Erfahrungen mit hellem Leder

Diskutiere Erfahrungen mit hellem Leder im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, meine Eltern sind gerade am Überlegen, welches Leder in den neuen ML (w164) kommen soll. Mir gefällt das beige Leder am besten, Grau ist...

  1. Shibby

    Shibby

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Eltern sind gerade am Überlegen, welches Leder in den neuen ML (w164) kommen soll. Mir gefällt das beige Leder am besten, Grau ist aber auch ganz okay. Im jetzigen W163 ist schwarzes Leder drin, auch ein Grund dafür, mal was Neues auszuprobieren 8)
    Da diese Farbtöne jedoch sehr hell sind, wollte ich mich mal bei euch erkundigen, welche Erfahrungen ihr damit in Sachen Reinigung, Aussehen nach 2-3Jahren gemacht habt und welche allgemeinen Eindrücke ihr so bekommen habt.
    Würde mich über informative Antworten sehr freuen,
    Grüße
    Shibby
     
  2. Mikele

    Mikele

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich war bei meinem CLK auch am Überlegen, ob ich das ganz helle Leder nehme. Bin dann allerdings in einer NL in einigen NEUWAGEN mit hellem Leder gesessen - und hab mich ganz schnell für cappuccinobraun entschieden (und das auch nicht bereut). Grund: Die im Grunde neuen Fahrersitze sahen allesamt schon angeschmuddelt aus!

    Grau ist imo aber in Ordnung - das hatte ich auch mal und über zwei Jahre keinerlei Probleme damit.
     
  3. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Beige ist eine gute Entscheidung - habe ich in 4 VOLVOs gehabt. Pflegeleicht und unempfindlich. Grau hatte ich ebenfalls in einem VOLVO (960er) gehabt - sieht aber schnell schmuddelig aus. Schwarz nach 2 AUDIs jetzt im MB ist anfälliger als beige ...

    Hängt aber in jedem Fall von der Außenfarbe ab - schwarz, dunkles blau oder grün mit beigem Leder. Ansonsten konservativ schwarzes Leder aber nie wieder Stoff - wenn finanziell machbar.

    2x im Jahr mit entsprechendem Mittel reinigen langt an Zuwendung.
     
  4. #4 Ghostrider, 12.02.2006
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.515
    Zustimmungen:
    335
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ich hatte in meinem damaligen 210er Leder "oriongrau", das war über fast vier Jahre recht unempfindlich.

    Würde ich heute einen 211er konfigurieren, ich würde aussen 744 Brilliantsilber und innen immer wieder helles graues Leder nehmen ...
     
  5. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Dito. Ich kann auch nur positives über graues Leder berichten. Wenn man nicht gerade "rum saut" im Fahrzeug, stellt helles Leder kein Problem dar.
     
  6. #6 Rafael [DO], 13.02.2006
    Rafael [DO]

    Rafael [DO]

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hatte jetzt 5 Tage nen 203 als Vorführwagen.
    Der Wagen hatte beiges Leder und grade mal 3000 KM auf der Uhr.
    Also war schon versifft... Deshalb, würde immerwieder dunkles Leder nehmen!
    So schön helle Fraben auch aussehen mögen!
     
  7. #7 clkcabrioman, 13.02.2006
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Habe auch hellgraues Leder (oriongrau) und bin damit sehr zufrieden. Ausschlaggebend war, dass es bei geöffneten Dach nicht annähernd so heiß wie schwarzes Leder wird. Man sollte es schon regelmäßig säubern und pflegen, dann sieht es auch nach Jahren noch tiptop aus.
    Wer Kinder und/oder Hunde hat, sollte aber doch lieber dunkles Leder nehmen.
    :driver
     
  8. Shibby

    Shibby

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    danke für die vielen Antworten.
    Summa sumarum könnte man also sagen, wer sein Auto pflegt, der kommt auch mit hellen Leder über die Runden.
    Gehe heut mit meinen Eltern in die NL, mal sehen, was der Verkäufer dazu zu sagen hat.
    Im letzten August war ich auf der "M-Klasse Experience" in Groß Dölln. Mir hat dort das graue Leder in verbindung mit dem Sportpaket sehr gut gefallen. Doch auf dem Fahrersitz waren schon schwarze "Bremsstreifen" von den zahlreichen fahrern des Wagens zu erkennen, weshalb ich jetzt etwas skeptisch bin. Bekommt man sowas leicht wieder weg, oder bleibt da ein permanennter Rückstand?
    Zur Diskussion steht bei mir entweder das graue Leder mit Sportpaket oder beige mit Innenausstattungspaket, beide in Verbindung mit schwarzer Metallic-Lackierung. Zur Not kommt halt wieder Schwarz nach Innen.
    Was sagt ihr eigentlich zum Sportpaket? Mir hat das bis jetzt nicht so richtig gefallen, weil ich eher so der Wurzelnußholz-Typ bin. Das wirkt finde ich viel edler, dementsprechend wirkt das Sportpaket mit dem Alu etwas "billig". Letzteres hat mir jeodch mit dem grauen Leder auch ganz gut gefallen, vor allem auch deswegen, weil man ja noch zusätzlich das Chrompaket und die großen 19"-Felgen dazu bekommt.
    Die schwarz/beige-Kombination sieht Innen halt super spitze aus, doch dann werden warscheinlich Außen Abstriche evtl bei den Felgen gemacht werden müssen. Außerdem müsste noch zusätzlich das Chrompaket und das Offroad-Stylingpaket dazu....
    Tja, alles eine ganz schwierige Entscheidung...

    Grüße

    Shibby
     
  9. #9 spookie, 13.02.2006
    spookie

    spookie Guest

    Wer helles Leder richtig pflegt (also nicht tausende Mittelchen) und das einfach 1x im Monat tut der erhält ein sehr gutes Ergebnis.

    Meinem Leder sieht man nach über einem Jahr noch gar nichts an, es war auch neu. Sobald es einmal vernachlässigt wurde und Schleier ansetzt richtig rangehen, lässt man es, ist das schöne hellgrau ein für allemal weg.

    Und meine Meinung: dunkles Auto aussen - helles grau innen, einfach weils sonst aussieht wie ein Sarg.... :D
     
  10. #10 Steinbock, 13.02.2006
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Also ich hatte in meinem CLK auch das grau, und ich war sehr zufrieden. Ab und an mit dem Lederschaum von Mercedes drüber und gut war es.
     
  11. Shibby

    Shibby

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    So,
    heute waren wir beim Freundlichen. Wir haben uns erstmal für folgende Konfiguration entschieden, welche evtl noch in Sachen Innenausstattungspaket geändert wird:

    ML280 CDI
    Obsidianschwarzmetallic
    Airmatic
    COMAND
    Dachreling
    Easy-Pack Heckklappe automatisch öffnen/schließen
    Alarm/Innenraumabs.
    Mobiltelefon-vorrüstung
    Neck-Pro Kopfstützen
    Parktronic
    PreSafe
    Regensensor
    getönte Scheiben
    Sitzheizung
    Sportpaket, u.a. Leder in Alpaka-Grau

    Xenons sind zu Gunsten der Airmatic weggefallen, ich denke, da meist das Auto in der Stadt (Berlin) gefahren wird, ist das verschmerzbar!

    Liefertermin ist übrigens Oktober 2006 :(
    Bis dahin bekommen wir für 5 Monate kostenlos :tup einen A-Mercedes :sauer: gestellt.

    Freu mich schon voll 8)
     
  12. #12 Steinbock, 14.02.2006
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Sehr schöne Ausstattung, aber überleg dir nochmal die Sache mit den Xenons !!! Nachher bereust du es.
     
  13. Shibby

    Shibby

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Im jetzigen ML haben wir auch keine Xenons, meine Eltern sind damit auch immer zufrieden gewesen. Ich werde sie nochmal darauf hinweisen, denke aber, da die normalen im w163 auch schon gereicht haben, wird sich da nix ändern.
    Bin von der Sache mit der Neubestellung allgemein sehr überrascht, weil mein Vater ursprünglich den Alten behalten wollte und immer gegen den Neuen war. Zum Glückl hat sich's nun geändert, deshalb ist mir das mit den Xenons auch nicht soooo wichtig. Ich habe mich nämlich schon mit dem Gedanken angefreundet, dass überhaupt kein Neuer kommen wird :rolleyes:
    Schönen Dank aber nochmal für eure Hilfe, wenn sich noch etwas ändern solllte, sage ich bescheid. Ich werde in nächster Zeit mal bei div. NL vorbeischauen und ein paar Ausstattungsdetails vergleichen zw. SP und IAP, bzw. einen unserer Bestellung ähnlichen Wagen suchen.
    Da hatten die doch gestern am Salzufer (HauptNL Berlin) nur EINEN EINZIGEN(!) ML! Noch nicht einmal in der Fahrzeugauslieferung stand einer...

    Grüße
     
  14. #14 seagers, 17.02.2006
    seagers

    seagers

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    YESSSS In meinem CLK (208 ) ist auch graues Leder drin. Der Wagen hat 5 Jahre auf dem Buckel und das Leder sieht aus wie neu...
    BTW, Aussenfarbe ist silber ;) Das ist einfach ein geiles "Gefühl", die Fahrertür aufzumachen und das helle Interieur auf einen wirken zu lassen.
     
  15. #15 spookie, 18.02.2006
    spookie

    spookie Guest

    Ein neues Fahrzeug ohne Xenons? Wer einmal Xenons hatte und die bei Dunkelheit und Nässe nutzen konnte, wird nie wieder ohne fahren.
     
  16. #16 ulli1969, 18.02.2006
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Ich habe den 3ten Wagen mit grauem Leder. Keine Risse, keine Verfärbungen, sieht aus wie neu, und das nach 12 Jahren. Total unempfindlich ohne besondere Pflegeorgien
     
  17. #17 billigothi, 19.02.2006
    billigothi

    billigothi Guest

    Wozu braucht man im Hochgebirgsdorf Berlin eine M-Klasse?

    Chris
     
  18. #18 /////AMG, 19.02.2006
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    Hat dir dein Vertreter auch dieses schöne dunkelbraun von designo gezeigt?
    Sieht spitze aus, Nappaleder ist halt empfindlicher aber man sieht den Dreck nicht so wie bei hellem Beige.


    Liebe Grüße
    aus Niederbayern :wink:
     
  19. Shibby

    Shibby

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal in einer Großstadt ein SUV gefahren? Bestimmt nicht, dann erübigt sich nämlich die Frage...
    Ob solch ein Auto "vernünftig" ist, sei dahingestellt, aber einmal ML, immer ML :tup
    btw:
    war gestern am Kudamm und habe unübertrieben mindestens 15-20 M-Klassen dort gesehen, dazu noch etliche Cayenne und sogar einen Hummer H2 mit 4-Endrohr-Auspuffanlage und dicken Chromfelgen :prost

    @/////AMG
    Wusste gar nicht, dass designo auch für den neuen ML erhältlich ist, da steht nämlich nichts in der Broschüre zu. Da kann man sich ja mal zu erkundigen.
     
  20. #20 /////AMG, 19.02.2006
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    Ein Verwandter von mir hat sich letzten Monat einen ML320 CDI bestellt und da war ich dabei und hab ihn beraten. Mein Autovertreter hat uns dann bei der Bestellung seinen Katalog gezeigt, wo auch 2 oder 3 ML-spezielle Lederfarben drinnen waren.
     
Thema: Erfahrungen mit hellem Leder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. helles leder im auto wie empfindlich

    ,
  2. wie frische ich hell graues Autoleder auf

    ,
  3. helles leder im a7 empfindlich

    ,
  4. mercedes helles leder,
  5. mercedes macchiato beige erfahrung,
  6. empfindlichkeit helle ledersitze mercedes,
  7. hellgraues leder mercedes,
  8. mercedes leder beige,
  9. Erfahrung v klasse mit grauen leder,
  10. helles leder empfindlich,
  11. mercedes leder beige kinder,
  12. helles leder auto kinder,
  13. erfahrung mit hellem autoleder,
  14. hell graue auto ledersitze erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit hellem Leder - Ähnliche Themen

  1. Ersatzteil Horror Bei Mercedes, wie sind eure erfahrungen??

    Ersatzteil Horror Bei Mercedes, wie sind eure erfahrungen??: Hallo an alle hier im Forum, gibt es hier Leute die auch slechte Erfahrungen haben mit Ersatzteil Lieferungen von Mercedes, ich habe im Moment ein...
  2. Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!

    Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!: Hallo allesamt! ich bin ein Hobby Programmierer und möchte meine Freizeit dafür nutzen, die Probleme von Fahrzeuginhabern zu lösen. :) Durch...
  3. W460 G300D Motor, Getriebe, Diff. Erfahrung, Schwachstellen

    W460 G300D Motor, Getriebe, Diff. Erfahrung, Schwachstellen: Guten Tag zusammen, ich beabsichtige demnächst (sobald man wieder vor die Haustür darf) einen G300D Bj. '91 mit knapp 200.000 km zu kaufen. Im...
  4. Wie viele Jahre hält die Karosserie eines A140? Hat jmd. Dazu eigene Erfahrungen oder Fundstellen/ L

    Wie viele Jahre hält die Karosserie eines A140? Hat jmd. Dazu eigene Erfahrungen oder Fundstellen/ L: Mir wurde ein 20 Jahre alter A140 angeboten für € 3000. TÜV ohne Mängel. Wie lange wird denn die Karosserie noch halten?
  5. Negative Erfahrung nach freiwilligen Motorupdate / Lösung: Weiteres Update

    Negative Erfahrung nach freiwilligen Motorupdate / Lösung: Weiteres Update: Am 11.04.2019 wurde das Fahrzeug Mercedes-Benz C-Klasse 2015 W205 C 200 D 2143 ccm mit 132000km erworben. Die angegebenen Verbrauchswerte:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden