E500 - limitierte Version?

Diskutiere E500 - limitierte Version? im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo Mercedes-Kenner, ich wollte eines mal genau wissen. hat es jemals eine E500-Version gegeben in limitierter Auflage von ich glaub 501...

  1. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    Hallo Mercedes-Kenner,

    ich wollte eines mal genau wissen. hat es jemals eine E500-Version gegeben in limitierter Auflage von ich glaub 501 Modellen, welche durch ein Tuning durch Porsche über 425 PS verfügten?
     
  2. #2 Badewanne, 02.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Meines Wissens nicht, der 500E hat aber auch so genug Leistung!
     
  3. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    ja, die Sache mit der Leistung ist mir auch gar nicht so wichtig, sondern war mehr als Info gedacht, ob es mal so ne limitierte Porsche-version gegeben hat.

    ma sehen, ob da noch was von anderen kommt.
     
  4. #4 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Wie würde der denn dann bezeichnet?

    Es gab mal ein E60 W124 mit knapp über 380PS! Meinst du den?
     
  5. E55AMG

    E55AMG alias MatzeMB

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    Der war aber Orginal AMG. Der wurde doch HAMMER genannt, oder ?
     
  6. #6 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Kann sein!

    Ich hab den E60 mal vor ein paar Jahren auf nem Autobahnpüarkplatz gesehen, meine der hätte Porsche-Bremsen...

    So genau hab ich damals aber nicht hingeschaut, da ich nicht wusste, was ich da vor mir hatte! :wand
     
  7. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    ja es war ein AMG, aber bei der limitierten version soll Porsche irgendwie was mit dem Motor zu tun gehabt haben evtl auch mit den Bremsen. gab es dieses modell evtl nur in dieser nachtblauen farbe? 425ps, nicht das 380ps-modell.
     
  8. #8 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Also, es gab ein 500E Limited bis 1993... mehr hab ich aber noch nicht rausgefunden...
     
  9. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    axo weil du vorhin E60 erwähnt hast. Das Modell hiess ganz normal E500...evtl ein AMG dahinter....denke der Motorblock war fast vollständig rot bzw die oberen Abdeckungen.

    baujahr 1993...danke für den hinweis...vielleicht hilft mir das weiter.
     
  10. #10 boborola, 03.07.2004
    boborola

    boborola

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    R129 - W204
    Nein, es gab einen E500 Limited im Jahre 1994 (es sollten die letzten Exemplare dieser Baureihe werden, die "normalen" E500 wurden aber parallel noch gebaut)

    Diese Limited waren Motormäßig standard mit 320PS ausgestattet wie alle anderen E500 ab 1993 auch, allerdings war die Innenausstattung modifiziert: Vogelaugenahorn (wie beim W210 Avantgarde) und Sonderleder-Ausstattung in Grün, Blau, Grau oder Rot - jeweils mit Schwarz als Kontrastfarbe.
    Äußerlich war er an den 17" Evo-Radsätzen zu erkennen

    Den E60 AMG gab es auch ein paarmal als Limited, Motor war ein 6.0L-V8 mit 381PS - alle anderen Angaben siehe E500 Limited.

    Es werden ab und zu mal "Limited" Wagen angeboten in mobile.de oder Autoscout, die keine sind. Es gab kein Limited mit Standard-Wurzelnußholz etc.
     
  11. #11 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Genau, die Limited hatten die 17" Evo Felgen!

    [​IMG]

    Von dem E60 Limited gab/ gibt es genau 12 Stück!
     
  12. #12 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Das hab ich gerade noch gefunden!

    The production process of the Mercedes-Benz 500E

    In 1990, Mercedes decided to develop a high performance version of their successful 300E model which debuted in 1986. Porsche was contracted to engineer the modifications necessary to transform an ordinary 300E into the very special 500E. However, the extensive modifications to the floor and external sheetmetal meant the 500E could not easily be built on the normal assembly line at the busy Mercedes Sindelfingen plant. So, Mercedes also called upon Porsche to perform the assembly of the 500E at Porsche's Rossle-Bau plant in Zuffenhausen. The contract called for 12 to 16 500Es per day, 2400 per year, built to the highest quality.

    During the 1990-1995 production run, Porsche's Rossle-Bau facility was operated by Old World standards: cars were built on wheeled pallets and were moved by hand from station to station as they were assembled. Electric spot welding was also done mostly by hand. This process is a major reason why a special value is placed on the 500E, as no other modern-day Mercedes has received so much care in assembly and quality control.

    Each 500E started life at the Rossle-Bau plant where the basic body shell was completed, including doors, trunk, and hood, and then transported on special trucks to the Mercedes Sindelfingen plant across town. There, the body was corrosion-proofed and painted, giving it the full measure of rust protection and allowing customers to choose from the entire palette of Mercedes colors. Then each 500E went back to the Porsche plant for more assembly. Engines, transmissions, and other major mechanicals were assembled by Mercedes and shipped to Porsche for installation. Then another trip across town, back to Mercedes, where each 500E received a final inspection before delivery or export. On average, it took 18 days to build each 500E, much of which was consumed by transportation time.

    Porsche's modifications to the original 300E included splaying-out and reinforcing the frame rails, widening the driveshaft tunnel, modifying the front axle crossmember and other engine bay components to accept the 5-liter 326-hp V8 engine that was also specified for the 500SL at that time and weighed 32 kg more than the 300E's inline-6 engine. The heavy duty battery was moved to the trunk to achieve an ideal 50:50 weight balance with two occupants and 80 kg of luggage aboard. 500SL-sourced wishbone suspension pieces and steering linkages were reinforced to accomodate the 500E's increased weight. The 500E stands nearly 2.5 cm lower than the 300E due to shorter and stiffer springs with plastic buffers and gas pressurized shock absorbers with internal damping springs. A hydraulic self-leveling suspension is standard equipment. 11.8-inch vented disc brakes in the front were sourced from the 300CE, and the 10.9-inch vented rear discs were the same as the 500SL. Wider wheels and tires resulted in a 37 mm wider track at the front and 38 mm at the back. The wheel well fenders were flared out to better accomodate the extra width.

    While the 500E's engine was the same M119 V8 used in the 500SL, the 500E was specified with Bosch LH Jetronic fuel injection (the 500SL used KE Jetronic) and a redesigned intake manifold with longer runners that resulted in an additional 30 Nm of torque, developing a maximum 480 Nm at 3900 rpm.

    To handle the extra horsepower and torque, the 500E's 4-speed automatic transmission was sourced from the 500SL model, as well as its rear axle that used a 2.82:1 differential to fully exploit the V8's torque. ASR traction control was standard and no defeat switches were provided by the factory (aftermarket defeat switches are available, however). Like all other Mercedes transmissions at that time, the default starting gear was 2nd, presumably to ensure smooth acceleration. There were two ways to force a start in 1st gear: either floor the gas pedal, which resulted in a less-than-smooth kickdown, or by moving the gear selector down and over to B, then back to D (this tricked the gearbox into starting off in 1st, regardless of throttle position).

    Factory performance figures were 0-to-100 km/h in 5.6 seconds and a top speed of 250 km/h. With the standard ASR, most real-world acceleration runs produced 6.0 to 6.2 second results. With ASR defeated via aftermarket equipment, sub-6 second times would be more reliably achieved. The 250 km/h top speed was electronically limited, in accordance with the Audi/BMW/Mercedes agreement to avoid escalating top speed wars.

    The 500E's competition was the BMW M5, which was typically more desireable to track enthusiasts because of its standard manual transmission (no automatic was offered) and beefy inline-6 engine. But the 500E was the king of the autobahn with its torquey V8 engine and tank-like build quality. The kind of driving fun you experience in the 500E is not the sort of tail-out tire-smoking session you could have with an M5, but rather an impressive display of smoothness and effortless power delivery and roadholding grip that can only fully be appreciated on the long, winding, high velocity roads of the Autobahn and Autostradas of Germany and Italy.

    The 500E had few faults. The single windshield wiper arm, although engineered to clear most of the windshield with each stroke, cannot compensate for high speed duty. The climate control system was not very friendly to use, and not very accurate in keeping the cabin at a steady temperature. And, as already mentioned, the ASR was non defeatable (Mercedes has since offered ASR defeat switches in its high performance models beginning around 1995).

    The 1990-1995 Mercedes 500E is truly special because of its unique involvement with Porsche, something no other Mercedes model can claim, past or present. That distinction alone makes the 500E desirable to both Mercedes enthusiasts and Porsche enthusiasts. The 500E looks nearly identical to its plebian 300E sibling, truly defining the old adage "a wolf in sheep's clothing".


    Quelle: The One and Only Mercedes-Benz 500E Page
     
  13. #13 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Dann gab es noch einen Carlsson E60! 8o

    Carlsson have had the Carlsson E60 in their program. This was an E60 AMG competitor, based on the E500 too.

    displ. 6207 cc - 379 CI (+1234 cc)
    425 hp - 313 kW (+99 hp) @ 5600 rpm
    620 Nm (+140 Nm) @ 3700 rpm
    0 - 100 km 5.4 sec
    276 km


    [​IMG]
     
  14. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    danke für diese gute info. anscheinend hatte also porsche schon bei den 326-ps modellen die finger im spiel...gab wohl keine 425-ps version. vom aussehen her, meinte ich aber diese evo-modell, genau die lackierung und die felgen, aber kein 6liter.
     
  15. #15 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Vielleicht meinst du ja den Carlsson? Der hat 425 PS!
     
  16. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    ja habs gesehen. aber an das modell,an welches ich mich zu erinnern versuche, war kein externer tuner beteiligt.
    vermutlich war es wohl die 32?-ps version und diese als limited edtion im evo-look:-)
     
  17. #17 Badewanne, 03.07.2004
    Badewanne

    Badewanne

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    S500
    Der E60 hatte genau 381 PS! :D
     
  18. #18 Georg S., 03.07.2004
    Georg S.

    Georg S.

    Dabei seit:
    28.04.2003
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    es gibt eine limitet edition in zusammenarbeit mit porsche,soweit ich weiß aber keine leistungssteigerung sondern dieverse andere teile die von porsche stammen zb. die bremmsanlage.mehr weiß ich leider auch nicht!
     
  19. #19 boborola, 03.07.2004
    boborola

    boborola

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    R129 - W204
    Es gibt keine spezielle Limited Edition in Zusammenarbeit mit Porsche!

    Und zwar aus dem Grund, weil die 500E/E500 grundsätzlich bei Porsche gebaut wurden - ALLE!

    Der 500E/E500 hat eine modifizierte Rohkarosse und es war wohl damals kapazitätsmäßig nicht möglich die Produktion in einem eigenen Werk durchzuführen.
    Diverse Teile wurden wohl von Porsche und Mercedes-Benz in Kooperation entwickelt für den Wagen.
    Aber wie gesagt: Es betriffft die komplette 500E/E500 Bauhe von 1990-1995 unf nicht nur wenige Exemplare.
     
  20. #20 SEAHAWK79, 03.07.2004
    SEAHAWK79

    SEAHAWK79

    Dabei seit:
    21.09.2003
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    gibt es vielleicht Innen-Fotos vom E500 Limited???

    Gruss
    Seahawk :wink:
     
Thema: E500 - limitierte Version?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e60 amg w124 limited

Die Seite wird geladen...

E500 - limitierte Version? - Ähnliche Themen

  1. E500 Probleme mit Lambdasonden und Lima

    E500 Probleme mit Lambdasonden und Lima: Hallo, vllt kann mir von euch einer helfen. Ich habe seit einer Weile Probleme mit meinen lambdasonden, beim auslesen bringt er immer den Fehler...
  2. Elektrisches Lenkgetrieb Lenkrad hart W207 E500 / E550 US import

    Elektrisches Lenkgetrieb Lenkrad hart W207 E500 / E550 US import: Hallo Beim Starten des Motors ist das Lenkrad ganz hart und nach mehrmaligem Hin- und Herruckeln löst sich dann der Widerstand . Eine Werkstatt...
  3. W212 E500 4-Matic Differential Öl Verlust

    W212 E500 4-Matic Differential Öl Verlust: Hallo liebe Leute, Vor kurzem habe ich ein E500 gekauft, der Vorgänger hat das Differential tauschen lassen, es kam vom GTC und hat ca. 20000km...
  4. Getriebe 7 Gang E500 W211 Problem

    Getriebe 7 Gang E500 W211 Problem: Hallo an alle in diesem Forum. Ich bin im Besitz eines E500 T W211. Das Automatik Getriebe 7 Gang hat seit kurzem die Besonderheit dass es im...
  5. Bis zu welcher Mac Version war das Becker Navi vom S204 (Bj. 13) noch kompatibel

    Bis zu welcher Mac Version war das Becker Navi vom S204 (Bj. 13) noch kompatibel: Ich hätte mal eine Frage: Weiß jemand bis zu welcher OSX Version das Becker Navi noch einwandfrei erkannt wurde? Warum ich wissen möchte: Ich hab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden