Erfahrung bei Kulanz mit Lueg in Essen, ist das normal ??

Diskutiere Erfahrung bei Kulanz mit Lueg in Essen, ist das normal ?? im Händler & Werkstätten Forum im Bereich Rund ums Auto; Jetzt muß ich auch mal was los werden, hatte mir vor kurzem einen S211 von 12/03 zugelegt, erst auf dem 2. Blick kam Rost am Kofferraumdeckel zum...

  1. #1 Champagner-D, 08.10.2009
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200 Sportcoupe
    Jetzt muß ich auch mal was los werden, hatte mir vor kurzem einen S211 von 12/03 zugelegt, erst auf dem 2. Blick kam Rost am Kofferraumdeckel zum Vorschein. Da bin ich doch glatt nach LUEG in Essen gefahren, dort wurde die Heckklappe die leider einige Beulen vom zudrücken (Vorbesitzer) hat auf Kulanz neu lackiert. Der Wagen sollte 2-3 tage weg sein, war ja soweit ganz ok, aber Nachmittags am 3. Tag hatte ich immer noch nichts gehört, also hab ich denen hinterher telefoniert, da kam dann auf ein mal die Aussage, das der Wagen noch steht, da er ja Beulen an der Heckklappe hätte und man mich erst fragen wollte, ob ich die auch weg haben wolle. Ich sagte na klar, was für eine Frage, als Antwort, ja das kostet dann 150 € zzgl MwSt. Eine Frechheit wenn ihr mich fragt, da die Beulen eh schon bei der Kulanzaufnahme da waren und die eh die Kohle fürs Lackieren komplett mit MB in Stuttgart abrechnen. Jetzt haben die die dellen einfach nur überlackiert, da ich dafür nicht extra zahlen wollte.... Dann hol ich dan Wagen vorhin ab, da hat eine der frisch lackierten Felgen einen Schaden, mittlerweile weiss ich das es von einem Spanngurt ist, mit dem sie das Auto in die Lackiererei gebracht haben, hat ein Kollege gesehen. Bin gespannt was morgen von denen kommt, da der zuständige vorhin nicht mehr da war. Also ich hab mich da Service und auch Freundlichkeitsmäßig bei Audi wesentlich besser aufgehoben gefühlt...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Samson01, 08.10.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ein sehr witziges Beiträgchen und eine tolle Einstellung: :tup
    Natürlich entfernt die Werkstatt vor dem Lackieren kostenlos jede noch so kleinste Beule und Parkrempler, muss doch nachher wie ein Neuwagen da stehen.

    Es wird Herbst
     
  4. #3 Champagner-D, 08.10.2009
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200 Sportcoupe
    Ist doch wohl zu erwarten das sie die Beulen mit entfernen, da sie eh lackieren müssen
     
  5. Phil_W

    Phil_W Guest

    Beim Zündkerzenwechsel werden selbstverständlich auch gleich Zündkabel und co gewechselt... Wenn man schonmal dabei ist...

    Mal im Ernst, gerade Dellen entfernen (professionell) ist eine erhebliche Mehrarbeit. Warum sollen die für einen Schaden, zu dem Mercedes am allerwenigsten was kann, bezahlen? :rolleyes:
     
  6. #5 Samson01, 08.10.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Bei meinem letzten Assyst hat die Werkstatt auch den Luftdruck der Reifen geprüft - dabei festgestellt, dass zu wenig Profil drauf war
    - da sie ja schon mal dabei waren, wurden natürlich auch kostenlos die Reifen gewechselt - ich fand das :tup

    Was fällt im Herbst mit den Blättern eigentlich noch so auf uns hernieder?
     
  7. #6 Dayton_S, 08.10.2009
    Dayton_S

    Dayton_S

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    BMW 530d
    Wollten Sie doch, aber Du hast doch abgelehnt ! Wo ist bitte das Problem ? Wenn Du - sagen wir mal Gabelstaplerfahrer bist - machst Du den LKW nach 18.00h ja auch nicht leer, ohne 2 Überstunden aufzuschreiben. Gleiches Prinzip. :)
     
  8. #7 Champagner-D, 08.10.2009
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200 Sportcoupe
    sehe ich halt anders
     
  9. #8 Daniel 7, 08.10.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.397
    Zustimmungen:
    2.542
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Mit der Meinung dürftest du weit und breit aber so ziemlich alleine da stehen.. :rolleyes: Das würde Audi garantiert auch nicht umsonst machen.
     
  10. Phil_W

    Phil_W Guest

    "Anders" ist das falsche Wort - das richtige lautet "falsch"
     
  11. #10 Champagner-D, 08.10.2009
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200 Sportcoupe
    Wenn das wirklich so ist, dann lass ich mich gerne belehren ;) Allerdings steht jetzt noch die beschädigte Felge im Raum
     
  12. #11 Samson01, 08.10.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Es gibt auch noch andere :s50: -Sorten, einfach mal wechseln - das wirkt.

    Es wird Herbst.
    Also kniete ich denn nieder
    in dem braunen Blätterwald
    hört in der Ferne immer wieder
    dass herrlicher Nonsens erschallt
     
  13. #12 teddy7500, 09.10.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.427
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Die Beulen sind Dein Ding, und wenn Du sie entfernen lassen willst, ist das natürlich nicht umsonst.
    Allerdings gäbe es da die Möglichkeit einen Beulendoktor aufzusuchen, der drückt die Beule auch ohne Lackieren raus, auch wenn das Lacken schon fertig ist.

    Die Felge ist eine ganz andere Geschicht, das müssen sie schon kostenlos machen, da die Beschädigung ja von denen verurschat worden ist.
    Vorausgesetzt das es auch beweisbar ist.

    Mir haben sie mal in den Stoßfänger eine Macke reingemacht, ist auch kostenlos gelackt worden.
     
  14. #13 Rennert, 09.10.2009
    Rennert

    Rennert

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C 350 T Avantgarde `07 ,einer der letzten 203er + VW Passat Variant 2.0 TDI `08.
    Ich kenne keine Werkstatt die dir noch umsonst die Beulen entfernt hätte. Ist ja zusätzlicher Arbeitsaufwand.
    Wieso hast du die Dellen nicht gleich mit beheben lassen ?

    Je nachdem wie stark die Dellen sind musst du dann nach dem rausdrücken den Heckdeckel wieder auf deine Kosten lackieren lassen.
     
  15. #14 madoc72, 09.10.2009
    madoc72

    madoc72

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes
    Hi,

    das mit den 150.- + Mwst. ist nichtmal so teuer gewesen,ich habe beim Beulendock für eine Delle 90.- bezahlt und das ist noch günstig gewesen.

    Hättest Du besser mitmachen lassen oder jetzt noch nachträglich wie schon geschrieben zum Beulendock.

    Das mit der Felge sollte die MB schon übernehmen,aber nicht das Du gleich eine neue Felge möchtest. :s10:





    Gruß

    Manuel
     
  16. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.257
    Zustimmungen:
    843
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Geh' das nächste mal zum ATU Beulendoktor, der ist mit ca. 50 Euro pro Beule günstiger.
    Hab' ich zumindest vor ca. 2 Jahren bezahlt.
     
  17. #16 teddy7500, 09.10.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.427
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ja das ist ein normaler Preis für "eine" Beule.

    Bei mehreren ist dann aber auch eine Art Mengenrabatt drin. ;)
     
  18. #17 Champagner-D, 09.10.2009
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200 Sportcoupe
    Zahle in meiner Stammlackiererei 100€ dafür, von daher hab iches nicht machen lassen. Die Felge schauen sie sich am Montag an, gehe mal ganz stark davon aus, das das von denen behoben wird, wenn nicht, gibt es Mittel und Wege ;)
     
  19. Phil_W

    Phil_W Guest

    Geiz ist geil...lieber 2x abschleifen und 3 Schichten Lack drauf, als 50€ mehr auszugeben.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken)! Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Champagner-D, 09.10.2009
    Champagner-D

    Champagner-D

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C200 Sportcoupe
    hat nichtsmit Geiz zu tun, ich stecke jährlich 10 tausende Euros in meine Autos und ich stecke lieber die Kohle in die Lackiererei meines Kollegen als jemand fremden
     
  22. #20 WillyWühlmaus, 15.11.2009
    WillyWühlmaus

    WillyWühlmaus Guest

    Hallo!

    Zu Deinem Fall folgender Hinweis: Das LUEG Dir die Beulen nicht umsonst entfernt, ist absolut ok! Wenn Du einen verkratzten Stoßfänger hast und Dir fährt jemand hinten drauf, wird Dir dieser Vorschaden auch in Abzug gebracht. Insofern ist das rein von der Logik her völlig in Ordnung. Ich verstehe daß Du sie bei dieser Gelegenheit gern umsonst mit entfernt haben möchtest. Hätte ich ehrlich gesagt auch versucht.

    Was nun die Firma LUEG selbst betrifft, so habe ich da so meine eigenen Erfahrungen gesammelt. Da steht schnell mal etwas auf der Rechnung, was am Ende gar nicht durchgeführt wurde. Vor gut zwölf Jahren habe ich mal meinen 190er dort hin gebracht, weil sich der Wagen bei der Gasannahme ständig verschluckt hat. Es ist ein 190er mit Stromberg-Gleichdruckvergaser, bei dem die Düsennadel über einen Schieber in der Vergaserdüse auf und ab gleitet.

    Bei LUEG wurden daraufhin (angeblich) der Vergaser zerlegt und die Düse nebst Nadel etc. erneuert. Als ich den Wagen wieder abgeholt habe standen damals rund 500,- DM auf der Rechnung. Der Wagen selbst hatte die Probleme nun in etwas abgeschwächter Form aber immer noch, weshalb man das auf`s Alter und die Laufleistung (damals rund 180.000km) schob. Ich habe das seinerzeit so hingenommen und bin dann ein Jahr später noch einmal selbst an die Sache ´ran gegangen.

    Was ich dann sah, hat mich sehr verärgert. Die von mir jetzt ausgebaute Düsennadel und die Düse waren komplett verschlissen, die Nadelbohrung oval vom Auf- und Abgleiten der Nadel erweitert. In diesem einen Jahr hatte der Wagen gerade einmal 1.500 km gelaufen, weil ich ihn schon damals nur noch als Hobbyfahrzeug genutzt habe. LUEG hatte damals offensichtlich nur das Standgas etwas erhöht eingestellt und das Dämpferöl im Vergaser aufgefüllt, weshalb ich jedesmal einen Schlag ins Genick bekam wenn ich bei der Automatik den Gang eingelegt habe. Auch haben Sie nach einem Jahr natürlich alle Dinge von sich gewiesen, was aus Sicht der Werkstatt sogar verständlich ist. Mir war natürlich sofort klar das ich da nichts mehr machen kann, aber es zeigt mir wie auch LUEG z.T. arbeitet.

    Zu einem anderen Zeitpunkt habe ich bei LUEG in Bochum einen Nachschlüssel bestellt und mußte dazu einen meiner original Schlüssel mit abgeben. Am Ende bekam ich den original Schlüssel nicht mehr zurück mit der fadenscheinigen Begründung, der sei bei LUEG vernichtet worden. Warum eigentlich, wollte ich doch zusätzlich einen dritten Schlüssel haben? Ich habe das vorsichtshalber der Versicherung gemeldet und wollte daraufhin ein Schreiben haben, aus dem die Vernichtung des alten Schlüssels im Hause LUEG eindeutig hervor geht. Dies ist deshalb wichtig, weil die Versicherungen sich im Falle eines Diebstahls u.U. quer stellen wenn da nicht alle Schlüssel vorhanden sind. LUEG wollte mir diese Erklärung nicht unterzeichnen. Ich habe daraufhin auf eine neue Schließanlage bestanden und zwei Tage später konnte ich mir den angeblich längst vernichteten Schlüssel in einwandfreiem Zustand bei LUEG wieder abholen. Da muß man sich doch ernsthaft fragen, ob das im Sinne des einwandfreien Kundenservice abgelaufen ist :motz:

    Letzte Woche war ich mit meinem jetzigen W203 dort zur Achsvermessung. Der Wagen hat Alufelgen mit Winterreifen aus dem Zubehörhandel. Ergo fanden sich 6 weitere Arbeitswerte für das angebliche "aus dem Magazin Holen" von vier Radnabenadaptern auf der Rechnung, weil die Mercedes eigenen Radsensoren zur Achsvermesung bei Zubehörfelgen angeblich nicht passen. Bei der Fahrzeugannahme hat man mir davon nichts gesagt. Auch stand auf der Rechnung ein wesentlich höherer Grundpreis als dies aktuell hätte sein dürfen. LUEG hatte zu diesem Zeitpunkt nämlich gerade eine Aktion zur Achsvermessung laufen, die mit einem Sonderpreis beworben wurde. Davon wußte der Meister bei der Reparaturannahme angeblich nichts, weshalb er den höheren Preis angesetzt hat. Letzteres war sicher Zufall (wobei ich mich schon frage, warum der Aktionbspreis nicht im System hinterlegt ist), aber es rundet das Bild, das ich von der Werkstatt LUEG hier in Bochum habe natürlich ab.

    Der Ersatzteilverkauf in Bochum ist davon inzwischen eindeutig auszunehmen. Das Personal hat -bis auf eine Person- komplett gewechselt und nun ist der Service (zumindest in meinem Fall und in diesem Bereich) erstklassig. Das liegt sicher auch an dem jetzigen Leiter/Koordinator des ET-Verkaufs, der es einfach verstanden hat wie man mit Kunden vernünftig und sachlich umgeht. Es zeigt aber auch, daß man ein Unternehmen nicht pauschalisiert beurteilen kann. So erstklassig wie mein Eindruck vom ET-Verkauf auch ist, so schlecht ist er von der Werkstatt. Und beides spielt sich zeitgleich bei den Fahrzeugwerken LUEG, in der Hauptverwaltung/Zentrale hier in Bochum ab.

    In diesem Sinne, ein schönes Wochenende und viele Grüße aus Bochum
     
Thema: Erfahrung bei Kulanz mit Lueg in Essen, ist das normal ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lueg bochum erfahrungen

    ,
  2. autohaus lueg essen erfahrungen

    ,
  3. lueg essen forum

    ,
  4. erfahrung mit lueg,
  5. mercedes benz lueg essen mein betrieb vorlage,
  6. lueg dienstwagen erfahrung,
  7. mercedes kulanz erfahrung,
  8. Benz kueg bocbum erfahrungen,
  9. gubin bochum erfahrungen mercedes service,
  10. lueg sinzel,
  11. lueg bochum bewertung,
  12. mercedes lueg bochum bewertungen,
  13. mercedes lueg essen probleme,
  14. ehemalige amg verkaufer lueg essen,
  15. mercedes schulte oversohl bewertungen,
  16. mercedes schulte oversohl erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrung bei Kulanz mit Lueg in Essen, ist das normal ?? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung E220 S213?

    Erfahrung E220 S213?: Hallo zusammen, der 213 ist seit 2016 auf dem Markt und man hört nicht viel. Das ist erstmal ein gutes Zeichen. Was habt ihr für Erfahrungen?...
  2. Meine Erfahrungen mit Aral Super, Superplus und Ultimate 102

    Meine Erfahrungen mit Aral Super, Superplus und Ultimate 102: Hab in den vergangenen Wochen jeweils 3 Tankladungen von den genanntem Kraftstoffen miteinander verglichen. Das funktionierte ganz gut, denn ich...
  3. CLC Bremskolben fest oder Bremssattel fest? Erfahrungen?

    Bremskolben fest oder Bremssattel fest? Erfahrungen?: Guten Tag, ich habe eine Frage zu Thema Bremsen, die vermutlich nur Leute mit entsprechender Erfahrung beantworten können. Auch wenn ich einen...
  4. 209 Erfahrungen bei CLK 200 Kompressor ab Bj. 2005

    Erfahrungen bei CLK 200 Kompressor ab Bj. 2005: Hallo Gleichgesinnte ! Ich fahre selber einen CLK 280 und habe meiner Freundin geraten ,sich den CLK 200 Kompressor ins Visier zu nehmen als...
  5. Erfahrung Om611 vs Om651

    Erfahrung Om611 vs Om651: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Informationen welcher Motor besser sprich Robuster und Langlebiger ist. Genauer gesagt geht es um einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden