Erfahrungen mit ODB-2

Diskutiere Erfahrungen mit ODB-2 im Technik und Zubehör Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, ich suche jemandem mit Erfahrungen zu ODB-2. Zwar scheint es nach langer Recherche einige Adapter und Software zu geben. Allerdings haben...

  1. #1 katmandu, 22.05.2006
    katmandu

    katmandu

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C320
    Hallo,

    ich suche jemandem mit Erfahrungen zu ODB-2.
    Zwar scheint es nach langer Recherche einige Adapter und Software
    zu geben. Allerdings haben die auch nur die Fähigkeit zu besitzen
    Fehlercodes auszulesen und zu löschen. Interessant ist jedoch für
    mich das programmieren bzw. setzen einige Paramter, welches
    ggf. fahrzeugspezifisch ist. Ein Stardiagnose ist mir leider etwas zu teuer.
    Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen damit und kann hier was berichten.

    Danke Katmandu
     
  2. #2 elTorito, 22.05.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hi,

    das Thema ist echt "tricky" .
    Adapter und Hardware sind nicht das Thema. An der Software happerts.
    Ich hab mich in diversen OBD2 Foren mal ein bischen schlau gemacht, und es letzendlich sein lassen, mich damit zu befassen, weil das wurde mir zu Aufwendig.

    Um an die wirklich "interessanten" Fahrzeugdaten zu kommen, kommt wohl kein Weg an der Stardiagnose vorbei, sei denn man programmiert sich selber spezifische Software um an dies und das zu kommen. Ansonsten mit der "handelsüblichen" Software , ist wohl nur ein Auslesen/Löschen, der Basis Fehler möglich, sowie auslesen von Fahrzeugdaten (RPM, Batterie SPannung usw) , interessant evtl wenn man sich ein CAR PC einbauen möchte, um die Fahrzeugdaten dann auf ein Display zu senden.
     
  3. #3 katmandu, 22.05.2006
    katmandu

    katmandu

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C320
    Hallo,

    ich habe mich auch schon schlau gemacht... Das Ergebnis war, dass bei
    OBD-2 zuviele herstellerspezifischer Pins existieren und man damit den
    ECU Schaltplan braucht und ggf. dieses entschlüsseln muss. Es gibt schon
    Software mit den man die Register beschreiben kann, aber man weiss ja
    nicht hintern welchen Register was steckt... ;(

    Ich bin aber der Meinung die Stardiagnose Software, wohl auch DAS
    genannt, läuft auf einen stinknormalen PC. Vielleicht lässt sich ja die
    Software irgendwo beziehen. Oder man bekommt eine genauere
    Liste mit den Bedeutungen der Registern.
     
  4. #4 katmandu, 22.05.2006
    katmandu

    katmandu

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C320
    Ich hab mich mal weiter schlau gemacht und konnte mir eine zweite
    Software ergattern, die es auch in der DEMO Version zu haben ist.
    Scheinbar unterstützt das Teil nur RS323 Adapter (hat mein Laptop nicht).
    Zudem weiss ich nicht, ob man in der DEMO Version schon was codieren
    kann. Es kommt mir vor, alsob nur einige Informationsdateien fehlen, also
    müsste die DEMO Version eine eingescränkte Version der original Software
    sein. Als nächstes müsste ich mir mal so einen Adapter besorgen und es
    live am Wagen testen mit der Demo Version.

    Winstar bietet folgendes in der Demo (aber ob es auch kodiert weiss
    ich nicht!), die ich ziemlich interessant fand:

    * Key Coding
    * IC Settings
    * AirCond Settings
    * SAM Coding

    etc. ...

    Was ich jedoch noch nicht heraus gefunden habe ist, wie es sich mit der
    Tachoprogrammierung sich verhält. In der grafischen Demo von Carsoft
    konnte ich zwar ein Menüpunkt "IC Coding" sehen, welche Funktionaliät
    es bietet war aber nicht gezeigt worden.

    Was ich machen wollte ähnlich MBenzNL ist mir das Tacho von einen 209er
    verbauen. Daher bin ich noch im unklaren, ob Winstar bzw Carsoft es
    kann... da ich nicht weiss was ich alles am IC programmieren / einstellen
    muss...

    Bei Winstar sehe ich paar Einstellungen wie Navi/Radio freischalten oder
    auch Reifendruckcontrol, aber leider weiss ich nicht ob es einfach so
    reicht eines diese Einstellungen zu ändern um das 209er Tacho zum
    203er Tacho zu machen.
     
  5. #5 toaster, 03.07.2006
    toaster

    toaster

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    möchte diesen thread nochmal aufgreifen.
    habe mich in letzter zeit auch ein wenig mit der obd schnittstelle befasst.
    fahre einen w203 und würde da gerne fehlerspeicher auslesen u.s.w. können.
    hardware sollte nicht das problem sein, bei eBay gibts z.B. mehrere adapter. ob die was taugen weiß ich nicht.

    problem ist allerdings (wie schon angemerkt) die software. habe bisher keine freie software gefunden. das programm schlechthin scheint wohl carsoft zu sein. kostet aber als vollversion über 3000Eur...:/ die features und der funktionsumfang sind aber wohl gigantisch...
     
  6. #6 katmandu, 03.07.2006
    katmandu

    katmandu

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C320
    Für das auslesen reicht die kostenlose Software allermal.

    Die kostenpflichtigen brauchst du, um Parameter zu verändern. Leider
    sind die alle herstellerspezifisch kodiert - daher dieser Preis.
    Was mich schon bisschen nervt ist, dass das Protokoll total einfach ist.
    Und eine Software ist auch in eine Woche geschrieben, nur lassen die
    Hersteller halt so ein mickriges Programm welches paar Bits über einen Kabel verschickt richtig bezahlen. ;(

    Achja, die 170MB der Demoversion kommt daher, weil wie die EPC die Autohersteller immer gerne von irgendwelchen Programmierfirmen sich
    abzocken lassen (Bedienung = 0).
     
  7. #7 toaster, 04.07.2006
    toaster

    toaster

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    welches programm könnte ich denn benutzen, um bei einem w203 fehler auszulesen und den speicher danach wieder zu löschen? und lohnt sich das auslesen (also bekomme ich auch detailliert angezeigt, was defekt ist bzw. was nicht richtig funkioniert und wo die ursache liegen könnte)?
     
  8. #8 katmandu, 04.07.2006
    katmandu

    katmandu

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C320
    Es lohnt sich, wenn man den Fehlerspeicher löschen will, nachdem man
    was repariert hat. Zum einen gibt es die universallen Codes. Zum anderen
    sind da herstellerspezifischer Codes... da habe ich leider keine Ahnung, woher
    man die Beschreibung zu den Codes bekommt.
     
  9. #9 toaster, 05.07.2006
    toaster

    toaster

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ich stelle mir das so vor:

    Computer an Auto anschließen und Fehlerspeicher auslesen.
    Dann am Computer Fehlermeldung ablesen (z.B.: Klimakompressor defekt oder sonstwas) und anschließend Reparatur vornehmen.

    Funktioniert es nach diesem Prinzip?

    Adapter würde ich von eBay kaufen. Software ist aber das Problem. Carsoft ist natürlich das nonplusultra aber zu teuer. Wo bekomme ich freie Alternativen? Habe nirgendwo etwas finden können...

    Die Information die man über das Interface und die dazugehörige Software findet sind allgemein sehr vage...
     
  10. #10 katmandu, 05.07.2006
    katmandu

    katmandu

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C320
    Interface = stinknormales.
    Fehler auslesen = nur die universellen (reicht in der Regel aus)
    Fehler löschen nach Reparatur = geht auch

    Schaue mal auf die Seite.
    blafusel.de | Florian Schäffer | Homepage

    Also das was du machen willst bekommst du locker für 100€.

    Die Interfaces sind von Prinzip her nichts anderes als ein Muxer.
    Materialkosten = 1€, Verkaufspreis = 1500€
    Nur so, damit man eine Vorstellung hat.

    ODB2 - die tuen nur so kompliziert, weil das Kommunikationsprotokoll
    sich an das OSI Standard hält - das Teil ist in der Praxis in der Regel
    nutzlos.

    Die Software ist total einfach gestrickt. Ich kenne einen, der mal
    für DC die Software mitgeschrieben hat. Ist nichts wildes, schliesslich
    darf musst so eine Software abstürzsicher sein.
     
  11. #11 merlins, 10.07.2006
    merlins

    merlins

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    llo,
    die einfachsten OBD-Kabel von hier reichen völlig aus.Kostenpunkt 10 - 15 Euro.Genügend Soft für OBD befindet sich im Net.

    Merlins
     
Thema:

Erfahrungen mit ODB-2

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit ODB-2 - Ähnliche Themen

  1. R171 SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen

    SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen: Hallo SLK-Fans. Nachdem ich schon vor 20 Jahren einen R170 SLK 230 mit Begeisterung gefahren hatte, habe ich mich jetzt wieder für einen SLK...
  2. 2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?

    2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?: Da diese Woche ein "Nachhaltigkeits-Special" bei n-tv und rtl läuft, konnte ich mir folgenden Leserbrief nicht verkneifen. Es ist absoluter...
  3. Marderabwehrsystem einbauen lassen / Erfahrungen

    Marderabwehrsystem einbauen lassen / Erfahrungen: Servus an alle Sternfahrer, ich bin ab kommender Woche ein glücklicher MB Fahrer. Der Wagen ist nagelneu (CLA) und soll natürlich von Anfang an...
  4. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  5. W638/2 im Notlauf bei 3000 Umdrehungen

    W638/2 im Notlauf bei 3000 Umdrehungen: Der Problem Vito... Da will man ihm dich nur was gutes tun und dann geht irgendwie nichts mehr. Ich hab den alten W638/2 V200 75kw Diesel aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden