  13. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.124
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CLS 500, X5 35d, 335d
    Und wie lange fährst du schon mit Gas?
    Ist ja eine etwas andere Belastung für den Motor, Gas hat doch auch andere Verbrennungstemperaturen, oder nicht?
    Gas ist eine Alternative, aber wie siehts mit der Haltbarkeit des Motors aus?
     
  14. #14 esel444, 02.05.2003
    esel444

    esel444

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre erst seit Februar mit Gas. Hatte vorher einen C220 Diesel. Mein Nachbar fährt schon seit Jahren absolut problemlos einen C180 mit Gas. Sein Tank ist in der Reserveradmulde statt des Reservereifens eingebaut. Ein paar Häuser weiter fährt jemand schon seit 30 Jahren ausschließlich Gasautos, z. Zt einen neuen 3er BMW. Von höheren Belastungen habe ich nichts gehört, nur von absolut sauberer umweltfreundlicher Verbrennung. Ist vielleicht bei Erdgas so aber nicht bei Flüssiggas!
     
  15. #15 Benzfreak, 02.05.2003
    Benzfreak

    Benzfreak

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI
    Gas ist schon so eine Sache ?(
    irgendwie ist mir das zu gefährlich mit Gas zufahren.
    Und dazu noch der Leistungsverlust. Da kann man doch
    direkt vom Auto aufs Mofa umsteigen :wink:
     
  16. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    klar, 2-3% sind schon ein heftiger leistungsverlust :wand
     
  17. #17 Benzfreak, 02.05.2003
    Benzfreak

    Benzfreak

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI
    Bist du dir da sicher mit dem 2-3% ? :motz:
    Da fehlt glaub ich noch ne Null dahinter :D
     
  18. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w2xx
    Ich darf mal antworten, da ich mich vor kurzem auch damit beschäftigt habe. Ja, das mit den 2-3% stimmt, so wurde es mir auch gesagt.

    Im groben zusammengefasst: Es gibt 2 grundlegend verschiedene Pumpensysteme. Die etwas älter kostet ab 1300 Euro, die neueren und besseren kosten ab ca. 2200 Euro. Beides jeweils mit Montage und einem 70 l Tank. Machbar sind bis 120 l und auch kleiner, wobei das weniger Sinn macht. Die 2-3 % Verlust sind richtig und Tankstellen gibt es bundesweit ca. 480. Spritpreise belaufen sich auf 45-59 Cent pro l.

    Was ich leider nirgens finden konnte sind Langzeittests solcher Autos und genau das hat mich letztendlich auch abgehalten. Na ja und über 2000 Euro für den Spaß wollen erstmal wieder reingefahren werden.

    mfg ratte
     
  19. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    2-3 % stimmt wirklich

    aber wie schon gesagt, die kosten für die umrüstung muss man erst wieder reinfahren.
    und eine flächendeckende tankstellenversorgung gibt es leider auch noch nicht

    chris
     
  20. 430T

    430T

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211276,S202093
    Hallo,

    die Unterhaltskosten bestimmst Du selbst!
    Steuern sind ja fix und den SF Deiner Versicherung
    kennst Du selbst am besten.

    Variabel: Der Benzinverbrauch. Dieser ist bei einem
    430 recht gering. 10,0 l bis max. 15,0 l.

    Das ist völlig okay für so einen kräftigen Motor.
     
Thema: E430 Unterhaltskosten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterhalt e 430 amg

    ,
  2. w210 e 430 steuern

    ,
  3. e 430 unterhaltskosten

    ,
  4. w210 e430 steuern,
  5. e430 steuer,
  6. w210 unterhaltskosten,
  7. steüern fur 430 mercedes,
  8. mercedes w210 e430 v8 steuern ,
  9. W210 430 unt,
  10. mercedes-benz e 430 unterhalt
Die Seite wird geladen...

E430 Unterhaltskosten ? - Ähnliche Themen

  1. S210 E430 AMG Styling 2 8/9J Reifen?

    S210 E430 AMG Styling 2 8/9J Reifen?: Moin, Ich bin schon seit 1std durch die suche es Forums, aber nicht genau fündig geworden. Daher vor ab schonmal sorry falls ich die frage doppelt...
  2. E430 Standheizung nachrüsten kosten

    E430 Standheizung nachrüsten kosten: Hallo liebe Community, weiß jemand was es preislich ungefähr kostet bei einem e430 eine Standheizung nachzurüsten? Vielen Dank schon mal im voraus
  3. E430 rattert im leerlauf

    E430 rattert im leerlauf: Hallo hab einen w210 430 vormopf, nicht mehr der jüngste, knapp 400tkm. Seit geraumer Zeit nehm ich ein rattern wahr, vor allem im leerlauf. Ich...
  4. 210 e430 Ölverlust an der großen Ölwannendichtung

    210 e430 Ölverlust an der großen Ölwannendichtung: Hallo, hat jemand Erfahrung bzgl. Ölverlust an der großen Ölwannendichtung? Er verliert zweifelsfrei dort Öl, andere Dichtungen, wie...