Ein "neuer" und eine Bestandsaufnahme.

Diskutiere Ein "neuer" und eine Bestandsaufnahme. im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; Reinigen/ kontrollieren ist eigentlich nie verkehrt..welches Schmier Mittel das beste ist weiß ich jetzt nicht genau da ich schon ewig kein auto...

  1. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Reinigen/ kontrollieren ist eigentlich nie verkehrt..welches Schmier Mittel das beste ist weiß ich jetzt nicht genau da ich schon ewig kein auto mehr mit Schiebedach hatte bzw sowas wie den GLC nicht lange genug für Wartung
     
  2. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    CLC 350
    zazel gefällt das.
  3. zazel

    zazel

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, ich habe mir den Thread durchgelesen. Das Mittel habe ich schnell gefunden aber mir ist noch was anderes eingefallen;)
    [​IMG]
    Das kenne ich aus der Lebensmittelbranche und soweit ich das überblicken kann, erfüllt es alle Anforderungen.

    ****Lubri - Film Plus Haynes ist eine hygienischer Schmierstoff. Lubri - Film Plus Haynes ist ein Lebensmittelfett, welches ungiftig, geruchlos und geschmacklos ist - NSF H-1 Registrierungsnummer # 113276. Lubri - Film Plus Haynes wurde speziell zum Schmieren von nahrungsmittelverarbeitenden Gastronomiegeräten entwickelt. Besonders ist Lubri - Film Plus Haynes als Schmierstoff in Eismaschinen geeignet. Lubri - Film Plus Haynes verhindert wirksam Rost, Korrosion und schützt Metalle vor hoher Reibung. Durch den Einsatz Lubri - Film Plus Haynes werden Betriebsunterbrechungen reduziert, Schmierintervalle verlängert und Ersatzteile eingespart. Eine Tube Lubri - Film Plus Haynes enthält 113 g. Lubri - Film Plus Haynes - ein günstiger Gastroartikel in Gastronomiequalität****
     
  4. zazel

    zazel

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit, wieder einen kleinen schritt weiter und der AUX Anschluss funktioniert. Ich hatte erst darüber nachgedacht, ein Android Radio zu verbauen aber so richtig will ich mich nicht damit anfreunden. Mit der Anleitung war es kein Problem und innerhalb von 20min erledigt.

    Gestern bin ich dann mal länger Autobahn gefahren und musste leider feststellen, dass es immer noch nach verbranntem Öl riecht, da muss nochmal jemand ran. Erfreulich war aber, dass ich bei ca 130kmh einen verbrauch von ca 9.2l habe, damit kann ich leben. Innerorts neigt der V6 ja etwas zum saufen^^
     

    Anhänge:

  5. zazel

    zazel

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, heute war ich nochmal in der werkstatt wegen dem Ölgeruch. Es ist echt nervig:( der meister und ich haben nochmal alles angeguckt aber der Motor ist sowas von trocken. Nur auf dem kat ist noch altes Öl von der Undichtigkeit vorher. Nun bin ich ein wenig ratlos. Ich hoffe, das gibt sich, wenn der letzte Schmodder verbrannt ist. Oder kann es sein, dass er irgendwo Öldampf abbläst ?
     
  6. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    CLC 350
    Evtl. an der Kurbelgehäuseentlüftung, welche ziemlich nah an der Frischluftansaugung ist? Allerdings auch nur Fast, da der Teil der Luftansaugung und Batterie ja etwas abgetrennt vom eigentlichen Motorraum ist. Auch wenn die KGH undicht wäre, solltest du dort eh schon etwas Öl finden, dass sich abgelagert hat.

    Aber mach doch einfach mal folgendes, fahren und wenn die Karre das stinken anfängt gleich mal rechts ran, Haube auf und schauen/riechen wo es nebelt. Wenn du von einem Meister sprichst gehe ich davon aus, er hat auch die Stopfen auf der Motorrückseite gecheckt? Darüber hinaus würde ich proforma einfach an einem Sonntag wo die Karre nicht mehr bewegt wird nochhmal ne ordentliche Dose Bremsenreiniger auf die Kat's knallen und die alte Soße sicher runterwaschen.
     
    zazel gefällt das.
  7. zazel

    zazel

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin, ja es war so, dass vom Nockenwellenversteller Auslass rechts ein Ring undicht war und das Öl ubemerkt unter der rechten Zylinderreihe zum Krümmer floss. Wir haben in der Werkstatt akribisch gesucht, bis wir auf einen Stehbolzen aufmerksam wurden, der mit Öl überzogen war. Ganz schlecht zu sehen. Seit dem ist der Geruch es "fast" weg. Beim letzten Mal habe ich mal die Nase reingehalten, als ich das Auto abgestellt habe, da kam es mir aber so vor, des es vom rechten großen Schlauch(Luft) kam. Möglicherweise handelt es sich wirklich nur noch um Reste. Sonst kann ich nur sagen, bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Fährt gut, sieht gut aus, es passt was rein und das Panoramadach ist schon ein Genuss. Der Motor läuft traumhaft und ich habe immer gedacht, dass ich den M54 sehr vermissen würde was Laufkultur und Ruhe angeht aber dem ist nicht so. Vom Verbrauch her sind sie sich aber bei meinem Profil und Fahrweise sehr ähnlich. Naja, was solls, es ist es mir wert und es trifft nun nicht den Ärmsten Mann in der Stadt^^
     

    Anhänge:

  8. jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    678
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, aber ohne Dachhimmel abnehmen wird eine Reinigung/Wartung vom Schiebedach schwierig.

    Wen Du mich fragst. Schienen Saubermachen und etwas fetten. Sobald das Dach wieder spinnt, Ausbauen zerlegen/reparieren, säubern, fetten. Dann ist Ruhe für lange Zeit.
     
    zazel gefällt das.
  9. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    CLC 350
    Na das hört sich doch gut an! Freut mich wenn es gefunden und !behoben! wurde. Das Problem der nach außen undichten Versteller ist leider beim M271/272 wohl keine Seltenheit und nach meiner letzten Erfahrung wohl auch nicht so gut zu beseitigen. Meiner sifft nämlich auch nach außen, weshalb ich alles äußerlich gereinigt und kürzlich die NW-Versteller incl. O Ringe sowie die O-Ringe der Positionssensoren getauscht habe - ohne Erfolg. Alles sauber gemacht, Dichtflächen waren sauber und ohne Krater, Originaldichtringe verbaut ... hilft nix. Einfach nur ein Krampf das Gesuppe da vorn an dem Karren ....
     
Thema:

Ein "neuer" und eine Bestandsaufnahme.

Die Seite wird geladen...

Ein "neuer" und eine Bestandsaufnahme. - Ähnliche Themen

  1. vom Berliner Stadtrand - nicht neu bei MB, aber neu hier

    vom Berliner Stadtrand - nicht neu bei MB, aber neu hier: Hallo, ich bin Rainer aus Berlin. Genau genommen wohne ich ein paar Meter Luftlinie in Brandenburg. Ich fahre derzeit von MB: S212 350 4matic,...
  2. Neue Stoßdämpfer hinten

    Neue Stoßdämpfer hinten: Moin, hinten müssen die Stoßdämpfer getauscht werden. Wir fahren einen S203 mit "Sport Edition" als Ausstattungslinie. Wenn ich mir per VIN die...
  3. Ein neuer aus dem Schwabenland

    Ein neuer aus dem Schwabenland: Hallo, mein Name ist Wolfgang und ich bin seit vielen Jahren treuer Kunde der Marke mit dem Stern. W123,W124, A-Klasse W169 und seit letzter Woche...
  4. Neue Navi CD für Comand DVD APS

    Neue Navi CD für Comand DVD APS: Hallo, ich habe den Comand DVD APS in meinem S211. Aktuell habe ich noch die gelbe CD drinnen. Frage: - Ich habe auch noch eine 2. CD für Teile...
  5. Neues Unterforum für Hybrid Motoren?

    Neues Unterforum für Hybrid Motoren?: Hi, was haltet ihr davon ein eigenes Unterforum für Hybrid Motoren zu eröffnen? Alle Fahrzeuge der A - und B - Klasse haben dieselbe...