Erfahrungen mit Mobile / Autoscout

Diskutiere Erfahrungen mit Mobile / Autoscout im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo! Ich muß jetzt einfach hier mal meinen Frust mit Autoscout und Mobile loswerden! Derzeit suche ich eine C- Klasse und habe daher schon...

  1. #1 h_matthias, 12.07.2004
    h_matthias

    h_matthias

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 500
    Hallo!

    Ich muß jetzt einfach hier mal meinen Frust mit Autoscout und Mobile loswerden! Derzeit suche ich eine C- Klasse und habe daher schon einige angeschrieben, die ihren Wagen dort inseriert hatten!

    Ergebnis: Vielleicht mal 30% der Verkäufer antworten überhaupt! Und in fast allen Fällen tauchen dann noch Details auf, die im eigentlichen Inserat garnicht erwähnt wurden! z.B. Beulen, Schrammen, Motorschäden, etc. (Und das bei einem Preisniveau, wo man eigentlich von einem ordnungsgemäßen Zustand der Wagen ausgehen könnte!)

    Auch die Fotos sind oft mangelhaft. Heute habe ich drei Fotos von einem Wagen bekommen, der mich vom Text her interessierte. Also ich glaube ich mache mit dem Handy in der Abenddämmerung vom Wohnzimmerfenster aus mit 2 Promille noch bessere Fotos! Wie will man so einen Wagen verkaufen? Ich konnte da auch nur erkennen, daß es sich um eine C- Klasse handelt! Die Farbe auch noch, aber mehr nicht!

    Wie ist denn Eure Erfahrung so damit? Also ich hätte nicht gedacht, daß es so schwer ist einen entsprechenden Mercedes für sein Geld zu bekommen!

    Gruß, Matthias
     
  2. #2 Daimler-Freak, 12.07.2004
    Daimler-Freak

    Daimler-Freak

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ja du hast recht viele Antworten nicht...


    ich habe meinen 210er von Mobile von einem Mann den ich bestimmt 5x angeschrieben habe und nie ne Antwort bekam (wollte weitere Fotos haben und noch ein paar Daten)

    Bis ich dort dann mal angerufen habe, der Mann war ganz erschrocken als ich mich gemeldet habe und meinen namen gesagt habe weil der dachte sein Freund würde ihn jetzt Verarschen wollen weil er den gleichen Namen hat...alles sehr komisch

    Jedenfalls bin ich glücklich mit meinem 210er
     
  3. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Seitdem es diese Fotohandys für jedermann gibt, erlebt man nur noch schei* Bilder, bei ebay genauso.

    Wenn ich meinen Wagen verkaufen will muß ich 1. schnell und zuverlässig reagieren und 2. auch vernünftige Infos und Fotos zur Verfügung stellen.
    Habe die Erfahrungen auch gemacht, als ich einen MX-5 gesucht hatte.

    Händler sind schoneinmal gar nicht in der Lage schnell oder überhaupt Fotos zu schicken, das kannst echt vergessen, geschweige denn überhaupt auf eMails reagieren.
    Generell hilft nur altmodisch anrufen und hinfahren, wobei anrufen nachwievor empfehlenswert ist, man merkt dann auch relativ schnell wie sein "Gegenüber" 'drauf ist.
     
  4. #4 Miguel-W202, 12.07.2004
    Miguel-W202

    Miguel-W202

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S55 AMG V8 KOMPRESSOR
    Sei vorsichtig mit solchen Angeboten. Gleich am Telefon nachhaken, ob das alles ist was er dir zu diesem Wagen sagen kann/muss. Geh mit jemandem hin der sich gut mit Autos auskennt (z.B. Kfzler). Sag ihm gleich, daß du zu einem eventuellen Besichtigungstermin mit einem Fachmann vorbei kommst und er soll dir lieber gleich alles sagen, da es sowieso rauskommt (falls Mängel bestehen). Eventuelle Reisekosten würde ich mir ersetzen lassen, falls es grobe verschwiegene Mängel gibt.

    Gruß
    Miguel :wink:
     
  5. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    So viel zur Theorie, denn ich kann mir nicht vorstellen das Du als Interessent rechtlich eine Chance auf Reisekostenerstattung hast.
    Wüßte nicht auf welchem Papier das geschrieben steht.
     
  6. #6 h_matthias, 12.07.2004
    h_matthias

    h_matthias

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 500
    Hallo!

    Tja, das mit dem "eben mal hinfahren" ist halt schonmal ein Problem, wenn die Strecke etwas weiter ist! Deshalb wollte ich ja auch mehr Fotos haben! Aber naja, muß ich wohl weitersuchen!

    @Miguel: Wenn mir der Verkäufer schon suspekt ist, dann kaufe ich mein Auto lieber woanders! Wer weiß was mit dem Wagen ist...


    Aber auf der anderen Seite: Viele Käufer sind auch ziemlich frech! Ich habe letztens einen 15 Jahre alten Wagen über Autoscout verkauft. Eigentlich kamen recht viele mails, aber die meisten verlangten scheckheftgepfegt, neue Bremsen, neue Reifen, neuer Auspuff für 1000€ unter Marktpreis...
    Und das obwohl der Verkaufspreis schon implizierte, das der Wagen nicht top- gepflegt war!

    Gruß, Matthias
     
  7. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Es kommt immer darauf an, was man verkauft.

    Bei 15 Jahre alten Wagen mailt bestimmt nicht der Bundespräsident...

    Wenn Verkäufer nicht zurückmailen sind das meistens Händler, die lieber angerufen werden wollen.

    Aber was soll´s...

    Wer nicht will, der hat schon. Und wenn irgendein Spinner neue Reifen haben will, gibt es immer noch die Löschen-Funktion im E-Mail-Programm...
     
  8. #8 Miguel-W202, 12.07.2004
    Miguel-W202

    Miguel-W202

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S55 AMG V8 KOMPRESSOR
    Geschrieben steht das niergens. ich meine auch nicht eine Fahrt um die Ecke, sondern wenn man z.B. von München nach Hamburg fährt. Und man hat eine vorsatzliche falsch Auskunft bekommen wie z.B. Motorschaden oder Totalschaden. In solchen Fällen hast du schon einige Chancen.
     
  9. #9 CRY_FoR, 12.07.2004
    CRY_FoR

    CRY_FoR

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Kurze Frage: Wieso rumärgern per E-Mail-Kontakt? In jeder ernstgemeinten Anzeige ist mindestens eine Telefonnummer genannt, die ruft man an und man hat sofort denjenigen an der Schnur, den man haben will! Was macht Ihr Euch das unnötig kompliziert?
     
  10. #10 BoehserFrank, 12.07.2004
    BoehserFrank

    BoehserFrank Guest

    Das frag ich mich auch!
    Habe meinen derzeitigen 190er auch von Mobile.de! Habe einfach angerufen und am nächsten Tag angeschaut und gekauft!!
    Also Angebote ohne Telefonnummer kommen mir immer ein wenig seltsam vor....
     
  11. #11 h_matthias, 12.07.2004
    h_matthias

    h_matthias

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    E 500
    Tja, das Problem hatte ich auch schon! Unter der angegebenen Handy- Nummer ist aber oft keiner zu erreichen! Das hatte ich schon mehrmals!

    Ein Kollege von mir hatte es auch schon öfter, daß die Handy- nummern nicht existierten oder das die angegebene Festnetz- Nummer garnicht zum Standort des Autos passte (Und auch nicht zum Verkäufer) und das trotz - scheinbarer - Seriösität des Angebots!

    Gruß, Matthias
     
  12. #12 Karthago, 12.07.2004
    Karthago

    Karthago

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du auf den "Marktplätzen" suchst die Du angegeben hast dann kannst Du doch die Suche auf beispielsweise 200km Umkreis beschränken - so habe ich das gemacht - suchst dann zwar möglicherweise etwas länger aber kannst sofort zur Inaugenscheinnahme einfliegen :D Das mit den nicht beachteten emails kenne ich auch - viel Glück
     
  13. Honni

    Honni alias E.Honecker

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 220 (W 124), CLS 500 (C219), 190E 2.6 (W201)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    m s * * *
    b b
    bw
    m s * * *
    Also ich bin mit mobile.de immer gut klar gekommen. Ich hab auch über mobile.de meinen aktuellen 124er bekommen.
    Und alle Leute (oder sagen wir mal über 90%) haben mindestens nach 2 bis 3 Tagen mit Bilder und der gewünschten Info geantwortet.
    Den Rest hab ich dann halt angrufen.

    Was aber stimmt, ist dass einige am Telefon manchmal was verheimlichen. Nach dem Motto: "Nein, der hat gar keinen Kratzer, keinen einzigen..." -- dann fährt man 200km und das angeblich kratzerfreie Auto mit makellosen Lack im Neuwagenzustand ist fast übersäat von Kratzern, die mit, ich würde es jetzt mal als durchsichtigen Nagellack bezeichnen, zugestrichen sind :wand :wand :wand :motz: :motz:

    Seit dem hab ich dem Leuten am Telefon klipp und klar gesagt, dass ich schon einmal knapp 400km für ein angeblich makelloses Auto gefahren bin und enttäuscht wurde und, dass das mich fürchterlich aufgeregt hatte und, wenn dieses Auto jetzt auch Kratzer hat, dann soll er es jetzt gleich sagen, dass man sofort weis woran man ist.
    Und seit ich das den Verkäufern sage, kommen sie auch gleich mit der Wahrheit raus. :)


    Ich sehe auch zwischen mobile.de & Co und der Zeitungsanonnce (keine Ahnung, wie man das schreibt) keinen Unterschied. Es ist ja dann letztendlich egal über welches Medium ich zu dem Händler bzw. zum Auto komme. Ich würde immer eine kompetente Person mitnehmen, sofern das möglich ist.

    MfG Martin
     
  14. Higgi

    Higgi

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 (W210)
    Bei mobile o. ä. kann man viel erleben ;)

    Auf Mails antworten tatsächlich viele nicht! Dann sollen sie doch gleich reinschreiben "keine E-Mail Bearbeitung"!

    Ein Frankfurter Händler hat auf eine normale Anfrage von mir sehr pampig zurückgeschrieben! Damit war er für mich "tot"!

    Noch ärgerlicher finde ich aber schlechte oder sinnlose Bilder!

    Hab mir letztens einen 400E angesehen. Nachdem ich dort war, wußte ich warum die Außenaufnahmen unscharf waren: Stoßfänger gerissen, Seitenbeplankung gesplittert...na toll :sauer:

    Das hätte man a) doch in die Anzeige mit reinschreiben können und b) gute Bilder machen !

    Ebenso nervig finde ich sinnlose Bilder! Ist ja ganz nett wenn man 5 Bilder von außen hat - aber 2, 3 Innenraumfotos sagen noch mehr aus! Vorzugsweise nicht durch eine beschlagene Scheibe im Dunkeln aufgenommen.... :wand
     
  15. #15 Guanino, 13.07.2004
    Guanino

    Guanino

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nur gute Erfahrungen.
    Mittlerweile 4 Autos über Mobile gekauft.
    Und den schwerzuverkaufenden Jeep innerhalb einer Woche ohne Preisnachlass verkauft.
    Mailen ist grundsätzlich doof.
    Aus gesprochenem Text hört man doch sehr viel mehr raus...
     
  16. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Also ich habe insgesamt auch gute Erfahrung mit mobile.de gemacht.
    Einige Autos dort verkauft und gekauft.

    Bei autoscout24.de könnte inzwischen das Problem sein, dass es dort die Anzeigen noch für nada gibt, d.h. die Ernsthaftigkeit im Vergleich zu mobile.de nicht gegeben ist. Muß aber natürlich nicht sein.

    Die Sache bei den Internetbörsen ist eben auch, das man genau die Stücke aussieben muß, die interessant sind.
    Und eben nicht nach den Fzg. Daten, sondern vor allem auch nach Verkäufer, Vorbesitzer, usw.

    Wenn da ein Bild von einem hinterhofhändler erscheint, sofort weiter, egal wie interessant das Auto sich anhört.

    Spätestens bei Telefonat läßt sich dann klären, ob sich eine Probefahrt mit zuvorheriger Anfahrt lohnt oder eben nicht.
    Einmal bin ich 650km für ein Auto gefahren, hat sich aber wirklich gelohnt.. ;)

    In regionalen Zeitungen sind natürlich wieder andere Schnäppchen zu machen, es kommt eben darauf an, was für ein Auto man sucht.
     
  17. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Beim Verkaufen hab ich re3cht gute Erfahrungen gemacht Allerdings beim Kauf das komplette Gegenteil!

    Ich halte weit über die Hälfte der Händler dort für absolut unseriös.

    Wie ja alle wissen suche ich aktuell ein Auto und vergleiche natürlich Mercedes auch mit den Aussengeländern bei mobile oder autoscout. Aber nichtmal ansatzweise findet sich dort was wo man vertrauensvoll kaufen könnte. Zudem sind die Preise auch noch die gleichen wie auf der Mercedes HP.

    Wer sich mit mobile oder autoscout umgibt sollte zusätzlich auch noch östliche und südliche Sprachen beherrschen zusätzlich einen guten Anwalt und eine Schußsichere Weste dabei haben. Ich spreche aus erfahrung weil ich nach einem Verkauf die Mordkomission am Hals hatte....
     
  18. #18 Brummel, 13.07.2004
    Brummel

    Brummel

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ein Händler hat mir mal eine plausible Erklärung gegeben, warum auf emails meist nicht geantwortet wird:

    In einem grösseren Autohaus laufen täglich zig spam-emails ein. Daher wird meist ein Filter auf dem Server installiert, der diese spammails gleich aussortiert. Ärgerlicherweise fallen wohl auch emails, die über mobile oder autoscout gesendet werden in dieses Raster und kommen somit erst gar nicht beim Verkäufer an.

    Das kann so stimmen oder auch nicht. Zumindest klang es einigermassen logisch.


    Ich bin auch dazu übergegangen direkt anzurufen, da meist niemand auf emails antwortet. Vorteil bei der email sehe ich aber immer noch, dass ich konkrete Fragen zum Fz stellen kann und detailiert Antworten bekomme. Und zur Not kann ich mich dann auch auf diese Antworten berufen.

    Gruß
    Brummel
     
  19. #19 Karthago, 13.07.2004
    Karthago

    Karthago

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Klar das mit den Spams erscheint mir logisch trifft aber auf die Privaten nicht zu - ich habe mein Auto auch über mobile.de gefunden - bin aber auch umsonst von Berlin nach Leipzig gefahren um dann einen von unten völlig verölten W126 500SE vorzufinden - Lenkgetriebe tropfte extrem, der Simmering zwischen Motor und Getriebe war stark undicht und die Hinterachse sah genauso aus - beim bremsen während der Probefahrt rubbelten die abgenudelten Bremsscheiben ihr Lied, Bremsleitungen brüchig - und der Verkäufer hatte mir erzählt er hätte sein Büro in einer Autowerkstatt und alles würde immer gleich gemacht - Der grösste Witz war aber das der Wagen 3 Monate alten neuen TÜV hatte - Gefälligkeits-TÜV nennt man das glaube ich - Der Mann hat wahrscheinlich nie unter sein Auto gesehen :( allerdings hätte er die Ölflecken sehen müssen die nach ein paar Minuten entstanden. Augen auf beim Autokauf :D
     
  20. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Klingt logisch ist aber Blödsinn...
    Dann muß der Admin des Autohauses in dem Spamfilter "mobile.de" und "autoscout.de" ausschließen und gut ist. :wand
     
Thema:

Erfahrungen mit Mobile / Autoscout

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Mobile / Autoscout - Ähnliche Themen

  1. R171 SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen

    SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen: Hallo SLK-Fans. Nachdem ich schon vor 20 Jahren einen R170 SLK 230 mit Begeisterung gefahren hatte, habe ich mich jetzt wieder für einen SLK...
  2. Marderabwehrsystem einbauen lassen / Erfahrungen

    Marderabwehrsystem einbauen lassen / Erfahrungen: Servus an alle Sternfahrer, ich bin ab kommender Woche ein glücklicher MB Fahrer. Der Wagen ist nagelneu (CLA) und soll natürlich von Anfang an...
  3. GLE63 Coupe AMG mit über 160.000km erfahrung? Lebensdauer?

    GLE63 Coupe AMG mit über 160.000km erfahrung? Lebensdauer?: Hallo Leute, wie ist eure Meinung und Erfahrung für einen GLE63 Coupe 160.000km 2016? Welche Probleme können bei 160.000 - 200.000km auftauchen?...
  4. GLE 350 4M Sommerreifen 20" Empfehlungen/Erfahrungen

    GLE 350 4M Sommerreifen 20" Empfehlungen/Erfahrungen: Wollte mal Eure Empfehlung u Erfahrungen zwecks Sommerreifen für unseren GLE 350 4Matic auf 20" Felgen erfragen? Gruß Stefan
  5. Erfahrungen Luftfedern HA

    Erfahrungen Luftfedern HA: Hi Leute Hatte am WE mal Zeit meine Nivoregulierung an der Hinterachse zu Prüfen. Und ich habe einen Undichten Luftbalg/Luftfeder auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden