Entscheidungshilfe stufenlose Automatik oder Schaltgetriebe bei A200 CDI

Diskutiere Entscheidungshilfe stufenlose Automatik oder Schaltgetriebe bei A200 CDI im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi Elchfreunde, hätt da mal ne Frage und evtl. Entscheidungshilfe nachdem ich ja nun begeisterter Automatikfahrer bei Mercedes bin, habe ich nun...

  1. #1 Babybenz0806, 18.02.2005
    Babybenz0806

    Babybenz0806 Guest

    Hi Elchfreunde,

    hätt da mal ne Frage und evtl. Entscheidungshilfe

    nachdem ich ja nun begeisterter Automatikfahrer bei Mercedes bin, habe ich nun Entscheidungsprobleme bei meinem neuen Elch.

    Der alte 170 CDI ging ja bei der Automatik nur wirklich sehr gut weg man konnte gut rumheitzen.
    Neulich bin ich mal beim Freundlichen einen A 200 CDI Schaltwagen gefahren weil die Automatik gerade verliehen war, beim fahren und beschleunigen dachte ich mir nur, Boah geil geht der gut! Absoluter wahnsinn!!!

    Diese Woche habe ich mit voller Begeisterung meinen neuen A 200 CDI mit stufenloser Automatik bestellt! Mit dem Hintergedanken, dass die Automatik mit Sicherheit so gut geht wie der Schaltwagen. Nach Abschluß des Vertrages hat er mir den Elch mit Automatik mal mitgegeben weil er grad so Nutzlos rumstand. Dann kam die große Entäuschung...... ;(
    Ich dachte wirklich zuerst er hat mir den falschen mitgegeben....
    Da ging gar nix, beschleunigen um auf Geschwindigkeit zu kommen volle Drehzahl bis auf 4 tausend, kann das sein??? Gut man merkt vom schalten gar nix mehr und das eine Automatik PS Frist wegen mehr Gewicht usw. ist mir auch klar, aber so krass wie zum Schaltwagen hätte ich wirklich nun nicht gedacht...

    Hatt noch jemand eine Stufenlose Automatik und kann mir seine Erfahrungswerte mitteilen?
     
  2. #2 /////AMG, 18.02.2005
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    also ich dir nur berichten was ich in den Medien gehört hab.

    Die sagen die Autotronic wäre gewöhnungsbedürftig.
    Würde deshalb dir schon das Sechsgangschaltgetriebe empfehlen, besonders weil MB die Schaltgetriebe gründlich überarbeitet hat.

    PS: der A170 CDI ging mit Automatik gut, guter Witz =) =) =) (bins selber nen A170 CDI mit Halbautomatik gefahren.


    Liebe Grüße
    aus Niederbayern :wink:
     
  3. #3 E l c h, 18.02.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hatte nur einen A200 Cdi Autotronic für einen Tag, habe also keinen Vergleich zur Schaltversion. Aber ich denke bei der Autotronic muss man sehr sensibel mit dem Gas umgehen. Von der Pedealstellung werden Rückschlüsse auf die gewünschte Beschleunigung gezogen. Wenn es bei dir bis auf 4000 hochging hast du wohl ganz schön auf die Tube gedrückt 8)

    Vielleicht wäre er bei etwas weniger Gas bei 2500 oder 3000 geblieben. Wobei ich eigentlich denke dass er immer die günstigste Drehzahl nimmt, und die ist beim 200 Cdi eigentlich eher unter 4000.

    Ich hatte jedenfalls das Gefühl, dass er erst mit Verzögerung so richtig anzog nachdem er wirklich geschnallt hatte, dass das Gas untenbleibt und man es flott angehen lassen will. Ein Schaltwagen reagiert da wohl etwas direkter und unmittelbarer (hatte mal einen 180 Cdi Schalter probegefahren)
     
  4. #4 Babybenz0806, 18.02.2005
    Babybenz0806

    Babybenz0806 Guest

    :P
    Hihihi ja gut ich bin eher der Gasfußmensch, was aber nicht heißt dass ich mein Auto nur trete....
    Bin schon der Typische Dieselfahrer aber ich brauch halt durchzugskraft wenn ich mal mehr Beschleunigung brauche.
    Bin dann anschließend mit dem Verkäufer gefahren der ein guter Bekannter von uns ist, und selbst der hat mich dann nur Stirnrunzelnd angesehen... Er hatte noch keine Gelegenheit das Auto selber zu testen und war dann selber überrascht. Was vielleicht auch noch dran lag, dass der Wagen noch ziemlich "jung" war und die Farbe an dem Auto sozusagen noch "feucht" ist ;)
    Was mich halt sehr gewundert hat, war daß, das Dieseltypische ansprechen aus dem Drehzahlkeller nicht vorhanden war und die richtige Leistung eines CDI mit 140 PS erst ab 4000 Umdrehungen kam und den damit verbundenen höheren Spritverbrauch sprich 8,6-9,0 l
     
  5. #5 Babybenz0806, 18.02.2005
    Babybenz0806

    Babybenz0806 Guest

    PS: der A170 CDI ging mit Automatik gut, guter Witz =) =) =) (bins selber nen A170 CDI mit Halbautomatik gefahren.


    naaaaa jaaa komm nicht so schlecht machen, er ging besser wie ein A3 tdi mit 90PS Schalter.... :D
     
  6. #6 Ghostrider, 18.02.2005
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Es handelt sich bei dieser Automatik um eine stufenlose Automatik, die elektronisch Schaltpunkte vorgaukelt.
    Es stimmt, sie läuft immer im optimalen Drehzahlbereich und erscheint aufgrund der fehlenden Geräuschkulisse zäh in der Beschleunigung.

    Sehr gewöhnungsbedürftig, aber selbst mir als glühendem Verfechter der Automatik suspekt ...
     
  7. #7 E l c h, 18.02.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Als ich den Vorführwagen A 200 Cdi übernahm hatte er einen Durchschnittsverbrauch von 11 Liter nach 450 km. Ich kam nicht über 8 Liter drüber (Stadt/Land/Fluss äh AB)
     
  8. #8 Babybenz0806, 18.02.2005
    Babybenz0806

    Babybenz0806 Guest

    :tup
    aha...

    na er hat mir versprochen, dass ich den Elch nochmal für ein Wochenende bekomme um die Stufenlose Automatik nochmal ausgiebig zu testen und dann kann ich immer noch entscheiden was ich haben will bevor er in die Produktion geht!
    Ende Mai soll er geboren werden :-)))
     
  9. #9 E l c h, 18.02.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte eigentlich keine vorgekaukelten Schaltpunkte bemerkt ... Aber durch die ungewohnte Geräuschkulisse (fehlendes ööÖÖHHmm---bmm--ööOOHHmm---bmm - stattdessen öööööööö) merkt man manchmal gar nicht wie schnell man schon ist wenn man nicht auf den Tacho schaut. Kann schon sein dass einem durch das ausbleibende akustische Feedback einer Schaltung der Sinn für die Beschleunigung etwas durcheinandergerät .... :driver
     
  10. #10 Nightvision, 18.02.2005
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    das ist ja allgemein bei den CDIs so...weil sie nicht so viel drehzahl brauchen und dadurch weniger lärmen denkt man sie würden nicht beschleunigen. da muss man erstmal den druck im rücken spüren um es zu glauben:)
     
  11. #11 /////AMG, 19.02.2005
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    warum macht Mercedes überhaupt so nen Mist?!
    Können die nicht ne normale Tiptronic (7- oder 5-Gang) und Lenkradschalttasten nehmen? man, man, man....
     
  12. #12 Zarrooo, 19.02.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Frage ich mich an der Stelle auch. 5-Gang ohne Lenkradschaltfirlefanz (benutzt nach einer Woche eh keiner mehr) würde IMHO schon reichen. Hoffentlich hält das stufenlose Ding wenigstens länger als die "Multitronic" von Audi, wo ein Getriebeschaden nach 30tkm wohl nicht soooo selten vorkommt/vorkam. :rolleyes:

    cu ulf
     
  13. t1no

    t1no

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    so als kleinen Tip am Rande:
    Dieses Getriebe kennt ihr auch aus Motorrollern; allerdings funktioniert es da mit Gewichten die die Drehzahl auf Grund der Fliehkräfte praktisch einstellt.

    Bei der A-Klasse ist es das gleiche Prinzip, allerdings wird die jeweilige Übersetzung eleketronisch gesteuert!

    Sagen wir mal so : Mehr als mit so einem Getriebe kann man aus einem Motor nicht rausholen, denn : Es kann je nach Fahrweise entweder stets eine spritsparende Drehzahl halten oder z.b. immer die Leistuntsdrehzahl des Wagens!

    Wie das mit diesen vorgaukelnden Schaltphasen ist hab ichkeine Ahnung, jedoch rein vom Prinzip her ein optimales Getriebe :)
     
  14. #14 E l c h, 19.02.2005
    E l c h

    E l c h

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Autotronic - vorausgesetzt sie hat keine Leichen im Keller die ihr ein kurzes Leben bescheren - genial. Das Flugzeugtriebwerk-Gefühl stört mich auch nicht und das absolut ruckfreie Beschleunigen ist eine tolle Sache. Wobei ich eher der Cruiser bin. :D
     
  15. #15 Babybenz0806, 19.02.2005
    Babybenz0806

    Babybenz0806 Guest

    schalten kann ich ja bei der stufenlosen Automatik ja immer noch, muß nur den Wählhebel seitwärts bewegen wie bei der normalen Automatik
    Bin grad eben die C-Klasse von meinem Bruder gefahren, ein C 200 Kompressor und ich muß sagen die Automatik ist auch nicht schlecht, man merkt vom schalten so gut wie gar nix mehr, man sieht es nur noch am Drehzahlmesser wie er sich bewegt, auch herrlich zu fahren
    da es ein Benziner ist merkt man von den Motorengeräuschen eh fast nix mehr
     
  16. #16 /////AMG, 19.02.2005
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    würde die Autotronic nicht nehmen, aus oben genannten Gründen außerdem sparst du dir ja um die 2500€ das waren mal 5000DM! 8o
     
  17. #17 Zarrooo, 19.02.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Ich sag mal so: Auch andere Mütter haben schöne Töchter, wenn Mercedes kein gescheites Getriebe anbietet. :D So ein manuelles Rührwerk wie vor hundert Jahren wäre meins jetzt nicht - eine CVT allerdings auch nicht.

    cu ulf
     
  18. #18 Babybenz0806, 19.02.2005
    Babybenz0806

    Babybenz0806 Guest

    also ich weiß nicht, was es bei den anderen kostet
    aber bei der A-Klasse kostet es 1750,- Euro Aufpreis wenn ich mich recht entzinne und dann noch Tempomat dazu, weil man gönnt sich ja sonst nix....
     
  19. #19 Ghostrider, 19.02.2005
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Das ich das jemals schreiben würde, hätte ich nie gedacht aber :

    Schon mal den Golf plus TDI mit DSG als Vergleich gefahren ?
    Ich meine, nur mal zum Vergleich ... :rolleyes:
     
  20. #20 Babybenz0806, 20.02.2005
    Babybenz0806

    Babybenz0806 Guest

    das ist der Van-artige Golf??
    Nein noch nicht, aber sollte ich es tun?
     
Thema: Entscheidungshilfe stufenlose Automatik oder Schaltgetriebe bei A200 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schalten beim a200 automatik

    ,
  2. mercedes stufenlose automatik

    ,
  3. mercedes a klasse w176 automatik vs schaltgetriebe

    ,
  4. a200 automatik oder Schaltgetriebe ,
  5. b klasse automatik oder schaltgetriebe
Die Seite wird geladen...

Entscheidungshilfe stufenlose Automatik oder Schaltgetriebe bei A200 CDI - Ähnliche Themen

  1. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  2. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  3. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  4. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  5. W211 280 cdi vorglüh anzeige

    W211 280 cdi vorglüh anzeige: Hallo vorglüh anzeige bei der kalte Motor während der Fahrt leuchtet aber nach ca. 10 sekunde geht wieder aus weisst jemand woran liet das? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden