Edel Tuning: Teure Autos begehrt wie nie

Diskutiere Edel Tuning: Teure Autos begehrt wie nie im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Die hauseigenen Veredelungsschmieden von Mercedes und BMW blieben von der Autokrise verschont. AMG und die M-GmbH erzielten vergangenes Jahr...

  1. #1 spookie, 06.02.2009
    spookie

    spookie Guest

    Die hauseigenen Veredelungsschmieden von Mercedes und BMW blieben von der Autokrise verschont. AMG und die M-GmbH erzielten vergangenes Jahr Rekordabsätze.

    Die Edelschmieden von BMW und Mercedes erzielten vergangenes Jahr Rekordabsätze. Mit 24 200 weltweit verkauften Fahrzeugen im Jahr 2008 hat die Tuning-Tochter AMG von Mercedes-Benz so viele Fahrzeuge abgesetzt wie nie zuvor innerhalb eines Jahres. Gegenüber 2007 entsprechen die Verkaufszahlen einem Plus von 19 Prozent. Bestseller war hier der C 63 AMG. Insgesamt wurde der 457 PS starke Mittelklassewagen – der als Limousine und Kombi, aber nicht unter 67 830 Euro zu haben ist – weltweit 8100 Mal ausgeliefert. Damit ist der Baby-Benz mit dem 6,3-Liter-V8 das bislang erfolgreichste AMG-Modell.

    Genau wie AMG hat auch die BMW-M-GmbH ihre weltweiten Verkaufszahlen gegen den allgemeinen Trend gesteigert. Mit weltweit 24 186 abgesetzten Hochleistungsautomobilen hat das Unternehmen im Jahr 2008 sein Vorjahresergebnis um 50 Prozent übertroffen. Beliebtestes Modell war das M3-Coupé, gefolgt von der M3-Limousine. Deutlich stärker als beim Vorgängermodell entwickelte sich laut BMW der Absatz des M5, der als Limousine und Touring angeboten wird.
     
  2. #2 Dome///AMG, 06.02.2009
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.972
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Hi Marc,

    den ersten Abschnitt musste nochmal editieren, es war wohl gestern schon spät ;)

    Das der C63 und der M3 so gut wegegangen sind und vor allem das der C63 der erfolgreichste AMG sein soll hat wohl mit den unzähligen Tests und Vergleichen von allen möglichen Magazinen und Autosendungen zu tun. Man wurde ja regelrecht erschlagen von den beiden Teilen :s60:
    Da bleibt einem ja nichts mehr über als sich einen der Hobel zu kaufen, ich bin auch absoluter Fan vom C63 :]

    Und das in dieser Klasse die Autos gut wegegehen ist doch eigentlich immer so, jedes Jahr gibts unzählige neue Leute die zu Geld gekommen sind bei den Möglichkeiten die es heutzutage gibt kann das ganz schnell passieren wenn man es drauf anlegt.
    Und die "Neureichen" sind ja dafür bekannt zu zeigen was sie haben, würden aber wahrscheinlich die meisten so machen, da kann sich keiner von freisprechen.

    gruß Dome
     
  3. #3 he2lmuth, 06.02.2009
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Hallo,

    die Ursache ist die Einkommensschere: Die Wohlhabenden werden reich und der Mittelstand wird arm.

    Bin nicht neidisch, aber DAS ist die Ursache.

    Grüße
    Hellmuth
     
  4. #4 avantgarde, 06.02.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    das die Schere klafft und weitere Unterschiede schafft zwischen arm und reich ist klar, nur würd eich den Mittelstand nicht zu den armen zählen sondern zu denen, der die Scherenbewegung verstärkt bzw. abschwächen kann.

    Ava
     
  5. #5 mercedesAMG, 06.02.2009
    mercedesAMG

    mercedesAMG

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    -
    Dieser Spruch schien sich bei dieser Wirtschaftskrise zwar nicht uneingeschränkt zu bewahrheiten, aber diese Nachrichten erwecken den Eindruck, dass noch eine Menge Kohle zum Ausgeben vorhanden ist (leider nicht bei mir ;(). Aber ist doch schön, dass die Leute ihr Geld auch ausgeben - sichert ja auch Arbeitsplätze, zumindest in München und Affalterbach ;) . Grüße
     
  6. CeeJay

    CeeJay

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W201
    ... ich bin sicher es ist auch einfacher EINEN C63 mit 20% Abschlag an den Mann zu bringen als DREI A-Klassen ...

    C.
     
  7. #7 avantgarde, 06.02.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    glaube ich nicht.

    Wenn man sieht wie viele lahme Gurken verkauft werden und wie wenig veredelte Fahrzeuge, dann glaube ich, das ein Mercedes Händler eher 100 A Klassen verkauft, bevor er einen C 63 Schlüssel aushändigt.

    In sachen Probefahrt dürfte sich das Beispiel übrigens genau umdrehen :-)
     
  8. #8 Der Ostfriese, 06.02.2009
    Der Ostfriese

    Der Ostfriese

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C 220 d T-Modell
    Ganz bestimmt.

    Allerdings wird Dir Mercedes sicher nicht so einen Rabatt geben. Die Dinger verkaufen sich anscheinend wirklich gut. Also, warum sollte man da groß Nachlass gewähren.
     
  9. CeeJay

    CeeJay

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W201
    ... war anders gemeint. Bei 8000 Stueck lassen sich ueber Rabatte die Verkaeufe leichter durch Rabatte stuetzen als bei Volumenmodellen. Ausserdem generiert EIN C63 den dreifachen Umatz und vermutlich eine hoehere Marge als EINE A-Klasse.

    Ciao,
    Carsten
     
  10. #10 avantgarde, 06.02.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    ja, stimmt wohl, wobei der Vergleich hinken dürfte. Ich würde mir nicht zutrauen aus der Hüfte zu sagen, welcher Wagen "margentechnisch" besser da steht.

    Denk mal an die intensive Bewerbung des C63 im Vergleich zur A Klasse. Denke an den Mehraufwand bei der Produktion, an die Erwartungen der Kundschaft, an deren Betreuung. Das alles in den Wagen kalkuliert schläft ein A Klasse Verkäufer sicher ruhiger.

    Aber richtig ist schon, je höher die Klasse, desto proportional geringer sind die Produktionskosten. Beim w220 lag der Produktionspreis eines S500 bei gut 13.000 € (Serie). Alles andere sind Lohnkosten, F & E, usw.

    Ava
     
  11. #11 Daniel 7, 06.02.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.482
    Zustimmungen:
    2.590
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Das wird bei neuen Autos nicht viel anders sein, je mehr komplizierte Technik in einem Fahrzeug steckt, je geringer ist der Anteil an reinen Materialkosten absolut im Vergleich zum Kaufpreis.
     
  12. Dammy

    Dammy

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    darf ich leider nicht sagen, da ich ansonsten diskriminierend behandelt werde und als fake, troll oder sonsiges abgestempelt werde.
    Schön zu lesen, das es noch Leute gibt welche den Wirtschaftsmarkt unterstützen und auch können. :]
     
Thema:

Edel Tuning: Teure Autos begehrt wie nie

Die Seite wird geladen...

Edel Tuning: Teure Autos begehrt wie nie - Ähnliche Themen

  1. R172 Ein SLC in Hyazinthrot Metallic, Feuerwehr Roadster in edel :)

    Ein SLC in Hyazinthrot Metallic, Feuerwehr Roadster in edel :): Hallo, hier nun der versprochene Vorstellungsbeitrag meines "neuen" SLC. Ich trauer meinem CL203 leider nun gar nicht mehr nach, dieses Fahrzeug...
  2. Edelstahl Türschloss Adeckung mit AMG Schriftzug *Edel*

    Edelstahl Türschloss Adeckung mit AMG Schriftzug *Edel*: Edelstahl Türschloss Adeckung mit AMG Schriftzug Hallo zusammen, ich habe mir für meinen Smart Roadster Edelstahl ( Für die Metaller V2A )...
  3. Biete BBS RS 3 teilig neu poliert GOLD edel

    BBS RS 3 teilig neu poliert GOLD edel: Wie beschrieben verkaufe ich meine BBS Felgen. Sie sind in einem TOP Zustand und sind erst im Frühjahr neu aufpoliert worden. Die Felgen haben...
  4. *Abschied naht * Felgenfrage! Edel aber moderat! **

    *Abschied naht * Felgenfrage! Edel aber moderat! **: Hi, nachdem ich mit meiner Felgensuche nicht so richtig weiter gekommen bin , bin ich jetzt bei der Carlsson 1/16 BE in 18" hängen geblieben! Die...
  5. SPIEGEL.DE Bericht: Edel bevorzugt: Ein Drittel aller Senioren fahren Mercedes und BMW

    SPIEGEL.DE Bericht: Edel bevorzugt: Ein Drittel aller Senioren fahren Mercedes und BMW: ---------- EDEL BEVORZUGT Ein Drittel aller Senioren fahren Mercedes und BMW [...] ---------- Quelle
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden