EILT!!! Feed Back zu KW Federn

Diskutiere EILT!!! Feed Back zu KW Federn im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Leute, ich finde über die Suchfunktion nichts zu KW-Federn. Habe eben vorgeschlagen bekommen, meinen C240T mit KW-Federn tieferzulegen (50/20)....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ludi

    Ludi

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Leute, ich finde über die Suchfunktion nichts zu KW-Federn.

    Habe eben vorgeschlagen bekommen, meinen C240T mit KW-Federn tieferzulegen (50/20). Die APEX nur für die VA mit 35mm bekommen die nicht. MEINE FRAGE: Wer hat Erfahrung mit KW-Federn. Und meint Ihr, mit 50/20 kommt er zu tief bzw. zu hart? Habe ja Avantgarde-Ausstattung, also werksmäßig Sportdämpfer drinnen. Passt das dann so?

    Bin für jedes, vor allem schnelle, Feed Back dankbar
     
  2. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    Da muss ich dich leider enttäuschen:

    Fahrwerk W203: Classic = Elegance = Avantgarde

    Fazit: Du hast keine Sportstoßdämpfer verbaut.
     
  3. Ludi

    Ludi

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Gerry - hast recht. So sagt es mir auch die Abfrage per Ident-Nr. bei der geilen russischen MB-Seite. Also keine Angaben zu Fahrwerksausstattung. Passt von daher.

    Gut soweit. Dann kannste Dir ja denken, was ich als nächstes frage - genau !

    Ist es - abhängig von einer Freigabe - technisch noch vertretbar, die Standarddämpfer drinzulassen und 50/20 zu verbauen???
     
  4. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    Andere Federn würde ich immer nur mit den passenden Stoßdämpfern verbauen, denn der Standardstoßdämpfer hat mit kürzeren Federn ganz andere Eigenschaften "Ein-/Ausschwing-Verhalten".

    Wenn man unbedingt sparen möchte: Bis 20 oder max. 25mm halte ich es noch für vertretbar, aber ab 30mm sollten schon die passenden Stoßdämpfer verbaut werden.

    Bei 50mm (IMHO zu viel) an der VA AUF JEDEN FALL!

    So ... und jetzt freue ich mich schon auf die folgenden :motz: - Beiträge unserer "Billig-Tuner" hier im Forum: "heee alder, brauchst du nix stoßdämpfer, krasse federn reichen aus, hauptsache der benz ist sau-tief und du spürst jedes staubkorn auf der straße ..."
     
  5. Ludi

    Ludi

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    =) ...ja, sorry. Du hast es als Gralshüter der Vernunft hier nicht leicht. Wie so'n Herbergs- äh ...Forumsvater quasi.

    Also 30mm auf VA... da sind ja sogar die APEX für VA (nominal 35mm) dann zu heftig für Standarddämpfer. Na gut, dann denke ich jetzt mal über 'n ganzes Fahrwerk nach :rolleyes:
     
  6. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Hey!
    Wie immer , es gibt Pros und Contras zu solchen sachen, ich versuche mal beides auzuführen.

    Wenn du federn bei einem Hersteller wie KW kaufst kannst du davon ausgehen das diese wenn nicht anders angegeben in ihrer kennlinie auf die Seriendämpfer ausgelegt sind, auch wenn das heißt das dieser dann im normalzustand schon 50 mm tiefer ist. Diese kits sind in der Regel relativ gut zu fahren, nur halt kein sportfahrwerk im eigentlichen sinne. Anders natürlich federn von irgendwelchen Taiwan billig anbietern, bei denen davon ausgegangen werden kann das einfach eine Harte kennlinie auf das gewicht angepasst gepresst wurde, und nichts im fahrversuch getestet wurde außer bei der E prüfung beim Tüv.

    Ein komplettfahrwerk hat sicherlich auch seine vorzüge, nur ändert dieses das fahrverhalten des fahrzeuges so drastisch das es einigen schon zu viel ist. Einstellbare Fahrwerke sind natürlich auch was feines, damit ist nicht nur höhe sondern auch Härte in zug und druck stufe gemeint. Nicht zu vergessen und sehr wichtig für eine homogene fahrwerksabstimmung ist ein anderer Stabilisator, bei KW auch passend zu den fahrwerken erhältlich. Man bedenke das zwischen einem als gut empfundenen fahrwerk und einem gut funktionierenden fahrwerk welten liegen, wobei ein gut funktionierendes fahrwerk meist als sehr gut empfunden wird. Die abstimmung eines solchen sollte aber nicht dem reifenfutzi um die ecke überlassen werden..

    Soll das auto allerdings nur optisch tiefer und das fahrverhalten ist schnuppe, knall federn rein (aber vernünftige) und gut is.
     
  7. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    Na ja, ich bin Anfang 30 und ganz sicher kein Gegner von einem sportlichen W203, sonst wären bei mir Sportfahrwerk und Co. nicht auf der "must-have"-Liste gestanden.

    Allerdings sind bei mir die wilden "Hoppel über die Straßen"-Zeiten vorbei. Hier mal mein erstes Fahrzeug mit 18 Jahren: Koni gelb lässt grüßen (übrigens Federn+Stoßdämpfer ;) ):
    [​IMG]

    Ich "kämpfe" hier nur gegen die Leute an, welche aus einem W/S 203 eine Holperkiste (wie meine oben) mit 18-19"-Felgen und einer (enormen) Tieferlegung machen und(!) dann noch behaupten, dass der W/S 203 immer noch sein großes Plus hat, nämlich Komfort. Sich selber belügen ist eine Sache, aber andere - um Rat suchende - User in die Irre führen ist einfach :tdw und macht mich :motz: .


    EDIT:

    @ Nico:

    Ein um 50mm(!) zusammengedrückter Serienstoßdämpfer ist also deiner Meinung nach verkehrssicher????

    Ich darf dich mal mit einem Posting des Fahrwerksgurus "Camlot" konfrontieren:
    "
    Hier wird ständig geschrieben, daß die Stoßdämpfer "nicht kaputt" gehen, was ja völlig unerheblich ist.
    Erheblich aber ist es, wenn ein Stoßdämpfer seine Leistung nicht erbringen kann!!
    Und daß er das nicht kann, wenn er bei einer Tieferlegung von -4 cm ständig bereits in der Ausgangslage um ein Drittel seines Gesamtdämpfungsganges komprimiert ist, leuchtet wohl sogar einem technisch völlig Unbedarften ein.

    Ein Ski-Abfahrtsläufer in der Hocke, der sich NIE aufrichten darf....

    Wenn jemand aus finanziellen Überlegungen nur die Federn tauschen möchte, so ist das bis minus -30 mm soweit akzeptabel, wenn man die Nachteile in Kauf nimmt. (Schlechtes Dämpfungsverhalten, schnellerer Verschleiß)

    Ich persönlich würde nicht einmal eine -20mm Tieferlegung OHNE entsprechende Dämpferanpassung fahren wollen.
    "
     
  8. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Bitte bleibt doch bei der Beantwortung der eigentlichen Frage, ansonsten geht das hier wirklich sofort wieder mit pro/contra los ... :rolleyes:
     
  9. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    Guten Morgen! Schon ausgeschlafen? :rolleyes:

    Thema: Tieferlegung, Federn, Stoßdämpfer

    Was ist hier bitteschön OT? :rolleyes:
     
  10. Ludi

    Ludi

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich als Threadstarter was dazu sagen soll: Typisch, wie das hier abläuft. Jeder sputl seinen Lieblingstext runter und ich bin so schlau wie vorher...

    :D :D :D

    War Späßchen!!! Im Gegenteil. @ egget: Auch wenn Ihr alten Hasen die Standpunkte schon kennt: Für mich wahnsinnig hilfreich. Und über 'ne Boardsuche bekommt man's nicht so auf den Punkt, wie es jetzt hier für mich zu lesen steht. Von daher :tup
     
  11. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04
    @ Ludi:

    Ich bin nur Laie, aber wenn man sich bei der Thematik Fahrwerk/Felgen auf einen Experten verlassen will, dann auf Camlot. Wer bei MT unterwegs ist, kennt ihn und sein enormes Fachwissen in diesem Bereich bestimmt.

    Deshalb noch mal, falls das "Edit" von oben überlesen:


    "
    Hier wird ständig geschrieben, daß die Stoßdämpfer "nicht kaputt" gehen, was ja völlig unerheblich ist.
    Erheblich aber ist es, wenn ein Stoßdämpfer seine Leistung nicht erbringen kann!!
    Und daß er das nicht kann, wenn er bei einer Tieferlegung von -4 cm ständig bereits in der Ausgangslage um ein Drittel seines Gesamtdämpfungsganges komprimiert ist, leuchtet wohl sogar einem technisch völlig Unbedarften ein.

    Ein Ski-Abfahrtsläufer in der Hocke, der sich NIE aufrichten darf....

    Wenn jemand aus finanziellen Überlegungen nur die Federn tauschen möchte, so ist das bis minus -30 mm soweit akzeptabel, wenn man die Nachteile in Kauf nimmt. (Schlechtes Dämpfungsverhalten, schnellerer Verschleiß)

    Ich persönlich würde nicht einmal eine -20mm Tieferlegung OHNE entsprechende Dämpferanpassung fahren wollen.
    "
     
  12. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ich hoffe, das hast Du richtig verstanden: meine Bitte bezieht sich darauf, das Deine Frage beantwortert und nicht sofort in Richtung "Soll man oder soll man nicht?" umgeschwenkt wird.

    Von sowas haben wir hier genug an Threads, die auch wunderbar zu finden sind ...
     
  13. Gerry_

    Gerry_

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    2.394
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C270CDI`04

    * Der Threadstarter wünscht Infos zum Thema Federn und Stoßdämpfer
    * Nico_ und ich beantworten seine Frage mit Pro/Contra
    * Du platzt in den Thread mit der Aufforderung "btt" obwohl wir 100% "ot" sind.

    Und jetzt der Abschuss: Ich erhalte eine Verwarnung von dir! :tdw
     
  14. #14 elTorito, 21.06.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    140.000 KM mit 40/40 von H&R und Seriendämpfer (Dämpfer hatten bis Dato ca. 180 TSD KM) runter. Bis auf das die Federn sich zum Ende hin immer weiter setzten, beides ohne Defekte ausgebaut. 50 mm würd ich den Seriendämpfern auch nicht zutrauen, bei Mercedes wurde mir damals eine 40mm Tieferlegung empfohlen, ohne Garantieverlust wenn ich die Federn über MB beziehe und einbauen lasse.

    Um Komfort zu behalten würde ich aber nicht weiter als 40 runter gehen und auch keine größeren Reifen als 17" drauf machen.

    Meine Empfehlung an den Thread starter, ich würd schauen das du irgendwo die 35mm Apex nur für vorne bekommst.

    Den Wagen hinten 20 mm tiefer machen bringt IMHO gar nichts ....


    Ein "Hoppelkisten" Fahrer :D
     
  15. Ludi

    Ludi

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Stierlein, darauf wird's dann wohl hinauslaufen. Wenn die 20mm hinten eh für die Füße sind, dann geh' ich auf die APEX. Telefoniere jetzt noch mit meinem "Reifen-Fuzzi", ob das in Orndung geht, wenn ich die Federn selbst besorge (hab' sie schon gefunden zum bestellen)...
     
  16. #16 sleepwalker, 21.06.2006
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Meister eggett, ich kann dich nicht verstehen?!

    Hier ist alles OT und erwünscht. Dass in einem Forum einiges mehrfach drin steht, dürfte jedem klar sein. Ist ja auch ganz normal.

    Es wird immer die Suche angepriesen, auch ich benutze sie oft, doch kommt es immer wieder mal vor, dass man eben doch nicht genau DIE Antwort bekommt die man sich wünscht. Warum also nicht noch einmal genauer nachfragen? Klar, das könnte man auch in dem bereits vorhandenen Thread machen.

    Der Threadstarter wollte aber etwas ganz bestimmtes wissen, weshalb er einen neuen Thread eröffnet hat.

    Weiter stellt er neue Fragen in "seinem" Thread, auf die er auch eine Antwort bekommt. Deinen Posts nach hätte er darauf keine Antwort bekommen dürfen, höchstens eine Antwort die außer dem Wort "Suchfunktion" nichts zu bieten hat. Da wäre es sinnvoller gleich eine hilfreichere Antwort zu geben.

    Denken wir mal weiter. Gesetz den Fall, jemand bemüht sich und bedient die SuFu, kommt in genau DIESEN Thread. Wie verzwickt ist es bitte, wenn er zwar das Thema welches ihn interessiert hat findet, aber es in dem Thema weiter heißt, man solle die SuFu benutzen?

    Angenommen er macht das ganze noch einmal, kommt wieder in einen Thread zu dem Thema und dort heißt es dann wieder nur "SuFu" benutzen....

    (.....)

    Sinn ergibt das keinen !

    Wenn es den Thread schon gibt, dann kann man doch auf jeden Fall bereits geschriebene Sachen nochmal schreiben. Wo ist da das Problem? Eine hitzige Diskussion wird es ohnehin nicht. Über Geschmack kann man streiten, aber die Physik ist immer die selbe und genau darum geht's bei einem Fahrwerk.

    Und das mit Gerrys verwarnung ist ja schon sinnloser Aktionismus um eine falsche Autorität spielen zu lassen. Nebenbei bin ich selbst Administrator eines Forums, auch wenn dieses "nur" 633 Mitglieder hat.
     
  17. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Um das jetzt mal klarzustellen:

    1) Ich bin kein Meister, deshalb lass diese Titulierung. Das gilt auch für ähnlich dumme Anreden.

    2.) Die Ausgangsfrage war vollkommen legitim, dagegen sage ich doch gar nichts!

    3.) Wenn hier sofort Sprüche über den Sinn und Zweck von Tieferlegungen kommen und irgendwelche Golfe gepostet werden, hat das hier nichts zu suchen.

    4.) Wir wissen alle, was passiert, wenn sich bei solchen Sinn/Unsinn - Möglichkeiten Befürworter und Gegener streiten.

    5.) Schau Dir mal bitte Gerrys Posts in der letzt Zeit an. Seit einiger Zeit ist er plötzlich da und macht jeden an, den er finden kann, wenn er (als Beispiel) ihm einen Fehler in Berechnungen oder ähnliches ankreiden kann. Das kennen wir von einigen anderen Kompaneros aus der vergangegen Zeit.

    6.) Zusätzlich lasse ich mich nicht dumm anmachen. Wenn eine Bitte um Mäßigung ausgesprochen wird, heißt das nicht, dass man dann gegen den Mod loslegt.

    7.) Als Admin müsstest Du wissen, dass sich hinter den Kulissen mehr abspielen kann, als der User im Vordergrund meint zu erkennen ... :rolleyes:

    8.) Gerry hat sein Ziel voll erreicht. Erst kloppt er überall drauf und dann manipuliert er auch noch so, dass z.B. Du drauf reinfällst und mit den gleichen Worten loskrähst. Du bist lang genug im Forum, dass Du wissen müsstest, wer wieviele Verwarnungen von wem bekommen hat :rolleyes:


    Dieser Thread wird geschlossen. Weiteres hat keinen Sinn mehr, an Ludi die Bitte, bei weiteren Fragen einen neuen Thread mit der Frage aufzumachen.
     
Thema:

EILT!!! Feed Back zu KW Federn

Die Seite wird geladen...

EILT!!! Feed Back zu KW Federn - Ähnliche Themen

  1. Kauftipps für Mercedes-Benz E 200 / 220 CDI ---> EILT <---

    Kauftipps für Mercedes-Benz E 200 / 220 CDI ---> EILT <---: Guten Abend alle zusammen, ich bin neu im Forum und wollte bräuchte eure Expertentipps :). Also ich möchte gerne eine gebrauchte E-Klasse,...
  2. Comand APS aus Ebay/ Eilt!

    Comand APS aus Ebay/ Eilt!: Hallo! Ich habe in Ebay ein Comand APS gefunden und hätte ein paar Fragen an euch....
  3. <<<EILT>>> Hab von Autos nicht viel Ahnung - C-Klasse kaufen?

    <<<EILT>>> Hab von Autos nicht viel Ahnung - C-Klasse kaufen?: Hallo zusammen, mein oller Nissan Micra soll nun doch ausgetauscht werden. Motor ist ja solide aber der Rest geht aus dem Leim. Ich bin...
  4. Tausche Eilt! W168 160CDI ALUs/Reifen zum Schnäppchenpreis!

    Eilt! W168 160CDI ALUs/Reifen zum Schnäppchenpreis!: - Angebot zurückgezogen - zacki
  5. W210 auto springt nicht mehr an eilt

    auto springt nicht mehr an eilt: Hallo zusammen seit gestern springt mein auto nicht mehr an wenn ich den schlüßel drehe dann dreht sich der anlasser einmal und die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.