Erstwagen

Diskutiere Erstwagen im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Tach, ich bin Lehrling im 1. Lehrjahr und arbeite in einer freien, auf Mercedes spezialisierten Kfz-Werkstatt in Dresden/Hellerau. Ich denke...

  1. #1 Sir_Benson, 21.05.2006
    Sir_Benson

    Sir_Benson

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    ich bin Lehrling im 1. Lehrjahr und arbeite in einer freien, auf Mercedes spezialisierten Kfz-Werkstatt in Dresden/Hellerau.
    Ich denke schon seit längerem über den Kauf des ersten eigenen Autos nach und es ergab sich vor kurzem, dass mein Chef in den Besitz eines gut gepflegten 190 E kam.
    Hab mich in das Auto verliebt und nun ein paar Fragen.

    Wo pegelt sich der Verbrauch ca. ein ? 2.0 Liter Maschine
    Was muss ich voraussichtlich an Steuern und Versicherung bezahlen ?
    Ist das Auto für einen Lehrling überhaupt erschwinglich ?

    Ich habe einige positive Meinungen gehört, was die Versicherung und die Steuern betrifft und des weiteren ließ ich mir sagen, dass man durch die Nachrüstung einen Kaltluftfilters noch eine Steuerklasse gutmachen könnte.

    Was sagt ihr dazu ?
     
  2. #2 Sternfahrer, 21.05.2006
    Sternfahrer

    Sternfahrer

    Dabei seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SL320 (R129) / 230E (W124) / Smart 451 cdi Coupé passion
    Nun, wenn dir das Auto gefaellt und dein Budget nicht sprengt - nur zu!
    Als ich Lehrling war, war mein erstes Auto ein 280SE W116. 8)

    Steuer und Versicherung duerften sich in Grenzen halten. Die Steuer kannst du hier nachsehen, Versicherungen einfach mal ein paar anrufen und fragen.

    Ich hatte zwei 190E als Jahreswagen 1987/88. Der eine hat ca. 9L/100km gebraucht, der andere 10.5L/100km. Die Serienstreuung war enorm. :rolleyes:

    Was du ggf nachruesten musst ist ein Kaltlaufregler. Den bekommst z.B. hier.

    Gruss
    Werner
     
  3. #3 Sir_Benson, 21.05.2006
    Sir_Benson

    Sir_Benson

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Zuspruch Werner, da bist du einer der wenigen. ;)
    Hatte ich erwähnt, das mein Chef mit Lehrlingsrabatt nur 800 Euro für den 190er haben möchte ? 8o ^^
     
  4. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Kommt auf das Alter, Km, Zustand etc. an ...

    Schau mal bei www.HUK.de de rein.

    Da kannst Du im Versicherungsrechner ganz nach eigenen Vorgaben Versicherungssummen vergleichen.

    Auto, schadenfreie Jahre, Fahrer unter 25 Jahren, Garage, Kmleistung pro Jahr etc. machen viel aus ...

    Ich hatte übrigens auch einen 190 E 2.0 :]
     
  5. #5 El Ninjo, 21.05.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Hatte auch mal einen 190er und der war in der Versicherung echt nicht teuer war jedenfalls billiger als der Golf eines Kollegen auch mein SC ist in der Versicherung günstig. Bei der Steuer würde es sich wahrscheinlich lohnen, wenn du einen Kaltlaufregler nachrüstest kommt natürlich darauf an wie lange du das Fahrzeug fährst denke aber das dich der Einbau da du ja in einer Werkstatt arbeitest nicht so teuer kommt. Wenn das Fahrzeug also in einem guten Zustand ist und du es für den angegebenen Preis bekommen hast würde ich dir empfehlen zuzuschlagen kann nämlich in den über vier Jahren in denen ich meinen 190er hatte absolut nichts negatives über das Fahrzeug sagen.
    Gruß El Ninjo
     
  6. #6 Sir_Benson, 21.05.2006
    Sir_Benson

    Sir_Benson

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke allen für den Zuspruch, der mich immermehr von meinem Vorhaben überzeugt. ;)
    Werd das ganze mal mit meiner Versicherungstante durchrechnen.
    Vielleicht setz ich ja dann mal ein Foto von meinem Schatz rein. :D
     
  7. sus

    sus

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Versicherungen im Preisvergleich

    Versuch mal hier die Versicherung, ich hab dieses Jahr gewechselt und hab ein paar Hunderter weniger gelöhnt.
    Bis jetzt hab ich die Versicherung noch nicht gebraucht, kann also über den Service nichts sagen.

    Mein 2,0 automatik nimmt in etwa 10 Liter.
    Kostet zwar immer mal was, aber dafür hast Du an dem Auto, wenn Du es ein bischen in Schuß hälst, so gut wie keinen Wertverlust. Eher bekommst du noch etwas mehr, wenn Du Ihn z.B. nach Österreich zum verkaufen fährst.

    sus
     
  8. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    unter diesen Voraussetzungen...

    ...und bei dem Preis...


    ...wird das wohl hinhauen.

    Mit gutem Verhältnis zu Deinen Kollegen wird Dir sicher gelingen, den Wert des Autos zu erhalten.

    Allerdings ist der Wagen vermutlich zu schnell, ohne ein paar Jährchen Fahrerfahrung.
     
  9. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ein 2.0 E zu schnell? ?(

    Das glaube ich aber weniger. Bei den Kilos, die der draufhat, ist ein Fiesta mit 75 PS aber problematischer ...
     
  10. hag10

    hag10

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S 350L
    meine töchter hatten beide nach Golf (2 Jahre) einen 190er.
    Danach gingen sie nie mehr von DC weg.
    190er - vorallem geringere Unterhaltskosten ( Versicherung,Ersatzteile und Rep. überhaupt)
    beide Autos liefen über 200Tkm problemlos.

    - kaufen !-

    und allzeit gute Fahrt,
    nur langsam im Winter!!
    :driver
     
  11. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Was sind schon 800.- ?

    Auf dem Gebrauchtauto-Sektor kann man damit nichts falsch machen, da es in diesem Bereich entweder nur Schrott oder ein Schnäppchen gibt ...

    Ob der Wagen noch 100.000 Km hält oder nicht, kann man bei der Summe nun doch verschmerzen ...
     
  12. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Der kratzt doch an der 200km/h-Marke. Da passieren schon einige Dinge auf der Fahrbahn, während man die CD wechselt (nur zum Beispiel).
     
  13. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Naja, so gesehen ist 140 im fiesta auch nicht unbedingt ungefährlich....

    Es ist die alte Diskussion... Ist es besser und vor allem sicherer für einen jungen Menschen einen alten Daimler oder eine A-Klasse oder ähnliches zu fahren, oder einen alten fiesta oder corsa?!
     
  14. #14 El Ninjo, 22.05.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Kann nur sagen das ich 200kmh im 190er ganz klar 140kmh im Fiesta vorziehen würde.
     
  15. #15 Sir_Benson, 22.05.2006
    Sir_Benson

    Sir_Benson

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So, hab jetzt den Kilometerstand und die restlichen relevanten Daten:

    137826 Km
    89er Baujahr

    Kleine Mängel sind mir auch noch aufgefallen:

    - Handbremse zieht nicht ( Arbeit von ner halben Stunde ^^ )
    - für das Alter unverhältnismäßiger Rost in den allen vier Radläufen und an der Fahrertür
    - Der Vorbesitzer hat einige "Orte", die nicht original mit Holz verblendet sind, nachträglich mit Wurzelholzimitat beklebt und das äußerst laienhaft.
    - Domlager rissig

    Ich hoffe dass ich gerade letzteres wieder hinbekomme.
    Werd ihn morgen mal auf die Bühne nehmen und ne Durchsicht machen.
     
  16. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    wie gesagt:

    für 800.- kannst Du nichts falsch machen. Schau mal in die Online-Angebote aus Mobile oder Autoscout.

    manche Ersatzteile kosten ja schon 500.-
     
  17. #17 Stiesel, 23.05.2006
    Stiesel

    Stiesel

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190 E
    Hi Sir Benson,

    ich habe den Wagen natürlich nicht gesehen, aber ich sag mal so:
    Mein erstes eigenes Auto war ein Käfer in mattrot = der Lack war total verwittert, die gesamte Fuge an der Frontklappe war rostig, die Heizung funktionierte nicht (das war wiederum ganz gut, denn wenn die funktionierten, dann stanken die oft), der Wagen hatte 21 Monate TÜV, kostete damals (vor 25 Jahren) 800 Märker, Bremsen waren neu, Reifen ok, Motor in Ordnung.
    Beim ersten Einparken an meiner damaligen Arbeitsstelle, ein Freibad: Leider den Kotflügel hinten rechts nicht bedacht, in einen Baum reingesetzt, erster Knitter.
    Musste die Batterie wechseln (die sind unter Rückbank), die alte ist mir leider umgekippt, nicht richtig sauber gemacht: konnte man beim Rosten zusehen.
    Wollte schön sportlich zurücksetzen, Betonpöller übersehen, Stoßstange total verbeult.

    Usw. usw.

    Was ich damit sagen will: Der erste Wagen ist zum ditschen da - und das tut einfach nicht so weh, wenn der optisch nicht soo viel hermacht. Ich habe den Käfer runtergeritten und als der TÜV fällig war, dem Schrott übergeben. Das war mein billigstes Auto. :-)

    Gruß

    Stiesel
     
  18. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Super Antwort, Stiesel

    :tup
     
  19. buelow

    buelow

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Find ich auch, Stiesel...

    Erster Wagen zum Ditschen - aber: Bei einem Benz tät mir das im Herzen weh!! :'(
     
  20. #20 El Ninjo, 23.05.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Sehe ich ähnlich hatte als Erstwagen einen Golf2 . Darauf anlegen muss man es natürlich nicht aber am Anfang sammelt man sowieso erst mal Erfahrungen durch die man dann ja auch immer sicherer beim fahren wird bzw. werden sollte.
     
Thema:

Erstwagen

Die Seite wird geladen...

Erstwagen - Ähnliche Themen

  1. 190er als Erstwagen?

    190er als Erstwagen?: Moinsen an die Benzer :) ich schließe nun bald meinen Führerschein ab und suche ein solides, möglichst GÜNSTIGES Auto (im Unterhalt) als...
  2. erstwagen.. e430? e320? zu teuer oder bezahlbar?

    erstwagen.. e430? e320? zu teuer oder bezahlbar?: hallo leute :) ich bin jezt 17 jahre alt und mache bald meinen führerschein... ich bin überzeugter mercedes fan da ich in meinem jungen alter...
  3. W203 Erstwagen?

    W203 Erstwagen?: Guten Abend, ich bin nun bald 18 Jahre alt und habe mir vor einen Mercedes W203 zu holen. 2001er Baujahr o.ä. Mein Budget liegt bis 7.000 Euro....
  4. 190er als erstwagen?

    190er als erstwagen?: Halihallo, naja ich bin neu hier, seid etwa 2minuten, und hab direkt mal ne Frage. :D Also kurz mal zu mir ich bin Männlich, gerade dabei meinen...
  5. Wie findet ihr dieses Auto als Erstwagen!

    Wie findet ihr dieses Auto als Erstwagen!: Hallo, es geht darum meinem Neffen ein unterhaltsgünstiges Auto <4000€ zu beschaffen. Dabei bin ich gerade über diesen Fiat Punto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden