E55 T ???

Diskutiere E55 T ??? im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Mahlzeit ich hatte gerade ne nette Begegnung mit nem E-Kombi also ein S211! Jetzt zu meinen vielen Fragezeichen gibts den schon als AMG...

  1. #1 V8-Driver, 14.11.2003
    V8-Driver

    V8-Driver Gewinner F1 Tippspiel 2003

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML500 W164 - 400E W124
    Mahlzeit

    ich hatte gerade ne nette Begegnung mit nem E-Kombi also ein S211!

    Jetzt zu meinen vielen Fragezeichen gibts den schon als AMG Version ???

    Der Dinger hatte doch tatsächlich 4 Rörchen hinten raus!

    Daher meine Verwunderung
     
  2. #2 Gianni73, 14.11.2003
    Gianni73

    Gianni73

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    :wink: V8 Driver

    Ja den gibt es schon. Eine echt rassige Familienkutsche mit V8 Kompressor Motor und 500 PS. Das nenne ich cruisen..... 8) 8)

    Gruss aus der Schweiz

    Gianni :wink:
     
  3. #3 spookie, 14.11.2003
    spookie

    spookie Guest

    E-Klasse T-Modell (S211)

    24.07.2003 Quelle: DC

    Mercedes-Benz E 55 AMG T-Modell: Hochleistungskombi mit Traum-Maßen

    Kraftvoller AMG V8-Kompressormotor mit 350 kW/476 PS Leistung

    AMG-Sportfahrwerk mit Luftfederung und Niveauregulierung

    Dynamische Optik dank AMG-Styling und 18 Zoll Doppelspeichenräder

    AMG-Sportsitze in hochwertiger Nappa-/Nubukleder-Kombination

    Affalterbach, 22.07.2003
    476/700/1950, das sind die neuen Traum-Maße im Segment der sportlichen Mercedes-Kombis. Mit einer Höchstleistung von 350 kW/476 PS, einem maximalen Drehmoment von 700 Newtonmetern und einem Laderaumvolumen von bis zu 1950 Litern glänzt das neue Mercedes-Benz E 55 AMG T-Modell in der Rolle des dynamischen und praxisorientierten Alleskönners.
    Die Ausnahmestellung des neuen AMG-Hochleistungskombis wird sowohl beim Blick unter die Motorhaube, wie auch beim Öffnen der Heckklappe deutlich. Dank Kompressoraufladung schöpft der AMG-Achtzylindermotor aus 5,5 Liter Hubraum eine Leistung von 350 kW/476 PS bei 6100/min und entwickelt zwischen 2650 und 4500 Umdrehungen einen Drehmomentbestwert von 700 Newtonmetern. Je nach Position der Fondsitze beträgt das Fassungsvermögen des Gepäckabteils zwischen 690 und 1950 Litern (VDA-Messmethode). Kein anderer Serienkombi ist so leistungs- und drehmomentstark und bietet einen ähnlich großzügig dimensionierten und flexiblen Laderaum wie das neue E 55 AMG T-Modell.

    34 Prozent mehr Leistung und 32 Prozent mehr Drehmoment

    Gegenüber dem Vorgängermodell mit V8-Saugmotor (260 kW/354 PS und 530 Newtonmeter) offeriert das neue E 55 AMG T-Modell 34 Prozent mehr Leistung sowie 32 Prozent mehr Drehmoment. Die Fahrleistungen rangieren auf Sportwagen-Niveau: Für die Beschleunigung von Null bis 100 km/h vergehen 4,8 Sekunden (Vorgänger: 5,9 s); die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt.

    Dynamischen Fahrspaß bei größtmöglichem Komfort bietet das Fünfgang-Automatikgetriebe mit AMG SPEEDSHIFT, Lenkradschaltung und manuellem Fahrprogramm. Schnellere Gangwechsel, aktive Bremsrückschaltung und die Wandlerüberbrückung ab dem ersten Gang vermitteln ein sehr agiles Fahrerlebnis.

    Einzigartige Hightech-Innovationen bei Bremsanlage und Fahrwerk

    Technologische Exklusivität ist das Stichwort bei Bremsanlage und Fahrwerk des E 55 AMG T-Modells. Großdimensionierte, innenbelüftete und gelochte Bremsscheiben garantieren bestmögliche Verzögerungswerte und hohe Standfestigkeit. In Verbindung mit dem elektrohydraulischen Bremssystem Sensotronic Brake Control (SBC™) ergibt sich ein Höchstmaß an Fahrsicherheit. Das AMG-Sportfahrwerk AIRMATIC DC mit adaptivem Dämpfungssystem (ADS II) zeichnet sich durch neue Federbeine mit reduziertem Luftvolumen und stärkeren Stabilisatoren aus. Federung und Dämpfung passen sich mikroprozessorgesteuert blitzschnell der Fahrweise an; die gewünschte Abstimmung von komfortorientiert bis sportlich-straff kann der Fahrer in drei Stufen per Tastendruck anwählen. Die Hinterachse mit serienmäßiger Niveauregulierung garantiert unabhängig von der Beladungssituation stets identische Federwege – beste Voraussetzungen für maximalen Fahrkomfort.

    Charakteristisches AMG-Styling und AMG-Sportabgasanlage

    Optisch präsentiert sich das neue E 55 AMG T-Modell bereits auf den ersten Blick als Mitglied der dynamischen AMG-Familie. Der neue Hochleistungskombi ist serienmäßig mit dem AMG-Styling ausgestattet; dazu zählen die markante Frontschürze mit großen Kühlluftöffnungen, die ausgeprägt konturierten Seitenschwellerverkleidungen und die neue Heckschürze mit schwarzer Blende. Die AMG-Sportabgasanlage mit zwei ovalen Doppelendrohren sowie die attraktiven AMG-Doppelspeichenräder im 18 Zoll Format mit Mischbereifung setzen weitere sportliche Akzente.

    Exklusives Ambiente dominiert im Innenraum: AMG-Sportsitze mit elektrischer Verstellung, Sitzheizung und Memory-Funktion zählen ebenso zur außergewöhnlich umfangreichen Serienausstattung des E 55 AMG T-Modells wie die hochwertige Nappa-/Nubukleder-Kombination in drei verschiedenen Farbkombinationen, das AMG-Ergonomie-Sportlenkrad mit Schalttasten und das AMG-Kombi-Instrument.

    EASY-PACK: Funktionalität und Variabilität in neuer Perfektion

    Der Begriff EASY-PACK steht auch beim neuen Mercedes-Benz E 55 AMG T-Modell für intelligentes Laderaum-Management. Funktionalität, Variabilität und Sicherheit des bis zu 1950 Liter großen Gepäckabteils werden höchsten Ansprüchen gerecht. Zur Serienausstattung zählen unter anderem die im Verhältnis 1/3 zu 2/3 klappbaren Fondsitzlehnen mit variierbarer Lehnenneigung, die Ablagebox hinter den Fondsitzlehnen, der zusätzliche Ladeboden mit abgeteilten Fächern, die automatische Laderaumabdeckung sowie die im oberen Drittel stufenlos arretierbare Heckklappe. Als Wunschausstattung lieferbar sind der elektrohydraulische Antrieb für Heckklappe und Laderaumboden, die umklappbare Beifahrerlehne sowie das Laderaumpaket Fix-Kit zum sicheren Befestigen des Gepäcks.


    Ein paar wenige Bilder auf der AMG Seite der autoGalerie.org - Eine der größten Automobilgalerien im Internet
     
  4. #4 DonPromillo, 14.11.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Der E55 T AMG ist echt der Hammer schlechthin! Für mich als Kombifahrer natürlich ein Traum.... :D Hab schon mal Probegesessen, der Wagen passt mir wie ein Maßanzug. Hab ich schon erwähnt, dass bald Weihnachten ist? :D :D
     
  5. #5 Schorsch, 16.11.2003
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Hi,

    hatte das Vergnügen dieses Auto (wenngleich nur kurz und als Limo, nicht als Kombi) zu fahren. Die heimatliche NL war so nett, mir das teil für eine halbe Stund zu überlassen. Einfach supergeil, der Daimler bringt die F1 auf die Straße. Aber mal ehrlich, wo ist der Sinn an einem solchen Auto ? Ich hab´ihn nicht wirklich gefunden, aber Laune macht der....

    Gruß Schorsch :wink:
     
  6. #6 DonPromillo, 16.11.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Wo der Sinn bleibt?! Der macht genausoviel Sinn wie jeder andere Kombi vom W211. Hat ja gleich viel Platz. Nur das der doppelt soviel braucht.... Und bissl besser geht.... :D
     
  7. #7 O.G.M.S, 16.11.2003
    O.G.M.S

    O.G.M.S

    Dabei seit:
    19.07.2003
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E39 530D
    Hat jemand Bilder? Würde mich schonmal interessieren wie der S211 mit vier Rohren aussieht.
    :wink:
     
  8. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
  9. #9 Walter.fr, 16.11.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    Hi Schorsch

    Der Sinn eines AMG liegt nicht darin - immer mit Top Speed über die BAB, Bundesstraßen oder 30er Zonen zu düsen.

    1) Man nutzt die Kraft des Motors - nie so richtig aus
    2) Man kann - muß aber nicht Gas geben
    3) Man weiss was man fährt - auch ohne Typenschild am Heck
    4) Wenn man sich nach dem Sinn fragt - kann man sich ihn nicht leisten :)) ( na nix für ungut)

    Der Sinn eines AMG liegt daran etwas besonderes zu fahren !
    Eine Komposition von Motor/Fahrwerk/Innenausstattung, OHNE die Leistung jede Minute abrufen zu müssen.

    Das Gefühl, Leistung auf Abruf zu haben - ist ein sehr Gutes.

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  10. #10 Ghostrider, 16.11.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    :D :tup
     
  11. CAB

    CAB

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    .....das habe ich immer, wenn ich den 996er meines Vaters fahre..:D........obwohl ich die Leistung dann doch meistens abrufe..:D
     
  12. #12 Schorsch, 16.11.2003
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Ich schon wieder,

    ist halt ein typisch deutsches Problem hinter einer nachdenklichen Frage sofort Neid zu vermuten.
    Nichts dergleichen treibt mich. Einfach nur die Frage ob es außer dem Launefaktor eine sinnige Erklärung dafür gibt.
    Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt, würden wir alle soooo ökonomisch denken, wie man es mir jetzt unterstellen könnte, müßten wir alle Corola fahren nein, das ist sicherlich nicht das Argument...
    :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
     
  13. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    ich sehe schon einen großen Sinn in den AMG´s, schließlich gibt es doch auch sportliche Fahrer, die MB lieben. Ich kann mich nur Cab anschließen, leider bin ich noch keinen der "starken" AMG´s gefahren, allerdings nutze ich meistens die Leistung der Autos die ich fahre und dementsprechend wichtig ist mir eine vernünftige Motorisierung.

    "4) Wenn man sich nach dem Sinn fragt - kann man sich ihn nicht leisten"

    :D

    MfG
    Olli
     
  14. #14 Walter.fr, 16.11.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    Isch komme nischt aus Deutschland! DAS sollt mal gesagt werden ! Auch wenn " Das Bier so prickelt in meinem Bauch nachher" :)) - leider trinke ich KEIN Bier :( X(

    Schorsch, jeder sollte das Fahrzeug fahren, mit dem man GLÜCKLICH ist - ob das ein A170 oder CL65 ist, da gibt es für mich absolut keinen Unterschied für mich!

    Liebe Grüße aus Frankreisch - hihi

    Walter
     
  15. #15 Schorsch, 16.11.2003
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Walter, mon chere, wohne ich auch in Frankreich...., aber egal.
     
  16. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Schorsch, die Vermutung wird einem sehr nahe gelegt, wenn man beobachtet, wie neidisch die deutschen Bürger leider sind. Es gibt sogar Leute, die auf meinen Benz neidisch sind und mich blöd anmachen, wie man nur so ein Auto fahren könnte, sich aber einen neuen Golf 4 von Papa schenken lassen :)) :D

    MfG
    Olli

    P.S.: Bevor man mich noch falsch versteht - ich möchte damit nicht sagen, dass hier irgendjemand irgendetwas irgendwem angehängt hat; es sollte eine Feststellung sein, die mir bei dem Thema eingefallen ist.
     
  17. #17 DonPromillo, 17.11.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Ich bin mit meinem Auto glücklich. Glücklich wäre ich aber auch mit dem E55T AMG .... :D :D :D
     
  18. #18 Nokia7650MMS, 17.11.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Schließe mich der Meinung einiger Vorredner an: Jeder soll sich das Auto kaufen das ihm gefällt und mit dem er Freude hat.

    :tup
     
Thema:

E55 T ???

Die Seite wird geladen...

E55 T ??? - Ähnliche Themen

  1. Avantgarde Umbau E55 AMG W211

    Avantgarde Umbau E55 AMG W211: Servus Zusammen, habe einen W211 E320 aus dem Jahre 2004 VorMopf. Da ich einen Unfall hatte muss jetzt die Stoßstange unteranderem erneuert...
  2. W211 e55 Lenkung

    W211 e55 Lenkung: Hallo ich habe einen w211 e55 amg Baujahr 2003 die Lenkung an diesen Autos sind ziemlich weich kann man da etwas verändern das des ein bisschen...
  3. e50/e55 vorderräder

    e50/e55 vorderräder: zwei original 8j x 18 (h2) /31 et felgen mit 235/40zr18 pirelli zero. leiche kratzer an aussenlippe, ca. 5 mm profil. euro 300.- pro stück oder...
  4. Differential für E55 w211 amg

    Differential für E55 w211 amg: Hallo leute Bin schon seit längerer zeit nach der suche nach einem differential für mein e55 amg w211 jg04. Bin zwar ebay fündig geworden aber kan...
  5. W211 E55 Kompressor

    W211 E55 Kompressor: Hallo zusammen bin neu hier heiße Roberto habe ein kleines Problem mit meinem E55 AMG W211. Habe ihn auslesen lassen und hat mir angezeigt das...