Erfahrungswerte W202 220 Diesel Automatik (Klima)

Diskutiere Erfahrungswerte W202 220 Diesel Automatik (Klima) im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo! Siehe Topic, ich bräuchte von euch ein paar Erfahrungswerte bzgl. eines W202 220 Diesel Automatik! Wie geht er? (kann man da auch...

  1. #1 LikeMike, 03.01.2003
    LikeMike

    LikeMike

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Siehe Topic, ich bräuchte von euch ein paar Erfahrungswerte bzgl. eines W202 220 Diesel Automatik!

    Wie geht er? (kann man da auch noch überholen, ohne dass es gefährlich wird, ...)

    Was verbraucht er?

    Vmax

    Danke!
     
  2. boecki

    boecki Guest

    ich bin damit viiiiele km als Taxi gefahren. Ist aber schon länger her, das waren alle so 96er Modelle. Also die mit der opt. Modellpflege (weiße Blinker vorne usw.)

    Der Motor ist diesel-untypisch sehr drehfreudig und hat, im Vergleich zu CDI's, sehr wenig Drehmoment und Durchzugskraft. Mit viel überholen ist da nicht, da es eine ganze Weile gedauert hat, bis er "in Schwung" kam. Die Automatik hatte 4 Gänge und durch das recht hohe Drehzahlniveau war der Verbrauch recht hoch. klar, Taxen werden auch immer etwas rauher gefahren, aber 8-9 Liter gingen immer durch auch wenn man mal 'ne längere Tour ohne viel Stadtverkehr hatte.

    Vmax war so 185-190, wenn ich mich recht erinnere, Drehzahl dann aber schon im roten Bereich. Tat mir immer etwas weh in der Seele, wenn ich gesehen habe, wie manche Aushilfsfahrer den Motor immer gnadenlos ausgequetscht haben.

    Probleme gab es weniger mit dem Motor, sondern hauptsächlich mit den Nebenaggregaten: Einspritzpumpe, LiMa und Getriebe waren oft kaputt, aber DC war bei Taxen immer sehr kulant. Da gab es auch mal nach 300 Mm auf lau ein neues Getriebe.

    So nach 600 tkm wurden die dann weggetan, bzw. die Angebote der "fliegenden Autohändler osteuropäischer Herkunft" waren so gut, daß man dann verkaufen mußte. Die haben sich nicht mal die Autos angeschaut sondern am Telefon einen Preis genannt und dann die Wagen abgeholt. Denen war anscheinend der Zustand völlig egal, hauptsache die waren nicht so alt vom Baujahr.

    Gruß, Thomas
     
  3. Blobo

    Blobo Guest

    220er würde ich nicht unbedingt empfehlen, die haben eine etwas anfällige Lucas-Einspritzpumpe. Mit nem 200er hast Du wahrscheinlich weniger Probleme, der 250er hingegen wäre meine Wahl als Saugdiesel - 5 Zylinder, sattes Drehmoment und halbwegs ausreichende Leistung.

    Besonders gut geht der 220er nicht, vor allem in Verbindung mit Automatik...

    Tom
     
  4. #4 Atze C280, 04.01.2003
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Meine Eltern fahren einen 95er C220 Diesel.
    Ist aber kein Automatik und Klima hat das Ding auch net :(

    Das beste ist aber der Vebrauch von 6,5-7 Liter :tup
    Das ist aber auch schon alles :sauer:

    Jährlich brauchen meine Eltern mindestens eine dieser Vorglühstäbe :wand
     
  5. Blobo

    Blobo Guest

    Mein C250TD braucht auch nur 7.5 Liter bei 150 PS, den 250er kannst Du noch sparsamer fahren. Ich bin halt der Meinung: wenn Leistung nicht wichtig ist, bist Du mit dem 200er besser dran von wegen Steuern/Technik (Bosch-Einspritzpumpe) etc., da reissen es die paar PS des 220ers auch nicht raus. Wenn Leistung doch eine (untergeordnete) Rolle spielt, würde ich eindeutig zum 250er tendieren, ist einfach eine Sahnemotor.
    Und wenn Leistung wirklich eine Rolle spielt, denkt man nicht über einen Saugdiesel nach.

    Tom
     
  6. #6 türkenbenz, 04.01.2003
    türkenbenz

    türkenbenz

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    ich würd den nicht nehmen. der cdi ist schon lahm, und der wird noch lahmer.
     
  7. boecki

    boecki Guest


    das ist doch mal ein richtig sinnvolles und vor allem qualifiziertes Posting :wand in dem Thread werden 3 verschiedene Motoren angesprochen und da würde ein Zitat vor einer solchen Aussage die Verständlichkeit wesentlich erhöhen, wenn man auch wüßte auf welchen Motor türkenbenz' Posting bezogen ist.
     
  8. Blobo

    Blobo Guest

    Ursprünglich ging es um den 220 Diesel (siehe Thema des Threads), den meint türkenbenz wohl auch.

    Tom
     
  9. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich hatte den! Supersahne Auto! :tup :tup :tup
    sehr zu empfehlen!!!
     
  10. #10 türkenbenz, 05.01.2003
    türkenbenz

    türkenbenz

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    yo blobo wo du recht hast, hast du einfach recht.

    hey boecki, ein tip von mir,


    "...eines W202 220 Diesel Automatik..."

    erst lesen dann schreiben. :wand

    :wand
    :wand
    :wand
    :wand
    :wand
     
Thema:

Erfahrungswerte W202 220 Diesel Automatik (Klima)

Die Seite wird geladen...

Erfahrungswerte W202 220 Diesel Automatik (Klima) - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungswerte GLK

    Erfahrungswerte GLK: Hallöchen und guten Tag werte Sternengleiter. Ich spiele mit dem Gedanken mir einen GLK 350 4 Matic mit EZ Juli 2015 zu zulegen. Was habt ihr für...
  2. Erfahrungswerte zu Mercedes-Benz B 200 NGT

    Erfahrungswerte zu Mercedes-Benz B 200 NGT: Hallo, ich möchte mir ein Erdgas Auto kaufen. Der Mercedes-Benz B 200 NGTwürde mich ab Baujahr 2016 interessieren. Gibt es hier jemand der einen...
  3. Anfrage: Erfahrungswerte zum Ölverbrauch C 63 AMG /M 156 / 2010

    Anfrage: Erfahrungswerte zum Ölverbrauch C 63 AMG /M 156 / 2010: Mein zum Jahreswechsel erworbener C 63 (S 204, BJ. 2010) war bei KM-Stand 80 TKM wenige Wochen vor dem Kauf beim MB-KD. Seit diesem KD (11/2014)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden