Entladung der Batterie nach ADAC Einsatz

Diskutiere Entladung der Batterie nach ADAC Einsatz im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute,letze Woche mußte ich den ADAC rufen da mein Wagen nicht ansprang (C320 W203 ,vorMopf, 2000 ,78 TKM ) Da ich den Wagen momentan nicht...

  1. #1 Phalanx, 16.01.2010
    Phalanx

    Phalanx

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz C320
    Hallo Leute,letze Woche mußte ich den ADAC rufen da mein Wagen nicht ansprang (C320 W203 ,vorMopf, 2000 ,78 TKM )
    Da ich den Wagen momentan nicht so oft bewege, merkte ich erst nach 2-3 Tagen das die Alarmanalage jaulte ( sehr zum Ärger der Anwohner !! )
    Ich versuchte die Alarmalage per Funksender zu stoppen,doch es tat sich nichts....Wagen manuel geöffnet...versucht die Zündung einzuschalten....auch tot...Innenraumleuchten gingen auch schon nicht an, also habe ich den ADAC Pannendienst angerufen , der hat mir erstmal Saft gegeben damit ich Alarmanlage ausschalten konnte.
    Der ADAC-Helfer meinte die Batterie ist von 2003 müsste also neu....hatte auch eine dabei gehabt...Varta 12V 95 Ah...200,-€ OK eingebaut.
    2 Tage später springt der Wagen gerade so an ( sehr schwach ) ein paar Kilometer gefahren...alles ok......2 Tage später selbe nochmal.
    Irgendetwas scheint die Batterie leerzusaugen !
    Das Forum hat mich ein bißchen unsicher gemacht !! Steuergerät defekt ? Da sind ja einige Einträge schon drin....
    Die Frage ist...soll ich zu einen Bosch Dienst fahren um das zu überprüfen ? sprich die Ladung bzw Entladung !!
    Oder soll ich nach Mercedes Benz ? Können die das eventuell auslesen ? Haftet der ADAC für solche Schäden ??
    Kann man die Alarmanlage irgendwie abschalten über ein Software Update ?
    Laut ADAC Helfer ist die angegangen weil die Batteriespannung zu niedrig war.

    Übrigens, ich habe keine Störungsmeldung im Display , wie viele hier berichten, alles läuft optimal.
    Die SRS Störung ist nach dem 2.Start ausgegangen.

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  2. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.440
    Zustimmungen:
    946
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Esperanto soll ja leicht erlernbar sein, aber ich beherrsche es nicht.
     
  3. MMac

    MMac

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 180K Mopf
    Kennzeichen:
    m k k
    he
    m m * * *
    Also nach dem geistigen ausblenden der HTML-Tags war dein Problem sogar lesbar!

    Tja also die Wahl liegt bei dir: wenn du etwas günstiger wegkommen möchtest geh zum Bosch-Service - wenn du die bestmögliche Diagnose haben möchtest: Mercedes.

    Wenn sich die neue Batterie aber dermaßen schnell "verabschiedet", und auch keine Fehlermeldung/Warnung im KI erscheint, ist der Gedanke ans Steuergerät schon nah dran. Ich denke der ADAC wird sich dem nicht viel annehmen, es sei denn du kannst beweisen das dass Problem erst durch die neue Batterie oder deren Einbau verursacht wurde. Und das dürfte schwer werden..
     
  4. #4 Rennert, 16.01.2010
    Rennert

    Rennert

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C 350 T Avantgarde `07 ,einer der letzten 203er + VW Passat Variant 2.0 TDI `08.
    Es könnte sein das die neue Batterie nur etwas vorgeladen war und da das Fahrzeug wenig bewegt wurde die Batterie nun wieder leer ist. Fahr mal eine längere Stecke oder lade die Batterie mit einem Ladegerät.


    Gruß
     
  5. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.360
    Zustimmungen:
    2.352
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Bist du denn mal ordentlich gefahren zwischen dem Einbau der neuen Batterie und den "versagen"?

    Bei einer neuen Batterie ist oft das Problem, dass zwischen dem letzten laden und dem Einbau recht viel Zeit vergeht. Batterien entladen sich mit der Zeit selbst und schwupps hast du eine recht mies geladene Batterie bekommen.

    gruss
     
  6. #6 Alter Schwede75, 16.01.2010
    Alter Schwede75

    Alter Schwede75

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C230 - 202, C 200 Sportcoupe / CLC
    Servus,

    ich würde sagen das du einen großen Stromabnehmer hast. z.B. Sitzsteuergeräte links oder rechts (wenn Sitzverstellung mit Memory).

    Ampermeter anklemmen und messen wieviel Amper bei abgesperrten Auto fließen.

    Motorhaubenkontakt betätigen da sonst er nicht komplett abschaltet.

    Zum ADAC, ich würde das ausschließen das beim Batterie erneuern ein Steuergerät kaputt gegangen ist.

    Wenn der ADAC zum Beispiel die Batterie falsch angeschlossen hätte (Plus auf Minus) dann wären andere Fehler an deinem Fahrzeug.

    Sicherung defekt einige Fehlermeldungen im Display, da wäre auch der Rauch aufgestiegen und das hättest du gesehen !

    M. f. G Alter Schwede 75 :prost
     
  7. #7 Phalanx, 16.01.2010
    Phalanx

    Phalanx

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz C320
    Danke für die Antworten ! Habe den Text bearbeitet hoffe es ist jetzt lesbar !

    Ich bin max 25 KM mit dem Wagen gefahren....sollte doch ausreichen oder ?
    Ja ich habe Memory Sitze.....

    Vielleicht hatte der ADAC die Batterie wirklich einige Zeit im Lager und sie war nicht vollständig geladen !

    Heute sprang er wunderbar an !

    Ich fahre am Montag in die Mercedes Werkstatt ( ich muss auch mal endlich das Problem mit den Stellmotoren beheben, die Scheiben beschlagen wie Sau.....)
     
  8. #8 El Ninjo, 16.01.2010
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Trägt zwar nicht zum eigentlichen Thema bei aber der Preis ist doch schon eine Ansage finde ich. :rolleyes:

    :wink:
     
  9. #9 der_dude, 16.01.2010
    der_dude

    der_dude

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    152
    Auto:
    S203 200K + CLK 200 K
    Kennzeichen:
    find ich allerdings auch, ich habe gerade die rechnung für meine neue batterie bekommen und dachte das wäre schon viel: 115€ inkl. 12V 95Ah...- hab ich wohl wieder einen schnapper gemacht.
     
  10. #10 tachotuner, 17.01.2010
    tachotuner

    tachotuner

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes-Benz C 270 CDI W203
    Hallo,

    für 25 km braucht man (würde ich mal schätzen) ne halbe Stunde, vielleicht auch eine Stunde.
    Wie lange braucht man gleich noch, um die kleinen Mignon-Batterien aufzuladen: Je nach Ladegerät 4-14 Stunden.
    Ich würde mal behaupten: Nein, 25 km langen nicht um eine Auto-Batterie voll aufzuladen.

    Viele Grüße,
    Oliver
     
  11. #11 Phalanx, 17.01.2010
    Phalanx

    Phalanx

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz C320
    Für eine Varta Batterie ähnlich der Ultra oder Blue Dynamic ist der Preis schon ok finde ich.....( vergleich bei der Bucht Varta 12V 95 AH )
    Natürlich gibts die im Bauhaus günstiger....aber für unser Schätzchen nur das beste !!
     
  12. #12 he2lmuth, 17.01.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    176
    Für eine Volladung, je nach eingeschalteten Verbrauchern mehrere Stunden !
    Andererseits: Heutige Batterieen haben ein geringe Selbstentladung... und im Winter gehen die über den Ladentisch wie die Semmeln :)
    Ich tippe auf einen erhöhten Ruhestrom.
    Die Alarmanlage kommt dafür in Frage, habe mal so etwas gelesen.
    Ist es MB Originalalarmanlage?

    Grüße
    Hellmuth
     
  13. #13 Phalanx, 17.01.2010
    Phalanx

    Phalanx

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz C320
    Ja die Alarmanalage ist ab Werk eingebaut......müßte dann auch eine eigene Batterie ,haben die eventuell defekt ist ? Die Alarmanlage ging nicht aus trotz total leerer Batterie !!
     
  14. #14 Busenfreund, 17.01.2010
    Busenfreund

    Busenfreund

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W210 E240t W211 E350t
    Hallo,
    ich hatte vor drei Wochen exakt das gleiche Problem. Nach dem Batteriewechsel hat es wohl das Steuergerät vom Fahrersitz erledigt.
    Das Steuergerät hat im Stand die Batterie leergesaugt.
    Offenbar erwischt es dabei häufig die Sitzstzeuergeräte, solltest du mal mit einem Multimeter überprüfen.

    Gruß Gerry
     
  15. Adi

    Adi

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Corsa OPC
    @ phalax

    willkommen im club ..
    ich hab das gleiche problem auch. 2 tage nicht bewegt geht nix mehr.
    hab zur zeit schon 1 ersatzbetterie im auto.
    hab nen ruhestrom von 31 mA und ich weiss nicht warum er nach 2 tagen den geist aufgibt.

    also suchen wir mal weiter nach des fehlers lösung :rolleyes:

    @ busenfreund

    wie kann ich das rausfinden ob das steuergerät strom frisst.
    sitze funktionieren beide noch. und ruhestrom ist bei 31 mA
     
  16. #16 he2lmuth, 17.01.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    176
    31 mA ist ein normaler Ruhestrom, ohne Alarmanlage. Mit Al sind es bis zu 50 mA.
     
  17. #17 Alter Schwede75, 17.01.2010
    Alter Schwede75

    Alter Schwede75

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C230 - 202, C 200 Sportcoupe / CLC
    Servus,

    wenn du zum Mercedes Benz Händler fährst, würde ich die Batterie komplett aufladen lassen da man die Batterie,

    mit der Lichtmaschine nicht komplett aufgeladen bekommt. Die sollte auch denn Ruhestrom prüfen, dann weißt du

    ob alles in Ordnung ist.

    Wegen denn beschlagen Scheiben, Staubfilter schon gewechselt ?

    M. f. G. Alter Schwede 75 :prost
     
  18. #18 Phalanx, 17.01.2010
    Phalanx

    Phalanx

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz C320
    Ja ich habe beide Filter unter dem Handschuhfach erneuert ! Da ich aber das Klacken in der Nähe des Tachos höre , und die Luft oben Richtung Windschutzscheibe nicht kommt, vermute ich die Stellmotoren....
     
  19. Adi

    Adi

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Corsa OPC
    es sind bei mir mit Al 31 mA

    vieleicht hab ich ja den WLAN Strom erfunden der nicht messbar ist :P
     
  20. #20 Phalanx, 17.01.2010
    Phalanx

    Phalanx

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz C320
    mal sehen was meiner so frisst.... :s20:
     
Thema:

Entladung der Batterie nach ADAC Einsatz

Die Seite wird geladen...

Entladung der Batterie nach ADAC Einsatz - Ähnliche Themen

  1. E400T 4M Batterie-Entladung

    E400T 4M Batterie-Entladung: Hallo zusammen, habe in 04/21 einen E400T 4M aus 03/2018 erstanden mit junge-Sterne-Garantie. Nach 2 Wochen stellte ich fest, dass die Klimaanlage...
  2. W211 Batterie entläd sich

    W211 Batterie entläd sich: Hallo , unser W211 zickt ganz schön rum. Letzten Freitag hingestellt abends und morgens war die Batterie leer. SO dann haben wir eine neue...
  3. batterie entladen durch standheizung /vito 638 2003

    batterie entladen durch standheizung /vito 638 2003: ich habe kürzlich eine neue batterie doch schon nach zwei Wochen war diese zu entladen zum starten meine Vermutung ist dass die standheizung...
  4. Hoher Ruhestrom hat Batterie entladen, woran lag es?

    Hoher Ruhestrom hat Batterie entladen, woran lag es?: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag und ich stelle mich mal kurz vor :) Bin 33 Jahre alt, aus'm Ruhrgebiet, und fahre seit knapp zwei...
  5. Batterie entladen

    Batterie entladen: hi jungs,helft mir ma bitte auf d sprünge! wenn d batterie beim CL oder S Klasse die batterie kommplett alle is bekommt man ja den kofferraum...