Eine unfassbar traurige Geschichte rund um die Motorkontrollleuchte und SAM

Diskutiere Eine unfassbar traurige Geschichte rund um die Motorkontrollleuchte und SAM im Nutzfahrzeuge Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Hallo alle zusammen, ich hoffe mittels Schwarmwissen ein wenig mehr Erkenntnis zu erlangen, da der freundliche MB mir nicht helfen kann. Ich habe...

  1. #1 sawyer_ma, 07.03.2021
    sawyer_ma

    sawyer_ma

    Dabei seit:
    07.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo alle zusammen,

    ich hoffe mittels Schwarmwissen ein wenig mehr Erkenntnis zu erlangen, da der freundliche MB mir nicht helfen kann.
    Ich habe seit geraumer Zeit die Motorkontrollleuchte brennen, ohne dass das Auto in den Notlauf geht. Diesbezüglich bin ich ganz regelkonform zu einer Mercedes-Werkstatt gefahren und habe das Auto auslesen lassen. Das mir übergebene Xentry-Protokoll habe ich euch angehangen.

    "Jetzt wirds schräg"
    Zur weiteren Diagnose kam es nicht, da der freundliche Händler mein Wagen von der Hebebühne rollen hat lassen. Die Geschichte vom Händler lautet, dass dieser bei der Diagnose den Schlüssel in Zündstellung brachte und das Auto sich verselbständigte, indem der Motor wie von Geisterhand startete. Ganz wie ein in Hollywood inszenierter Transformer startete also mein Sprinter ohne Passagier. Aufgrund des eingelegten ersten Gangs und der vergessenen Handbremse rollte dieser von der Hebebühne gegen eine Werkbank und eine Werkstattwand. Die Geschichte ist kaum zu glauben und verursachte einen Schaden von ca. 8000€ Brutto. Vom Händler gabs nicht mal eine Entschuldigung, sondern ein Vorwurf das dieses Auto vom Teufel besessen sei [​IMG]. Ehrlich gesagt habe ich exakt an dieser Stelle mein komplettes Vertrauen in diese Werkstatt verloren. Da das Auto nicht mehr fahrbereit war, wurde es leider an Ort und Stelle repariert.

    Nun drei Wochen später habe ich mein repariertes Auto wieder aber immer noch mit der brennenden Motorkontrollleuchte. Scheiße war's! Drei Wochen Ärger mit Gutachter, Polizei, Anwalt usw. und dann immer noch diese verdammte Kontrollleuchte.

    Somit habe ich mir von einem bekannten ein OBD2-Gerät geliehen und eine eigene Diagnose durchgeführt (siehe Anhang).

    Was meint Ihr, warum könnte die Motorkontrollleuchte brennen?

    Und um Himmelswillen, was ist nun jetzt auch noch mit SAM los?

    Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein wenig zur Seite stehen könntet. Mein Vertrauen in die MB Werkstatt ist unfassbar gesunken.

    Liebe Grüße und vielen Dank Euch,
    Stephan

    P.s: Falls noch weitere Infos fehlen, kann ich diese gerne nachreichen.
     

    Anhänge:

  2. #2 player1, 08.03.2021
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    1.779
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Wenn man täglich Nachrichten schaut, hört und liest finde ich die BILD-Niveau-Überschrift „unfassbar traurige Geschichte“ bei einer brennenden MKL und einen Hebebühnenunfall bei dem offenbar niemand verletzt wurde ziemlich daneben...
     
    Daniel 7 gefällt das.
  3. #3 sawyer_ma, 08.03.2021
    sawyer_ma

    sawyer_ma

    Dabei seit:
    07.03.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Als Besitzer des Fahrzeugs ist es eine traurige Geschichte, da ich seit 3 Wochen mein Nutzfahrzeug nicht verwenden konnte und dies meine Firma in unfassbare Schwierigkeiten brachte. Von einer Fachwerkstatt mit einem Stern erwarte ich adäquates Verhalten. Vor allem wenn man sich folgende Inkompetenz vor Augen hält.
    • Wer schaltet die Zündung ein ohne den Gang heraus zu nehmen, und das bei einem Fahrzeug in unsicherem Betriebszustand.
    • Wer stellt ein Fahrzeug auf eine Bühne ohne es vor herunter rollen zu sichern.
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  4. #4 jpebert, 08.03.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.710
    Zustimmungen:
    657
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das SAM-F hat nix. Das erste Xentry-Protokoll sagt bereits, dass Unterspannung das Problem war. Deshalb auch nur gespeichert. Das heißt, der Fehler ist nicht vorhanden.

    Die MKL leuchtet, weil das AGR bzw. ein nachgeschaltetes Ventil nicht arbeitet. Kann heißen: Ventil defekt = tauschen. Kabel gebrochen = durchmessen / reparieren. Stecker nicht richtig drauf = richtig aufstecken. That's it, kein Drama. Bekommt jede Werkstatt hin und möglicherweise Du selbst ;)

    Ich würde Dir so oder so empfehlen, eine andere Werkstatt zu nehmen. Das hört sich ein wenig nach Dilettantismus an, was die bisherige Werkstatt geliefert hat. Sehr ärgerlich. Ich wäre da auch auf 100.
     
  5. RolBec

    RolBec

    Dabei seit:
    20.05.2018
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    47
    Auto:
    W204 1.6 BlueEff Avantgarde
    Ich wäre auf 200 !!! und weit drüber !
    Die haben das Fzg nur durch Gang einlegen gegen Wegrollen gesichert und nicht mit der Feststellbremse,
    dann hatten Sie keinen Bock ein Powerpack zum Auslesen an die Batterie zu hängen, sondern haben den Motor gestartet, da ist der Bock von der Bühne gehopst ... und wollen sich dann mit einer Geistergeschichte rausreden !
    Ich hoffe Polizei, Anwalt und Gutachter haben denen ordentlich den Marsch geblasen !
    Eigentlich sollteste Du den Namen dieser Geisterbude veröffentlichen

    Aufgrund des Protokolls würde ich auch auf AGR tippen, viel. zugerußt.
     
    conny-r gefällt das.
  6. #6 playaboy, 08.03.2021
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    173
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Nutzungsausfall nicht vergessen da sollte auch was zu holen sein.
     
  7. #7 nelke1234567, 08.03.2021
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    193
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Das ist mal ein Sauberes Diagnoseprotokoll.
    Ich kann mich nur anschließen, die Lampe brennt, weil das Ventil für den Byepass vom AGR ein elektrisches Problem hat. Der schwarze kasten mit der Birne drin auf Seite 2 von 4 neben dem Fehler sagt, das der die Lampe an macht.
    Stecker , Kabel und Ventil prüfen / erneuern, Der Fehler ist nicht schlimm, Leistung hat er, er bleibt auch deswegen nicht stehen,
    nur TÜV gibt es keiner ...
     
    conny-r gefällt das.
Thema:

Eine unfassbar traurige Geschichte rund um die Motorkontrollleuchte und SAM

Die Seite wird geladen...

Eine unfassbar traurige Geschichte rund um die Motorkontrollleuchte und SAM - Ähnliche Themen

  1. CLC Vorstellung meines CLC 200K, Traurige Nachricht :( R.I.P. Seite 2

    Vorstellung meines CLC 200K, Traurige Nachricht :( R.I.P. Seite 2: Hallo Gleichgesinnte Da ich seit ein paar Tagen nun auch stolzer Besitzer eines CLC 200K bin wollte ich ihn dann auch mal vorstellen....
  2. W212 = Echt trauriges Stück verglichen mit älteren Modellen

    W212 = Echt trauriges Stück verglichen mit älteren Modellen: Hallo zusammen, ich möchte hier ein (wahrscheinlich) hoch kontroverses Thema zur Diskussion stellen: Die "Qualität" der neuen E-Klasse. Kurz...
  3. trauriger Anlass - hilfreiche Tips erbeten

    trauriger Anlass - hilfreiche Tips erbeten: Hallo, aus persönlichen Gründen muss ich meinen E 320 T CDI Bj. 2000, der erst 150T km gefahren ist, so schnell wie möglich verkaufen. Nun hat...
  4. KEIN TÜV wg. Rost!!! Unfassbar, Auto ist erst 10 Jahre alt!!

    KEIN TÜV wg. Rost!!! Unfassbar, Auto ist erst 10 Jahre alt!!: Ich war gestern beim freundlichen und wollte mal mein Auto zwecks TÜV vorstellen, ob da das eine oder andere gemacht werden müsste, wenn ich im...
  5. Trauriges Bild für MB Hannover...

    Trauriges Bild für MB Hannover...: Hallo an alle im Forum, ich möchte euch mal ein Beispiel aus dem Leben erzählen, wie es laufen kann wenn man von einem Auto ohne Prob. zu...