Ein Staatsoberhaupt in Nöten: Ein würdiger Bundespräsident?

Diskutiere Ein Staatsoberhaupt in Nöten: Ein würdiger Bundespräsident? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Wir hatten hier lange keine politische Diskussion mehr. Es wird mal wieder Zeit. Die Diskussionen um Christian Wulff sind in aller Munde. Was...

  1. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.083
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Wir hatten hier lange keine politische Diskussion mehr. Es wird mal wieder Zeit.

    Die Diskussionen um Christian Wulff sind in aller Munde. Was haltet Ihr von den Vorwürfen? Welche Auswirkungen haben sie auf sein Amt? Seht Ihr Herrn Wulff überhaupt als würdigen Bundespräsident an? All das würde mich doch sehr interessieren, nachdem eine Umfrage der ARD ja angeblich ergeben hat, dass sich 70% der Befragten wünschen, dass er im Amt bleibt.

    Meine Meinung gegenüber Herrn Wulff ist jedenfalls eindeutig und ich würde nicht trauern, wenn er an seiner Arroganz zu Fall kommen würde. Das Saubermannimage, dass er versucht zu verkörpern, ist eine Farce. Horst Köhler ärgert ich hoffentlich noch heute, Herrn Wulff den Weg geebnet zu haben.
     
    maremonte157 und w123fan gefällt das.
  2. #2 Hesse 12, 21.12.2011
    Hesse 12

    Hesse 12

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    SEAT ATECA FR 1,5 TSI ACT
    Verbrauch:
    Vielleicht denken die 70 % an seine lebenslange Pension, die dann wieder mal der Steuerzahler finanziert =) .
    Immerhin hätten wir dann 5 ehemalige noch lebende BuPräs zu finanzieren.

    Andererseits fällt es in die momentane Mentalität von "Geiz ist Geil" und "Nehmen was man kriegen kann".
    Denke man kann bei JEDEM etwas finden, man muss nur gründlich suchen ...

    Noch eine Frage die da ganz gut reinpasst:
    Sind wir eigentlich Politikverdrossen oder "nur" Politikerverdrossen?
     
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.158
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich mag den Wulff zwar nicht besonders (finde auch nicht, dass er ein besonders guter Bundespräsident ist), aber die Vorwürfe gegen ihn finde ich lächerlich!

    Da hat einer dem anderen privat Geld geliehen. Beide Seiten haben profitiert davon (beide haben einen guten Zinssatz bekommen, den es auf Bank für beide Seiten nicht gegeben hätte). Daran gibt es absolut nichts auszusetzen. Es gab keine andere Vorteilsnahme oder ähnliches.
    Damit ist eigentlich alles gesagt.

    gruss
     
    Albrecht5080, Odysseus1855, TeddyDU und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 BlindxDeath, 21.12.2011
    BlindxDeath

    BlindxDeath

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    262
    Auto:
    BMW e36 328i Touring, Mazda MX5 NA 1.6 Liter
    Ich hab die ganze Sache nur nebenbei mitverfolgt.

    Aber wie sich die Springerpresse auf ihn stürzt und die Politiker über den herziehen.
    Das find ich eigentlich sogar noch schlimmer
    Was hat Herr Wulff denn jetzt gemacht?
    Seine aktuelle Stellung ausgenutzt um sich im privatem Raum zu verwirklichen?
    Wer bezieht aus seinen Kontakten und seiner Machtstellung nicht SEINEN Nutzen drauß?

    Dass seine Kollegen über ihn herziehen zeugt für mich davon, dass sie selber mächtig Dreck am stecken haben, um von sich abzulenken.
    Oder einfach irgendwas gesagt zu haben, um in die Medien zu kommen.

    Wir sind Politikerverdrossen.

    Guttenberg...
    ooooooh, der hat bei seiner Doktorarbeit geschummelt..
    Wer hat bitte während seines Bildungsgang nicht geschummelt?
    Böser Mensch.. Betrüger.
    Er hat die Wehrpflicht abgeschafft.
    Ich war selber beim Bund bei der Luftwaffe und hab so einige Leute kennengelernt, die aus der Ausbildung "gerissen" wurden, einige hatten daheim auch paar Monate alte Kinder , hatten chronisch kranke Elternteile daheim und mussten trotz Anträge auf zurückstellung zum Bund.
    Ist sowas eigentlich nicht ausschlaggebend für einen Politiker?
    Dem das "Wohlergehen" der jungen Bürger am herzen liegt und denen es selbst überlässt, ob die vielleicht ein berufliches/familäres Risiko eingehen wollen?

    Es gibt wesentlich wichtigere Dinge in der Poltik worüber man diskutieren und publik machen sollte und nicht über so nen Mumpitz.
     
    technorocka, Albrecht5080, E.D. und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Hesse 12, 21.12.2011
    Hesse 12

    Hesse 12

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    SEAT ATECA FR 1,5 TSI ACT
    Verbrauch:
    Sicher hast Du mit dem Zinssatz Recht.

    Aber was ist mit Frau Geerkens? Hat sie überhaupt die Kohle, oder war sie eher nur Strohfrau? Im Netz ist sie eine weitgehend Unbekannte!
    Der Urlaub in Geerkens Villa in den USA, ok akzeptiert, wenn sie Freunde sind.
    Das Business-Upgrade von Air-Berlin dahin, hier hat Herr Wulff notgedrungen gezahlt als es an die Öffentlichkeit kam!

    Dann der Maschmeyer, einer der größten Abzocker für mich. Stellt ihm seine Villa auf Mallorca zur Verfügung und zahlt die Werbung für sein Buch. Glaube nicht, dass Maschmeyer irgendwas ohne Hintergedanken macht!
     
  6. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.083
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Eben genau das steht ja gar nicht fest. Und wenn es eben nicht privat war, dann verbietet das niedersächsische Ministerpräsidentengesetz solche Kontakte. Und das sicher nicht zu Unrecht...
     
  7. #7 derdietmar, 21.12.2011
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.716
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich halte den sauberen Herrn Wulff ebenfalls für unwürdig. Er versucht sich mit allen Mitteln aus der Affäre zu ziehen.

    Allerdings nimmt die Politik in Deutschland mittlerweile groteske Züge an. Politische Gegner, welchen argumentativ nicht beizukommen ist versucht man auf privater Ebene zu schädigen. Unabhängig vom Fehlverhalten einiger Politiker ist dieses Niveau mehr als fragwürdig. Uund wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass beispielsweise eine Partei hinter sogenannten Whistelblowern wie Wikiplag steht, stimmt etwas nicht. Denn dann steht nicht mehr die Aufklärung derartigen Fehlverhaltens im Vordergrund, sondern die Diffamierung selbiger um politisch Vorteile zu ziehen.

    Viele Grüße :wink:
     
    Albrecht5080, planetx, jboo7 und 2 anderen gefällt das.
  8. #8 stud_rer_nat, 21.12.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    1.286
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Bestechung und Korruption gibts nur in Bananenrepubliken, doch nicht bei uns, oder?
    Warum benötigt man für einen Hauskauf 400.000 € Kredit für ein Haus, daß augenscheinlich viel weniger Wert ist?
    Warum hat ein Mensch, der seit Jahrzehnten mittels politischer Posten monatlich einen 5-stelligen Betrag verdient, keinen Cent gespart für einen Hauskauf?

    Das Amt des Bundesgrüßaugust, pardon, Bundespräsidenten ist genauso zu einer Abnickeinrichtung verkommen, wie der Bundestag. Da werden willfährige Parteisoldaten installiert, mehr nicht. Köhler ist, weil er damit nicht zurecht gekommen ist und doch noch sowas wie ein Gewissen hatte, zurückgetreten. Mit der "Pistole auf der Brust" verfassungswidrige (EU-) Verträge unterzeichnen war wohl nicht sein Ding. Chapeau.

    Es wird ja schon gemunkelt (laut Harald Schmidt :D ), daß "unser" BP seine Weihnachtsansprache mit den Worten beendet:
    „Kredite von Freunden gehören zu Deutschland. Uns allen wünsche ich ein erfolgreiches und gut verzinstes 2012!"

    Wenns nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen.

    Das Ganze ist aber nur die Spitze des Eisberges. "Nebeneinkünfte" bei Bundestagsabgeordneten und Ministern z.B. über Aufsichtsratspöstchen bei Konzernen sind Normalität. Alles keine Korruption... 8)

    Hier gibts übrigens eine schöne Zitatesammlung von Harald Schmidt zum Tagesgeschehen der letzten Wochen (zum Wegschmeißen): Harald Schmidt: "Wer sollte Wulff folgen? Kerkeling hat abgesagt" - Nachrichten Fernsehen - WELT ONLINE
     
    planetx, Hesse 12 und 123licht gefällt das.
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.158
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Naja die Konditionen des Kredits sind doch öffentlich bekannt. Und sie sehen eben nicht danach aus, als hätte eine Seite mehr Vorteil als die andere Seite draus gezogen (man kann eben nicht die Vermutung daraus ziehen, dass für den Kredit eine andere Gegenleistung noch erbracht wurde).
    Wenn da noch etwas nachkommt, dann bin ich auch absolut bereit, die Meinung zu ändern. Aber man kann doch keine Rücktritt oder ähnliches fordern, mit der Begründung, dass da noch nicht feststeht, dass da nicht mehr war.

    Tut mir leid, aber was dieser Mensch mit seinem Geld macht und wofür er es ausgibt ist seine Sache.

    Zu Köhler: Sicher war der mir als Mensch auch lieber, aber was der da mit seinem Rücktritt abgezogen hat, war alles andere als in Ordnung.
    Der war 5 Jahre im Amt, lässt sich wiederwählen und direkt nach der Wiederwahl fällt ihm, dass er das Amt mit seinem Gewissen nicht in Einklang bringen kann. Das ist doch nicht normal!!!

    gruss
     
    E.D. gefällt das.
  10. #10 Stern_im_Wind, 21.12.2011
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    frei nach der Bibel: "Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein "...

    Machen wir uns doch nichts vor, Vorteilsnahme hat es immer gegeben, und wird es auch immer geben.

    Von mir aus kann der Wulff weiter machen, er sollte nur endlich offenlegen was wirklich abgelaufen ist.
     
    Albrecht5080 und E.D. gefällt das.
  11. #11 stud_rer_nat, 21.12.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    1.286
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Jupp, wenn Einer bei so miesen Spielchen (das Unterzeichnen von Verträgen, die offensichtlich gegen das Grundgesetz verstoßen und es aushebeln ist keine Lapalie) nicht mitmachen möchte und kann, weil er das mit seinem Gewissen nicht vereinbaren kann, gehört er für mich eben nicht zu dieser Sorte "Charakterschweine", wie sie heutzutage in der Politik "benötigt" werden, und verdient dafür meinen Respekt. Dieses ganze Gesabbel um seine Afghanistan-Äußerungen waren doch nur Augenwischerei.
    Hätte er aber was in dieser Richtung geäußert, hätte Pofalla wahrscheinlich damals schon "seine Fresse nicht mehr sehen können"... 8)
     
    Hesse 12 gefällt das.
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.158
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    @ Stud
    Von mir aus darf er ja ein Gewissen haben, aber es ist ja nicht so, dass er neu in dem Amt war.
    5 Jahre lang hat sich sein Gewissen nicht gemeldet und kurz nach seiner Wiederwahl stellt er fest, dass er das mit seinem Gewissen nicht mehr vereinbaren kann?
    Tut mir leid, aber vom höchsten Mann im Staat erwarte ich ein wenig mehr Überblick, wenn man sich wieder wählen lässt!

    gruss
     
    Albrecht5080, marecki und E.D. gefällt das.
  13. #13 strinzer, 22.12.2011
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, Fiat Punto
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Ein sehr guter Artikel:

    Klick
     
    Odysseus1855 und stud_rer_nat gefällt das.
  14. #14 w123fan, 22.12.2011
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.009
    Tja, der Wulff.Wie ist das jetzt hier in NRW? Da wird jetzt ein gnadenloser Sparkurs gefahren-und die unterversorgten,armen Abgeordneten genehmigen sich pro Mann einen " Rentenzuschuß " von 500 Kohltalern , muß ja auch sein bei den bescheidenen Vergütungen.Dafür wurde bei den Beamten die Arbeitszeit auf 41 Stunden erhöht, daß Urlaubsgeld gestrichen und das Weihnachtsgeld gekürzt sowie zig Besoldungserhöhungen verlängert bzw. sie fielen aus.Dieser Wulff ( er strich übrigens in Niedersachen das Blindengeld ) paßt doch gut in diese abgehobene Fettschicht für die dieses Land doch nur ein Selbstbedienungladen ist.Erinnert mich alles an den Abschied der DDR.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  15. #15 Albrecht5080, 22.12.2011
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.321
    Zustimmungen:
    818
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    So sehe ich das auch, den Wulf finde ich Ok! :tup
    Was soll denn sein privater Kredit mit seinem Amt zu tun haben? ?(
    Ich habe so manchmal das Gefühl das einfach versucht wird aus allem einen Strick zu drehen um jemanden aus dem Amt zu ekeln.
    Mit Herrn Gutenberg war es ja ähnlich.

    EDIT:
    So sehe ich das auch!


    Gruß Holger
    :driver
     
  16. #16 w123fan, 22.12.2011
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.009
    Im öffentlichen Dienstrecht nennt man sowas " Vorteilsannahme". Das hat das mit dem Kredit zu tun. Sowas macht man in der Regel nicht weil der andere so schöne blaue Augen hat.Hier sollte man mal weitergraben, aber das wird natürlich nicht geschehen.
     
  17. #17 Albrecht5080, 22.12.2011
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.321
    Zustimmungen:
    818
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    W123:
    Ich finde es trotzdem schwachsinnig das man so versucht jemanden aus dem Amt zu bekommen! :tdw
    Es wird regelrecht versucht einen schwarzen Fleck zu finden auf den sich dann alle stürzen die die Geier auf das Aas.


    Muss dem "Stern" rechtgeben: :tup
    Wer ohne Sünde ist soll den ersten Stein werfen! ;)
    Wulff soll im Amt bleiben! :]


    Gruß Holger
    :driver
     
    E.D. gefällt das.
  18. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.389
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
  19. #19 conny-r, 22.12.2011
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.228
    Zustimmungen:
    787
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Hesse 12 gefällt das.
  20. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.158
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    So sieht es aus! Nur wenn dieser Kredit in irgendeiner Form anrüchig wäre, könnte ich das nachvollziehen, aber bislang habe ich diesbezüglich noch nichts gehört und solange ist das für mich ein Geschäft wo sicher beide Seiten, im Vergleich dazu, wenn sie eine Bank dazwischen gehabt hätten, profitiert haben. Aber das ist weder verboten noch anrüchig, das ist intelligent!
    Beim Herrn Guttenberg liegt meiner Meinung der Fall schon etwas anders, einfach weil er sich den Doktortitel erschwindelt hat. Solch ein Titel ist in diesem Land bares Geld wert. Darum ist das Betrug.
    Nebenbei: Ich persönlich glaube nicht, dass er die Arbeit selbst geschrieben hat, dafür war seine Verteidigungsstrategie einfach zu delitantisch (so doof ist er nicht)! Spielt aber nicht die entscheidene Rolle.
    Aber dem Herrn Wulff kann man sicher vorwerfen, dass er im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten hier und da ein bischen was für sich mitgenommen hat, aber eben nicht mehr (Betonung liegt auf "im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten"). Und wenn er von der LBBW einen sehr günstigen Kredit angeboten bekommt ... naja ist es verwerflich da ""ja zu sagen? Nein, ist es nicht! Es ist dann verwerflich, wenn er in seiner Funktion eine Gegenleistung bringt. Aber die hab ich bis heute weder beim Spiegel noch bei der Bild gelesen!!! Anstatt im Privatleben herumzukramen und wo jemand bessere Konditionen als jemand anders bekommt (begründet), sollten sich die Medien mal auf die wichtigen Dinge des Lebens stürzen!
    Welche Vorteilsname gab es denn?
    Welchen Vorteil haben Frau Geerkens bzw, ihr Mann (ja das lasse ich uneingeschränkt gelten) in Zusammenhang mit seinem Amt damals oder heute gehabt?
    Sorry, aber ich sehe keinen!!!

    gruss
     
    Albrecht5080 und E.D. gefällt das.
Thema:

Ein Staatsoberhaupt in Nöten: Ein würdiger Bundespräsident?

Die Seite wird geladen...

Ein Staatsoberhaupt in Nöten: Ein würdiger Bundespräsident? - Ähnliche Themen

  1. Würdigung Dieter Zetsche - durch BMW.

    Würdigung Dieter Zetsche - durch BMW.: So geht Respekt ! [MEDIA]
  2. (205) SOS not Ready bei Comand Online

    (205) SOS not Ready bei Comand Online: Hallo zusammen bei meinem S205 Bj. 2015 mit Comand Online zeigt das Display seit ein paar Wochen nur noch "SOS not Read" an und springt nicht mehr...
  3. 204er und das neue Samsung Note Edge

    204er und das neue Samsung Note Edge: Guten Tag Gemeinde durch die Vertragsverlängerung bin ich seit 3 Tagen im Besitz eines Samsung Galaxy Note Edge und was soll ich sagen, dieses...
  4. Parksensor ausgetauscht, aber immer noch Not-Aus

    Parksensor ausgetauscht, aber immer noch Not-Aus: Hallo zusammen, ich habe vorhin an meinem S211 MOPF den Parksensor hinten rechts ausgtauscht, weil der defekt war. Jedoch geht die PDC immer noch...
  5. Samsung Note und Bluet.adapter ViseeO 1000

    Samsung Note und Bluet.adapter ViseeO 1000: Kann es möglich sein das Samsung es noch immer nicht schafft (oder will) einen Bluetooth Standard herzustellen der es ermöglicht mit dem ViseeO...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden