Eintragungspflicht f?r original Mercedesfelgen?

Diskutiere Eintragungspflicht f?r original Mercedesfelgen? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Muss ich original Mercedesfelgen überhaupt beim TÜV eintragen lassen? Hatte gestern ein Gespräch mit nem Mitarbeiter eines Mercedes Autohauses der...

  1. #1 SLR 2003, 01.03.2003
    SLR 2003

    SLR 2003

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich original Mercedesfelgen überhaupt beim TÜV eintragen lassen? Hatte gestern ein Gespräch mit nem Mitarbeiter eines Mercedes Autohauses der meinte man müsse, trotz der Tatsache, dass die Felgengröße nicht im Fahrzeugschein eingetragen ist, u.U. keine zusätzliche Eintragung beim TÜV vornehmen lassen.

    Kann das sein? Wenn nein, wie gestaltet sich der Ablauf dann?

    Danke, :D

    Gruß SLR 2003
     
  2. #2 Bytemaster, 01.03.2003
    Bytemaster

    Bytemaster Guest

    Hi,

    also meines Wissens müssen Felgen die nicht eingetragen sind immer eingetragen werden, auch wenn es originale Felgen vom Fahrzeughersteller sind.

    Der Ablauf ist relative einfach: Du gehst zum DC-Händler und lässt Dir eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" für die Felgen auf deinem Auto ausstellen und mit der und den montierten Felgen dann zum TÜV/Dekra zum eintragen.

    Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung gibts aber nur, wenn die Felgen auf dem Fahrzeugtyp schonmal serienmässig verbaut wurden, also wenn Du z.b. nur nen C180 hast und die Felgen vom C43 AMG drauf haben willst, dann ist das sicherlich kein Problem. Wenn Du aber Felgen haben willst, die nur auf ner S-Klasse verbaut wurden, dann wirds ein bisserl schwieriger! Ist nur das Felgendesign anders, aber die Größe und ET passen, dann von DC ne Unbedenklichkeitsbescheinigung für diese Größe besorgen und ab zum TÜV. Ist es aber eine Felge, die in dieser Größe nie auf nem C-Klasse verbaut wurde, dann wirst Du um eine Einzelabnahme nicht drumherum kommen.

    Bye Peter
     
  3. #3 Alex1853, 03.03.2003
    Alex1853

    Alex1853 Guest

    hy leute ich habe meine AMG´s beim tüv eintragenmüssen weil die serie nur mit 205ér war also ab zum tüv, viel zeit mit bringen. :O
    die haben bei mir über eine stunde rum gemacht und meiner ist serie esprit. ich hab gedacht ich spinne. :wand :wand
    was ist den dan wenn man noch tieferlegt?
     
  4. #4 Hubernatz, 03.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Du hast zumindest mit Originalfelgen beim TÜV so gut wie keine Probleme. Eigentlich musst ja wegen der Reifengrösse hin, die ja meist nicht im Brief steht. Man nimmt ja meistens breitere als normal Standard für das Modell wäre.

    Du kriegst höchsten Probleme, wenn die Reifen zwar vo MB sind aber nicht für den Wagen, aber trotzdem passen. Hatte mal auf meinem 5er das Problem, Felgen vom 8er zu fahren. Beim TÜV haben die ewig rumgetan.
     
  5. #5 SLR 2003, 03.03.2003
    SLR 2003

    SLR 2003

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    War heute nochmals bei nem Mercedes Autohaus. Habe jetzt ne ABE für 7,5 x 17, ET 37 für meinen W 202. Das einzige Problem, das sich nun für mich stellt ist, dass es in der ABE heißt es müssten Karosserieumbauarbeiten vergenommen werden. Das heißt in meinem Fall, ich muss die Radkästen vorn ausborteln lassen, worauf ich eigentlich keinen Bock habe, da dabei vermutlich der Lack splittert und ich nachlackieren lassen muss, was wiederrum zu hohen Kosten für.

    Der Ansprechpartner bei Daimler sagte aber, ich könne auch ohne Umbauarbeiten mit den Felgen mal beim TÜV vorfahren und einfach mal testen lassen, ob die Umbauarbeiten überhaupt notwendig sind. Hat von Euch diesbezüglich jemand Erfahrung?

    Frustiert blätterte ich nachdem ich wieder zuhause angekommen war im Felgenkatalog von Mercedes, worauf ich feststellen musste, dass gar nicht bei allen Felgen der Größe 7,5 J x 17'', ET 37 eine Nachbearbeitung der Karosserie notwendig ist.! ? Meine Verwirrung ist jetzt wirklich komplett. Kann mir jemand weiterhelfen?

    Gruß SLR 2003
     
  6. #6 Hubernatz, 03.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Da hilft nur draufmachen und Testen, kein Auto ist absolut gleich. Teilweise Spurweitenunterschiede bzw. Radhauskanten-Unterschiedes von 2 cm auf der Wagenbreite. Beim einen passts drunter, der andere muss bördlern.
     
  7. Simon

    Simon

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    CLK 350 Coupe ehemals W202-C280
    Es muß nicht sein das dabei der Lack splittert!
    Bei mir hat es meine Reifenhändler sehr sauber hinbekommen ohne den Lack zu beschädigen. :tup
    Ne Garantie das der Lack nicht beschädigt wird, wird dir aber wahrscheinlich keiner geben.

    Zu Original-Felgen:
    Bei mir war´s so das ich beim Fahrzeugkauf Stahlfelgen in 6,5x15" mit 195er Winterreifen, sowie 7x15" mit 205er Somerreifen hatte.
    Habe mir dann 18" Alus für´n Sommer gekauft und auf die 7x15" die 195er aufziehen lassen. Da war natürlich auch ne Eintragung erforderlich, wobei der TÜV-Prüfer gemeint hat: "Ich verstehe das garnicht warum das nicht ab Werk freigegeben ist!"
     
  8. #8 Ghostrider, 03.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.469
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    @SLR 2003

    Es liegt immer im Ermessen des zuständigen TÜV-Prüfers, ob gebördelt werden muß. Meine Gutachter haben bis jetzt immer gegen die Auflagen und für mich entschieden.

    Einfach mal fragen, vielleicht hast Du auch Glück.
    Aber denke immer daran : Wie man in den Wald ruft ...
     
  9. #9 Hubernatz, 03.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    @Simon: Vielleicht sind von Haus aus keine 18er für den C vorgesehen gewesen? Beim BMW hast das "Problem" daß es für den E35 z.B maximal 17er gibt. Es gehen zwar die 18er udn 19er vom E46 problemlos drauf, haben aber keine Freigabe von BMW so daß man zum TÜV muss wegen den Felgen.
     
  10. Simon

    Simon

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    CLK 350 Coupe ehemals W202-C280
    Ups, tschuldigung - hatte mich unklar ausgedrückt. :wink:
    Die 18" mussten natürlich eingetragen werden, hatte ich aber eigentlich garnicht gemeint, da das ja bei mir keine DC-Felgen sind.

    Die 7x15" mit 195er mussten aber auch eingetragen werden, da auf den 7" breiten Felgen eigentlich nur die 205er Reifen vorgesehen war.
    Bei der Eintragung kam dann der Spruch von dem TÜV Mensch.
     
  11. #11 Hubernatz, 03.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Das ja klar. Die Reifengrössen im Schein bzw. Brief sind ja nur für bestimmte Felgengrössen zugelassen. Also wenn da 7x15 für 205/50/15 stehen kann man nich einfach die gleichen Reifen auf 7,5x15 machen.
     
  12. Simon

    Simon

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    CLK 350 Coupe ehemals W202-C280
    Jip, nur ist das doch ziemlich nervig wegen "Lapalien" zum TÜV zu rennen.

    Da rennt man sich die Hacken ab um ggf ne Unbedenklichkeitsbescheinigung bei DC zu bekommen und dann kommt man zum TÜV und der meint dann "Ich verstehe das garnicht warum das nicht ab Werk freigegeben ist!"
    Kam mir da doch ziemlich verschaukelt vor! :wand :motz:

    Habe das Theater evtl demnächst wieder, bekomme die Winteralus von meinem Dad (verkauft seinen).
    Mal sehen, wenn ich die Dinger auch wieder eintragen lassen müsste dann lasse ich´s.
    Wobei das auch Original DC in 7x15" ET 37 sind, und die Eintragung habe ich ja schon!! :))
     
  13. #13 Hubernatz, 03.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Eben wenn das passt, passt´s ja :))

    Ehrlich gesagt, ich bin manchmal schon froh, daß wir den TÜV haben. Wenn ich sehe, was so in diversen anderen Ländern rumfährt. Die abenteuerlichsten Gefährte :rolleyes:

    Zumal ja auch der Einbau geprüft wird. Also, daß nicht streift beim vollen Einfedern und gleichzeitigem Lenken etc.
     
  14. sir x

    sir x

    Dabei seit:
    12.08.2002
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auf meinen C vorne 9x17 ET 22 mit 215-40-17 drauf,
    wurde eingetragen ohne am Radkasten was zu machen.

    Bin mit dem Gutachten zum TÜV, der hatte auf dem Hof ein paar Kreise gedreht und geguckt ob was schleift.
    Das ganze dauerte ca. 1 Stunde und dann war alles Eingetragen.
     
  15. #15 Hubernatz, 03.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    9x17 vorne? Das teht der Gummi ja \___/ so?

    Meine 8x18 rundum gingen auch problemlos. Rauf auf Bühne, damit sich der dicke Prüfer nicht bücken braucht. Und hinterher auf zwi Holzklötze wegen einfedern.

    Hab jetzt 8x18 rundum mit 225/40 vorne und 245/35 hinten. Ohne Bördeln.
     
  16. #16 folge dem Stern, 03.03.2003
    folge dem Stern

    folge dem Stern

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    @ sir x ,wo hast du die Reifen 215 40 zr 17 eingetragen bekommen ,der 40er Querschnitt ist bei 17 Zoll wegen der Traglast auf einer C Klasse nicht zulässig.
     
  17. sir x

    sir x

    Dabei seit:
    12.08.2002
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau so in etwa sah es aus.

    Ich hatte VH 9x17 mit 215 /40 17 und HA 10x17 mit 245/35 17.
     
  18. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w2xx
    Schöner 202er. Hast du vielleicht noch mehr Bilder davon?

    mfg ratte
     
  19. #19 SLR 2003, 03.03.2003
    SLR 2003

    SLR 2003

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich auch zum TÜV fahren und mir von ne Prüfer vor Kauf der Felge unter Vorlage der entsprechenden Daten bestätigen lassen, dass ich die Felgen drauf bekomme? Haben die beim TÜV nicht so was wie ein "heiliges Buch", in dem vermerkt ist, welche Reifen/Felgen-Kombinationen je zugelassen wurde?

    Gruß :rolleyes:
     
  20. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w2xx
    Soweit mir bekannt ist wird das kein Prüfer machen. Die wollen das betreffende Fahrzeug immer vorgeführt haben. So kulant sind die Freunde vom technischen Überwachungsverein dann doch nicht.

    mfg ratte
     
Thema: Eintragungspflicht f?r original Mercedesfelgen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes felgen eintragen lassen

    ,
  2. mercedes c180 original Felgen nicht eingetragen

    ,
  3. c280 w202 reifen eingetragen

    ,
  4. Alufelgen eintragen lassen mercedes original ,
  5. mercedes felgen eintragen,
  6. original felgen mercedes eintragen,
  7. amg Unbedenklichkeitsbescheinigung,
  8. wann muss ich original merxedes felgen eintragen lassen,
  9. original mercedes räder eintragen?,
  10. w208 17er felgen zugelassen,
  11. mercedes alufelgen eingetragen werden?,
  12. mb felgen eintragen,
  13. originale felgen eintragen Mercedes,
  14. original mercedes felgen eintragen,
  15. felgenkatalog w 202
Die Seite wird geladen...

Eintragungspflicht f?r original Mercedesfelgen? - Ähnliche Themen

  1. Original Anhängerkupplungen S212/W212 verschieden? Teileliste gesucht.

    Original Anhängerkupplungen S212/W212 verschieden? Teileliste gesucht.: Hallo! Ich würde gerne an meinem S212 eine AHK nachrüsten - am Besten die Originale. Leider ist bei vielen Anzeigen unklar ob die Teile aus...
  2. SLK R 170 200 Kompressor Bj.2011

    SLK R 170 200 Kompressor Bj.2011: Hallo zusammen, erst mal Hallo von einem Neueinsteiger. Ich habe folgendes Problem, beim beschleunigen plötzlich Leistungsverlust und...
  3. R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer

    R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer: Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und fahre eine R Klasse (320cdi, BJ 2007, 400k Km) mit Standheizung (von Werk). Anfang des Jahres...
  4. Suche Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203

    Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203: Hallo Bin auf der Suche nach einem Satz Original Felgen für meinen W203, in 16 Zoll oder in 17 Zoll dann als komplett mit Reifen. Wenn jemand...
  5. Originalen Radioträger entfernen.

    Originalen Radioträger entfernen.: wie bekomme ich den Kunststoffträger in dem das Becker Indianapolis eingebaut war entfernt? Ich muss einen Standard Doppeldinträger einbauen.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden