Empfehlung für Ölabsaugpumpe

Diskutiere Empfehlung für Ölabsaugpumpe im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, habe mit einem Freund zusammen das Öl von meinem S203 CDI200, 6,5 Liter, mit einer Pela 6000, abgesaugt. Alles schön und wunderbar, weil...

  1. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    habe mit einem Freund zusammen das Öl von meinem S203 CDI200, 6,5 Liter, mit einer Pela 6000, abgesaugt.
    Alles schön und wunderbar, weil es mit Unterdruck arbeitet, aber mann muss umfüllen und pausieren.

    Welche Alternativpumpe könntet ihr mir empfehlen? Finde zwar viel auf ebay und amazon, aber die Schläuchse sind aus Kunstoff. De von Pela hat so einen flexibeln Draht im Kunststoff. Mach einen wertigeren Eindruck.

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    Freundliche Grüße

    Birbey
     
  2. #2 conny-r, 08.08.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Ich habe seit 6 Jahren genau dieses Modell ( Innereien wie Proxon für 60 EUR ) damals für 15 EUR gekauft.
    Funktioniert einwandfrei. Bei Öltemperatur von 60 ° benötigt sie für ca 6 L 3 min. Die Kunststoffschläuche stellen kein Problem dar. Wenn das Öl abgesaugt ist, stecke ich beide Schläuche in den Tank und lasse sie noch mal 20sec laufen und somit ist sie auch gleich grob gereinigt.
    https://www.amazon.de/UISEBRT-12V-60W-Ölabsaugpumpe-Elektrisch/dp/B07ZHFDGNT/ref=sr_1_11?dchild=1&keywords=Ölabsaugpumpe&qid=1596908362&sr=8-11
     
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.806
    Zustimmungen:
    2.236
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Bei der Proxxon Pumpe muss man echt darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß ist. Dadurch habe ich meine erste Pumpe geschrottet.
    Aber sonst ist die gut.
     
  4. #4 conny-r, 09.08.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    ... und meine noch besser für 15 EUR :D
     
  5. #5 Gast14866, 09.08.2020
    Gast14866

    Gast14866 Guest

    Hatte früher eine Pela, dann Proxxon, jetzt wieder Pela. Ist zwar manueller Betrieb, aber funktioniert problemloser als die Strombetriebenen. Bei Pela ist auch der "Rüssel" perfekt.
     
  6. #6 conny-r, 09.08.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Ich habe mit meiner Version noch kein einziges Problem gehabt.
     
  7. #7 Gast14866, 09.08.2020
    Gast14866

    Gast14866 Guest

    Also bei meiner Proxxon war kein verwendbarer Rüssel dabei (nur ein relativ dicker, weicher Schlauch, der nicht in die Peilstaböffnung passte und den Eindruck machte, dass er bei 90°C schmilzt), so dass ich den vom Pela umgefriemelt habe. Hat dann aber auch ewig gedauert bis alles abgepumpt war. Mit dem Pela gehts ruckzuck.
     
  8. #8 conny-r, 09.08.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Bei 90 Grad schmilzt
     
  9. #9 Gast14866, 09.08.2020
    Gast14866

    Gast14866 Guest

    So weich wie der Schlauch war, gefühlt ja. Den hätte ich nicht in 110 °C heißes Motoröl versenken wollen...
    Wann Plastik schmilzt
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.806
    Zustimmungen:
    2.236
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Das Problem damals war mit der Proxxon, dass ich 300km gefahren war (nicht vollgas zum Ölwechsel, da noch einiges an Stadtverkehr dabei, aber das war alles richtig gut durchgewärmt). Und nicht der Ansaugschlauch war das Problem, sondern die Dichtungen an bzw. in der Pumpe. Die sind leicht geschmolzen, waren nicht mehr ganz dicht, haben leicht gesifft und vor allem haben sie Nebenluft gezogen, warum dann auch nichts mehr ging.
     
  11. #11 conny-r, 10.08.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.017
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Bei 110°..., da fällt mir nichts mehr ein, bzw ich unterlasse es. Ich führe dies Arbeit bei warmem Motor, Öltemperatur 50-60° aus.
     
Thema:

Empfehlung für Ölabsaugpumpe

Die Seite wird geladen...

Empfehlung für Ölabsaugpumpe - Ähnliche Themen

  1. Kauf eines GLK Schalter oder Automatik Empfehlungen ??

    Kauf eines GLK Schalter oder Automatik Empfehlungen ??: Moin zusammen , zuerst einmal möchte ich mich kurz vorstellen : Meine Name ist Andreas bin 56 Jahre halt und wohne so ziemlich genau zwischen Leer...
  2. Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?

    Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?: Hallo fahre einen w204 220cdi t-Model AMG-Paket und möchte mir ein neues Komfortableres Fahrwerk einbauen welche Kombination könnt ihr mir...
  3. Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen

    Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen: Meine Werkstatt in NL bekommt es seit Wochen nicht hin die Software Stufe 2 für einen M271 zu editieren. Kann mir jemand eine Werkstatt nennen...
  4. GLE 350 4M Sommerreifen 20" Empfehlungen/Erfahrungen

    GLE 350 4M Sommerreifen 20" Empfehlungen/Erfahrungen: Wollte mal Eure Empfehlung u Erfahrungen zwecks Sommerreifen für unseren GLE 350 4Matic auf 20" Felgen erfragen? Gruß Stefan
  5. Empfehlung Motoröl

    Empfehlung Motoröl: Hallo Zusammen, welches Motoröl empfehlt ihr für einen S204K, C180, 156 PS. Marke, Viskosität, MB-Freigabe. Vielen Dank.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden