Empfehlung Sommerreifen GLK 235/60/17

Diskutiere Empfehlung Sommerreifen GLK 235/60/17 im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo Forum Gemeinde, hätte gerne Eure Empfehlung für Sommerreifen(235/60/17) für meinen GLK 280. Eure Antworten müssen nicht wissenschaftlich...

  1. #1 Löschknecht57, 20.10.2013
    Löschknecht57

    Löschknecht57

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes GLK 280
    Hallo Forum Gemeinde,

    hätte gerne Eure Empfehlung für Sommerreifen(235/60/17) für meinen GLK 280. Eure Antworten müssen nicht wissenschaftlich sein[​IMG]. Es reicht mir eine einfache Empfehlung!

    Ich weiß, im Moment sind Winterreifen angesagt, die sind auch drauf. :D (Nokian). Aber der nächste Sommer kommt bestimmt u. ich will schon jetzt beginnen mich ein wenig zu informieren. Bin übrigens nicht im Gelände unterwegs, es reicht ein normaler Sommerreifen.


    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten!


    Viele Grüße
    Holger
     
  2. #2 dj_changer, 20.10.2013
    dj_changer

    dj_changer

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW 750i E38, Mercedes E280 4Matic W210
    Continental Sport Contact 3 oder 5 kann ich sehr empfehlen.
    Ansonsten Good Year Eagle F1.

    Ich würde nie mehr Pirelli fahren! Die halten nicht lange und kosten unnötig viel.
    Was man so hört sollen Hankook für deren Preis auch ganz gut sein.

    Dunlop-Winterreifen sind top. Die Sommerreifen sind auch gut. Aber Good Year und Conti sind sicher noch eine Spur besser.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.228
    Zustimmungen:
    3.301
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    GY F1 wird gerne laut bei leistungsstarken Fahrzeugen, wenn, dann nur den assymetrischen, nicht den mit V-profil
    Conti SpoCo3 ist zu weich => Verschleiß, fährt sich aber angenehm. Der SpoCo5 ist ausgewogener, aber so richtig toll find ich den auch nicht. Allerdings bin ich den auf dem GLK noch nicht gefahren.
    Auf dem GLK darf der Reifen ruhig etwas steifer sein. in 17 Zoll werden idR ja eher Off-Road-reifen gefahren, da würde ich den Conti CrossContact nehmen.
    Dass Pirelli unnötig viel kosten halte ich für ein Gerücht. Der Pzero ist ein absolut geiler Reifen, da kann mir jeder Conti vom Auto bleiben. Der nero ist sehr steif, der Pzero rosso ist eher komfortabler ausgelegt, und sehr harmonisch.

    Wenn Du im Winter schon Nokian fährst, dann bleib doch dabei, wenn Du zufrieden bist? Für mich momentan rundum eine Empfehlung wert, sowohl im Winter, wie auch im Sommer.
    Egal ob der "alte" ZG2 oder der neuere Line und Z-line... top-Reifen!
     
  4. #4 dj_changer, 20.10.2013
    dj_changer

    dj_changer

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW 750i E38, Mercedes E280 4Matic W210
    Der P Zero Nero von Pirelli reibt sich doch total nieder! Und auf nasser Straße ist er nun auch nicht der beste Reifen! Den Verschleiß fand ich mehr als extrem, sogar mein Fulda hielt länger!

    Jeder hat eben so seine Vorlieben. :) Ich finde Dunlop generell von Preis/Leistung sehr gut. Der Sport Maxx ist sicher kein schlechter Reifen im Sommer, jedenfalls finde ich den Dunlop viel besser als einen Pirelli.
    Sind eben meine Meinungen. :) Michelin bin ich nie gefahren, dazu kann ich auch nichts sagen.
    Viele vom 7er-BMW-Forum schwärmen auch vom Hankook.
     
  5. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    :D wenn man drauf steht jede Saison neue Reifen zu kaufen und am Besten bei nem Allradler direkt 4 St., dann Conti SC 3,
    fuhren sich trocken schon ganz geil, im Nassen gibt es aber mMn besseres.

    Den 5er kann ich nicht beurteilen, da ich nach 1 Saison SC3 hinten keine Lust mehr drauf hatte, danach waren die nämlich an der Verschleißgrenze. :wink:

    Seitdem Hankook Evo S1 an der Hinterachse, die 2. Sommersaison ist nun rum und ich kann noch ne halbe Saison fahren, super Sache!
    (vor allem nass wie trocken sehr fein, am Ring ganz akzeptabel, aber da definitiv nicht optimal) ;)
    --> gibt es leider nicht in der hier gefragten Größe, sonst wäre das meine Empfehlung gewesen :(
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.228
    Zustimmungen:
    3.301
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ dj_Changer:
    wer hat denn die Mgl die Reifen in gutem Verschleißzustand auf identischem Material zu testen? Doch wohl so gut wie keiner?
    Ergo: wie will man denn beurteilen können, welcher Reifen gut ist und welcher nicht? Wenn ich meine Alten vom Privatwagen nach 2 oder 3 Sommer runterwerfe mit 3mm und Neue aufziehe, dann wird der Neue immer besser sein in jeder Hinsicht, auch wenns insgesamt der schlechtere Reifen ist.
    Dazu muss man schon die Mgl haben, verschiedene Reifen auf identischen Material im direkten Vergleich fahren zu können, am besten auf abgesperrtem Gelände mit verschiedenen Belägen.

    Der Pzero nero ist zwar vom Gummi her weich, aber sehr steif. Ich mag den nicht besonders.
    Der Pzero ist klasse. noch halbwegs langlebig, aber Grip und Feedback ohne Ende. Wobei ich im Alltag derzeit absoluter Nokian Fan bin, im Winter wie im Sommer schön ausgewogene Reifen ohne nervös zu sein.
     
  7. #7 Wurzel1966, 20.10.2013
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    726
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Bin ich derzeit ebenfalls.
    ABER die Z-Linie hat den einen oder anderen Schönheitsfehler.So lenkt er mit einer sehr leichten Gedenksekunde ein und mag Wasserpfützen auf der Autobahn nicht,da merkt man das Ablaufrinnen von den Längsrillen fehlen.
    Ansonsten sehr Laufruhig mit guter bis sehr guter Nasshaftung und keinerlei Tendenz zum Nachlaufen von Spurrillen.
     
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.360
    Zustimmungen:
    898
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Es gibt viele gute Reifen, aber bei Hankook Reifen stimmt die Leistung und der Preis. Mittlerweile ist Hankook Erstausrüster bei MB, VW und BMW, noch mehr Werbung geht nicht.
     
  9. #9 dj_changer, 20.10.2013
    dj_changer

    dj_changer

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW 750i E38, Mercedes E280 4Matic W210
    Ich denke über Reifen könnten wir Stunden diskutieren. :)

    Wenn ihr mich nach dem allerbesten Reifen fragt den ich je gefahren bin:
    Das war für mich ganz klar der Dunlop WinterSport 3D. Da kann ich wirklich sagen das Rad war ein Wahnsinn!
    Am E34 Allrad kein Rutschen, Griffigkeit auf Eis und Schnee perfekt, Bremsweg hervorragend!

    Auf meinem Allrad-Benz ist ein Semperit SpeedGrip 2 montiert. Die Reifen sind erst ein Jahr alt, also werde ich sie vom Vorbesitzer weiterfahren. Bin gespannt.

    Früher bin ich lange Pirelli gefahren, auf meinen ersten Autos. Den P Zero Nero hatte ich auf meinem damaligen BMW 320i Coupé montiert, als ich noch ein kleiner Junge war. :D Ich habe von dem allerdings zwei Garnituren im Jahr verheizt. :sauer: Jedenfalls war ich nie zufrieden mit den Pirellis. Mit dem Winterreifen Sotto Zero auch nicht.

    Bin dann einen Sommer Fulda gefahren, würde ich keinem empfehlen. Allerdings muss ich klar sagen der hielt bei mir länger als der Pirelli und war wesentlich günstiger.

    Mit Dunlop war ich allgemein sehr zufrieden, das ist eigentlich meine "Hausmarke". Am BMW 750i E38 sind aber Contis montiert, weil ich Mischbereifung fahre. Da sind die Contis die beste Alternative betreffend Preis/Marke/Leistung. Bin bisweilen mit dem SportContact 3 wirklich sehr zufrieden!

    Der Hankook soll echt gut sein, das bestätigen ja hier auch andere Mercedes-Fahrer. Kann dazu nichts sagen. Auch nichts zu Michelin. Ich höre verschiedene Meinungen über Michelin.
     
  10. #10 Lucky_Dani, 20.10.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Was ich aus eigener Erfahrung (und auch von Freunden) empfehlen kann ist der Hankook Ventus V12 Evo.

    Sehr guter Grip und auch bei nasser Fahrbank gut zu fahren.Preislich ist er auch gut.

    Für diesen Reifen in 235/45/17 habe ich ca. 80 Euro pro Stück bezahlt.
     
  11. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    :s14:
    Autsch, das wäre jetzt der Reifen, welchen ich am wenigsten empfehlen würde, habe mich jetzt 3 Winter mit dem Drecksteil rumgeärgert,
    dieses Jahr gibt's was vernünftiges (so hoffe ich), am CLC waren die Dunlops einfach absolut gar nix...
    Weder die Griffigkeit beim Beschleunigen (berghoch ging nur quer und ASR off, auch als die neu waren), noch das Bremsen oder die Kurvenhaftung,
    immer ein ungutes Gefühl gehabt in der Kurve. :(
    Dafür waren die echt haltbar, wie gesagt 3 Winter gefahren und jetzt noch immer 4mm.
     
  12. #12 dj_changer, 20.10.2013
    dj_changer

    dj_changer

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW 750i E38, Mercedes E280 4Matic W210
    Hier gehen die Meinungen wohl wirklich weit auseinander. Da sind sich BMW-Fahrer sonst einiger. =)

    Also gegen Dunlop kann ich gar nichts sagen! Aber so hat eben jeder seine Meinung. Letztendlich kommt es natürlich auf das Auto auch an.

    Gibt es eigentlich jemanden der Bridgestone Potenza oder Turanza fährt? Bei 7er-BMW wird der Reifen nie montiert, ich habe im 7er-Forum heuer eine Umfrage erstellt. Fährt hier im Mercedes-Forum jemand mit Bridgestone? Mich würde diese Meinung interessieren.
     
  13. #13 Lucky_Dani, 20.10.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Also Pirelli P Zero Nero und Goodyear Eagle F 1 hatte ich früher auf meinem 142 PS Ford Puma (gechippt) gefahren.War natürlich eine andere Reifengröße ^^

    Mit dem Pirelli war ich sehr zufrieden.Hat lange gehalten und ein super Grip.

    Der Goodyear sah zwar geiler aus dank V-Profil (heute gibt es ja noch den Eagle F 1 Asymetrik oder wie der heißt) und hatte auch immer gut Grip, allerdings hielt er nicht sehr lange was ich für den teuren Preis nicht akzeptabel fand.

    Kann natürlich in anderer Größe und auf einem anderen Auto auch wieder anders sein.
     
  14. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Habe mal am A200cdi Bridgestone gefahren, Sommerreifen... Typ müsste ich jetzt nachsehen.
    Identisch zum Conti SportContact 3 (am CLC), waren die an der Antriebsachse nach einem Sommer weg, hinten hatten die satte 4mm abgebaut,
    seitdem hab ichs auch mit Bridgestone nicht mehr probiert, dennoch wäre das jetzt mein Platz 2 der nicht zu empfehlenden Reifen, hinter dem Dunlop Winterteil :D :D
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.228
    Zustimmungen:
    3.301
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bridgestone sind qualitativ sehr gut. Der ER300 ist ein Allrounder, ähnlich wie der Conti Premium Contact, nicht besonders sportlich, aber gutmütig.
    Der RE050(A) ist schon ziemlich sportlich und auch steif. Auf dem richtigen Auto funktioniert der Reifen hervorragend, der Komfort ist aber nicht seine Stärke, wie die Haltbarkeit auch.
    Übrigens ist Nokian mit Bridgestone liiert :)

    ToWas Meinung zum Dunlop 3D teile ich absolut nicht. Er ist nicht ganz so steif wie Contis, daher auch etwas unpräziser, insbesonders im Grenzbereich, aber in Sachen Schneegrip ist der Reifen hervorragend. Im Vergleich zum Conti TS 810 ist der Reifen Bombe.
    Allerdings wird man keinen WR finden, mit dem das SC/CLC im WInter funktioniert.. Das ist für den Wagen einfach die falsche Jahreszeit :D
     
  16. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Wird sich zeigen was die Michelin Alpin A4 im Winter jetzt machen. :D
    Der R171 fährt sich zumindest auf seinen 16nern Goodyear UltraGrip 7+ seit Jahren sehr gut im Winter. :)
    Mit denen hatte ich auch bei den A-Klassen das beste Gesamtergebnis und an dem Profildesign
    habe ich mich beim Michelin jetzt orientiert, also schauen wir mal. ;)
     
  17. #17 Schorsch, 15.04.2016
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Hochkram.....

    Ich greif diesen Faden mal auf.... Es naht ein GLK 350CDI. Ich habe zwei Sätze Reifen dabei, beides WInterreifen. Egaal. Einer hat 20.000, der andere ist neu. Mein plan geht dahin, die mit 20000 in die Wüste zu schicken und was passendes für den Sommer zu suchen. Und das ist die Herausforderung an der Sache. Wie jeder GLK fährt die Karre zu 90% auf der STraße und ab und an im Wald zur Jagd. Jetzt sagt ein mir bekannter Reifengroßhändller, daß das ziemlich schwierig ist einen Reifen zu finden, der beides halbwegs ordentlich kann. Nein, ich will keinen schweren Geländeparcour fahren, aber ich will auch nicht darüber nachdenken müssen, ob ich durch die aufgeweichte Wiese oder den mausknietief verschlammten Waldweg komme. Heißt _ Quadratur des Kreises, einen Reifen der auf der Straße einigermaßen komfortabel ist und im Gelände nicht sofort abkackt. Was gibt´s denn da an Erfahrungen? Also Stollenreifen und SPikes wollte ich nicht näher in die Auswahl nehmen......
     
  18. #18 Ghostrider, 15.04.2016
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    301
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Guck Dir mal den Continental 4x4 Contact an, ist ein MO und hat eine Felgenschutzleiste.
    Ich fahre nur Onroad mit 20" Bridgestones, und das sehr zufrieden.
     

    Anhänge:

  19. #19 Schorsch, 16.04.2016
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Tja, genau das ist ja das Problem. Im Wald soll er ein bissi was taugen ohne daß die Straßentauglichkeit zu sehr leidet.
     
Thema: Empfehlung Sommerreifen GLK 235/60/17
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glk reifen 235 /60 /r17

    ,
  2. sommerreifen glk 235 test

    ,
  3. sommerreifen mercedes glk

    ,
  4. glk 17 oder 19 zoll,
  5. glk welche reifen,
  6. sommerreifen glk 17 zoll,
  7. glk beste reifen 235/60/r17,
  8. geländeparcour für glk,
  9. reifen erstausrüstung mercedes glk,
  10. erfahrung sommer 18 zoll GLK 250 allrad,
  11. bester reifen für glk 17 zoll,
  12. erfahrung reifen glk 235 60 17,
  13. Sommerreifen für glk Conti 6 empfehlung,
  14. Sommerreifen für glk Empfehlung,
  15. Empfehlung für Sommerreifen GLK 250,
  16. glk empfehlung 20 zoll,
  17. Autoreifen für Mercedes GLK 220 CDI 4matic (204 X) 235/60 R17 V,
  18. reifen glk 235 x 60 17,
  19. sommerreifen empfehlung,
  20. goodyear sommerreifen glk empfehlung,
  21. sommerreifen für GLK,
  22. mercedes pneu empfehlung,
  23. bester sommerreifen glk 350 17 zoll,
  24. sommerreifen glk 19 zoll empfehlung,
  25. mercedes glk mischbereifung
Die Seite wird geladen...

Empfehlung Sommerreifen GLK 235/60/17 - Ähnliche Themen

  1. Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?

    Welches Fahrwerk könnt ihr mir empfehlen ?: Hallo fahre einen w204 220cdi t-Model AMG-Paket und möchte mir ein neues Komfortableres Fahrwerk einbauen welche Kombination könnt ihr mir...
  2. Hintere Sitzbank ausbauen glk bj 2015

    Hintere Sitzbank ausbauen glk bj 2015: Original Mercedes Schonbezug kann auf der hinteren sitzbank ohne Ausbau der Sitzbank nicht durchgeführt werden. Wie kann die Sitzbank ausgebaut...
  3. Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen

    Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen: Meine Werkstatt in NL bekommt es seit Wochen nicht hin die Software Stufe 2 für einen M271 zu editieren. Kann mir jemand eine Werkstatt nennen...
  4. 222 3 Satz Sommerreifen in ca 45tkm

    3 Satz Sommerreifen in ca 45tkm: Hallo, ich habe seit 12/2017 einen W222 S350l. Mittlerweile habe jetzt circa 70tkm drauf und davon circa 45tkm mit Sommerreifen. Jetzt ist schon...
  5. GLK Luftaustrittsdüsen hinten (Mittelkonsole) ausbauen

    GLK Luftaustrittsdüsen hinten (Mittelkonsole) ausbauen: Bei meinem GLK sind die Luftaustrittsdüsen defekt und ich würde die gerne ersetzen wollen. Kann mir vielleicht jemand erklären, wie ich diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden