Ein Hallo aus Bayern

Diskutiere Ein Hallo aus Bayern im Userkurzvorstellung Forum im Bereich Allgemeines; Hallo zusammen, ich - David, 25, aus dem LKR Rosenheim - möchte mich jetzt auch mal kurz vorstellen. Kurz zum Anfang: Mit 18 hab ich den...

  1. #1 David320T, 09.11.2015
    David320T

    David320T

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    S204.202, S124.092, W124.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    s * * *
    Hallo zusammen,

    ich - David, 25, aus dem LKR Rosenheim - möchte mich jetzt auch mal kurz vorstellen.

    Kurz zum Anfang: Mit 18 hab ich den W124.023 Mopf 1 meines Vaters leider aufs Dach gelegt (dreifacher Überschlag...^^) und seit dem war ich mit dem Sternenvirus infiziert. Kurz vorher dachte ich noch "Mensch, was für eine Opakarre bringt der denn jetzt hier an...". Vorher immer nur Peugeot, Nissan und Volvo gekannt (gut - Volvo ist was das angeht jetzt vllt auch nicht besser :D), aber Meinungen ändern sich. Und gerade die zum W124 und zur Marke Mercedes hatte sich sehr sehr schnell geändert. Ich fand den Wagen toll und war begeistert, dass das Auto trotz seiner damals schon knapp 17 Jahre noch so super in Schuss war, so solide wirkte und überhaupt. Fahren gelernt habe ich übrigens auf einem Saharagelben W123 240T Diesel auf dem Segelflugplatz. Auf Spiegelglattem Rasen macht so ein S123 mit nur 75 PS richtig Spaß :D

    Nach dem der 230er dann leider ein Totalschaden war, gab es Notdürftig einen Subaru Legacy. Der Boxerklang ist natürlich unvergleichlich. Ich wollte aber wieder einen W124 haben - also wurde es ein 260E Mopf 0 von 87 mit recht spärlicher Ausstattung. Schön war allerdings: Durch das lange 5-Gang Getriebe und das doch recht lange Differential lagen bei 200 km/h knapp 4000 U/Min an. So kann man sehr zügige Etappen mit ~ 10 Litern Verbrauch fahren. (Vorausgesetzt die KE ist voll in Ordnung...am Anfang liefen da dann noch 15 Liter durch die Düsen.) Leider muss der Wagen momentan draußen stehen, irgend jemand hat eine kleine Durchrostung im Radkasten mit Bauschaum zugekleistert und er wartet auf genug finanzielle mittel. Rost ist bis auf die genannte Stelle im Radlauf und an der Beifahrertür keiner Vorhanden. Selbst die WHA's sind in Ordnung.
    Weil ich immer noch leichte Schuldgefühle hatte, hab ich den 260er allerdings nun meinem Vater vermacht.

    Über einen 250 Turbodiesel (genialer Motor, der OM 602 D 25 A) mit leider sehr vielen Rostschäden, ging es dann zu einem Mopf 2 M104 Kombi mit Getrag-Getriebe und neuem Motor bei knapp 70.000 Kilometern. Leider hat sich da dann die HA-Aufnahme verabschiedet. So wurde dann eine neue Karosse für den brachial laufenden M104 E 32 gesucht und gefunden. Einen Designo Versuchsträger mit Handlackierung in Grün-Schwarz Metallic (Allanitgrün, gab es dann auf dem R129 und W140), der momentan auf eine Teilrestaurierung wartet.

    Dann hatte sich die Jobsituation geändert und ich musste tagtäglich ~ 130 Kilometer fahren. Das wollte ich dem S124 (auch wenn er das wohl Problemlos schaffen würde) und meinem linken Fuß dann nicht mehr zumuten. Also musste - trotz allem Sträubens über geschlagene 6 Jahre, ein Automatikfahrzeug her. Ich vertrete (bzw. vertrat...) allerdings die Ansicht, dass man einen Mercedes zwischen 1996 und 2006 besser nicht kauft. Also wurden W202, W203, W210 und W211 aussen vor gelassen. (Mein Vater hatte zwischenzeitlich auch ein C-Klasse Sportcoupe von 2004 als 200 Kompressor...wahnsinns Motor, der bei schleichfahrt nur sage und schreibe 5,8 Liter nippte - aber an allen ecken und enden Krankte. Spurstangen, Traggelenke, Motorsteuergerät und und und)
    Da ich aber unbedingt Heckantrieb und mindestens 6-Zylinder haben wollte...wurde es was von den Bayern. Ursprünglich komme ich aus Sinsheim - hatte mich also dem "Zureisen" angepasst. Leider war die Annahme, das BMW's aus dem Baujahrzeitraum bei dem man einen Mercedes besser nicht kaufen sollte, völlig Falsch. Die sind noch schlimmer. Jedenfalls wurde es dann ein 530d touring von 2003. Ganze 11 Monate hab ich das jetzt durch gehalten, mit dem BMW - aber es muss einfach der Stern vorne Strahlen. Mal davon abgesehen, dass er klappert, knistert, knarzt und ich vor kurzem erst die 200.000 Kilometer voll gemacht habe, Vibriert die Kiste auch wie Sau wenn irgendwas am Fahrwerk nicht 100% perfekt ist und trotz allem fährt er sich deutlich schwerfälliger und behäbiger als z.B. mein S124.092. Obwohl er "nur" 150 Kilo mehr wiegt.

    Wie dem auch sei - der W204 (und auch der W212 - allerdings nur der VorMopf) war seit langem auch wieder ein Mercedes der mir Optisch zu sagte. 2009 hab ich da dann schon die ersten Probefahrten mit dem Vormopf gemacht. Innen fand ichs zwar nich so toll - als aber 2011 dann die Mopf kam war ich einfach nur hellauf Begeistert und "musste" unbedingt irgendwann einen 204er haben.
    Als ich dann auch noch das Vergnügen hatte, einen A207 mit Distronic für ein Wochenende zu fahren, war auch klar: Die Distronic muss er haben.

    Leider musste ich dafür dann doch drei Abstriche machen, die ziemlich Hart waren. Ich finde Silberne Autos an sich schon furchtbar. Silber und innen Schwarz ist der Gipfel von Bider, Langweilig und extrem Unattraktiv. Und leider ist der ausgesuchte S204.202 genau das. Palladiumsilber aussen (geht wohl gerade noch so, die Farbe, weil eher Grau) und innen Stoff Schwarz - und dann auch noch mit Schwarzen Zierleisten weil ein Classic. Nichts desto trotz hat er - abgesehen von der Standheizung und der Easy-Pack Heckklappe - genau die Ausstattung, die ich mir "damals" im Konfigurator immer mal wieder zusammengezimmert hatte. Zwischendrin hatte ich auch die Idee, einen hübschen Elegance mit Saharabeige innen und Blau aussen (Traumfarbkombination von mir) mit Distronic auszustatten - nach dem aber dann knapp 7000 Euro für eine Nachrüstung der Distronic fällig gewesen wären, ist die Idee gleich wieder von dannen gezogen. Und so steht jetzt der Plan den Wagen Folieren zu lassen und innen auf Beige umzurüsten. Selbst mit Neuteilen wäre ich da bei knapp 2000 Euro, was ich im Gegensatz zur Distronic sehr Human finde. Und da es auf dem Gebrauchtwagenmarkt keinen einzigen gibt (und wahrscheinlich auch nie geben wird), der meinen Vorstelungen genau entspricht, muss ich eben selbst Hand anlegen.
    Nur bei einer Sache geht das leider nicht...und das ist der 2,2 Liter 4-Ender unter der Haube. Lange hab ich gehadert nicht doch auf die Distronic zu verzichten und einen 350er CDI zu nehmen - da aber der BMW jetzt gefühlt endgültig ausseinander fällt, ist die Entscheidung eben doch auf eben jenen gefallen.

    Samstag ist abholtermin und ich freu mich wie ein kleines Kind.

    Viele Grüße,
    David

    PS: Im Anhang ist die etwas bereinigte SA-Liste ausm EPC für den 204er.
     

    Anhänge:

    steffen_h und derdietmar gefällt das.
  2. V-6

    V-6

    Dabei seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    Rektalo V2
    Auch ein Hallo aus Bayern zurück oder besser gesagt ´Grias di´ :wink:
     
  3. Saphy

    Saphy

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    A140 Classic
    Hach, in Bayern gibt es schon überdurchschnittlich viele herrliche Ecken, muss ich sagen. :] Herzlich Willkommen!

    Mit silbernen Autos geht's mir übrigens ganz genauso. :D
     
  4. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.829
    Zustimmungen:
    3.156
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo, und Willkommen auch von mir. :wink:
     
  5. #5 codingchris, 16.11.2015
    codingchris

    codingchris

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    w204 c280
    Kennzeichen:
    w Ü
    by
    v * * *
    Servus und Herzlich Willkommen! :prost
     
  6. #6 Freeman, 16.11.2015
    Freeman

    Freeman

    Dabei seit:
    10.10.2015
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mercedes
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    m b * *
    Hallo und Herzlich willkonmen,

    Wahnsinn deine Mühe der Vorstellung !

    Viel Spass hier und gute Zeit
     
Thema:

Ein Hallo aus Bayern

Die Seite wird geladen...

Ein Hallo aus Bayern - Ähnliche Themen

  1. Halli Hallo aus Sindelfingen

    Halli Hallo aus Sindelfingen: Hi, bin Mercedes Benz Liebhaber und arbeite auch im Mercedes Benz Werk in Sindelfingen. Meine Autos: W222 350 L Bluetec / W221 320 CDI / W124 200E...
  2. Hallo aus Ostwestfalen

    Hallo aus Ostwestfalen: Hallo zusammen, bin der Neue hier :-) Markus, komme aus der Nähe von Paderborn Habe schon ne Menge Fragen und hoffe hier auf zahlreichen und...
  3. Hallo aus Thüringen

    Hallo aus Thüringen: Hallo, mein Name ist Sebastian, 31 Jahre und ich fahre seit etwa 2,5 Jahren einen W204 C200 Kompressor. Vorher bin ich 2 Jahre einen W201...
  4. Hallo

    Hallo: Schönen guten Abend liebe Community, Bin schon einige Zeit hier im Forum und habe jetzt bemerkt das ich mich vergessen habe zu vorstellen ich bin...
  5. Hallo meine tankanzeige Zeit halbvoll an ob wohl er voll ist der Tank

    Hallo meine tankanzeige Zeit halbvoll an ob wohl er voll ist der Tank: Hallo in den Forum Habe seit 01.10.19 nagelneuen vito Bis jetzt 1519km gelaufen Beim ersten tanken zeite die tankanzeige 3/4 voll an mir nichts...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden