einmal neue Stoßdämpfer - oder die unendliche Geschichte [Monroe]

Diskutiere einmal neue Stoßdämpfer - oder die unendliche Geschichte [Monroe] im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hey Leute, ich möchte euch mal an meiner never Ending Story teilhaben lassen. Bei meinem S204 sind jetzt bei ca 245k km schlagende Geräusche...

  1. Bram05

    Bram05

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    C220 CDI - T Modell
    Kennzeichen:
    e r z
    sn
    * * * * *
    Hey Leute,

    ich möchte euch mal an meiner never Ending Story teilhaben lassen.
    Bei meinem S204 sind jetzt bei ca 245k km schlagende Geräusche aufgetreten - Fehler gesucht und gefunden, die vorderen Dämpfer sind total vergammelt und die Lager ausgeschlagen...

    Soweit kein Drama, gibt ja genügend Ersatzteile.
    Auf Nachfrage beim Freundlichen bekam ich die Teilenummern genannt
    links 2043230900
    rechts 2043231000
    und natürlich wurde mir auch der Preis mitgeteilt...da ich elektrisch verstellbare Dämpfer habe kostet einer 1066€ 8o plus Domlager (a 98€) kommen wir insgesamt bei 2328€ Brutto Materialkosten raus.
    Mein Dicker hat mich zwar immer treu begleitet und bekam auch immer fein Service beim Freundlichen, aber das ist mir dann doch zuviel des Guten.

    Da anhand der defekten Teile ersichtlich war, dass der OEM Hersteller Monroe ist habe ich mich auf die Suche begeben und bin auch ziemlich schnell fündig geworden.

    Der Hersteller bietet beide auch im Zubehör an - und ich konnte das Paar für 380€ ergattern.:prost
    Jedoch geht damit die ganze Story erst richtig los. Die Teile wurde fix geliefert und mein Schrauber machte sich ans Werk - musste jedoch ziemlich schnell feststellen, dass irgendwas komisch war...
    Bestellt wurden ein linker (C2509L)und ein rechter (C2508R) Dämpfer und gemäß Rechnung,Verpackung und Label auf den Teilen sollte auch alles passen. Es stellte sich jedoch heraus, dass der angeblich linke Dämpfer ein rechter Dämpfer war mit falschem Label. Ok...nicht so wild, kann ja mal passieren.
    Den Händler kontaktiert und die Reoure eingetütet...leider gab es keine Teile mehr auf Lager, sodass ich anderswo mein Glück versuchen musste.

    Ersatz war schnell gefunden, aber um auf Nummer sicher zu gehen vorher kurz angerugfen und den Fall geschildert. Mir wurde mitgeteilt, dass man das anhand der OEM Teilenummer vorab prüfen wird.
    Gesagt getan, Express-Bestellung und insgesamt 70€ teurer als der erste...aber seis drum.
    geliefert wurde zügig und was soll ich sagen....:wand es kam wieder ein rechter welcher als Linker verpackt und gelabelt war...

    Angerufen geschildert und nachgefragt, wieso das trotz explizieter Erwähnung schief gegangen ist - man hat natürlich nur die Nummern auf dem Karton verglichen...:G

    Naja...also auf ein neues...wieder im Netz gesucht und dabei festgestellt, dass im direkten Vergleich mit dem OEM Teilen die Bilder in den Zubehör-Shops immer verdreht waren.
    Beim linken Dämpfer waren Bilder vom rechten hinterlegt und umgekehrt...so langsam war ich echt am zweifeln...sollte ich jetzt der Tottel sein?!...nach anderen OEM Bildern anhand der Teilenummer gesucht und festgestellt, dass allem Anschein nach tatsächlich die Bilder vertauscht wurden (in allen Shops) und wahrscheinlich auch einige Dämpfer falsch gelabelt wurden....was die ganze Geschichte nicht gerade vereinfacht.

    Kurzum beim Hersteller angerufen über Tenneco in Deutschland wurde ich letztlich zu Monroe nach Frankreich verbunden und habe den Sachverhalt geschildert...Schluss und Siegerehrung - der Fehler mit den Bildern wurde umgehend bestätigt und die Label wolle man prüfen - ich solle doch bitte eine Mail mit Fotos schicken.

    Gesagt getan und der netten Dame mit französischem Dialekt eine Mail inkl. aller Bilder geschickt.
    Da prüft man jetzt was schief gegangen ist und ich bin aktuell der Depp, weil....*Trommelwirbel* auf Grund meines Anrufs und der Mail wurden überall die linken Dämpfer zurückgezogen bzw. erstmal aus dem Verkauf genommen...bis die Sache geklärt ist:s72:
    was aber defacto bedeutet, dass ich auch an kein passendes Ersatzteil komme, da überall nicht mehr lieferbar...

    Manchmal ist es echt zum Haare raufen - glücklicherweise bin ich noch ins Homeoffice verbannt und bin nicht zwingend aufs Auto angewiesen. Aber wie löse ich denn das ganze jetzt?!

    Doch bei MB kaufen und 1000€ für nen Dämpfer ausgeben...puhhhhh:s37:

    Ich werde euch auf dem Laufenden halten...anbei mal noch ein Paar Fotos des ganzen Dilemmas
     

    Anhänge:

  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    85
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Das mit den Bildern im Shop regeln ja viele mit der Unterschrift Abbildung ähnlich..da du die Teile vom seriösen Händler eigentlich nicht gebraucht bekommst ( zumindest früher durfte sowas nicht gebraucht verkauft werden)wird's schwierig..evtl mal bei MB gtc bzw Benz schlachtern probiert?
     
  3. Bram05

    Bram05

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    C220 CDI - T Modell
    Kennzeichen:
    e r z
    sn
    * * * * *
    Hey Leute,

    es gibt ein Update...wie schon berichtet sind ja seit meiner Meldung kaum noch linke Stoßdämpfer zu bekommen...
    Auch beim MBGTC war nix zu bekommen und einen neuen und einen gebrauchten von einem Schlachter wollte ich auch nicht verbauen.

    Alle Shops welche ich kontaktiert habe konnten entweder nicht liefern oder nur zu horrenden Preisen bestellen.
    Erschwerend kam hinzu, dass keiner der deutschen Shops die Ware vor Versand öffnen konnte bzw. wollte - also alles in allem wieder ein teures Glücksspiel.
    Allerdings bin ich über autoteile-markt und Daparto auf einen Autoteilehändler in Österreich gestoßen (AVZ), welche noch linke Dämpfer vorrätig haben sollte.

    Kurz angerufen und was soll ich sagen...der Mitarbeiter kannte das ganze Dilemma und hatte das selbe Thema einen Tag vorher mt einem seiner Kunden.
    Betroffen war genau das gleiche Modell und der selbe Stoßdämpfer. Einziger Unterschied - er hat in Ergänzug des falschen linken einen weiteren rechten Dämpfer bestellt und hoffte darauf, dass dieser dann ein Linker wäre.
    Da ich das Szenario genau so schon hinter mir hatte berichtete ich von meinen Erfahrungen und das der rechte Dämpfer korrekt beschriftet war.
    So langsam war auch er von dem ganzen Schlamassel genervt und versprach mich auf dem Laufenden zu halten.

    Am nächsten Tag erhielt ich eine Mail mit Fotos des neuen rechten Dämpfers und tata....es war tatsächlich ein Linker Dämpfer mit rechtem Label in einem rechten Karton.
    Das Ende meines Dilemmas rückte näher...kurz nochmal durchgeklingelt und mir noch einen rechten bestellen lassen (der vorhandene war für seinen Kunden) - auch hier versprach er mir nach Lieferung erst das Paket zu öffnen und mir ein Foto zukommen zu lassen. In der darauffolgenden Woche bekam ich dann das Foto (siehe Anhang) und meine Freude war groß...denn es war wieder ein linker Dämpfer...

    Den Kauf eingetütet und den Versand geklärt...das ganze kam jetzt per GLS von Österreich nach Dresden aber mittlerweile konnte mich auch ein längerer Versand nicht mehr aus der Ruhe bringen - ich war ja mittlerweile gewohnt mit dem Motorrad unterwegs zu sein oder zu warten bis mein Weibchen von der Arbeit zurück war um mir ihr Auto zu schnappen...:s41:

    Der Versand dauerte tatsächlich eine Woche - inkl. Feiertag - aber was solls. Mittlerweile ist der richtige Dämpfer da und mein Benz wieder einsatzbereit...ich kann euch sagen 4 Wochen ohne Fahrzeug wegen so einem Murx ist echt nervig und war nur durch "Corona-Homeoffice" zu bewältigen

    Sollte also aktuell jemand Dämpfer bestellen denkt an mich.

    Kurze Zusammenfassung der Materialkosten:

    • 2 x elektr. verstellbare Dämpfer 190€ (rechts) + 245€ (links) - 435€
    • 2 x Domlager 90€
    insgesamt also 525€ + Kosten für den Schrauber und 4 Wochen Entschleunigung
    Beim freundlichen hätte mich der Spaß alleine beim Material 2328€ gekostet + Kosten für den Einbau.

    Letztendlich war es echt nervig für so eine Kleinigkeit so lange warten zu müssen - aber die 1800€ Ersparnis machen das ganze wieder wett.

    Abschließend kann ich nur den erstklassigen Kundensupport vom AVZ-Team hervorheben und bin froh wieder mobil zu sein

    Mfg Bram
     

    Anhänge:

    Metamorphose, Nero Augustus Germanicus, mchlecho und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 jpebert, 11.06.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    403
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Die Angelegenheit war mit Sicherheit ärgerlich. Aber aus einer Belanglosigkeit wie einem Beschilderungsfehler so einen Text machen?
     
  5. Bram05

    Bram05

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    C220 CDI - T Modell
    Kennzeichen:
    e r z
    sn
    * * * * *
    Zum einen ist geteiltes Leid fast immer halbes Leid...und so belanglos finde ich das ganze gar nicht...
    Spätestens wenn einem weiterer Nutzer dadurch geholfen wird hat sich doch alles gelohnt...

    Mfg Bram
     
    mchlecho und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
Thema:

einmal neue Stoßdämpfer - oder die unendliche Geschichte [Monroe]

Die Seite wird geladen...

einmal neue Stoßdämpfer - oder die unendliche Geschichte [Monroe] - Ähnliche Themen

  1. neuer Stoßdämpfer hinten passt nicht?!

    neuer Stoßdämpfer hinten passt nicht?!: Hallo und guten Abend zusammen. Ich habe ein Problem. Ich habe einen W210 E230, Baujahr 1997, Classic Edition. Wir wollten heute endlich die...
  2. 208 Neue Stoßdämpfer bei Code 488 Sportliche Fahrwerksabstimmung

    Neue Stoßdämpfer bei Code 488 Sportliche Fahrwerksabstimmung: Hallo zusammen, da meine Stoßdämpfer bei fast 190tm nicht mehr die besten sind, wollte ich diese in nächster Zeit mal wechseln. Da ich als...
  3. Frage zu neue Stoßdämpfer für s203 mit Sportfahrwerk

    Frage zu neue Stoßdämpfer für s203 mit Sportfahrwerk: Hallo! Bei mir sind nach 100.000 die hinteren Stoßdämpfer fällig. Als Ersatz werden wohl gerne die Bilstein Dämpfer empfohlen. Laut KBA-Nr. wären...
  4. 208 Muss man bei neuen stoßdämpfer ( alle 4 ), die spur einstellen lassen?

    Muss man bei neuen stoßdämpfer ( alle 4 ), die spur einstellen lassen?: Bei meinen Cabrio Clk 230 elegance, will ich bald neue stoßdämpfer einbauen lassen. muss man danach die spur einstellen lassen? der eine sagt so...
  5. CLK W208 Cabrio: Neu Stoßdämpfer, Bilstein oder original Avantgarde (Code 488)

    W208 Cabrio: Neu Stoßdämpfer, Bilstein oder original Avantgarde (Code 488): Hallo! Mein W208 hat jetzt 130.000km gelaufen und die Stoßdämpfer müssten mal gewechselt werden. Stehe jetzt vor der Entscheidung welche ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden