Erlebnis der besonderen Art !

Diskutiere Erlebnis der besonderen Art ! im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; @ an alle Zu Beginn des Beitrags - NEIN ich bin nicht betrunken, Nein ich habe nicht geträumt, und das ist KEINE Story aus 1001 Nacht....

  1. #1 Walter.fr, 13.09.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    @ an alle

    Zu Beginn des Beitrags - NEIN ich bin nicht betrunken, Nein ich habe nicht geträumt, und das ist KEINE Story aus 1001 Nacht.

    Heute Nachmittag von Paris auf der A10 Richtung Süden gefahren. Hatte es nicht eilig, und habe den Tempomaten auf 140 km/h eingestellt - das maximal Tempo das mit 8) bei den französischen Blauuniformierten noch so durchgeht. Habe mich also in meinen Sl gelümmelt, und die freie Autobahn und drei leere Fahrspuren genossen - ( ok ich komme schon zum eigentlichen Teil)

    Bei Kilometer 70 eine Werbetafel des Autobahnbetreibers - mit Information über den Verkehrssender 107,70 - und oben drauf eine zweizeilige Digitalanzeige.

    Als ich so ca 30 meter vor der Tafel ankam - eine Anzeige "Rappel ( d.h. Achtung) top vite (d.h. zu schnell) und DARUNTER eine lange Nummer - 1234XX56 - DAS WAR meine Autonummer !

    JETZT frag ich mich mal ehrlich wie funktioniert das ??
    Weit und breit KEINE Polizei - niemand auf einer Brücke - kein Fahrzeug neben der Autobahn. (aus heiterem Himmel)

    Ich hatte es nicht eilig, und demensprechend mit offenen Augen bin ich auf der Autobahn gebummelt. Des weiteren, hat mein "Zahlungs - Chip der Autobahngebühr" NACH Passieren der Anzeige wie verrückt angefangen zu piepsen - normalerweise gibt der nur einen kurzen Ton, bei Passieren der Mautstation von sich - und der ist nicht auf EINE Autonummer zugelassen!

    Normalerweise kann ich mir sehr viele Dinge erklären, aber DAS nicht!

    Vielleicht weiss jemand wie dies funktioniert haben könnte ?

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  2. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W245 Bj:05
    Bist Du evt. zuvor durch zwei Mautstationen gefahren ?
    Und die Strecke zwischen den beiden Stationen evt. doch etwas zu schnell ?
    Denn anhand Deiner Karte können sie dich als Fahrzeug ja identifizieren. Und da die Länge eines Streckenabschnittes ja fast auf den Meter genau bekannt ist können die bei leerer Autobahn also ohne Wartezeiten an den Mautstellen auch genau sagen wie schnell Du die xx km zurückgelegt hast.
    Wenn bei denen das System nun eine Meldung zum Personal hochgibt, evt. mit einem Bild der Überwachungskammera die dich beim zweiten Bezahlen aufnimmt, hat der Betreiber Deine KFZ Nummer und kann Dir eine solche Message auf ein Display schreiben.

    Oder aber Du bist mit deinem Wagen dem Überwachungspersonal aufgefallen und die haben von Hand gestoppt oder sich nen spaß gemacht.
     
  3. #3 Nokia7650MMS, 14.09.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Kann so ne Art Section Control sein ( so ein System gibts neuerdings in Wien bei einem Tunnel ).

    Da wird man shon abgestraft, wenn man nur 2 oder 3 km/h (!) zu Schnell ist !!

    Bei dieser Anlage wird man auch fotografiert und das Kennzeichen ist dadurch sichtbar. Alle KFZ die ordnungsgemäß d.h. mit der erlaubten Geschwindigkeit fahren werden nach 7 Minuten automatisch gelöscht. Alle anderen bekommen binnen 14 Tagen per Post eine Anzeige zugestellt.

    Sobald man beim Tunnel einfährt wird man registriert und man darf einen festgelegten Zeitwert nicht unterschreiten denn dann sagt dies dem System das man zu schnell gefahren ist.

    So in der Art kann es bei dir gewesen sein.

    Mit der heutigen Technik klappt alles. Mich wundert da nichts mehr.
     
  4. #4 Deckard, 14.09.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Na Schande sag ich da, wo soll das blos noch hinführen... :wand

    Gruss Deckard
     
  5. #5 spookie, 15.09.2003
    spookie

    spookie Guest

    Meine Güte was ist das denn für eine Kontrolle, darf ja wohl nicht wahr sein sowas oder? Das ist kein Auto fahren mehr, das ist nur noch ein kontrolliertes Fortbewegen, schreckliche Vorstellung
     
  6. #6 PascalH, 15.09.2003
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    Hmm so eine ähnliche Controll-Anlage gibt es hier seid neuerem auf der Autobahn bei Solothurn auch.

    Es hat drei digitale Sensorstreifen auf der Autobahn. Wenn man drüber fährt, messen Sie die Zeit, die man von Sensor zu Sensor braucht und errechnet so die Geschwindigkeit.

    Mit zwei fest installierten Digitalkameras wird von allen Fahrzeugen ein Bild gemacht, welches "live" an die Verkehrsüberwachungszentrale gesendet wird.

    Dort werden dann die, die okay sind, gelöscht, und die anderen in Briefumschläge verpackt..... :rolleyes: :D



    Aber wenn ich mein Nummernschild auf so einer Warntafel sehen würde...ich glaub da müsst ich auch zweimal hinschauen :D
     
  7. #7 Nokia7650MMS, 15.09.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Genau Marc - man wird nur mehr abgezockt wo es geht. :(
     
  8. #8 sHeiligeBlechle, 15.09.2003
    sHeiligeBlechle

    sHeiligeBlechle

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    In den USA protokolliert eine Mietwagenfirma (welche nur...?) per GPS mit, wann man wo und wie schnell gefahren ist. War man irgendwo zu schnell, dann kriegt man von der *Mietwagenfirma* 'nen Strafzettel.
     
Thema:

Erlebnis der besonderen Art !

Die Seite wird geladen...

Erlebnis der besonderen Art ! - Ähnliche Themen

  1. Euer Erlebnis mit der Marke Mercedes und Eure Erfahrung mit Mercedes me? Ich will's wissen!

    Euer Erlebnis mit der Marke Mercedes und Eure Erfahrung mit Mercedes me? Ich will's wissen!: Hi Mercedes-Liebhaber! ich bin Student und grade mitten in der rümlichen Aufgabe meine Bachelorarbeit zu schreiben. Da ich ein begeisteter Fan...
  2. Live-Erlebnis mit der neuen E-Klasse...

    Live-Erlebnis mit der neuen E-Klasse...: Ich war letzte Woche mit meinem Benz beim freundlichen. Plötzlich fuhr ein Autotransporter des Händlers auf den Hof. Und was war darauf? Die neue...
  3. Horror-Erlebnis beim Fallschirm-Sprung

    Horror-Erlebnis beim Fallschirm-Sprung: Während seines ersten Fallschirmsprungs - einem sogenannten Tandem-Sprung, bei dem der Lehrer auf dem Rücken des Schülers befestigt ist - stirbt...
  4. mein Erlebnis mit der braunen Pest an meiner C-Klasse UPDATE 11/08: Der ROST ist zurück !!!

    mein Erlebnis mit der braunen Pest an meiner C-Klasse UPDATE 11/08: Der ROST ist zurück !!!: Wie vielleicht in einem anderen Thread schon einmal erwähnt: Ich habe das Auto (C 180, Bj. 11/00) am 14.09. gekauft und bin am 18.09. zu meinem...
  5. Maybach auf der Stra?e - Ein Erlebnis

    Maybach auf der Stra?e - Ein Erlebnis: Ich habe heute das erste Mal einen Maybach 57 auf einem Parkplatz gesehen. 8o 8o 8o In der realität ist das was ganz anderes als in zeitungen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden