Elektriker-Rat benötigt

Diskutiere Elektriker-Rat benötigt im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Ich brauche mal einen fachkundigen Rat von jemanden, der sich mit Elektro auskennt... Habe ja vor einen Scheinwerfer im Zimmer per Steckdose zu...

  1. #1 Daniel 7, 14.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ich brauche mal einen fachkundigen Rat von jemanden, der sich mit Elektro auskennt...

    Habe ja vor einen Scheinwerfer im Zimmer per Steckdose zu betreiben. Perfekt wäre die Lösung, einen regelbaren Trafo zu haben, mit dem man die Original-Leuchtmittel betreiben und vor allem dimmen kann. Jetzt habe ich aber gesehen, dass solche Trafos bei conrad.de recht teuer sind und selbst basteln scheidet aus, da ich mich nicht damit auskenne ?(
    Daher eine andere Idee, zur Stromversorgung einfach ein Auto-Batterieladegerät zu benutzen. Die sind nicht besonders teuer und man könnte sogar mehrere Scheinwerfer problemlos daran anklemmen. Ich frage mich nur, was es mit der Leistung solcher Teile auf sich hat? Hier steht z.B. Leistung: 90 Watt. Wenn ich die Watt-Zahl aller im Scheinwerfer befindlicher Leuchtmittel addiere, komme ich jedoch auf 144Watt. Hieße das, dass die Leuchtmittel mit dem 90W-Ladegerät nur gedimmt laufen?

    Wäre super, wenn da mal jemand Licht ins dunkle bringen könnte :wink:
     
  2. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Ladegeräte kannst du für sowas vergessen.
    Die sind nicht dafür ausgelegt die max. Leistung über nen längeren Zeitraum abzugeben.
    Sieht man auch sehr schön in dem Diagramm bei deinem Link. Der Ladestrom nimmt bei normalen Betrieb mit der Zeit ab. Du willst ihn ja konstant auf max. halten.
    Ich würde sowas hier vorschlagen: http://tinyurl.com/66czwc
    Mit einem Phasenan-bzw. Phasenabschnittsdimmer kann man das dann dimmen.
     
  3. #3 Axel E 200 T, 14.08.2008
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Hab ja bei mir auch sowas gebastelt, und habe dafür nen Altes PC netzteil von nem Kollegen umbauen lassen.
     
  4. #4 Daniel 7, 14.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    @ HomerS

    Der Trafo bei deinem Link klingt ja schon ziemlich gut. Das Teil hat noch keinen Netzstecker, den kann man aber einfach anschließen oder?
     
  5. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Netzstecker kann man anschließen, allerdings brauchst du dazu wahrscheinlich auch Aderendhülsen.
    Hast du z.B. auf der Arbeit oder im Bekanntenkreis jemanden der sich zumindest etwas mit sowas auskennt?
     
  6. #6 123licht, 14.08.2008
    123licht

    123licht

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Skoda
  7. #7 Daniel 7, 14.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Aderendhülsen hab ich, die habe ich für den Scheinwerfer schon gebraucht. Kennst den Scheinwerfer vom W211 ja bestens ;) Da kommen ja Stecker von hinten ans Gehäuse die für die Stromversorgung zuständig sind. Solche Stecker habe ich nicht gehabt, dafür hab ich dann ein paar Endhülsen mit passendem Stecker genommen und auf jeden einzelnen Kontakt gesteckt. Insgesamt kamen so 6 Kabel zusammen, davon hab ich dann jeweils Plus und Minus zusammengeklemmt. Diese beiden Enden habe ich dann gestern mal probeweise an das Batterieladegerät gehalten und alle 4 Leuchtmittel (Hauptscheinwerfer, Fernlicht, Standlicht und Blinker) funktionierten.

    Theoretisch könnte ich also diese beiden Kabelenden jetzt in diesen Trafo stecken, am anderen Ende einen Netzstecker anschließen und das würde funktionieren?

    *edit*
    @123licht

    Das ist natürlich die utimative Luxuslösung ;) Liegt preislich aber weit über dem von HomerS verlinkten Trafo und hat "nur" eine max. Leistung von 105Watt, der andere hat 150. Trotzdem interessant, ich schau mich mal auf der Seite um. Danke für den Link!
     
  8. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Frage mich grad, ob das Leuchtmittel und die Leuchteneinheit dafür ausgelegt sind, permanent beide (Haupt- und Fernlicht) bzw. alle 4 darzustellen.
    Aber das wirst du schon feststellen :D

    Theoretisch und praktisch sollte das dann so funzen. Alle + zusammen und alle - zusammen. Solltest allerdings darauf achten, daß du keine allzu dünne Leitung nimmst. Bei 144W und 12V fließen immerhin 12A. Da sollten es schon 1,5mm² sein.
    Zum Dimmen brauchst du dann noch separat nen Phasenan-bzw. Phasenabschnittsdimmer.
     
  9. #9 Daniel 7, 14.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Das wird ziemlich heiß, wenn du darauf hinauswillst ;) Deshalb dachte ich ja an eine Dimmung, da ja auch der sonst kühlende Fahrtwind entfällt beim Standmodell.

    Habe 2,5mm² verwendet :prost
     
  10. #10 Axel E 200 T, 14.08.2008
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Habe bei mir nur 5watt standlichbirnen verbaut, so hält sich die Hitze in grenzen. Ausserdem habe ich bei 55w Halogen zuviel licht.Wollte ja nur ein bisschen deko damit erreichen.
     
  11. #11 Daniel 7, 14.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ja, an deine Lösung hab ich auch schon gedacht. Mein 211er Scheinwerfer hat aber den "Nachteil", Klarglas zu haben und eine Linse. Beim Fernlicht sieht man direkt auf das Leuchtmittel, wenn da nur ein 5 Watt Birnchen sitzt, sieht das nicht so gut aus. Und die Linse "frisst" schon soviel Licht, dass man normale Lampen nur bei absoluter Dunkelheit überhaupt sehen kann. Im anderen Thread hab ich ja mal ein Bild hochgeladen mit 2 Taschenlampen. Hinter der Linse sitzt eine recht starke LED-Taschenlampe, die kann man bei normalem Licht gar nicht erkennen.
     
  12. #12 Albrecht5080, 14.08.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Allerdings; weil nämlich die Spannung zusammenbricht und Du den Trafo überlastest, auf kurz oder lang gibt der dann den Geist auf. :(
    Der Trafo sollte etwas mehr Leistung abgeben als die Lampe braucht, damit hast Du Reserve. :)

    Daniel, schau mal hier:
    http://cgi.ebay.de/Elektronischer-H...yZ126386QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Das ist recht preisünstig.

    Ungewöhnlich ist auch so was als Lampe:
    http://cgi.ebay.de/Senderoehre-ry-8...ryZ66223QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Heizt gleich Deine Wohnung mit.... =) =) =)

    Als Querschnitt solltest Du mindestens 1,5mm² verwenden, 2,5mm² sind besser.
    Ich möchte dann auch mal Bilder von Deiner Wohnungsdeko sehen. :D


    Gruß Holger
    :driver
     
  13. #13 Daniel 7, 15.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ja wie gesagt, 2,5mm² ist schon angeschlossen ;)

    Ich habe mich heute mal im Baumarkt umgeschaut, da gibts auch solche Trafos zu ähnlichen Preisen. Dort gab es auch "fertige" Trafos, d.h. die hatten schon einen Netzstecker, da mussten nur noch die Leuchten angeklemmt werden. Was mich daran jedoch gewundert hat war die Tatsache, dass diese fertigen Trafos mit Netzstecker wesentlich schwerer waren als die z.B. von HomerS verlinkten ohne Stecker.

    Gerade mit Hinblick auf längeren Dauerbetrieb, haben die kleinen Trafos da vielleicht Nachteile gegenüber den schweren?
     
  14. #14 Albrecht5080, 15.08.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Die schweren Trafos sind konventionelle Trafos; die leichten sind Schaltnetzteile, ähnlich denen im PC.
    Du musst die abgenommene Leistung beachten, damit Du den Trafo nicht über, aber auch nicht allzusehr unterlastest. ;)
    Elektronische Trafos eignen sich meines Wissens anch NICHT für LED´s.


    Gruß Holger
    :driver
     
  15. #15 Daniel 7, 15.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ich habe nur nach 150Watt Trafos geschaut, da habe ich noch 6W Spielraum. Ich denke das ist weder über- noch unterfordert :)

    Dass sich elektronische Trafos nicht für LED eignen ist zwar gut zu wissen, aber zu vernachlässigen, da in meinem Scheinwerfer nur konventionelle Leuchtmittel Verwendung finden.

    Also insgesamt würdest du sagen haben die schwereren Akkus fertig mit Netzstecker keine Nachteile gegenüber den kleineren und leichteren?
     
  16. #16 123licht, 15.08.2008
    123licht

    123licht

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Skoda
    Elektronische Trafos eignen sich meines Wissens nach NICHT für LED´s.

    Genau da wird die Lebensdauer sehr Stark Gekürzt.
     
  17. #17 Albrecht5080, 15.08.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hier kannst Du es nachlesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schaltnetzteil

    Wie gesagt:
    Ich würde so einen elektronischen, dimmbaren Trafo verwenden. Mit den Steckern zum Scheinwerfer müsstest Du dann halt etwas basteln. ;)


    Gruß Holger
    :driver
     
  18. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Genau darauf wollte ich hinaus. Erinnere mich noch an Threads, wo die Scheinwerfer bei irgendwelchen starken ebay-Leuchtmitteln angeschmolzen sind. ;)

    2,5² reicht :prost
     
  19. #19 Daniel 7, 21.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    So, Lampe leuchtet! :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein Bekannter hat mich noch darauf aufmerksam gemacht, dass Autoscheinwerfer mit Gleichstrom laufen und die Leuchtmittel Wechselstrom von einem normalem Trafo mit äußerst kurzer Lebensdauer quittieren würden. Also hab ich mich kurzerhand für eine "High-End" Lösung entschieden und ein Festspannungs-Netzgerät von Voltcraft bei Conrad gekauft. Das hat eine Leistung von 165VA und 12A Ausgangsstrom, dazu Gleichstrom und 13,8V. Ideal für meine Zwecke und ohne Fernlicht kann ich sogar 2 Scheinwerfer darüber laufen lassen.
     
  20. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Hatte ich glatt übersehen :(

    Aber schön, daß jetzt alles läuft :wink:
     
Thema:

Elektriker-Rat benötigt

Die Seite wird geladen...

Elektriker-Rat benötigt - Ähnliche Themen

  1. Clk w209 500 Elektrik

    Clk w209 500 Elektrik: Hallo habe mir einen clk 500 gekauft er hatte zündaussetzer,ich habe Zündkerzen erneuert und schon geht er. Habe jetzt einige Probleme die...
  2. W639 elektrische Spiegelverstellung geht nicht

    W639 elektrische Spiegelverstellung geht nicht: Hallo Ich habe einen Vito W639. Seit dem ich diesen habe, ist die elektrische Spiegelverstellung defekt. Es geht einfach gar nichts! Ich habe vor...
  3. Elektrische Kofferraumabdeckung defekt

    Elektrische Kofferraumabdeckung defekt: Hallo , leider habe ich mit entsetzen letzte Woche beim Beladen, bzw. beim schließen bemerkt, dass auf der rechten Seite, wo die...
  4. Laie benötigt Auskunft über SLC350

    Laie benötigt Auskunft über SLC350: Hallo liebe Leute , vielleicht könnt Ihr uns helfen . Meine Frau hat diesen schönen Mercedes von ihrem Papa geerbt . Sie kann damit nichts...
  5. Repariertes KI zurück eingesetzt und die gesamte Elektrik ist tot

    Repariertes KI zurück eingesetzt und die gesamte Elektrik ist tot: was habe ich falsch gemacht? Alles angeschlossen am KI eingesetzt und nichts tut sich. Kein starten, kein Licht also die gesamte Elektrik ist tot....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden