Erdgasfahrzeug E 200 NGT

Diskutiere Erdgasfahrzeug E 200 NGT im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Erste Kunden für Erdgasfahrzeug E 200 NGT sind die Ruhrgas AG und die RWE Gas AG Positive Resonanz auf die leistungsstarke Limousine der...

  1. #1 spookie, 15.10.2003
    spookie

    spookie Guest

    Erste Kunden für Erdgasfahrzeug E 200 NGT sind die Ruhrgas AG und die RWE Gas AG

    Positive Resonanz auf die leistungsstarke Limousine der E-Klasse mit bivalentem Antrieb

    Erdgas ist unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten eine Alternative zu Benzin und Diesel

    Stuttgart, 17.09.2003
    Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt hat Mercedes-Benz erstmals auf Basis des E 200 KOMPRESSOR ein Erdgasfahrzeug mit bivalentem Antrieb vorgestellt. Der E 200 NGT, die derzeit leistungsstärkste Limousine mit Erdgasantrieb, fand bereits bei seinem ersten Auftritt eine ausserordentlich positive Resonanz, sowohl bei privaten Interessenten als auch bei Flottenkunden. So haben sich die Ruhrgas AG und die RWE Gas AG entschieden, Erdgasfahrzeuge in ihren Fuhrpark aufzunehmen. Das überzeugende Gesamtkonzept sowie die Vorteile bei den Betriebskosten, die vor allem in großen Fuhrparks eine wichtige Rolle spielen, machen das Fahrzeug besonders für Großkunden interessant.
    Dazu Dr. Joachim Schmidt, Mitglied des Geschäftsfeldvorstandes Mercedes Car Group, Vertrieb und Marketing: „Erdgas ist sowohl unter ökologischen als auch ökonomischen Gesichtspunkten eine Alternative zu Benzin und Diesel. Insbesondere grosse Fuhrparks werden schnell die Vorteile des E 200 NGT erkennen. Er vereint die traditionellen Stärken wie Leistung, Komfort, Sicherheit mit den Vorteilen des Erdgasantriebs mit deutlich geringeren Emissionen und günstigen Betriebskosten.“

    Erdgasfahrzeuge sind ein wichtiger Beitrag im Rahmen des Gesamtkonzepts des Unternehmens, Kraftstoffverbrauch und Emissionen zu verringern und eine nachhaltige Mobilität zu gewährleisten. Dazu zählt die Entwicklung alternativer Antriebskonzepte genauso wie die konsequente Weiterentwicklung des Verbrennungsmotors, dessen Potenzial nach Ansicht der Stuttgarter Fachleute noch lange nicht ausgeschöpft ist.

    Der E 200 NGT, leistungsstärkste Serienlimousine mit Erdgasantrieb

    Auf Basis des E 200 KOMPRESSOR wurde ein Erdgasfahrzeug mit bivalentem Antrieb entwickelt, dessen 120 kW/163 PS starker Vierzylindermotor wahlweise mit Erdgas oder bleifreiem Superbenzin arbeitet. Der Fahrer entscheidet selbst, welche Antriebsenergie zum Einsatz kommen soll. Eine spezielle elektronische Steuerung sorgt für einen sanften und ruckfreien Wechsel.

    Ebenso wie die Benzin-Variante entspricht das Fahrzeug den strengen Abgasvorschriften der EU-4-Richtlinie. Im Erdgasbetrieb vermindern sich die Kohlendioxid-Emissionen gegenüber dem Benzinantrieb um mehr als 20 Prozent. Mit dem Benzintank mit 65 Litern Volumen und Gasbehältern mit insgesamt 18 Kilogramm Fassungsvermögen hat das Fahrzeug auf Basis der NEFZ-Verbrauchswerte eine Reichweite von rund 1000 Kilometern – rund 300 Kilometer mit Ergasantrieb plus weitere 700 Kilometer mit Benzinantrieb.

    Der Erdgasantrieb bietet auch handfeste wirtschaftliche Vorteile. Ein Kilogramm kostet derzeit in Deutschland etwa 0,68 Euro pro Liter. Erdgas ist damit um die Hälfte günstiger als bleifreies Superbenzin. Der Kauf von Erdgasfahrzeugen wird in Deutschland durch Steuervorteile, öffentliche und private Förderprogramme sowie durch zinsgünstige Darlehen begünstigt.

    Das Ladevolumen des Kofferraums verringert sich durch die Gasbehälter von 540 auf 400 Liter, bietet aber dennoch genügend Stauraum für die Unterbringung von zwei großen „Jumbo“-Reisekoffern und zwei weiteren Kurzreisekoffern. Äußerlich unterscheidet sich die erdgasbetriebene Variante nicht von einer serienmäßigen Limousine der E-Klasse.

    Im Frühjahr 2004 wird der E 200 NGT in Deutschland auf den Markt kommen.
     
  2. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W245 Bj:05
    Da gibts von Volvo doch auch den Bi-Fuel oder wie der heißt. Da hab ich auch schon mit den gedanken gespielt nur muss man zu Ergas noch etwas dazu sagen:
    Die maximale Tankfüllung variiert je nach Wettergegebenheiten ( Luftdruck oder so ) ich glaube um bis zu 40 % und dann wird aus 300km Reichweite schnell unter 180 km. Ist schon ok wenn man Essen auf Rädern ausliefert aber für den Außendienst mit 2000-3000 km in der Woche nicht diskutabel.
     
  3. #3 spookie, 15.10.2003
    spookie

    spookie Guest

    Da geht einfach nichts über einen sparsamen CDI
     
  4. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht...
    Zumindest wenn ein Erdgas-Opel oder Fiat sich neben mich stellt, habe ich plötzlich das dringende Bedürfnis abzuhauen :)) Die letzten Worte das Fahrgastes: "Was riecht denn hier so komisch..." :P
     
  5. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht...
    Zumindest wenn ein Erdgas-Opel oder Fiat sich neben mich stellt, habe ich plötzlich das dringende Bedürfnis abzuhauen :)) Die letzten Worte das Fahrgastes: "Was riecht denn hier so komisch...stört es Sie, wenn ich rauche?..." :P
     
  6. #6 spookie, 15.10.2003
    spookie

    spookie Guest

    Na sagen wir mal so: wenn Xandy mit seinem 250er und dem Frittenöl kommt, was sagen dann die Beifahrer *g* - HUNGER!
     
  7. #7 Ghostrider, 15.10.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Habe mir den Erdgas Benz in Frankfurt angesehen und bin schon gespannt wenn die ersten Testergebnisse aus den einschlägigen Zeitschriften vorliegen.

    Vorher läßt sich nicht viel darüber sagen. Irgendwie haftet solchen Konzepten immer noch das Fiat Multipla Image an.
     
  8. #8 spookie, 15.10.2003
    spookie

    spookie Guest

    Warum? Nur weils in eine andere Richtung Technik geht die noch nicht ausgereift ist? Finde man sollte das schon weiterentwickeln und das Thema Erdgas ernst nehmen. Wie sich das mal entwickelt über die Jahre bleibt abzuwarten.
     
  9. #9 Ghostrider, 15.10.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Nicht ausgereift will ich nicht sagen.
    Man sollte aber erst einmal die genaue Kosten/Nutzenrechnung kennen. Der Aufpreis ist ja kein Pappenstil ...
     
  10. #10 Cartman, 15.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    also ich bin damals in der fahrschule nen focus mit gas gefahren und muss sagen das teil steht nem benzine rin nix nach... und das teil is sicherer als nen benzin fahrzeug... die kosten für die umrüstung hat man nach etwa 60 tkm wieder raus... als wer viel fährt hat das sehr schnell wieder drin... wenn ichmir nen neues autokaufe wird das auf jedenfall gas antriebhaben...
     
  11. #11 spookie, 15.10.2003
    spookie

    spookie Guest

    Hm und dann steht man irgendwo in der Pampa wo es kein Gas zu kaufen gibt, bei dem schlechten Netz ist das einfach noch kein gutes Produkt
     
  12. #12 Cartman, 15.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    dann kann man immernoch benzin tanken...
    hier in berlin gibt es mitlerweile gneug gas tankstellen und jede längere fahrt gibt es genug tankstellen in der nähe zur autobahn....
     
  13. #13 spookie, 15.10.2003
    spookie

    spookie Guest

    Also hier unten im Südwesten ist da ziemlich Fehlanzeige
     
  14. c220

    c220 Guest

    Ich habe z.B. in Reutlingen fast eine "vor der Nase", fahre jeden Tag vorbei. Und wir haben noch eine in RT, bei den Stadtwerken (kein Witz).
     
  15. #15 Cartman, 19.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    ausserdem für 1500 euro etwa kann man sich ne tankstelle vors haus baun dann kost das kg gas noch deutlich weniger als anner tanke...
     
Thema: Erdgasfahrzeug E 200 NGT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p0016 erdgas

Die Seite wird geladen...

Erdgasfahrzeug E 200 NGT - Ähnliche Themen

  1. 209 CLK 200 W209 Geräusche bei Kaltstart

    CLK 200 W209 Geräusche bei Kaltstart: Moin! Mein CLK 200 Kompressor Bj. 2008 mit 160k km klappert ca. 20 Sekunden lang beim Kaltstart. Das Geräusch tritt erst auf, wenn der Wagen...
  2. C 200 Kompressor Bauj.2000 geht während der Fahrt aus

    C 200 Kompressor Bauj.2000 geht während der Fahrt aus: Sobald es kalt ist (0-5 Grad) Außentemperatur. Nimmt der Motor das Gas weg Ruckelt und geht auch während der Fahrt aus.Man startet neu und sobald...
  3. C220 CDI EZ 200 Innenraum Abgasgeruch

    C220 CDI EZ 200 Innenraum Abgasgeruch: Hallo Freunde , ich habe das Problem nach dem ich den DPF und das AGR ausgeschaltet habe per Steugerät , dass wenn ich die Lüftung im Stand...
  4. Kompressionsunterschied Mercedes clk 200 Kompressor

    Kompressionsunterschied Mercedes clk 200 Kompressor: Hallo zusammen, ich fahre einen clk 200 kompressor (w209). Leider ist die Motorkontrollleuchte schon zum zweiten Mal aufgetaucht, der Motor läuft...
  5. W211 Erdgasfahrzeug kann nicht geliefert werden

    Erdgasfahrzeug kann nicht geliefert werden: Hallo Hatte mir einen E200 NGT bestellt. dieser sollte diesen Monat kommen. Jetzt erfahre ich das eine Auslieferung bis auf weiteres nicht...