eine Frage zur richtigen Video-Bearbeitung

Diskutiere eine Frage zur richtigen Video-Bearbeitung im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hi, will in nächster Zeit verstärkt videos drehen mit meiner neuen DV Cam. Kann mir einer von euch cracks sagen, welches Format ich nehmen...

  1. #1 avantgarde, 15.06.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Hi,

    will in nächster Zeit verstärkt videos drehen mit meiner neuen DV Cam.

    Kann mir einer von euch cracks sagen, welches Format ich nehmen muss, damit ich eine möglichst gute Qualität mit zumutbaren Mbyte ergebnissen hinbekomme??

    Ich habe zwar schon einige Videos gedreht, aber da sind 10 Minuten Aufnahme fast 1,6 Gbyte. Stelle ich das Format um habe ich ganz schnell 200 Mbyte, aber benötige eine Lupe zum ansehen.

    Welches ist hier die günstigste Kombination?? Und wenn ich schon frage: "Mit welchem Proggie bearbeitet ihr die Videos". ich nehme derzeit Ulead Video Studio 4, könnte aber auch auf Adobe Premiere 5.5 oder 6 ausweichen.

    Gruß und sorry für das off topic

    Avantgarde
     
  2. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Nimm die Videos als .avi auf und komprimiere dann nach .divx. Damit kommst Du bei entsprechender Kompressionsrate nahe an DVD-Qualität bei akzeptablen Größen.
     
  3. #3 Nokia7650MMS, 15.06.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch kein Off Topic ==> hast es ja eh ins Diskussions Forum gestellt. Ich finde hier soll man alles fragen können.

    Ich bearbeite die Videos mit Premiere 6 ( allerdings ist diese Software sehr komplex ).

    Ansonsten bearbeite ich sie direkt auf meinem SONY VAIO Notebook mit vorinstallierter SONY Software für Video Bearbeitung. Das geht echt ruck zuck und perfekt.

    :wink:
     
  4. #4 Zarrooo, 15.06.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Avi ist nur ein Kontainer für verschiedene Inhalte und sagt nichts über den verwendeten Codec aus. Ein avi-File kann BTW auch div-x beinhalten.

    cu ulf
     
  5. #5 avantgarde, 15.06.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    hi, meine Cam kann nur im Mpg aufnehmen.

    Ich speichere sie dann immer im mpg PAL Format ab. Aber entweder werden die Bilder zu klein oder die Daten zu riesig.

    Divx wäre toll, kann ich aber mit einen eingesetzten Proggies nicht. Außerdem muss ich am besten ein Format haben, das sich später als (S)vcd eignet.

    Gruß

    Avantgarde
     
  6. #6 Zarrooo, 15.06.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Du willst die Filme also erstmal über einen gewissen Zeitraum "zwischenlagern" und später (wieder?) in MPEG1 bzw. MPEG2 encoden, um (S)VCDs draus zu machen, richtig?

    Was Dein Problem mit den Programmen angeht, die eine Konvertierung nach div-x nicht erlauben: Da könnte die Verwendung von DVD2AVI, VFAPIConv, Winamp (mit Disk-Writer-Plug-in) und VirtualDub helfen - anzuwenden in dieser Reihenfolge. Alle sind kostenlos übers Netz zu (be)ziehen.

    cu ulf
     
  7. #7 avantgarde, 15.06.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    also ich hole die videos im Mpg format. Wenn ich die dann normale speichere habe ich richtig riesoge Videos. 10 Minuten 1 Gb.

    Das möcht eich nun umkonvertieren. Wenn man sich die Filme in Svcd ansieht, dann haben die bei 30 minuten länge max 200 MByte und sehen 1a aus.

    Wo ist mein Fehler?
     
  8. #8 mr200de, 15.06.2003
    mr200de

    mr200de

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich hab am Anfang den Windows Movie Maker 2 benutzt, jetzt arbeite ich mit Pinnacle Studio 8. DOrt ist es so, dsa Du den Film vom DV-Band auf die HDD ziehst (dort ist er dann halt extrem gross) und dann kannst Du alles in Ruhe schneiden und im Menü dann auswählen, ob Du den Film in SVCD,DVD oder anderer Quali speichern willst.

    Find ich ganz praktisch...

    Greets Philipp
     
  9. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.124
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CLS 500, X5 35d, 335d
    Welches Programm könntet ihr mir empfehlen mit dem ich über den FireWire Port auf die Cam zugreifen könnte?

    @avantgarde:

    zum formatändern gib mal bei google z.B. mpg2vcd ein, dann kommen schon paar programme oder mpg2svcd z.B.
     
  10. #10 mr200de, 16.06.2003
    mr200de

    mr200de

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Das kannst Du eigentlich mit allen. Windows Movie Maker 2 ist sehr einfach zu bedienen. Pinnacle Studio 8 ist eher die Profi-Lösung...
     
  11. #11 Nokia7650MMS, 16.06.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Genau ! Under Win Movie Maker ist im Win XP sogar dabei !!

    Und sonst eben das Pinnacle oder Adobe Premiere.

    :wink:
     
  12. #12 avantgarde, 16.06.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    aber löse ich damit auch mein Problem der Größe und Qualität?

    Ich bekomme derzeit ca. 3 min. auf einen Rohling, wenn ich diese enormen Mbytes habe.

    Wenn ich die Quali runterschraube belibt nur die Lupe zum sehen und es passen 40 Minuten auf einen Rohling.

    Ich sehe mir mal den Movie Maker an - habe schließlich Xp im Einsatz

    Gruß und danke für die zahlreichen Antworten

    Avantgarde
     
  13. #13 Nokia7650MMS, 16.06.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Also beim Movie Maker hat man sehr viele Formate zur Auswahl in die man speichern kann ==> da kommt man schon auch mit der Größe runter und dennoch kann man was erkennen.

    :wink:
     
  14. #14 avantgarde, 16.06.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    ich meine wo ich gerade am Fragen bin:

    Ich habe auch das Phänomen das die Audio-Daten nicht mehr zum Bild passen, sobald ich das teil gespeichert habe bzw. als SVCD gewandelt habe. Also das Bild eilt dem Ton so um 10 sek. vorraus.

    Habe das mit Movie Maker schon probiert. Vom Bild her wird es langsam, nur die Ton Quali hängt eben unglaublich hinterher.

    Naja ersma danke und ich probier mal weiter

    Avantgarde
     
  15. #15 Nokia7650MMS, 16.06.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Also das muss echt ein komisches Phänomen sein ==> das hatte ich noch nie und auch noch nie gehört.

    :wink:
     
Thema:

eine Frage zur richtigen Video-Bearbeitung

Die Seite wird geladen...

eine Frage zur richtigen Video-Bearbeitung - Ähnliche Themen

  1. Umstieg auf W211 - einige Fragen

    Umstieg auf W211 - einige Fragen: Hallo zusammen, Lese hier schon seit geraumer Zeit mit, habe mich jetzt aber auch hier angemeldet und habe mal einige Fragen an euch. Ich hin zur...
  2. Fragen zum gekauften W212

    Fragen zum gekauften W212: Hallo Zusammen, bin ganz neu hier und habe ein Paar Fragen. Ich bin seit mehr als 16 J. ein zufriedener BMW-Fahrer, nun hat es sich aber so...
  3. W212 Bj 6/2010 Frage zum Audio 20 Aux in

    W212 Bj 6/2010 Frage zum Audio 20 Aux in: Hallo, ich komme nicht mehr weiter. Bei mir kommen im Handschufach drei Kabel raus. I pod 30 pin USB und ein Klinken Kabel. USB und Ipod und...
  4. Frage Drehzahlmesser

    Frage Drehzahlmesser: Hallo und frohes neues ans Forum! mir ist jetzt schon zweimal aufgefallen, dass während der Fahrt der Drehzahlmesser auf null fällt und wieder...
  5. W176 ein paar fragen

    W176 ein paar fragen: Hi, aktuell fahr ich noch meinen 205er spazieren, aber es muss irgendwann was anderes her. In der Familie fahren wir noch eine 246er mit dem...