Erfahrung bzw Kaufberatung C 350 BE

Diskutiere Erfahrung bzw Kaufberatung C 350 BE im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, könnte eventuell auf einen C 350 BE 306PS umsteigen , da ich ein relativ gutes Angebot bekommen habe. Hätte aber noch ein paar Fragen. Im...

  1. W204dn

    W204dn

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C 350 Blue EFFICIENCY
    Hallo, könnte eventuell auf einen C 350 BE 306PS umsteigen , da ich ein relativ gutes Angebot bekommen habe.
    Hätte aber noch ein paar Fragen.

    Im Moment fahre ich einen C 250 CDI 04/2009 mit Schaltgetriebe.

    Es geht mir zum einem um die Wirtschaftlichkeit , zum anderen um den Fahrkomfort (ich meine Laufruhe , Klang )

    Ich fahre im Jahr so 12000-15000 km .

    Die KFZ Steuer ist beim Benziner über 100 Euro niedriger.
    Auch in den Typklassen bzw der Versicherung ist der C350 tatsächlich günstiger als der C 250 CDI.

    Mir ist aufgefallen , dass in der Versicherung allgemein bei den Premiumherstellern die vergleichbaren Benziner zum Diesel immer erheblich günstiger sind , woran liegt das?

    Wie sind die Preisunterschiede der Kundendienste vom 4 Zylinder Diesel zum V6 Benziner ? ( beide benötigen 6,5 Liter Motoröl )

    Wie ist die Qualität des M276 Motors ?

    Ich fahre hauptsächlich Autobahn ( meist 120- 130 mit Tempomat ) und Landstraße .( flache ländliche Gegend )


    Kann man den 350er mit 8-9 Liter bei normaler Fahrweise fahren ?( und ja Spritmonitor kenne ich , möchte aber realistische Angaben ) Angegeben ist er ja mit 6,8 Liter was man wohl kaum schafft.

    Bin mir noch nicht sicher ob ich umsteige .

    Dafür sprechen halt , die Automatik ( 7G-Tronic Plus ) und ich denke die Laufruhe des V6 Benziners ( der 250 CDI ist unter Last doch recht präsent beim Gleiten geht es)

    Hab aber ein sehr gutes Angebot für die Inzahlungnahme bekommen.

    Wie kann es sein , das mir zum einem eine Niederlassung 4500 Euro weniger als bei einem anderen Mercedes Händler für mein Fahrzeug.
     
  2. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Du beantwortest die doch alle Fragen fast selbst.
    Alles was du hier aufzählst spricht für den 350er.
    Die Frage mit dem Sound versteh ich nicht.
    Seit wann klingt und läuft ein 4Zylinder besser als ein 6Zylinder?

    Zum Spritmonitor. Realere Angaben zum Spritverbrauch gibt's nicht.
     
  3. W204dn

    W204dn

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C 350 Blue EFFICIENCY
    Natürlich hat ein 6 Zylinder Benziner eine ganz andere Laufruhe als ein 4 Zylinder Diesel .
    Hab mich da vielleicht falsch ausgedrückt , meinte ob der Benziner sehr laut wird beim ausdrehen oder ob er gut klingt.

    Was mir noch etwas zu bedenken gibt ist , dass der 350 er keine Parameterlenkung hat . ( hat mein 250 CDI )

    Hat sich die Serienlenkung seit dem Facelift geändert .

    Hatte auch schon einen 220 CDI Blue Efficiency als Ersatzwagen und fand die Serienlenkung bei hohen Geschwindigkeiten sehr leichtgängig.

    Nochmal zum Kundendienst.

    Kann mir jemand sagen ob die Preise zwischen 4 Zylinder Diesel und V6 Benziner ziemlich gleich sind.
    Ich denke die dürften ziemlich gleich sein , allein schon weil beide gleich viel Motoröl bekommen . (6,5 L bei Ölwechsel)
     
  4. #4 Nero Augustus Germanicus, 09.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Der C350 CGI ist halt nur ein V6 - dementsprechend ist der Klang. Die Lautstärke beim hochdrehen ist meines Erachtens extrem konservativ, Mercedes gibt sich nicht wenig Mühe mit der Innenraumdämmung und dementsprechend kommen nur die schönen Klänge innen an. ;) In jedem Falle klingt der Wagen besser als ein 4 Zylinder Diesel, der sich imho doch recht klar bemerkbar macht.
    Die Diesel sind in der Versicherung doch sicher teurer, weil sie die Firmenwagen schlechthin sind, oder?
     
  5. #5 iNorman, 09.10.2012
    iNorman

    iNorman

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    E200 Coupe
    Ich war mal bei der Allianz (Bescheuertste Versicherung der Welt und super teuer).
    Da habe ich gefragt wieso der Diesel teurer wäre. Die Dame in der Filiale sagte mir "Diesel würden öffters geklaut" :3wand
     
  6. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.417
    Zustimmungen:
    925
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Kfz Versicherer verfügen über jährliche Unfall- und Schadenstatistiken und kennen damit das individuelle Unfallrisiko aller Fahrzeugmodelle.
    Die innerhalb eines Jahres entstandenen Schäden werden den verschiedenen Fahrzeugmodellen zugeordnet.
    Anhand dieser Statistiken werden die Fahrzeugmodelle in Typklassen eingeordnet.
    Diese Zuordnung wird jährlich überprüft und ggfl. auch angepasst.
    Ist das Risiko hoch, dass ein Fahrzeugmodell in einen Unfall verwickelt wird, steigt auch die Versicherungsprämie.
    Dass Dieselfahrzeuge in der Kfz Versicherung teurer sind als Benziner hängt u.a. mit höheren Km Laufleistungen und derzeitig hohen Zulassungszahlen für Dieselfahrzeuge zusammen.
    Allein in den ersten 7 Monaten 2012 waren 48,1 % (905.097) aller Pkw Neuzulassungen in Deutschland Dieselfahrzeuge.
    Von diesen 48% wiederum sind ca. 60 % Firmenfahrzeuge, die aufgrund zu erwartender höherer Km Leistungen ein größeres Unfallrisiko haben.
     
  7. #7 Mercedes-Jenz, 10.10.2012
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hi,

    also, wenn der Preis für den 350`er Stimmt würde ich nicht lange zögern und den nehmen! Den 250CDI dann aber schleunigst verkaufen.....bevor der OM651 anfängt teure Probleme zu machen.
     
  8. dyclc

    dyclc

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    201
    Auto:
    CLC 350 26.8.2009 - 10.9.2016 Hyundai i10 bis jetzt
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    y 1 3 3 7
    Würde ich auch tun ^^, tu es tu es

    Schau mal mein 350er wurde auch hauptsächlich auf der Bahn bewegt mit Tempomat und das ist noch der alte. Der neue verbraucht auf jeden Fall weniger. Problem ist nur, das Gas geben macht so viel spass HEHEHE

    :)
     
  9. W204dn

    W204dn

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    C 350 Blue EFFICIENCY
    Danke für die zahlreichen Antworten bisher .

    Na die Preisvorstellungen stimmen ( würde echt viel bekommen für meinen ).

    Habe aber den C350 noch nicht live begutachtet und auch noch nicht probe gefahren , da es etwas weiter von mir entfernt ist.

    Sollte aber bei der Probefahrt alles passen, wo von ich ausgehe , weil es ein Werksdienstwagen ist werde ich ihn nehmen.

    Muss aber sagen das mein jetziger C 250 CDI OM 651 bisher keine Probleme gemacht hat.

    Lediglich wurde eine verstärkte Kupplung eingebaut , die aber voll auf Garantie ging.
     
  10. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Was heißt "normal"? 6,8 schafft er bei Bedarf... Spritmonitor ist realistisch! Das was im Forum geschrieben wird ist oft Käse!
     
  11. #11 Nero Augustus Germanicus, 10.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Also das kann ich gar nicht unterschreiben. Bei Spritmonitor finden sich regelmäßig Nutzer, die sich wie ein Verkehrshindernis verhalten und auf der Landstraße nur 80 km/h fahren um einen niedrigen Verbrauch zu erreichen. Mein Fahrzeug z.B. lässt sich mit normaler Bereifung bestenfalls bei 9 L im Straßenverkehr 80 Land /20 Stadt fahren, ich komme nicht unter 10 L, bei Spritmonitor möchten gewisse User aber mit 7,8 L und zahlreiche weitere mit 8,x L fahren. Das ist dann einfach nicht repräsentativ finde ich. :( :tdw
     
  12. 350er

    350er

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    A 250 Sport
    Hallo,

    auch ich fahre noch den "alten/unwirtschaftlichen" 350 mit 272 PS und ohne Benzin-Direkteinspritzung etc. und komme, wenn ich so fahre wie von dir beschrieben auf einen Verbrauch von knapp über 9 Litern. Allerdings handelt es sich bei Meinem auch um einen CLC mit Handschaltung, der sicherlich noch einmal etwas leichter als der C sein dürfte. Trotz Allem dürftest du mit deiner gewünschten Fahrweise durchaus mit knapp 9 Litern hinkommen, von den "neuen" 3.5ern hört man ansich nur Gutes was den Verbrauch angeht.
     
  13. #13 Brabuspower, 10.10.2012
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    So gut kommst du vielleicht nie wieder an den Sechszylinder dran, die möchtergern Ökoregierung wird sich da schon drum kümmern. Mach dir aber nicht vor das Fahrzeug kostet weniger, die Kundenservices tun sich nicht viel und auch Steuer und Versicherung werden keinen großen Batzen übrig lassen. Wenn du Bock auf Sechszylinder hast und bereit bist ein paar wenige Euros zu berappen, mach es! Spritmonitor finde ich schon sinnvoll, aber nur wenn es viele Fahrzeuge in der Rubrik gibt und man einen guten mittleren Wert hat. Hat man einen heißen Fuß, sollte man den höchsten dort gemessenen ansetzen. Das klappt meist doch erstaunlich gut.

    MfG
     
  14. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Kleiner Ausflug in die Statistik: Hier beobachten wir Einzelereignisse, mit für sich betrachtet einer riesen Varianz! Spritmonitor hat eine, wenn nicht sogar die größte Grundgesamtheit im Internet. Realistischer können die Daten online nicht sein! Denn der Verbrauch hängt zu einem sehr großen Teil am Gaspedal des Fahrers. Diese Streuung gilt es mit möglichst vielen Werten glatt zu bügeln.

    Schleicher werden bei Spritmonitor sicher auch dabei sein, aber vielleicht auch viele Fahrer mit Köpfchen? Und seit man bei jedem halbwegs aktuellen Auto den Verbrauch sich über irgend ein Mäusekino einblenden kann, bedarf es Spritmonitor nimmer wirklich zum Knausern.
     
  15. #15 Nero Augustus Germanicus, 10.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Was habe ich jetzt davon, wenn mein Auto im normalen sparsamen Fahrbetrieb im Mittel 7-8 Liter verbraucht (Otto-Normal-Fahrer) und es ein paar Pfeifen mit zu viel Zeit schaffen, den Verbrauch auf der Autobahn im Windschatten von LKWs auf 5 Liter zu drücken? Das moderne Motoren das können weiß jeder mit IQ über Raumtemperatur, dass ein Fahrzeug das im Durchschitt verbraucht ist aber unrealistisch und verfälscht somit die Statistik. :rolleyes:
     
  16. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.417
    Zustimmungen:
    925
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Laut Statistik haben ein Millionär und ein Habenichts je eine halbe Million.

    Ein Jäger schiesst auf einen Hasen. Das erste Mal knapp links daneben, und beim zweiten Mal knapp rechts vorbei.
    Im statistischen Durchschnitt ist der Hase tot. :s27:
     
    conny-r, Karl204 und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  17. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    @Nero Augustus Germanicus

    Ich sag nix dagegen, daß der Trend eher bei den "sparsameren" Fahrern liegt, die Werte sind aber immer noch deutlich besser, als das was hier auftritt. Sieh's umgekehrt, wenn hier einer kommt, der nur Vollast fährt, legitimiert das dann Deinen Verbrauch, wenn der auch hoch ist?

    Da hat einer garnicht kappiert was ich geschrieben hab... :s10:
     
  18. #18 Nero Augustus Germanicus, 10.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Was ist denn mit "hier auftreten" gemeint? ?(
    Das war doch ganz offenkundig dazu gedacht das Thema aufzulockern. ;)
     
    Joerg1 gefällt das.
  19. kaumix

    kaumix

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 350 T BJ 2009
    Hallo
    Nach Zwei Wochen C350 T 272PS kann ich mir nicht vorstellen das Auto mit 8-9 Liter zu fahren.Bin die letzten 3 Tage 700 km Autobahn gefahren(immer so schnell wie es ging oder erlaubt war(A1 nach Hamburg) Verbrauch 10,5l. :D
     
  20. 350er

    350er

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    A 250 Sport
    Der Schnitt ist doch eh durchaus akzeptabel, wenn du gefahren bist was ging. Tendenziell würde ich durchaus sagen, dass der M276 mit 8-9 Litern bei gegebener Fahrweise bewegt werden kann.
     
Thema: Erfahrung bzw Kaufberatung C 350 BE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes c 350 272 ps erfahrung

    ,
  2. c350 erfahrungen

    ,
  3. serviceVertrag c350 Erfahrung

    ,
  4. c350 w204 erfahrung,
  5. mercedes c350e b.j 2012 erfahrung,
  6. mb 350 c erfahrungsberichte,
  7. Erfahrung c350 cgi,
  8. c 350 306 erfahrung,
  9. c350cgi erfahrungsberichte w204 facelift,
  10. w204 c350 erfahrungsbericht,
  11. ansaugsystem c350,
  12. w204 350 272 ps test,
  13. c350 w204 cgi erfahrungen,
  14. c350 w204 cgi oder e 350 cgi,
  15. c klasse 350 272ps erfahrungen,
  16. c 350be,
  17. erfahrung C350,
  18. w204 350 306ps Erfahrungen ,
  19. w204 c 350 306 ps erfahrungen,
  20. w204 c 350 306ps erfahrungen,
  21. c350 cgi motoröl kaufen,
  22. w204 c350 306ps,
  23. C350 CGI Erfahrungen ,
  24. ml 350 306 w166 erfahrung,
  25. w204 c 350 erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrung bzw Kaufberatung C 350 BE - Ähnliche Themen

  1. ML 350 W166 Lenkung zu leichtgängig bei hohen Geschwindigkeiten

    ML 350 W166 Lenkung zu leichtgängig bei hohen Geschwindigkeiten: Habe seit einiger Zeit den ML 350 Benziner und bin auch eigentlich ganz zufrieden...bis auf die Lenkung bzw. das Fahrwerk. Mal abgesehen davon das...
  2. Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS

    Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS: Wehr kann uns weiterhelfen. Mein Enkel hat sich ein C 220 CDI W203 Bj 2001 gekauft. Hat nicht nach der Umweltplakete geachtet. Er ist...
  3. C-klasse 2010 w204 Musik

    C-klasse 2010 w204 Musik: Hy ich hab ein C-Klasse w204 bj2010 Ich wollte von meinem Handy musik abspielen. Habe mir dazu ein Aux kabel besorgt und im Handschuhfach ist ein...
  4. Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS

    Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS: Welche Laufleistungen wurden bisher erreicht, mit oder / ohne Probleme. Zeigt dieser Motor diesbezüglich auch Schwächen.
  5. Kaufberatung E320 V6 W210 T Modell

    Kaufberatung E320 V6 W210 T Modell: Guten Morgen zusammen, bin hier neu im Forum und brauche mal eure Hilfe in Sachen Kaufberatung E Klasse E320 T Modell mit dem V6 Benziner Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden