Endlich mal Pech gehabt, mit einem Forums - Mitglied!

Diskutiere Endlich mal Pech gehabt, mit einem Forums - Mitglied! im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hi, ich habe schon viele Kunden aus diesem Forum bei mir zum Lack- und / oder Karosseriebauarbeiten bei mir gehabt, und alle waren sehr zufrieden,...

  1. #1 ulli1969, 02.12.2004
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Hi, ich habe schon viele Kunden aus diesem Forum bei mir zum Lack- und / oder Karosseriebauarbeiten bei mir gehabt, und alle waren sehr zufrieden, sowohl mit dem Preis, als auch mit der Qualität der Arbeit. Letzte Woche allerdings habe ich den Urknall erlebt:
    Ein Forumsmitglied rief mich an, er habe einen 202 und habe einen Pfahl touchiert. Die Stoßstange sei gerissen und eine Beule in der Haube, was das denn wohl zu lackieren kosten würde. Ich sagte, dass es immer schlecht ist, am Telefon einen konkreten Preis zu nennen, aber inkl. Forumsrabatt und Stoßstange kleben - wenn die Haube nicht zu dolle eingebeult sei - um die 300€. Das wäre super, er habe im Moment nur 500€, dann wäre ja - wenns sein muß - eine neue Haube drin, er komme vorbei. Montags abends kam dann das Auto, ich habe es mir nicht großartig angeschaut, da es schon spät und dunkel war. Wir haben nett geplaudert in meinem Büro, einen Kaffee getrunken und dann Feierabend gemacht. Ich hab ihm noch einen Leihwagen besorgt, alles war prima. Am nächsten morgen schauen mein Karosseriebaumeister und ich uns den Wagen an, und siehe da: Stoßstange hinüber, Querträger eingedrückt, Haube gestaucht, Klimakühler kaputt, Stoßstange richtig gebrochen, Holme verzogen! Also: Rahmenschaden. Ich Kontakt aufgenommen und ihm berichtet, dass wir mit dem Preis ja überhaupt nicht klarkommen, laut Audatex sinds mit unseren Stundenverrechnungssätzen knapp 2. 700€, bei DC wohl einiges mehr. Nur die Richtarbeiten und das Träger ausbauen und einschweißen ca. 1.200€. Großes Gejammer wegen der finanziellen Lage, die Zusage, eine Ganzlackierung würde folgen. Dann habe ich mich Breitquatschen lassen und ihm gesagt: o.k., wenn wirklich die Bekannte mit der Komplettlackierung kommt und Du gut Werbung machst, dann bring mir 500.- mit, wenn Du den Wagen abholst und 200 am Ersten. Hatte mich zwar unmittelbar nach dem Auflegen über meinen sentinmentalen Anfall geärgert, aber Wort ist Wort. Einen ganzen Tag haben wir für die Richterei und das Einschweißen gebraucht, dann wurde die Haube wieder TOP hergestellt (von innen sind natürlich Dengelspuren sichtbar) und sogar die total kapuitte Stoßstange wieder hinbekommen, so dass nur direkt hinterm Nummernschild ein kleiner Buckel blieb. Dann rief er an und sagte, dass es ja echt hsftig sei von mir, 700€ zu verlangen, denn am Telefon waren ja 300 abgemacht!!!!!!!!!!!!! :sauer:
    Ich hab erst gedacht, er will mich verarschen, aber am Samstag - nachdem wir ihn auch noch kostenlos abgeholt haben - legt er mir 450€ hin, er habe nicht mehr! Früher hätte ich solchen "Kunden" mit dem Eisenstock in die Fresse geschlagen, aber man wird ja älter, und ich habe ihn kommentarlos fahren lassen, obwohl ich schwer am überlegen war, das Auto mittels Hammer und Flex wieder in den Zustand zurückzuversetzen, in dem er es brachte. Ich habe jetzt eine Kopie vom Abschlepper bekommen, indem die o.g. Schäden vermerkt sind, und auch ein Gutachter, der ein anderes Fahrzeug am Dienstag untersucht hat, kann den Schaden bestätigen, falls der tolle Hecht nachher meint, ich habe schlecht gearbeitet oder wolle ihn bescheißen, denn dem Vogel traue ich alles zu. Was würdet ihr an meiner Stelle zun? Die Restkohle einfordern, oder es als schlechte Erfahrung hinnehmen und mich darin bestätigt sehen, dass wirklich alles schriftlich und fotografisch festgehalten werden muß? Achja, eine halbe Stunde, nachdem er vom Hof war rief er an und beschwerte sich, dass ja keine neue Haube verbaut wurde und der Klimakühler nicht gewechselt wurde....... Wie gesagt, bei DC hätte er mindestens 3.300€ gezahlt. Ich habe mit den 450€ knapp mein Material raus, meine Angestellten, die nicht schlecht verdienen, nicht eingerechnet. Ich habe also ca. 1.200€ netto Miese gemacht, weil ja andere Arbeit nicht angenommen wurde, da an dem 202 gearbeitet wurde. Aber zum Glück war das der erste faule Apfel in der Forumskiste, habe schon Einige Forumsmitglieder als Kunden gehabt, die alle bestens zufrieden waren. (Ich übrigens auch). Es ist aber trotzdem eine bittere Erfahrung (nicht wegen der Kohle, das ist in diesem Fall egal), wenn man wirklich hilft, weil die Kohle knapp ist, und dann aber so doll in den Arsch getreten wird...... Naja, wollte ich mal loswerden hier! :wink: :wink: :wink:
     
  2. #2 spookie, 02.12.2004
    spookie

    spookie Guest

    Also ganz ehrlich:
    Bei Geld hört alles auf, fordere das restliche Geld notfalls per Anwalt rein, wenn der wirklich nicht mit sich reden lässt. Das so einfach hinnehmen würde ich an Deiner Stelle nicht.

    Und merke für das nächste Mal: genauer hinschauen gleich zu Anfang, mein Lackierer hätte da erstmal gar nichts gemacht und gewartet bis er das ok kriegt für eine Summe die entsprechend Arbeitszeit/Aufwand ist.

    Viel Glück, gut dass Du den Namen nicht veröffentlicht hast, sonst könnte er Klage gegen Dich einreichen wegen Verleumdung... :tup
     
  3. #3 Ciccooo, 02.12.2004
    Ciccooo

    Ciccooo

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1
    @Ulli

    So liebe Leute wie dich weiss ich wirklich zu schätzen!!! Dem sag ich tollen Service und auf den Kunden eingehen und auch Kompromisse machen!!! Wirklich toll!!! :tup :tup :tup
    Aber wenn das jemand so dreist sag ich jetzt mal ausnutzt... ich weiss nicht... find ich echt gemein...

    Andereseits lohnt sich jetzt der Aufwand wegen der Kohle? Ich weiss es nicht... Vielleicht wars eine gute Erfahrung für die Zukunft... Man lernt ja aus Fehler... :tup :prost

    Aber lass die Eisenstange zu Hause... du willst den Spiess ja nicht umdrehen zu seinen Gunsten...

    Gruss
    Ciccooo :wink: :prost
     
  4. #4 citizen, 02.12.2004
    citizen

    citizen

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Wenn die Sachlage so war, wie oben geschildert, dann ist für mich die Sache klar: Geld einfordern, wenn nötig mit Rechtshilfe. Dieser Typ wird auch andere aufs Kreuz legen, wenn ihm nicht einer Paroli bietet. Ich würde mir das nicht gefallen lassen. Du musst natürlich einkalkulieren, dass dir dabei noch Kosten entstehen werden, und der Typ eventuell nichts hat, was zu holen wäre. Vielleicht gehört ja nicht einmal das Auto ihm.
     
  5. #5 sHeiligeBlechle, 02.12.2004
    sHeiligeBlechle

    sHeiligeBlechle

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Geld einfordern.
    Aus leidvoller Erfahrung im Geschäft meiner Eltern würde ich aber nicht mit Erfolg rechnen...
     
  6. #6 Hubernatz, 02.12.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Da braucht man eigentlich keine Umfrage dazu... ;)

    Beim nächsten Mal schriftlich vereinbaren, beim Geld hört leider die Freundschaft auf. Den Namen des User behältst du besser mal für Dich bis die Sache geklärt ist.

    Schreib ihm erstmal ein Einschreiben mit Zahlungsaufforderung, danach kann man über rechtliche Schritte bis hin zur Anzeige wegen Betrug.
     
  7. #7 Speedsta, 02.12.2004
    Speedsta

    Speedsta

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Celica + 4-Runner
    jo bei geld hört die freundschaft auf. leider greift manN gutmütig wie manN manchmal ist schön in die scheisse. seis mit forenmitglieder oder sogar mit sehr guten bekannten :wand

    hab demnächst leider auch n 700eur gerichtsverfahren weil ne ex-gutefreundin auf einmal nich mehr blechen will :motz:
     
  8. #8 clkcabrioman, 02.12.2004
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Wieso "endlich" mal Pech gehabt?
    Die Formulierung ist etwas unglücklich gewählt, da es sich so anhört, wie wenn man dies sehnlichst erwartet hat.

    Aber mal ernsthaft, es ist wirklich eine üble Sache, wenn die Gutmütigkeit so ausgenutzt wird. Einige Leute sind wirklich super dreist und da sollte man dann auch kein Pardon kennen.
    Womöglich erzählt der Knabe jetzt noch überall, was Du für ein Abzocker bist, so dass Dir darüberhinaus noch weiterer Schaden in Form nicht erteilter zukünftiger Aufträge entsteht.
    :wink:
     
  9. #9 MatthiasM, 02.12.2004
    MatthiasM

    MatthiasM

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    @uilli1969

    Erst mal sorry für die entgangene Kohle!
    Ist bestimmt nicht angenehm in der heutigen Zeit... :sauer:

    Kennst Du den Typen?

    Dann veröffentliche seinen NAMEN in diesem Forum!
    <Am besten auch die komplette Adresse>


    Solchen Idioten kann man nur mit solchen Methoden zu Leibe rücken! :wand

    Gruß Matthias

    ------------------------------------------------------------

    Zwei Dinge sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit

    <Albert Einstein>
     
  10. #10 Hubernatz, 02.12.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Wird er vorerst sicher nicht, sonst ist hier ganz schnell zu. Zumal es seiner Sache erstmal nicht zuträglich wäre, wenn da Russisch Inkasso vor der Tür des Kunden steht.
     
  11. #11 MatthiasM, 02.12.2004
    MatthiasM

    MatthiasM

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    @ Hubernatz

    ... ist jetzt nicht persönlich gemeint, nur werden durch dieses Unterlassen mit Sicherheit auch andere besch****.... :tdw

    Gruß Matthias


    ------------------------------------------------------------

    Zwei Dinge sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit

    <Albert Einstein>
     
  12. #12 spookie, 02.12.2004
    spookie

    spookie Guest

    Thema Datenschutz

    Da kann der Typ sogar die Schließung des Forums veranlassen und der Admin wird verklagt.
     
  13. #13 MatthiasM, 02.12.2004
    MatthiasM

    MatthiasM

    Dabei seit:
    29.08.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    ... dann beuge ich mich der Rechtsprechung und ziehe meine Aussage(n) zurück!

    @ spookie
    Du hast leider Recht...


    Gruß Matthias


    ----------------------------------------------------------------

    Zwei Dinge sind unendlich:
    Das Universum und die menschliche Dummheit

    <Albert Einstein> ​
     
  14. #14 Rafael [DO], 02.12.2004
    Rafael [DO]

    Rafael [DO]

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    hahaha immer diese Blender!!!!

    Fetten Benz fahren aber noch nichtmals 500 € auf der hohen Kante! =)
     
  15. #15 ulli1969, 02.12.2004
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    :D die Formulierung habe ich ganz bewußt so gewählt, denn es ist wirklich so, dass ich drauf gewartet habe, dass meine Gutmütigkeit mal wieder ausgenutzt wird, und das so ein Hansel das wirklich versucht, finde ich bemerkenswert! :tup Ich halte von den Menschen - was Ehrlichkeit, Gradlinigkeit und Verlässlichkeit angeht - sowieso nicht mehr allzuviel und war total überrascht, dass ALLE Kunden aus dem forum (ca. 10 bis jetzt) super drauf waren. Alles wirklich nette, korrekte Jungs, mit denen ich mich super unterhalten konnte und wir alles geregelt haben, so dass beide Seiten zufrieden waren. Es war sogar ein Kunde vom Bodensee da (900km!!!!), der seinen Nordseeurlaub mit einer Lackierung verbunden hat. Wir sind da echt super klargekommen, ich habe ihm (wie auch allen anderen Forumskollegen) auch einen Superpreis gemacht und er war erst etwas skeptisch, da die in seiner Heimat fast das Doppelte haben wollten, aber als er wiederkam und das Auto holte, war er total begeistert und überrascht, dass das zu dem Kurs auch geht. Nicht nur er war zufrieden, ich auch, denn ich lege die Termine für Forenkunden immer so, dass diese kommen, wenn ich z. B. einen Vorführmeister oder Vertreter da habe, oder wenn es etwas ruhiger ist. Dann kalkuliere ich so, dass ich meine Kosten raus habe für Material und Personal, denn es kann immer mal sein, dass etwas Leerlauf da ist, und da schiebe ich lieber einem zum Selbstkostenpreis durch, bevor ich die Löhne für Reinigungsarbeiten oder sinnlosen Kram zahle, dann können doch besser die User hier davon profitieren und ich auch, indem dadurch die Leerlaufkosten überbrückt werden. Ich habe mir jetzt gerade in Ruhe überlegt, den Kontakt zu diesem Hafensänger abzubrechen und es einfach so hinzunehmen. Alles andere kostet wirklich nur Nerven. Erstmal vielen Dank für euer Feedback :prost :wink:
     
  16. #16 Doc Low, 02.12.2004
    Doc Low

    Doc Low

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Schade ist sowas dennoch, denn der Leidtragende war mal wieder der, der eigentlich nur helfen wollte.
    Ich hoffe dennoch, daß deine herzige Hilfsbereitschaft daran keinen allzu großen Schaden nimmt und weiterhin gute Angebote für alle Forenuser möglich sind.
    Ich selbst hab's zwar bislang nicht in Anspruch nehmen müssen, aber wie man liest, merkt man die Unterschiede ja sehr deutlich in der Kasse...
    Daher wäre ich da schon an einer Lösung interessiert, in Einklang mit den gültigen Datenschutzbestimmungen eine Möglichkeit zu finden, den kleinen zechprellenden Schmarotzer öffentlich bekannt zu machen, damit er erstens nicht mehr solche Betrügereien bringen und zweitens Leute wie Ulli nicht noch öfter ausgenommen werden.
    Aber ob das geht? Mit I-Net Datenschutz kenn ich mich jetzt nicht so wirklich aus, im Real-Life gibt's Lücken genug...
     
  17. #17 andy4343, 02.12.2004
    andy4343

    andy4343 Guest

    Da ich selber Selbstständig bin, kann ich da ein Lied von singen. Man sieht immer das gute im Menschen und wird dann übervorteilt und noch als A....... hingestellt.
    Einklagen wird da wohl kaum gehen, denn er hat nichts schrifliches in der Hand ,welches vor "Gericht" beweis kräftig ist. Es wird meistens eingestellt oder die Richter sagen , vergleichen sie sich!!! Ein Witz was heute an den Gerichten so praktiziert wird, wenn man dann die eigenen Kosten abzieht bleibt nichts über!!!!
    Bin auch schon oft auf die Nase gefallen und bin heute zu dem Endschluß gekommen das ich alles Schriftlich mache, man weis ja nie was da noch alles kommen kann, so kann ich alles belegen und es betiteln!!
    Finde ich echt sehr nett das Du das es für das Geld gemacht hast, ich hätte dir auch das ganze Geld gezahlt, denn so eine gute Kulanz wie bei dir, gibt es wohl nirgens! :tup
    Für die Zukunft,,,,,,,lieber eben Schriftlich, dann anfangen,, ist für beide Seiten immer besser, es sei denn er Speckuliert gleich auf's nicht zahlen, welches heute ja Mode ist!!
    Gruss von einen Kollegen. :wink:
     
  18. #18 Speedsta, 02.12.2004
    Speedsta

    Speedsta

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Celica + 4-Runner
    naja ich denke da der gutachter den schaden auch gesehen hat und da alles behoben wurde stehen hier die chancen nicht schlecht. sollte der andere sich komplett weigern würd ich die gesamtsumme einfordern - dürfte eigentlich kein akt sein :]
     
  19. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    hallo Ulli,

    tut mir leid für dich, aber wenn ich das mal so sagen darf: selbst schuld.
    denn ich finde es sehr leichtsinnig, wenn man auf rechnung verkauft, besonders bei neukunden. wenn man schon öfters mit einem geschäfte macht, so kann man das ja machen. aber bei einem unbekannten ?( ?(
    die ware bekommt man bei uns nur, wenn man bezahlt hat. und da kann dann schon nix mehr schiefgehen...

    Gruß Rodion
     
  20. olii

    olii

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 200 NGT
    da fängt es doch bei der Auftragsannahme an. Kein schriftlicher Auftrag. Da hättest das Bierchen erst spendieren dürfen, nachdem Du Dir das Auto angeschaut hast. Wäre wohl besser gewesen. Aber hinterher ist man immer schlauer. Leider geht wieder mal die Gutmütigkeit verloren. Und alle anderen leiden darunter...
     
Thema:

Endlich mal Pech gehabt, mit einem Forums - Mitglied!

Die Seite wird geladen...

Endlich mal Pech gehabt, mit einem Forums - Mitglied! - Ähnliche Themen

  1. mal wieder hier

    mal wieder hier: So, nach W203, W176 und S204 bin ich nach 3Jahren T6 nun doch seit 45min wieder ein Sternbesitzer,also vermutlich wieder öfter hier..S205 ist es...
  2. Tronde sagt mal: Hallo aus Leipzig

    Tronde sagt mal: Hallo aus Leipzig: Hallo Leute, Seit ca. 2 Jahren steht bei mir ein W202 C180 Elegance rosenholz mit rotem Interieur herum. Ich habe ihn damals günstig bekommen und...
  3. endlich.... jetzt fahre ich auch einen Stern

    endlich.... jetzt fahre ich auch einen Stern: Hallo MB Community, gesucht habe ich schon länger, nach einem W203 c200 cdi und nach einem halben Jahr fiel mir das Glück regelrecht vor die...
  4. W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel

    W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel: Hallo zusammen, ich habe mir 2016 (nach der Familiengründung - wir wollten ein zuverlässiges Fahrzeug haben) ein W204 gekauft (C180, BJ: 2010,...
  5. Neues Mitglied der MB Familie

    Neues Mitglied der MB Familie: Hallo ich bin der Markus 31 Jahre jung habe 2 Kinder und nun auch ein Familienfreundliches Fahrzeug. Ich habe einen Mercedes Vito W638 112CDI von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden