Empfehlung für Neuling

Diskutiere Empfehlung für Neuling im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo zusammen, bin neu hier. Meine Frau und ich haben beschlossen, nach 15 Jahre mit unserem VOLVO 940 2,3ti, uns eine E- Klasse Kombi...

  1. #1 Thorsten78, 11.08.2011
    Thorsten78

    Thorsten78

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Volvo 940
    Hallo zusammen,

    bin neu hier. Meine Frau und ich haben beschlossen, nach 15 Jahre mit unserem VOLVO 940 2,3ti, uns eine E- Klasse Kombi zuzulegen.
    Es soll ein Jahreswagen werden.
    Nun ein paar Fragen.
    Wir fahren ca. 10tkm im Jahr. Was ist da empfehlenswerter zur Auswahl kommen für uns ein 200CGI, ein 200CDI oder ein 220 CDI ? nur welchen sollen wir Eurer Meinung nach nehmen.
    Wir sind beide keine Raser und waren mit den Fahrleistungen unseres Volvo`s immer zufrieden.
    Die zweite Frage wäre: Automatik oder 6- Gang Schaltung. Bisher haben wir einen Schalter, wir wären aber auch einer Automatik gegenüber nicht abgeneigt.

    Ich hoffe auf viele Antworten.

    Dankeschön

    Thorsten
     
  2. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    926
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Willkommen im Forum. :wink:
    Bei 10.000 km/Jahr rechnet sich ein Diesel nicht.
    Automatik oder Schaltgetriebe ist Ansichtssache.
    Ich lass mich nicht gerne von einem Automaten bevormunden und schalte daher selber.
     
  3. #3 Thorsten78, 11.08.2011
    Thorsten78

    Thorsten78

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Volvo 940
    Also wenn ich nicht ganz falsch gerechnet habe, was Versicherung und Steuer samt Spritkosten beträgt, müßte ich bei 10tkm ca. 200 Euro günstiger im Jahr wegkommen
     
  4. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.850
    Zustimmungen:
    3.161
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Die du dann bei der Inspektion / Wartung wieder drauflegst. ;)
     
    Thorsten78 gefällt das.
  5. #5 Thorsten78, 11.08.2011
    Thorsten78

    Thorsten78

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Volvo 940
    Wirklich? Genau deswegen bin ich ja hier um möglichst viele Infos zu bekommen?
    Ist die Wartung so viel teurer?
     
  6. #6 stud_rer_nat, 11.08.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.584
    Zustimmungen:
    1.313
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Die Diesel sind in der Anschaffung auch teurer. Ich würde mir einen Benziner kaufen (wer weiß wann der Dieselpreis den Benzinpreis wieder überholt). Ist einfach laufruhiger. Und auf jeden Fall mit Automatik. Ich kenne niemanden, der (längere Zeit) Automatik gefahren ist und freiwillig wieder einen Schalter wollte. Es gibt nichts Entspannteres, v.a. im Stau, in der Stadt, etc. ...
     
    bwuschel gefällt das.
  7. #7 TeddyDU, 11.08.2011
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Würde mich den Einschätzungen anschließen:
    Bei 10000km im Jahr auf jeden Fall Benziner. Wieviel Leistung der dann haben soll hängt von der Fahrweise und dem Geldbeutel ab. Bedenke aber, dass ein S212 nicht gerade ein leichtes Auto ist, vor allem gegenüber eurem alten Volvo und man da vielleicht ein bissl Leistungsreserven haben sollte, damit es nicht irgendwann anstrengend wird und man sich womöglich ärgert.

    Das eine Wartung beim Benziner so viel günstiger sein soll kann ich ehrlich gesagt nicht ganz glauben. Ich zahle für meinen 220CDI in der Niederlassung für eine große Inspektion (Öl selbst mitgebracht) unter 300€. Teuer ist anders wie ich finde.

    Zur Frage manuell oder automatisch: Nimm den Automaten. Ich selbst bin vom Schalter auf die Automatik umgestiegen, musste mich ein wenig umgewöhnen aber es ist schon eine sehr entspannte Sache. Vor allem die neue 7G-tronic ist schon Sahne.
    Ich würde aber vor dem Kauf auf jeden Fall eine Probefahrt empfehlen, gerade um die Automatik mal zu "erfahren" und um festzustellen ob der Motor das an Leistung bringt was Du Dir vorstellst.

    Gruß
    T.
     
  8. #8 derdietmar, 11.08.2011
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich würde dir dringend zum 220 CDI raten. Der W212 ist kein Leichtgewicht und benötigt ein halbwegs kräftiges Aggregat. Der 220 CDI ist ein sehr guter Motor mit ordentlichen Leistungsdaten. Der Aufpreis zum 200 CDI ist gering, die Unterhaltskosten praktisch identisch.

    Viele Grüße :wink:
     
  9. #9 Thorsten78, 11.08.2011
    Thorsten78

    Thorsten78

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Volvo 940
    na das hört sich doch schon ganz gut an, leicht ist mein Schwede aber auch nicht immerhin etwas über 1,7t Leergewicht, untermotorisiert ist der aber mit seinen 136 PS nicht.
    Von daher denke ich, dass mit der 1,8l im 200CGI reichen wird.
    Leider hat der dann noch den 5- Gangautomat.
     
  10. #10 teddy7500, 11.08.2011
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich habe das damals für mich auch ausgerechnet und bin auf ein Min. von ca. 20 000km gekommen, die man fahren muß um mit dem Diesel im positven Bereich zu sein.

    Hast du irgendwas vergessen beim Berechnen?
     
  11. #11 Schorsch, 11.08.2011
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    nimm den Diesel. Mit Automatik. Sofern das Tehma Werterhalt und/oder Restwert eine Rolle für dich spielt nimm den 250er.
     
  12. #12 teddy7500, 11.08.2011
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Warum soll er den Diesel nehmen? Das ist bei der Laufleistung definitiv teurer.

    Werterhalt ist gerade bei den Laufleistungen auch nicht besser.

    Versteh ich nicht.
     
  13. #13 TeddyDU, 11.08.2011
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Ich hab gerade mal den Konfigurator bemüht. Es gibt als kleinsten Benziner den 200 Blue Efficiency, der wird Standardmäßig mit 6-Gang-Schalter ausgeliefert, wenn man aber ne Automatik haben möchte bekommt man die gegen Aufpreis (für knappe 2500€ :rolleyes: ) - das ist dann die 7G-Plus.

    Oder soll es kein Neuwagen werden?

    Gruß
    T.
     
  14. #14 derdietmar, 11.08.2011
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    die gesamt günstigste Lösung ist sicher der kleine Benziner. Allerdings halte ich den 220 CDI für den passendsten Motor deiner Auswahl. Der Mehrwert an Souveränität und Fahrspaß wäre mir den Aufpreis wert, vorallem unter dem Gesichtspunkt das Auto viele Jahre zu fahren.

    Viele Grüße :wink:
     
  15. #15 Sportedition, 11.08.2011
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Man lese...

    Bei der Kilometerleistung würde ich auch zum Benziner greifen.

    Automatik ist zwar eine feine Sache...allerdings nur so lange sie reibungslos funktioniert. Wenn ich mich hier im Forum umsehe halte ich Schalter grundsätzlich für solider und persönlich habe ich auch noch nie schlechte Erfahrung mit Schaltern gemacht. Auch wenn viele dagegen halten, dass ab der Mittelklasse vielleicht mehr Automaten verkauft werden. Ich würde diese Entscheidung bei einer Probefahrt festmachen; was besser gefällt auswählen.

    Die teuren Wartungen beim Diesel halte ich auch für ein Gerücht; ich hab sie jedenfalls nicht. :rolleyes:
     
  16. #16 Thorsten78, 11.08.2011
    Thorsten78

    Thorsten78

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Volvo 940
    Also.... es soll KEIN Neuwagen werden, sondern ein junger Gebrauchter ( ab Sommer 2010).

    Laufleistung liegt bei rund 10tkm, berücksichtigt habe ich bei meiner Rechnung Versicherung ( inkl. VK), Steuer und spritpreise( Unterschied Super zu Diesel rund 10 Cent)
     
    bwuschel gefällt das.
  17. #17 Schorsch, 12.08.2011
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Die Erfahrung, daß der 1800er halbwegs genügsam ist (auf wenn 20 Mal das Augenwisch-Labell Blue Eff. draufklebt), konnte ich absolut nicht machen, ich bin 3 Wochen als Leihwagen einen gefahren. Gerade wenn´s wirklich nur 10TKM/p.A. sind, dann spielt´s ja im Grunde keine wirkliche Rolle, ob der Kombi 1-2 Liter mehr braucht, nicht so wirklich.... Diesel? Na ich bin halt Diesel-Fan. Machen einfach mehr Spaß.
     
  18. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    ICh würd bei 10tkm im Jahr den Benziner nehmen und alles unter 200 PS würd ich als Schalter fahren, wobei hier die Ansichten auseinandergehen.
    Da du keinen Neuwagen möchtest, würd ich (falls es ne Automatik werden soll) auf jedenfall schauen, ob ich einen mit 7G-Tronic finde (kein Plan wann da von 5Gang auf 7Gang umgeschwenkt wurde..?!?)

    Um auf deine Frage zurückzukommen, von den dir angesprochenen Fahrzeugen würde ich den 200 cgi als Schalter ordnern.
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.626
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Gerade vor dem Hintergrund den Wagen lange fahren zu wollen 200/250CGI. Als Automatik.. in eine E-Klasse passt imho kein Schaltgetriebe.
     
  20. #20 stud_rer_nat, 12.08.2011
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.584
    Zustimmungen:
    1.313
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Unser ganzes Leben ist mittlerweile automatisiert, nur im Getriebe rührt man noch manuell rum, und kommt sich dabei "sportlich" vor. Manuelle Schaltung ist Mist (nicht nur bei Mercedes). 8)
     
Thema: Empfehlung für Neuling
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w212 facelift Schaltgetriebe

Die Seite wird geladen...

Empfehlung für Neuling - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe

    Neuling braucht Hilfe: Servus liebe Mercedes Freunde. Ich bin neu hier und kenne mich nicht aus. Also entschuldige ich mich schon im voraus für alle Fehler die evtl....
  2. Neuling

    Neuling: Hallo, ich bin neu hier. Habe mir einen CLK 230 Kompressor ( Automatik) zugelegt. Ist mein 1. Benz. Habe den gestern gekauft,wird am Montag...
  3. Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?

    Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?: Hallo fahre einen w204 220cdi t-Model AMG-Paket und möchte mir ein neues Komfortableres Fahrwerk einbauen welche Kombination könnt ihr mir...
  4. Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen

    Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen: Meine Werkstatt in NL bekommt es seit Wochen nicht hin die Software Stufe 2 für einen M271 zu editieren. Kann mir jemand eine Werkstatt nennen...
  5. GLE 350 4M Sommerreifen 20" Empfehlungen/Erfahrungen

    GLE 350 4M Sommerreifen 20" Empfehlungen/Erfahrungen: Wollte mal Eure Empfehlung u Erfahrungen zwecks Sommerreifen für unseren GLE 350 4Matic auf 20" Felgen erfragen? Gruß Stefan
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden