CL203 Einsatzdrehzal

Diskutiere Einsatzdrehzal im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, weiß jemand die Einsatzdrehzal beim 200k Cl 203 ?? M 271 Bj. 2003 ich habe leider nix im handbuch, google oder forensuche gefunden und...

  1. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Hallo,

    weiß jemand die Einsatzdrehzal beim 200k Cl 203 ?? M 271 Bj. 2003

    ich habe leider nix im handbuch, google oder forensuche gefunden und sonst weiß ich au nich wo ich gugen könnt :D

    danke schon mal :wink:
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Was ist denn die Einsatzdrehzahl?
     
  3. #3 cbletzer, 11.12.2009
    cbletzer

    cbletzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 250d / R170 200 K
    Hab ich mich auch grad gefragt :-)
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.963
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Sowas hat der nicht:D
     
  5. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    ach mist :D wenn das keiner kennt heißt es warscheinlich doch anders ... naja hab ich mich ja mal wieder klassisch blamiert :D wie immer halt :prost

    ich habe letztens nen artikel gelesen wo drinne stand das wenn ich mein auto ohne gas zu geben rollen lasse die benzineinspritzung nicht erst (wie ich vorher dachte) bei der normalen (hängt ja auch von der motortemperatur ab) leerlaufdrehzahl sondern meist schon vorher einsetzt. Ich meine also den Punkt an dem die Schubabschaltung "Aus" geht ... (schuabschaltung heißt das doch wenn ich dmit eingelegtem gang rolle aber kein gemisch inen motor eingespritzt wird, oder ?? )

    ...also in dem artikel hieß das Einsatzdrehzahl, also die drehzahl bei dem die Leerlauf-Einspritzung wieder einsetzt :D


    hoffe jetzt hat jeder verstanden was ich meinte ;)

    :( peinlich peinlich :rolleyes:
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.963
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    nix peinlich... Du glaubst gar nicht wieviele "Spezialisten" unterschiedliche Begriffe für die selbe Funktion/Sache verwenden.
    Da gibts teilweise fast schon eigene "Sprachen" je nach Konzern.
    Die Schubabschaltung hast DU schon richtig erklärt/verstanden...ja

    Die untere Schwelle der Schubabschaltung kenne ich bei 1500, wie fast alles bei modernen Motoren dürfte das heute von mehreren Faktoren abhängen:
    Beispielsweise der Getriebevariante. Mit dem weichen Wandler im Triebstrang läst sich die Schubabschaltung anders applizieren als beim mechanischen Triebstrang.

    Die Einspritzung muß immer bereits oberhalb der LL-Drehzahl erfolgen, sonst hätte der Motor ja keine Mgl. mehr sich zu "fangen" sprich ein Ruckeln wäre nie auszuschließen.
    Bei den meisten Fahrzeugen spürt man das Zuschalten der EInspritzung geringfügig, wenn man mit der Motorbremse sanft über die untere Grenze hinab abbremst.
    Wo diese Schwelle bei Deinem Fahrzeug liegt weiß ich leider nicht.
     
Thema:

Einsatzdrehzal

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden