Erlebnisse auf der Autobahn

Diskutiere Erlebnisse auf der Autobahn im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Mercedes Fahrer und Freunde (und die sonstigen Fahrer), wollte mal wissen was Ihr so für Erlebnisse auf den vielen Autobahnen in...

  1. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mercedes Fahrer und Freunde (und die sonstigen Fahrer),
    wollte mal wissen was Ihr so für Erlebnisse auf den vielen Autobahnen in Deutschland (oder auch im Ausland) gehabt hat.
    Von A wie Autorennen :wand bis Z wie zwinkern :D und dabei Frauen "klarmachen"!!!
     
  2. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fange mal an :D :D :D
    Jetzt am vergangenen Samstag wurde ich auf der Rückfahrt von Köln nach Overath (die A 4 = ca. 23Km) zum ersten mal von einem C-Klasse Fahrer aufgeblinkt :tdw (ich fuhr gemütliche 130 Km/h, weil es glatt war). Natürlich habe ich ihn Platz gemacht :] und schau da; es war ein C 43 AMG 8o
    Also der Typ muß es wirklich eilig haben und sein Leben war nicht so viel Wert :wand (bei der Geschwindigkeit bei so einem Wetter :( )
     
  3. #3 PDA-C180, 13.01.2003
    PDA-C180

    PDA-C180

    Dabei seit:
    29.09.2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin gestern von Sölden heimgefahren und auf der A8 so ca 50km vor Stuttgart haben sich ein Audi S3 und noch irgendein anderer Audi ein Rennen mit nem Porsche Cayenne geliefert. Die A8 war richtig voll und der S3 hat von hinten immer mächtig Stress gemacht mit seiner Lichthupe und rechts überholen...
    Ich konnte das so 5min beobachten, weil die 3 nicht wirklich weiterkamen und immer so um die 170 gefahren sind, aber als dann mal frei war, warn sie direkt weg. alle drei
     
  4. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    neulich auf der A6 bei frankental:

    geschwindigkeitsbeschränkung 80km/h in ´ner wanderbaustelle, der auffällig unauffällige audi A6 hinter mir kam mir die ganze zeit schon komisch vor, deshalb hab ich mich an die 80 gehalten. dann kommt von hinten ein bmw (5er oder 7er kann ich net genau sagen wegen dreckig und schnell :) an, mit ordentlich speed, und im nächsten moment bekam ich die bestätigung dass der A6 ein videowagen war, die sind nämlich wie gestört dem BMW hinterher. ein paar kilometer weiter hab ich ´se auf einem parkplatz gesehen, der BMW-fahrer mit betretenem gesichtsausdruck....

    chris
     
  5. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ha das geschiet ihm Recht hi hi hi :D
     
  6. #6 spookie, 13.01.2003
    spookie

    spookie Guest

    Vor 2 Wochen die A81 hochgefahren, es hat geregnet ohne Ende, man sah kaum was. War schon mit 160 unterwegs und hatte kaum Sicht.
    Der X5 war plötzlich hinter mir, ließ ihn vorbei und weg war er. Der muss mit Volldampf da entlang gebrettert sein - und das mit den breiten Reifen.
    Der hat auch mit dem leben gespielt :(
     
  7. #7 türkenbenz, 13.01.2003
    türkenbenz

    türkenbenz

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    oh man das peinlichte war, als ich nkurz nach meinem unfall auf der autobahn, wieder auf die autobahn musste. um meine familie aus stade abzuholen.

    ihr glaubt es nicht, es hat geregnet und ich bin sage und schreibe 70 KMH auf der autobahn gefahren, vor schiss. ich hatte solche angst und den unfall immer vor meinen augen.

    seit dem unfall bin ich nie wieder schnell gefahren. ich glaube ich habe psychische probleme.

    aber sonst fahr ich nie autobahn.

    95% stadt 5% autobahn (höchstens)
     
  8. #8 türkenbenz, 13.01.2003
    türkenbenz

    türkenbenz

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    die lkw fahrer haben mich sogar überholt, und mich angehupt! :wand :wand :wand
     
  9. #9 Dr. Low, 13.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ach, da gibts soooo viele Dinge! Aber am Besten war, als ich mal von 190 laut Tacho ne auf Stand abbremsen musste (damals noch mit dem Golf...), weil so ein Hornochse ständig mit seiner Bremse gespielt hatte und natürlich beim Stauende den Warnblinker nicht reingemacht hat!
    Natürlich achte ich schon auf die vorausfahrenden Autos und deren Bremslichter, aber wenn der in einem Kilometer Fahrt bestimmt 20mal die Bremse angetippst hatte (ich hatte genug Abstand!!!), dann wird man bedauerlicherweise unaufmerksam!
    Hätte ich nicht so viel Abstand gehalten, wäre es wohl vorbei gewesen mit meinem Golf und meiner Wenigkeit (ich war nicht angeschnallt... :rolleyes: ).
    Ja, aus Fehlern wird man klug, nächstes Mal lasse ich halt irgend jemanden vor, dann hab ich die Probleme nicht mehr!
    Lieber langsam als totsicher...
     
  10. #10 elTorito, 14.01.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Soll ich jetzt mein Tagebuch auspacken ? :D :D
    Lieber nicht sonst denken noch alle ich sei ein Verkehrsraudi.

    Ich blinke wenn ich sehe das ich wirklich viel schneller bin, und auch nur wenn ich von hinten ankommen und sehe das wer rausziehen möchte. Unmittelbar hinter meinen Vordermann blinke ich nicht mehr, auch halte ich mittlerweile genügend Abstand. Ich war mal einer der ganz schlimmen Sorte.

    Weiß leider auch ganz schlimm teuer werden kann.
    Es gibt leute die scheinbar nichts zu tun haben auf der Autobahn als staendig irgendwelche Leute anzuzeigen, und WAS FÜR ANZEIGEN , die reimen sich manchmal Storys zusammen , dagegen sind DTM Rennen gar nichts , haben da noch ein Verfahren am Laufen weil wir angeblich mit Fiat Ducato den großen, mit 180 über den Seitenstreifen überholt haetten, die Steine seien geschleudert , wir waeren ins Schleudern gekommen und es haetten alle eine Vollbremsung machen müssen, und um ein Haar waeren wir in den Mittelplanken gelandet.
    180 km/h nen Ducato? unser schafft 160, die Tachoscheibe von dem Tag misst glatte 100 km/h , der der die Anzeige machte, verstaendigte sich wohl mit Zeichen mit einen anderen um einen Zeugen zu haben, in der Anzeige stand drin Herr Dieter Müller (Name geändert) unterschrieben wurde die Anzeige aber mit Michael Müller , da ist doch was Oberfaul ?
    Vor allem , ich bin ja echt ein wachsamer Fahrer , aber wenn bei mir jemand mit 180 vorbeirauscht wenn ich 90 drauf hab, hab ich echt Mühe mir das Kennzeichen zu Merken, dazu die Fahrer Beschreibung :D :D Alter Opa mit Weißen Haaren. :wink:
    Man der Typ hat ne Phantasie aufgebracht wie kaum einer.
    Da wir das ganze abgestritten haben , hatten wir irgendwann Montags Nachts um 20:00 5 Polizei und 3 Kripo beamte im Hause , Hausdurchsuchung nach Beweisen wer an den Tag von uns gefahren sei (Vater, Mutter oder ich) , damit die das Verfahren einleiten können, nunja die Sache laeuft noch . ... ...

    Oder Anzeige ins Haus geflattert von wegen ca 10 KM rechts überholt (zaehfliessender Verkehr) der Witz, der Anzeige erstatter Stand auf einer Raststaette und war ein Kaffee am trinken ... das Verfahren wurde direkt mangels beweise eingestellt.

    Was haben die Leute davon ??
    Ich verstehe ja das unsere alten Nachbarn uns staendig verklagen wegen dies und das , Gründstück Grenze , bla bla nachbars sachen halt, die vertreiben sich scheinbar die zeit damit. Aber was hab ich davon jemand wild fremdes auf der autobahn anzuzeigen?

    Wenn da jemand meint Rechts überholen zu müssen oder mit 190 vorbei zu müssen dann bitte soll er nur tun solange er keinen gefaehrdet.

    Eine Sache ist Nötigung und die andere Sache ist sich genötigt zu fühlen, das man sich so fühlt heist noch lange nicht das man genötigt wird.

    Da ich meistens in der oberen Liga mitspiele auf den Linken Streifen, werden wohl die meisten ein Erlebnis mit mir gehabt haben und nicht ich mit Ihnen ;)
    Aber , kann euch beruhigen, ich bin echt defensiv geworden, fahr zwar noch genauso schnell (bzw noch schneller weil mein W203 locker 50 km/h mehr macht als mein alter W203) aber halte mich echt am Riemen.
     
  11. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Vor paar Monaten (wo es noch trocken und wärmer war :] )
    als ich zu einem Freund von Köln nach Krefeld auf der A 57 fuhr (die Autobahn ist ziehmlich geradeaus :] ), hatte mich ein 3er BMW fahrer (E46er Model) aufgedrängelt :wand obwohl ich schon mit 170 Km/h noch am überholen war. Ich habe aus "respekt" (könnte ja ein 330ger sein) ihm Platz gemacht und was seh ich 8o ? Ein 320d... :]
    Ich habe mir gedacht :wand das lasse ich mir nicht gefallen und habe mehr aufs Gas gedrückt und habe ihn nach kurzer Zeit aufgedrängelt :wand wobei er erst nach einiger Zeit Platz gemacht hat. Bis Düsseldorf Ausfahrt hatte er noch versucht gehabt mich zu überholen :tdw was er aber nicht geschafft hat 8) weil er dann rausfahren musste. Nach der Aktion hatte ich etwas mehr schweiß verloren ?( unter den Achseln... aber dass musste eigentlich wirklich nicht sein. Aber das ist die Jugend von heute und ich wollte mich von so einem 3er Diesel BMW nicht platt machen :D 8) :wand
     
  12. C320

    C320 Guest

    jaaaaaa also....

    Schönes Thema, darüber könnte ich jetzt langsam ein Buch schreiben.

    Fangen wir mal bei meinem ersten Auto an, Mutters alter Fiat Ritmo 60. 16 Jahre alt und (zum Kaputtlachen) 45.000km gefahren, in sexy Mitternachtsblau. Tacho reichte bis 180, 150km/h war wohl Vmax laut Fahrzeugschein. Habe auf dem Weg zu einem Volleyballturnier damals bergab den Schüttel-Milchshake-Test gemacht. Da gabs so Milchdrinks die man Schütteln mußte im Supermarkt, hab davon einen damals ans Amaturenbrett geklebt und hab den Wagen bergab auf 170 laut Tacho gebracht. Nach ca. 5 Minuten freier Fahrt war das Teil dann trinkfertig, die Vibrationen im Auto waren grandios, fast wie ein Massagesessel ;-)

    Werde gerne weitere Anekdoten aus meinem Autofahrerleben hier posten, wenn ihr wollt, muß leider jetzt aufhören und zur Firma fahren. Ciao!
     
  13. #13 V8-Driver, 17.01.2003
    V8-Driver

    V8-Driver Gewinner F1 Tippspiel 2003

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML500 W164 - 400E W124
    @ türkenbenz

    klar das dich lkws überholen wenn du zu langsam fährst is ja peinlich dann hättest auch landstrasse fahren können war damals dann sicherer gewesen für dich und für die anderen !!

    :D

    hmm mein schlimmstes war dass immer wenn ich topspeed hab die lkws rausziehen nachts um elf oder so audis oder oder bmws oder einfahc menschen die meinen der alte benz hat ja nicht genug dampf versuchen zu "verschinden" und mich stehenzulassen!

    aber am besten find ich noch die die sich blitzen lassen auf der ab obwohl alle halbe stunde ne durchsage kommt und bei mir hier 5 stellen sind sozusagen an jedem parking wo sie blitzen könnten und auch tun!! naja ein heiden spass manchmal

    schönstes bild : ich mit zwei kollegen im Atego Tempo 100 erlaubt wir mit 85 vor dem Blitzerdann alle entweder mittelfinger oder winken und schwupps bmw mit mehr als 130 durch *blitz* und wir mit drauf ;-)

    naja wir wussten nicht ob lachen oder heulen!!

    Grüsse
     
  14. #14 Coupe300, 20.01.2003
    Coupe300

    Coupe300 Guest

    Lieber Fatih, du kennst doch meine Lieblingsgeschichte, wie ich von Duisburg nach Köln in der Nacht fuhr, mit meinem damaligem BMW 740I, den ich 5 Monate gefahren bin. Ich überhole mit cirka 140 km/h einen Wagen, dann sehe ich im Rückspiegel Xenonlichter die mir wirklich cirka bis 1 meter drauffahren. Ich merke das es ein porsche ist, überhole zuende und fahre rechts rüber. Da bemerke ich das es "nur" ein Boxter ist, ich ziehe links rüber und fange das gleiche Spielchen mit ihm an, er fährt schneller aber er hat keine Chance nachdem ich ihn überholt habe fange ich den blinker nach links zu betätigen auf der linken Spur, als Zeichen wo er den nun bleibe.
     
  15. #15 Hubernatz, 20.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ich sag nix, aber wenn ich mir so manchen Postings durchlese :rolleyes:

    Eine MPU würden hier etliche nicht bestehen. :(
     
    SpochtQP gefällt das.
  16. #16 V8-Driver, 20.01.2003
    V8-Driver

    V8-Driver Gewinner F1 Tippspiel 2003

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML500 W164 - 400E W124
    MPU

    da hat jemand die MPU net so recht vertsnaden und ausserdem ist das recht einfach -;-)

    da fallen echt nur die dümmsten durch die nicht mal eins und eins zusammenzählen können
     
  17. #17 Hubernatz, 20.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    naja, da fallen sogar eine erhebliche Anzahl an Leuten durch. Was aber wohl eher daran liegt, daß sie wegen Saufens nicht geeignet sind.

    Aber wenn ich hier lese, daß Aggressionen im Verkehr abreagiert werden und gedrängelt etc. so ála Mercedes darf vorbei, aber wehe ein Golf oder BMW kommt. :rolleyes:
     
  18. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Autobahngeschichten ...


    ... vor 3-4 Wochen, war warm draussen, fuhr ich relaxt mit tempomat 100 am Weinsberger Kreuz durch die Gegend. Hatte gerade Feierabend ein wenig musik am Start als durch das leicht offene Fenster ein lauter Knall mich ein wenig iritierte, jedoch nicht sonderlich kümmerte da mein Benzo noch lief :D . Jedoch kann nach 200-300 m Fahrt doch ein wenig bedenken auf als der 300-400m vor mir fahrende beldaden Autotransporter zu trundeln anfing. Ich im Sitz aufgerichtet (nix mehr mit relax *ggg* ) und runtergebremst. Der LKW brauchte inzwischen 2 Fahrspuren + Standstreifen. Gut das nocht viel los war, jedoch trotz schlinderndem LKW und mir mit inzwischen Warnblinkanlage und viel Abstand zum LKW auf der linken Spur fahren kommt doch von hinten ein Passat Kombi und drängeld mit Lichthupe und mit seinem Armen. Hmm denk ich mir ist der Blöd :wand :wand ? Inwischen streift das Anhängerende auf dem Boden und versprüht Funken ohne Ende. Sieht aber der Passat fahrer wohl wegen seiner konzentrierten Dichtauffahrerrei nicht :motz: . Na gut den ich wenn er unbedingt will gehe ich rechts rüber ... der aufs Gas und zu mir rüberfluchend bis er es dann endlich geblickt hat und den funkenversprühenden LKW sieht. Aber nicth das er schon vorher scheisse gebaut hat nein dann haut der VOLLDEPP eine Vollbremsung hin und bleibt auf der linken Spur stehen.

    Der LKW ist kurze Zeit später auch zum Stehen gekommen. Nix passiert aber super Aktion vom Passatfahrer.

    Ist schon locker wenn man solche Aktionen mitbekommt ... Komisch ist auch das der Passatfahrer später nicht mehr gedrängelt hat :rolleyes: :rolleyes:
     
  19. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Stadtgeschichten ...


    ... weil es so schön ist.


    Unser STARaussendienstmitarbeiter (*würg*) seines Zeichens üblster Fahrer den ich kenne wenn es um Toleranz im Strassenverkehr geht. Dieser einer wurde von einem anderen Fahrzeug geschnitten, was der STARaussendienstmitarbeiter natürlich nicht auf sich sitzen lassen konnte. Er hinterher obwohl er wo anders abbiegen wollte. Leider fühlte sich sein gegenüber auch ein wenig dadurch angepisst. Beide halten an, was unser STARaussendienstmitarbeiter nicht ahnen konnte das aus dem kleinwagen ein türkischer Schrank aussteigt. Kleines Handgemänge , einwenig Tränengas und Pfefferspray später verbarikadiert sich unser STARaussendienstmitarbeiter in einem Wohngebäude. Von dort aus ruft er die Polizei, die dort beide aufgreift. ---> das war vor 2-3 Tagen bin mal gespannt wie das ausgeht.

    Aber meiner meinung nach den beiden DEPPEN die Pappe wegnehmen. FERTIG ! :motz: :motz: :tdw :tdw
     
  20. #20 Atze C280, 20.01.2003
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Wow, coole Story`s Zubbu :tup

    Euer STARaußendienstarbeiter ist wohl leicht zu reizen :))

    Was war mit dem LKW Fahrer los ?(
    Wenn du den Knall hörst, sollte er das auch mitkriegen.
    Mir ist sowas schon sehr oft passiert, aber zu Schlingern fing da nichts an :(
    Der hat wohl während der Fahrt Kaffee gekocht, Zeitung gelesen und sich nebenbei die Zehennägel geschnitten :))
     
Thema: Erlebnisse auf der Autobahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erlebnisse autobahn

    ,
  2. sicherheitsvolllinie drauffahren erlaubt?

Die Seite wird geladen...

Erlebnisse auf der Autobahn - Ähnliche Themen

  1. Interesse: Sindelfingen -> Fahrversuch im Fahrsimulator - "Sicheres Fahren auf der Autobahn"

    Interesse: Sindelfingen -> Fahrversuch im Fahrsimulator - "Sicheres Fahren auf der Autobahn": Hallo, ich bekam heute folgende Mail von Mercedes, ich hatte mich vor Urzeiten da mal eintragen lassen: Für mich ist der Termin und die...
  2. E 200 CDI Bj. 99 102 PS keine Leistung, ab Autobahn im Notlauf

    E 200 CDI Bj. 99 102 PS keine Leistung, ab Autobahn im Notlauf: Moin, Problem wie oben beschrieben. Die Karre habe ich im Januar gekauft, habe sie am Sonntag über die 400.000 km gebracht. Vor einem Monat bin...
  3. Wer hat einen Neuen? Berichte, Kommentare, Erlebnisse?

    Wer hat einen Neuen? Berichte, Kommentare, Erlebnisse?: Wer hat sich einen Neuen AMG geleistet? Würde mal gerne so von der Abholung, erste Fahrt, Reisen, Erlebnisse (auch im Ausland), Pannen usw. alles...
  4. Motor kühlt sich auf der Autobahn wieder auf 45°-55° runter ist das normal?

    Motor kühlt sich auf der Autobahn wieder auf 45°-55° runter ist das normal?: Guten Morgen Jungs, Mädels, Damen und Herren. Bin seit Jahren hier bei euch ein Stammkunde - als Leser und freu mich, dass ich ein Thread mal...
  5. E320 CDI ging auf Autobahn aus und startet nicht mehr

    E320 CDI ging auf Autobahn aus und startet nicht mehr: Hallo, wir sind seit ca. einer Woche Besitzer eines E320 CDI Avantgarde, EZ: 10/99, 260.000km. Gerade eben hat mich mein Vater angerufen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden