Empfehlung Bremsscheiben und Beläge S204

Diskutiere Empfehlung Bremsscheiben und Beläge S204 im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, mein Name ist Frank, ich bin neu hier im Forum und seit Anfang Juli stolzer Besitzer eines C350CDI T-Modells. Vom Vorgänger war...

  1. #1 benz_frank, 15.07.2013
    benz_frank

    benz_frank

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz C350 Cdi BE
    Verbrauch:
    Hallo zusammen,

    mein Name ist Frank, ich bin neu hier im Forum und seit Anfang Juli stolzer Besitzer eines C350CDI T-Modells.

    Vom Vorgänger war mir bekannt, dass die Bremsen inkl. der Beläge als nächstes fällig werden. Daher wollte ich fragen, ob ihr mir evtl. einen Hersteller für beides empfehlen könnt.
    In den Onlineshops wird ein Unterschied gemacht, ob es sich um ein Fahrzeug mit oder ohne Sportpaket handelt. Von daher brauche ich Bremsscheiben, die in einem Fahrzeug mit Sportpaket verbaut werden können.

    Im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß,
    Frank.
     
  2. #2 elTorito, 15.07.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hallo Frank,

    Wo ist dann das Problem? Wenn im Online Shop ein Unterschied gemacht wird, und du doch weißt das du Bremsenteile für ein Fahrzeug mit Sportpaket brauchst...

    hmm.
     
  3. #3 benz_frank, 15.07.2013
    benz_frank

    benz_frank

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz C350 Cdi BE
    Verbrauch:
    Hallo elTorito,

    da ich mich nicht so gut mit den Herstellern von Bremsscheiben auskenne, habe ich hier im Forum nach er einer Empfehlung gefragt.
    Die Anmerkung, dass es sich um ein Fahrzeug mit Sportpaket handelt, habe ich nur rein geschrieben, damit sich diese Frage erübrigt.

    Vielen Dank für weitere Vorschläge.

    Gruß,
    Frank.
     
  4. #4 C230K SC, 15.07.2013
    C230K SC

    C230K SC

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    W205 - C450AMG
    Ich habe vor vier Wochen an meinem 320CDI die Scheiben und Belege gewechselt. Da ich kein Interesse an quietschenden Belägen, oder anderem entbehrlichen Unsinn habe, wurden original MB-Teile verbaut.
    Ich habe auch die größe Bremse des Sportpaketes verbaut und kann deshalb folgende Teilenummern und Preise anbieten:

    Scheibenbremse vorne, gelocht, Teilenummer A0004211112, Stückpreis 112,32 Euro (netto)
    Belege vorne Teilenummer A0064202820, Setpreis 96,03 Euro (netto)

    Scheibenbremse hinten, Teilenummer A0004231212, Stückpreis 64,25 Euro (netto)
    Belege hinten Teilenummer A0054204920, Setpreis 59,42 Euro (netto)

    Es gibt hier einige Posts über möglicherweise bessere Nachrüstteile, aber für Experimente jeglicher Art ist mir mein Ölbrenner zu schade.
    Aber da kannste dich ja mal über die SuFu austoben.

    Es grüßt der
    Volker
     
    jboo7, TeddyDU, Boestier und 3 anderen gefällt das.
  5. #5 Boestier, 15.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    am besten sind nun wirklich original MB Scheiben.... Warum willst du andere fahren ? bist du nicht zufrieden mit den Scheiben ?
    Ich kann dir noch Brembo Scheiben empfehlen... Kosten mehr als MB Scheiben. Willst du mehr bezahlen ?
    Ich finde nun wirklich dass MB nicht überteuert ist. Da kenn ich andere Automarken wo Bremsscheiben total überteuert sind und nix taugen...
    Fiat/lancia gehört dazu...
    Ich hatte nen BMW M3 E46... Da kostete ein Satz Scheiben für vorne soviel viel wie eine Bremsscheibe vorne für eine Fiat Ulysse... Das als kleines Beispiel..

    Und ich rate dir bloss keinen Schrott von ATE oder ähnlichen Firmen zu kaufen... Dann zahlst du zweimal
     
  6. #6 westberliner, 15.07.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Hatten hier auch paar mal ATE - die Qualität war nicht zu 100% zufriedenstellend. Finde die originalen am Besten und wenn meine Bremsen fällig sind, dann baue ich auch wieder Original rein.
     
    jboo7 gefällt das.
  7. sassa

    sassa

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    19
    Conti/Teves ist ebenso Erstausrüster, wie auch Jurid, TRW/Lucas und Textar. Nebenbei stammt ein beträchtlich großer Anteil bei den hinteren Bremssystemen, wie auch diverse ABS Systeme von ATE. Wieso sollte das also Schrott sein?? Ich weiß zwar, dass MB diverse Bremsscheiben auch selbst herstellt, aber ganz gewiss nicht alle. Soweit mir bekannt hauptsächlich für Nutzfahrzeuge und LKW. Ich habe damals während der Semesterferien dort arbeiten "dürfen". Bremsbeläge stammen so ziemlich alle von Zulieferen, wie TRW, Jurid, Textar, ATE und noch einigen anderen. Je nach Fahrzeugklasse ist das eben ganz unterschiedlich. Egal ob MB, BMW, VW, oder Audi, ATE ist auch hier, wie viele andere Hersteller, Erstausrüster.
     
  8. #8 benz_frank, 16.07.2013
    benz_frank

    benz_frank

    Dabei seit:
    12.07.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz C350 Cdi BE
    Verbrauch:
    Hallo zusammen

    und vielen Dank für eure Antworten. Natürlich habe ich nichts gegen die Originalteile. Ein Bekannter hat mir nur geraten, dass ich nach Erstausrüster Teilen suchen soll, wenn ich mich dazu entschließe die Bremsen online zu bestellen. Wenn es nun so ist, dass die Originalteile unwesentlich teurer sind, würde ich mich auch dazu entscheiden. An den Bremsen sollte man, denke ich, nicht sparen.

    Gruß,
    Frank.
     
  9. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Vielleicht ist auch das interessant für Dich, wenn Du online Originalteile bestellen möchtest: Teilepartner - Mercedes-Forum.com
     
  10. #10 Boestier, 16.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    @ sassa..

    dann solltest du mal lesen wie oft es bei Mercedes Probleme gibt wegen minderwertiger Qualität von ate bremszubehör....
    egal ob scheiben oder beläge.... oft werden beläge verkauft die vom belagmaterial überhauptnicht zur scheibe passen... usw...
    auch hier im Forum wurde schon diverse mal ate bremsscheiben und beläge bemängelt...
    was ate eventuell auch an die autohersteller liefert weiss ich nicht aber der after markt mist ist einfach Substandard...

    @ benzfrank
    so ist es...
    es gibt sicher auch aftermerkt bremszubehör welches gut ist. aber das ist dann auch nicht mehr so billig... und lange rumprobieren lohnt einfach nicht.
    besonders weil Mercedes scheiben und beläge einfach nicht soooo sehr teuer sind...
     
    Karl204 gefällt das.
  11. sassa

    sassa

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    19
    Merkwürdig...bei anderen Automobilherstellern (VAG Konzern) ist ATE immer mit ganz vorne was die Qualität angeht, oder es ist ein generelles Problem mit MB. Das kann ich mir widerum kaum vorstellen. Soweit mir bekannt, gibt es bei ATE keinen Unterschied zwischen OE und Aftermarket. Es gibt zwar bei diversen Herstellern Unterschiede zwischen OEM und Aftermarket, hier im Speziellen bei Jurid, aber auch hier kann man die Originalteile nur eben ohne Label kaufen, Stichwort "J-AS", nur um ein Beispiel zu nennen.
    Aber zu sagen Aftermarket ist generell Substandard ist einfach falsch, sorry. Zu 90% werden die auf der gleichen Produktionsstraße gefahren, nur eben mit Stempel und anderer Verpackung. Bei einer Großserienproduktion macht das wirtschaftlich auch garkeinen Sinn...
    Ich will hier keine Werbung für ATE machen, aber ich halte ATE trotzdem für einen Hersteller mit den höchsten Qualitätsstandards.
    Mag sein, dass es auf diversen Bauereihen zu Qualitätsproblemen gekommen ist, aber zu pauschalisieren ist lächerlich. Ich kann dir mindestens ebenso soviele Gegenbeispiele andere Hersteller geben. Ich hatte auch schon überteuerte Original Brembo, welche nach kürzester Zeit verzogen waren, Wärmerisse, oder einfach nur extrem schnell weggerostet sind. Deshalb behaupte ich doch nicht pauschal, dass Brembo Schrott ist.

    Und aus aktuellem Anlass, bezüglich der Qualität der Originalscheiben und Beläge. Meine vorderen sind jetzt ~1000KM drauf und fangen an zu "rubbeln", besitzen bereits sehr starke Riefen, beide Seiten, innen wie außen. Werden auf Kulanz getauscht. Eventuell auch einfach schlampig gearbeitet...
     
  12. #12 Boestier, 16.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    @sassa

    alles lesen bildet..
    ich habe nicht grundsätzlich von schlechten aftermerkt zubehör gesprochen... gelle ???


     
  13. sassa

    sassa

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    19
    Na, dann...
     
  14. #14 stud_rer_nat, 16.07.2013
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.264
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ich kann Dir ATE Powerdisc mit ATE Ceramic-Belägen empfehlen (weiß allerdings nicht obs die für Dein Fahrzeug gibt). Hab die auf meinem 330xi drauf. Gute Bremsleistung und das Beste: nie wieder Felgenputzen wegen Bremsstaub! Bin absolut begeistert von den Dingern. Preis ist auch annehmbar.
     
  15. bazi70

    bazi70

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C280
    Kennzeichen:
    m
    by
    t r * * * *
    Bei meinen früheren Fahrzeugen habe ich bisher die besten Erfahrungen mit Brembo gemacht. Passende Beläge dazu und gut... überteuerte Original-Beläge/Scheiben kommen mir vorerst nicht mehr ins Haus (Audi wollte bspw. bei meinem letzten allen Ernstes 139 Euro für einen Satz Lucas Bremsbeläge vorn).
     
  16. #16 Götz2012, 22.12.2013
    Götz2012

    Götz2012

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI T-Modell W204
     
  17. slrman

    slrman

    Dabei seit:
    04.09.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Hast du schon die richtigen Bremsscheiben für deinen Merci gefunden? Wenn du immer noch auf der Suche bist, würde ich dir empfehlen online zuerst einen Vergleich zu machen, somit kannst du auch den richtigen Hersteller und die richtigen Bremsscheiben finden.

    Sowas habe ich auch gemacht und auf https://www.parts4.de/categories/a2z-bremsanlage/parts/bremsscheibe-27 habe ich auch sehr gute Bremsscheiben gefunden. Daher sollst du mal ein Blick auf ihr Angebot online werfen, sicherlich werden sie auch was für dich dabei haben.

    Hoffe, dass ich dir auch ein wenig hilfreich bei der Suche war! :)

    LG
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.363
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    und für dieses Posting gräbst Du einen Fred aus 2013 aus?
     
Thema: Empfehlung Bremsscheiben und Beläge S204
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w 204 Bremsbeläge hinten von brembo

    ,
  2. 350 cdi bremsen original

    ,
  3. w204 amg sportpacket bremsen

    ,
  4. welche bremsscheiben für w204,
  5. gute bremsscheiben marke w210,
  6. mercedes w204 c320 gelochte bremsscheibe ha,
  7. bremssystem w204,
  8. Bremssystem trw oder lucas w204,
  9. bremsen für w204 empfehlung,
  10. w204 bremsen Ceramic Scheiben sportpaket,
  11. bremsen erstausrüster emrcedes,
  12. neue Bremsen MB S204,
  13. bremsscheiben und beläge wechselservice kplt vorn mercedes 200 t,
  14. Mercedes S204 AMG Bremse,
  15. Gelochte Bremscheiben mit Belegen für Mercedes 204,
  16. trw oder brembo bremsscheiben,
  17. welche bremsscheiben sind bei mercedes oem,
  18. MB w204 orig. Bremsen vorn,
  19. welche bremsscheiben werden im mercedes C230 w204 eingebaut,
  20. original bremsscheiben mercedes w204,
  21. erstausrüster mercedes bremsen,
  22. mercedes w204 bremsscheiben ate,
  23. bremsen für s204 ,
  24. Passen Amg bremsen w204 auf c300,
  25. w204 c300 cdi bremse besser
Die Seite wird geladen...

Empfehlung Bremsscheiben und Beläge S204 - Ähnliche Themen

  1. Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell

    Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell: Guten Tag, bei mir ist gestern die hintere gesamte Beleuchtung, Blinker etc. ausgefallen. Nachdem ich heute das Rücklicht auseinander gebaut...
  2. Bremsscheibe verursacht Vibrationen

    Bremsscheibe verursacht Vibrationen: Tach zusammen . Mein 350er hatte in der letzten Zeit durch starke Vibrationen beim Bremsen auf sich aufmerksam gemacht ; je höher die...
  3. Bremssättel an Bremsscheibe - vorne oder hinten ?

    Bremssättel an Bremsscheibe - vorne oder hinten ?: Durch Zufall stand mein neuer GT63 auf einem Parkplatz neben einem Panamera. Nach intensiven Vergleichen habe ich festgestellt, dass meine Wahl...
  4. Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?

    Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?: Hallo fahre einen w204 220cdi t-Model AMG-Paket und möchte mir ein neues Komfortableres Fahrwerk einbauen welche Kombination könnt ihr mir...
  5. S204 c250 cdi im Notlauf

    S204 c250 cdi im Notlauf: Hallo an alle! hatte einer von euch schon das Problem: Ich bin gestern zu Arbeit gefahren, 7 G Plus schaltet nur noch bis zum 5 Gang Drehzahl...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden