Es hat mich erwicht... // Mein sehr geschätzer w202 ist ein Totalschaden

Diskutiere Es hat mich erwicht... // Mein sehr geschätzer w202 ist ein Totalschaden im Auto Friedhof Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo zusammen, da ich meinen sehr geschätzten w202 nie hier vorgestellt habe, werde ich es nun zeitgleich mit der Beerdigung tun. :( Es ist...

  1. GangeZ

    GangeZ

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    a208, EX-w202
    Hallo zusammen,

    da ich meinen sehr geschätzten w202 nie hier vorgestellt habe, werde ich es nun zeitgleich mit der Beerdigung tun. :(
    Es ist ein C180 mit komplettem C36 ///AMG Bodykit inkl. C36 ESD, orig. 17" AMG Styling II Felgen gewesen, welchen ich knapp über 4 Jahre besaß.

    Des weiteren habe ich letztes Jahr eine Gasanlage einbauen lassen, sowie dank Chester und Player1 ein Glasschiebehebedach zusammen eingebaut.

    Hier nochmal der Link auf pmneos Seite, wo viele Umbauten dokumentiert sind:
    http://c280.pmneo.de/index.php?content=gallery&gid=286

    [​IMG]


    Gestern um 7:18 Uhr auf dem Weg zur Arbeit auf unserer Bundesstraße ist leider passiert, wovor ich immer Angst hatte.

    Es war Stau, ich bildete mit meinem Fahrzeug auf der linken Spur mit eingeschaltetem Warnblinker das Stauende und hielt ca 7m Abstand zum vor mir stehenden Fahrzeug (Opel Corsa, Baureihe C).

    Als ich in den Rückspiegel schaute, dachte ich noch, der Astra F kommt aber shcnell angeschossen, könnte ja mal bremsen.
    Dann ging es sehr schnell. Ich wurde erst in den Sitzgepresst und auf den vor mir stehenden Wagen katapultiert.
    Dadurch machte ich erst mal nen Ruck nach vorn und wieder nach hinten.

    Durch diese Wucht sind die beiden vorderen Sitzaufnahmen zwischen Sitzkonsole und Bodenschienen ausgerissen und der Sitz klappte nach hinten ! 8o

    Als aller erstes dachte ich: Ich lebe noch !
    Als zweites schaute ich nach hinten, Rücksitz nach vorne gedrückt usw...
    --> Mein toller w202 ist nicht mehr zu retten. :(

    Durch den Schock hab ich die vordere Tür erst mal nicht aufbekommen und bin dann hinten Fahrerseite ausgestiegen, hab die Tür mit der Faust aufgeboxt und schaute zuerst nach den anderen beiden Fahrzeugführer.

    Das Mädel vom vorderen Corsa C kam mir zeitgleich entgegen und wollte auch nach mir schauen.
    Die Unfallverursacherin stellte bereits das Warndreieck auf und ich verständigte die Polizei.


    Zum Glück ist niemandem der Beteiligen etwas passiert.
    Blech ist ersetzbar, auch wenn der Zeitwert meines Stern nicht mal annähernd den Emotionalen Wert bzw. das was ich in den Werterhalt investiert habe abdeckt. :cursing:
    --> Das war mir aber vor dem Umbau schon Bewusst und ich habe es verdrängt, dass es mal so enden könnte.


    Das erschreckendste an der Situation finde ich ist, dass die Unfallverursacherin sagte:
    0-Ton: "Ich habe nichts gesehen, es ging alles so schnell, ich konnte NICHT BREMSEN !!"


    Ich habe nichts darauf gesagt, ich bin sehr gefasst geblieben, aber innerlich dachte ich mir:
    "Wie bitte ?? man hat den Stau schon 5km vorher gesehen, es war eine abschüssige, gerade Strecke, wo man den kompletten Straßenverlauf im Blick hat.
    Da bremst man ab, das darf doch alles nicht wahr sein. :cursing: "


    Ein Glück, dass ich auf das Auto des netten Mädels geschoben wurde, Sie ist dadurch nicht nur Opfer, sondern auch gleichzeitig eine sehr wichtige Zeugin geworden.
    Die anderen Autofahrer haben ja nicht angehalten, warum auch... :thumbdown:

    Sie sagte mir, Sie habe alles im Rückspiegel genau gesehen, dass das Fahrzeug des anderen Mädel angeflogen kam, mich erfasste und auf Ihr eigenes Fahrzeug schob.

    Gut, dass es so aufmerksame Autofahrerinnen gibt, da hätte die Astra Fahrerin sich eine Scheibe von abschneiden können.


    Es ist sehr schade, dass es so geendet hat, bisher habe ich fast alle Teile am w202 komplett lackieren lassen für viel Geld, und mein Traum ist es immer gewesen, dieses Fahrzeug einmal mit H-Kennzeichen am Wochenende zu bewegen und meinen Kindern zu zeigen. ;(

    Hier sind die Bilder:
    http://c280.pmneo.de/index.php?content=gallery&gid=554

    [​IMG]


    Habe immer noch Kopf-, Rücken- & Nackenschmerzen obwohl der Unfall nun 3 Wochen her ist. :(



    Eine Allzeit knitterfreie Fahrt wünscht
    Andi
     
  2. #2 teddy7500, 24.06.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Oh mann mein Beileid. Das sieht ja richtig schlimm aus. 8o

    Gut das es Dir wenigstens den Umständen entsprechend gut geht. Das ist das wichtigste. :]
     
  3. #3 El Ninjo, 24.06.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Das ist natürlich eine traurige Geschichte doch zum Glück ist wenigstens niemand ernsthaft etwas passiert. :] Die Schmerzen die du nun durch den Aufprall hast werden hoffentlich auch wieder vergehen wobei das leider schon einige Zeit dauern kann. :rolleyes: Hoffe aber das dich dein neues Fahrzeug wenigstens etwas über den Verlust hinwegtrösten kann. :]
     
  4. aaroh

    aaroh

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Was du erlebt hast, ist wohl der Horror-Unfall eines jeden Autofahrers. Wenn dir am Stauende jemand reinknallt, das ist echt übel. Sowohl, weil es so verdammt schlecht zu vermeiden ist, zum anderen, weil die Intensität eines solchen Unfalls einfach riesig ist. Mit Autobahntempo auf ein stehendes Fahrzeug...

    Insofern: Du kannst sowas von froh sein, dass dir nicht mehr passiert ist. Das Foto ist schon sehr beeindruckend.

    Blech kann man ersetzen, sagt man immer, aber bei "kleineren" Unfällen in der Stadt tröstet das vielleicht eher wenig. Bei deinem Unfall hat das Blech dir wohl das Leben gerettet. Möchte deinen Unfall nicht in meinem Corolla erleben, und schon gar nicht auf der Rückbank.
     
  5. #5 livefields, 24.06.2009
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    Ach Du Sch***e, was für ein Pech. Nur gut dass es keinen Personenschaden gab, aber wenn ich mir die Bilder Deines Wagens so anschaue und was Du alles reingesteckt hast, echt zum heulen.
     
  6. Cookie

    Cookie alias Hergo

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203 Sauger
    Hauptsache du bist heile geblieben, für dein Auto ;( von mir.

    LG Stefan
     
  7. GangeZ

    GangeZ

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    a208, EX-w202
    Hallo zusammen,

    danke sehr fürs Beileid, Mitgefühl und die guten Besserungs-Wünsche.

    Ja, in dem Wagen steckt nicht nur viel Geld für original Tuning & Werterhalt, sondern auch viel Herzblut. Da ich ja alles selbst umgebaut habe. ;(

    Auch ich bin sehr froh, dass ich noch an einem Stück bin und niemandem etwas schlimmeres passiert ist.
    Aber ich hoffe sehr, dass die Schmerzen bald ein Ende nehmen.


    Daher habe ich auch nicht eine Sekunde daran gedacht mir ein "kleineres, sparsameres, neueres" Auto zu kaufen.
    Manche aus meinem Bekanntenkreis haben mir dazu geraten. :rolleyes:
    Es sollte daher direkt nach dem Unfall wieder ein sicherer Mittelklasse Mercedes werden.

    Erst wollte ich mir wieder einen w202 kaufen und alles umbauen, aber es ist so wenig heil geblieben & ich hätte wieder fast bei Null anfangen müssen.
    Und das Thema mit dem Wiederbeschaffungswert, welcher ein Witz ist :motz: , wollte ich so schnell auch nicht wieder haben, daher habe ich mir nun etwas Wertstabilieres gekauft,
    was ab Werk schon gut ausgestattet gewesen ist, wieder 1. Hand, wenig KM und top gepflegt. :]


    Habt Ihr euch die Detailbilder auf folgender Seite angeschaut? Dort sieht man wie sehr die Fahrgastzelle in Mitleidenschaft gezogen wurde und sich verformt hat:
    http://c280.pmneo.de/index.php?content=gallery&gid=554
     
  8. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Was ist es denn jetzt geworden?

    " daher habe ich mir nun etwas Wertstabilieres gekauft,

    was ab Werk schon gut ausgestattet gewesen ist, wieder 1. Hand, wenig KM und top gepflegt. :]"

    demnach mßte es ein BMW Mini Cooper Cabrio geworden sein...ist 2008 das wertstabilste Auto geworden! :D :wink:
     
  9. #9 2fast4you, 25.06.2009
    2fast4you

    2fast4you

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    E 320 und 190E 2.3
    Es ist ein CLK geworden. Siehe hier.

    Gruß
    2Fast4you
     
  10. #10 Kapitän, 25.06.2009
    Kapitän

    Kapitän

    Dabei seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    SLK 300 und Volvo XC 60 D4
    Hallo,

    gut, dass Dir nichts passiert ist.

    Diese Aussage ist der klassische Beweis dafür, dass das Mädel nicht aufgepasst hat. Es hat wahrscheinlich zur Seite geguckt oder gerade mal telefoniert. Dein Auto ist dann ganz plötzlich =) aus dem Nichts vor seinem Auto aufgetaucht, deswegen konnte es eben nicht mehr bremsen.
     
  11. #11 Robiwan, 25.06.2009
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Mein Beileid!! ;(
     
  12. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    684
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Hallo Andi,

    auch mein Beileid zu Deinem Unfall. Aber Du kannst heilfroh sein, dass das für Dich so glimpflich ausgegangen ist... So wie die Schadensbilder aussehen, gibt es wohl kein tragendes Teil mehr, was nicht geknickt oder gestaucht wurde. Das müssen enorme Kräfte gewesen sein. Ich würde zu gern wissen, wie schnell die blinde Fahrerin hinter Dir aufgefahren ist. Schade um den schön veredelten Mercedes, aber Du hast ja einen würdigen Nachfolger erstanden. Der Wiederbeschaffungswert sollte aber deutlich über DAT liegen, Du kannst Dir ja noch nachträglich einen Gutachter holen, der den Zustand und den Wert der Umbauten vor dem Unfall bewertet, oder geht das nichtmehr? Der Gutachter sieht ja, in welchem Zustand das Fahrzeug war, Lackzustand, Rost, Anbauteile, Ausstattungen, usw.

    Auf jeden Fall alles Glück für Dich und Dein neues Schätzchen.
     
  13. A.R.B.

    A.R.B.

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C32 & C320
    Hallo, Namensvetter!

    Mein Beileid! So ´was Blödes...! :(

    Nachdem der ganze Wagen praktisch zerstört wurde, muß man hier bei allem Ärger bereits wieder von Glück sprechen, daß Dir nichts Ernsthaftes passiert ist, und Du Dir Deinen Galgenhumor bewahrt hast: :tup
    Meinen Respekt hast Du! :tup

    Ich wünsche Dir, daß Du mit Deinem neuen "Trostpflaster" (CLK :) ) wieder Spaß am Mercedes-Fahren hast! :prost

    Gruß,
    Andreas

    P.S.: Besonders tragisch-komisch finde ich die Fotos, die Du aus dem Krankenwagen heraus geschossen hast...
     
  14. GangeZ

    GangeZ

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    a208, EX-w202
    Hi Benny,

    danke dir.
    Der Wiederbeschaffungswert liegt etwas über DAT, was aber allein im Verhältnis zu den Lackierkosten ein Witz ist, von den anderen Umbauten will ich gar nicht sprechen. :(
    Der Gutachter sagte er habe alles mit berücksichtigt, selbst die lackierten Türgriffe, beleuchteten Schminkspiegel usw...

    Der Schadensfall wurde nun abgewickelt, das Fahrzeug hat meine Familie für mich abgeholt und bei Oma in die Doppelgarage mit Grube geschoben...

    Wenn es mir wieder besser geht, werde ich meinen treuen Freund ausschlachten müssen. ;(


    Tx, ich hoffe, dass meinem neuen Stern sowas nicht passiert.


    Auch von mir ein Hallo an dich, Namensvetter. :)

    Ja die Sache ist ziemlich ärgerlich, so einen Unfall hatte ich bisher auch noch nicht, nur dachte ich mir, trotz der noch vorhandenen Schmerzen und des Verlustes des tollen, veredelten w202 darf ich nicht aufgeben. Es muss ja irgendwie weitergehen. Und da hast du Recht, mein Humor hat mir schon das ein oder andere Mal nach dieser Sitution geholfen damit fertig zu werden.

    Ich hätte mich zwischen Weinen ums Auto oder Lachen und mich an meiner relativen Gesundheit erfreuen können.
    Ich habe mich für Tor nummer 2 entschieden. =)

    Habe sogar noch im Krankenwagen ein Foto von meinem Gesicht gemacht, auf dem Bild sah ich sehr traurig aus, dann dachte ich mir "jetzt nochmal und dann lachen".
    Aber auch das Bild sah aus wie ein begossender Pudel. Und da musste ich innerlich schon leicht grinsen über mich selbst. ;)

    Im Krankenhaus selbst sah ich aber dann ziemlich fertig aus, hatte schon Kopfweh udn mir war schwindelig. 30 min früher hätte ich nicht gedacht, dass es einen im Nachhineinen so umhaut.
     
  15. #15 Gott666, 25.06.2009
    Gott666

    Gott666

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Astra G V6 Black Series und C200 Kompressor CL203
    Hallo,

    also als ich gerade deinen Beitrag gelesen habe und mir dann die Fotos angeschaut habe, saß ich nur noch geschockt vorm PC! Boah, hast du ein glück gehabt! Stell dir mal vor du wärst nicht in einem Benz sondern in irgendeinem Reisschüsselding gewesen der nicht so einen guten Insassenschutz hat. Das muss so was von brutal gewesen sein.

    Also von mir gute Besserung!!! Scheiß auf den 202, hauptsache dir geht es halbwegs gut!

    Aber ein bischen spaß muss denn noch sein, ist wenigstens das Bier heile geblieben =) ?

    Gruß Jan

    PS: Das war kein Astra F sondern nen G.
     
  16. GangeZ

    GangeZ

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    a208, EX-w202
    Hi,

    ja, ich bin sehr froh, dass an diesem Tag alle Schutzengel auf mich aufgepasst haben.


    Der Bierkasten war zum Glück leer & 12 von 20 leeren Bierfalschen haben den Aufprall überlebt, eine Innenwand im Kasten ist gerissen und die hintere Außenwand ist auch gerissen gewesen. :D

    Und ich hab noch Pfand zurück bekommen. =) Die Gegnerische Versicherung hat diesen herben Verlust leider nicht anerkannt und mir einen Leihkasten für die Zeit zwecks Überbrückung bereit gestellt. :prost


    Ups, ja ich kann nicht richtig zählen im Alphabet. ;)
     
  17. #17 fragger123, 25.06.2009
    fragger123

    fragger123

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW E46 325xi LPG, Vati: S211 E280 CDI, EZ 06/06
    Verbrauch:
    Wie siehts aus mit Schmerzensgeld?
     
  18. GangeZ

    GangeZ

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    a208, EX-w202
    Steht noch nicht fest.
     
  19. #19 Brettfahrer, 26.06.2009
    Brettfahrer

    Brettfahrer

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W176 A 250 Sport
    Verbrauch:
    Mein Beileid zum schön veredeltem C. Wie so viele schon sagten, zum Glück ist dir nichts passiert.

    Dass das in einem anderen Fahrzeug, evtl sogar derselben Fhzg-Klasse, anders verlaufen wäre, dessen sind wir uns ja auch wohl klar. Dennoch muss ich sagen, bin ich ein wenig enttäuscht. Das heftigste finde ich, dass der Sitz rausgerissen ist. Das ist für mich ein Ding der Unmöglichkeit, darunter werden alle Sicherheitssysteme tödlich, wie z. B. der Gurt oder Airbag (auch wenn dieser glaub ich nicht ausgelöst wurde). Zum zweiten, das müsste bei einem Fhzg. mit 15 Jahre alter Knautschzonen-Technik aber klar sein, hat sich der 202er doch schon recht arg verformt, die Fahrgastzelle wa oberhalb der C-Säule ja sein eingeknickt. Bei einigen km/h mehr wäre vllt die hintere Bank in Mitleidenschaft geraten.

    Deswegen bin ich auch immer sehr erpicht darauf, dass Fondpassagiere außerhalb der Ortschaft die Kopfstützen aufrichten - denn säßen hinten in deinem Unfall Leute ohne Kopfstütze, wären sie wohl nicht so gut davon gekommen (Querschnittslähmung, Tod?).

    Ich kann auf jedem Bild sehen, mit wie viel Liebe der Wagen behandelt wurde und wie viel Herzensblut darin steckt. Deswegen tut mir das umso mehr leid.


    Meine Fragen:

    Wie schnell war die Unfallverursacherin?
    Standest du beim Aufprall stramm auf der Bremse? (Ist beim W212 jetzt ein elektr. Feature, das auch im Stand bei unausweichlicher Heckkollision die Bremsen fest packt. Imho verringert das den Ruck nach vorn, zerstört aber mehr vom Fhzg, vllt auch den Raum der Fondpassagiere?)
    Wie viel räumt dir die gegnerische Versicherung ein?
    Gibts die Gefahr der Teilschuld, weil die Fahrerin Dinge anders darstellt oder so?
    Ich habe mir schon öfter vorgestellt, was ich in so einer Situation mache - auf der linken Spur ist es schwieriger, aber: Hättest du links am Vordermann vorbeifahren können? Jetzt theoretisch u auch praktisch, im Sinne der Reaktion (hattest überhaupt so viel Zeit?)
    War das nun ein C 180 oder C280? Weil hier stand 180, auf deiner HP iwas mit 280?!


    Mein Tipp am Rande: lass dir ein paar Massagen bei der Physiotherapie verschreiben - die Rückenschmerzen gehen schneller weg und du hast ein wenig für die Seele ;)
     
  20. GangeZ

    GangeZ

    Dabei seit:
    10.04.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    a208, EX-w202
    Die Rückbank ist auf der Beifahrerseite ca. 20cm nach vorne geschoben worden, das ist schon viel.

    Die Kopfstützen lasse ich generell immer von meinen Mitfahrern hochklappen, das ist mir auch immer sehr wichtig.
    Aber wie gerade nach dem ersten Absatz erwähnt, die Rückbank ist auf der Beifahrerseite ca 20cm nach vorn gedrückt worden.
    Meine Freundin sagte mir: Dann war die Kopfstütze auch zu weit hinten und hätte den hinteren Insassen wohl nicht viel genutzt.
    Wo wir dann wieder bei deiner Vermutung: (Querschnittslähmung, Tod?) wären. ?(

    Danke sehr, das ist absolut richtig.

    Wir schätzen ca 80 oder mehr Km/h. Genau wurde es nicht festgestellt.

    Ja, ich stand fest auf der Bremse, habe die Fahrerin aber nicht anfliegen sehen, sonst hätte ich mich vllt unnötig verkrampft.
    Bei einem Bild sieht man meine Bremsspur... Die Unfallverursacherin hat jedoch nicht gebremst udn keien Bremsspur hinterlassen!

    5700€ Wiederbeschaffungswert, das ist ein Witz. Habe in Mobile nichts vergleichbares gefunden, weder mit noch ohne Gasanlage und oder Standheizung.
    Naja es hat ja auch niemand 3 Jahre junges Leder verbaut... :(

    Nein, ich wurde ja noch in ein vor mir stehendes Fahrzeug geschoben. Das 20 jährige Mädl ist nicht nur Opfer wie ich, sondern gleichzeitig meine Beste Zeugin.
    O-Ton von Ihr: Ich habe alles genau im Rückspiegel gesehen. Ihr Fahrzeug kam sehr schnell angefahren, fuhr dann in dein Fahrzeug und schob es in mein Auto.

    Glück im Unglück, dass Sie noch mit reingezogen wurde, sonst hat nämlich niemand angehalten.
    Vielen Dank an dieser Stelle, ihr ignoranten Autofahrer! :motz:

    In dem Moment wo es passiert ist habe ich nicht in den Rückspiegel geschaut. Und wenn ichs gesehen hätte, die kam so schnell an, der Rums war sehr heftig. Nicht mit einer Achterbahn zu vergleichen, eine Achterbahn ist eher ein Kindergeburtstag.
    Zumal auch niergendwo Platz gewesen ist, ich war ja auf der Linken Spur.

    Es war ein 180er, dies ist nur eine Seite eines Users, welcher Webspace zur Vorstellung von Fahrzeugen kostenlos zur Verfügung stellt.

    Bielen Dank dafür an den User: pmneo. :tup :wink:

    Habe bisher 2 Stück erhalten, in dem Moment fühlt es sich besser an, aber bisschen später kommen die Schmerzen wieder.
    Da hilft nur Abwarten und Tee trinken.
     
Thema: Es hat mich erwicht... // Mein sehr geschätzer w202 ist ein Totalschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W202 zum Ausschlachten

Die Seite wird geladen...

Es hat mich erwicht... // Mein sehr geschätzer w202 ist ein Totalschaden - Ähnliche Themen

  1. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  2. Spiegelschalter w202

    Spiegelschalter w202: Hallo zusammen. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich muss bei einem w202 c180 bj.93 den Schalter für die Aussenspiegelverstellung einbauen....
  3. W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!

    W202 Bj96 nimmt kalt kein Gas an, klopft!: Hallo zusammen, mein W202 Bj. 96 Benziner 180 macht morgens im kalt Zustand Probleme. Er läuft gut an , läuft dann aber sofort sehr unrund,...
  4. Bi Xenon Totalschaden?

    Bi Xenon Totalschaden?: Hallo, eines Nachts sehe ich im KI die Anzeige "Abblendlicht rechts", kurz darauf "Fernlicht Assistent nicht verfügbar". Das Kurvenlicht scheint...
  5. W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an

    W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an: Hallo zusammen, Ich besitze einen 94er W202 C200. Dieser stand nun 5 Jahre still, ist trocken eingelagert in einer beheizten Einzel-Garage. Jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden