Erste Autobahnfahrt mit 18" OZ auf CLK230K

Diskutiere Erste Autobahnfahrt mit 18" OZ auf CLK230K im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Moin Jungs (und natürlich auch Mädels falls anwesend!), habe den getrigen Tag zu einer Autobahntestfahrt genutzt... Subjektiver Eindruck :...

  1. #1 Mr.Benz, 29.03.2003
    Mr.Benz

    Mr.Benz

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 E350 CDI
    Moin Jungs (und natürlich auch Mädels falls anwesend!),

    habe den getrigen Tag zu einer Autobahntestfahrt genutzt...

    Subjektiver Eindruck : ...Nur Geil :D :D

    Vergleich voher - hinterher:

    org. Bereifung 205/55 R16 Endgeschwindigkeit laut Tach auf gerader Strecke 255 KM/H

    mit 225 / 40 ZR 18 OZ Classe2 Endgeschwindigkeit laut Tacho 250 Km/H

    Fahrverhalten vorher leicht Schwammig - Hinterher wie ein Kaugummi auf der Strasse (und das wo die neuen Dunlop SP9000 erst gerade 250 Km runter hatten!)

    (Anmerkung: Das mit der Tachoendgeschwingigkeit Glaub ich aber erstmal noch nicht so - meiner ist glaube ich nur mit 231 als Endgeschwindigkeit angegeben, obwohl Mercedes ja recht genau sein soll :] :] - obwohl ich gestern keine Probleme hatte den BWM 330 CI bis zum Ende zu Scheuchen, was er vorher mit mir versucht hatte.... :O :O ) Das gab sich bei beiden nicht sehr viel!!!

    Schönes Wochenende

    Rene
     
  2. #2 Dany1411, 29.03.2003
    Dany1411

    Dany1411

    Dabei seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Zitat von Mr.Benz: (Anmerkung: Das mit der Tachoendgeschwingigkeit Glaub ich aber erstmal noch nicht so - meiner ist glaube ich nur mit 231 als Endgeschwindigkeit angegen, obwohl Mercedes ja recht genau sein soll :] :]

    Stimmt, meiner geht auch laut Tacho 260, wennst dann 10 % Abweichung abziehst biste ca. bei den eingetragenen 233.
    Gell die SP 9000 sind super, vor allem bei Nässe find ich den Unterschied zu anderen Reifen enorm. Da wirst du sicher noch Deine Freude haben.
    Gute Fahrt noch

    Dany
     
  3. #3 Mr.Benz, 29.03.2003
    Mr.Benz

    Mr.Benz

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 E350 CDI
    Hi @Dany1411,

    stimmt die Dunlop sind extrem geil 8)

    Habe diese als 17" schon auf meinem C180 t und meinem E220T gefahren, waren auch sehr langlebig (jedenfalls länger als andere... :D :D

    See Yah...
     
  4. Marc

    Marc

    Dabei seit:
    16.06.2002
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    Naja, langlebig sind die bei mir aber net!!! sind nach fast 10 000km schon fast runter nur noch 3mm!!!
     
  5. #5 Mr.Benz, 29.03.2003
    Mr.Benz

    Mr.Benz

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 E350 CDI
    Hallo Marc,

    ist bei Dir ja fast wie mit den guten Heizerreifen für meinen Bock (ZX9R), die halten im Schnitt auch nur 2000 -3500KM :D

    Mein letzter Satz Dunlop Sp9000 hielt immerhin ca. 40.000 KM.
    Ich fahre aber auch fast nur überland...


    Gruß Rene :wink:
     
  6. #6 Atze C280, 29.03.2003
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Fahre jetzt auch schon den zweiten Satz DUNLOP SP9000.

    Sehr guter Reifen vorallem bei Nässe :tup
     
  7. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.844
    Zustimmungen:
    2.344
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Hab mir die Mühe gemacht es auszurechen :]
    Dann hast ca 7 km/h an Endgeschwindigkeit verloren! die 5 km/h die der Tacho weniger anzeigt und zusätzlich die 0,8% die er jetzt noch langsamer geht!
     
  8. #8 spookie, 31.03.2003
    spookie

    spookie Guest

    Hehe habe auch die SP9000 drauf und hab die Einfahrphase abgeschlossen mit 450 km, nun gehts ans eingemachte *g* - mal die nächsten Kurvenstrecken suchen...
     
  9. #9 Mr.Benz, 31.03.2003
    Mr.Benz

    Mr.Benz

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 E350 CDI
    Hi @Hotw,

    danke für Deine Mühe, ist doch mal interessant wie sich das ändern tut 8) ,

    Ist mir persönlich allerdings eigentlich völlig schnuppe ob nun 250 oder 255 oder nur 240 ... :] :]

    Wann komme ich schon mal dazu so schnell zu fahren, da ist mir das Händling schon wichtiger... :D

    Gestern war mein Cousin (der MB-Händler da -zu einer Moppedausfahrt) hab Ihn gleich mal zum tieferlegen befragt. Er meint auch hinten 5cm und vorne 4cm Platz sind vielzuviel :] :] :] , also werden wir wenn endlich mein neuer Remus RacingLine Titan kommt, das Baby noch weiter runter holen! (Bisher wären es 30mm gewesen, die aber nur durch Federn kamen -wobei wie er sagt das beim Avantgardefahrwerk dann weniger ausfällt als 30mm...

    Lassen wir uns überraschen, vielleicht sieht man sich ja in Harsewinkel, so meine Frau und mein Betrieb es zulassen :rolleyes:

    Gruß Rene
     
  10. Jerry

    Jerry

    Dabei seit:
    29.01.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Porsche 911 Cabrio
    Hi Rene,
    wie hat sich denn der (Rest-) "Komfort" geändert beim Übergang von 16" auf 18", z.B. bei Autobahn-Querfugen oder Kanaldeckeln in der Stadt ??
    Bei 40ern is ja nich mehr so viel Gummi über der Felge ... 8)
    Oder macht das weniger aus als ne Tieferlegung?
     
  11. #11 Mr.Benz, 31.03.2003
    Mr.Benz

    Mr.Benz

    Dabei seit:
    17.09.2002
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S212 E350 CDI
    Hi @Jerry,

    ich war selber recht überrascht wie gut die laufen, (hatte vorher immer 225/45 ZR17 auf meinen anderen MB's)
    Komfortfaktor Subjektive eigentlich kein Unterschied zu den 16 oder 17" nur bei bestimmten Fahrbahnoberflächen läuft er jeder Rinne nach - Querfugen eigentlich weniger!

    Wichtig war für mich auch das ich das neue Gas drinne habe (zu Luft gar kein Vergleich und hat den positiven Nebeneffekt, das ich nur einmal im Jahr Kontrollieren muß, weil der richtige Reifendruck ist sehr wichtig... :] :] :]

    Ich denke mal der Komfort ändert sich erst mit der weiteren Teieferlegung die noch kommt (härteres Fahrwerk und so...)

    Gruß Rene
     
  12. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.844
    Zustimmungen:
    2.344
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Das Gas ist einfach nur Stickstoff! Flugzeugreifen befüllt man schon ewig damit! Ich hab nie einen unterschied gemerkt deshalb ich ich mir das auch immer erspart! Aber nach der Luft solltest Du trotzdem nicht nur einmal im Jahr schauen!
    Er verliert natürlich nicht so viel wie ein normal befüllter reifen weil es eben Stickstoff ist und die N3 Moleküle doch recht groß sind! Allerdings besteht die Luft die wir atmen auch aus 78% Stickstoff! Allerdings weiß ich nicht welche Verbindung die jetzt genau in der Luft eingehen!
    Gibt's hier vielleicht einen Chemiker der was dazu weiß?
     
  13. #13 Dany1411, 31.03.2003
    Dany1411

    Dany1411

    Dabei seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich auch wegen der Gas-Befüllung befragt.Mercedes empfielt es nicht. Daraufhin hab ich es gelassen.
     
  14. #14 Hubernatz, 31.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Gasbefüllung bringt nur eines udn zwar Geld in die KAsse des Händlers.

    Also, der Umgebungsdruck von 1 Bar ist ohnehin im Reifen als Luft, macht schon mal 78% Stickstoffanteil. Und bei Befüllung mit normaler Luft belibt dieser Anteil auch dabei. Ein Füllung mit Sticktstoff allein bringt nicht viel, es verschiebt sich vielleicht auf 90%, aber dafür je 3€ bezahlen?
     
Thema:

Erste Autobahnfahrt mit 18" OZ auf CLK230K

Die Seite wird geladen...

Erste Autobahnfahrt mit 18" OZ auf CLK230K - Ähnliche Themen

  1. W204, zieht beim bremsen erst nach links, dann wechselseitig

    W204, zieht beim bremsen erst nach links, dann wechselseitig: Hallo Mercedes Fahrer, ich bin zum ersten mal im Forum und gleich mit einem Problem. Mein Fahrzeug ist ein C 220 CDI, Bj. 2012, mit 188000km. Seit...
  2. Vito W639 startet erst nach mehreren Versuchen

    Vito W639 startet erst nach mehreren Versuchen: Hallo zusammen, ich hab schon diverse Foren durchscht aber leider passt keine Beschreibung zu meinem Fehlerbild. Zum Fahrzeug: Vito 109 CDI,...
  3. P1408 Fehler erst nach Zündung aus, wenn Fehler gelöscht dan nicht mehr

    P1408 Fehler erst nach Zündung aus, wenn Fehler gelöscht dan nicht mehr: Nach löschen des Fehlers p1408. Während der Fahrt keine motorkontrolleuchte erst nach Wiederanlässen aber ohne Leistungsverlust. Was könnte die...
  4. 203 Mein aller erster Mercedes

    Mein aller erster Mercedes: Hallo hier stelle ich meinen ersten Mercedes in meinem Autofahrerleben vor den ich mir gestern gekauft hab. es ist ein C 200 Kompressor T (S203)...
  5. 209 Opa's erster Stern

    Opa's erster Stern: Moin moin, ich bin Marco aus Ochtrup. :wink: Ich bin 50 Jahre alt und tatsächlich schon 2-facher Opa. Daher auch mein Nick :] Seit dieser Woche...