Es macht "Klong" beim bremsen

Diskutiere Es macht "Klong" beim bremsen im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Ich habe einen S204 Bj. 2009 mit 45 tkm Automatik. Wenn ich die Bremse betätige, dann ist ein metallisches "Klong" zu hören. Dies höre ich aber...

  1. #1 Blumentopferde, 30.07.2012
    Blumentopferde

    Blumentopferde

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C180K T-Model
    Ich habe einen S204 Bj. 2009 mit 45 tkm Automatik.
    Wenn ich die Bremse betätige, dann ist ein metallisches "Klong" zu hören. Dies höre ich aber erst, wenn der Wagen ein wenig warm gefahren wurde. Ebenfalls entsteht es beim ersten Bremsen, wenn ich das Pedal sofort nochmal betätige ist nicht zu hören. Erst nach einer gewissen Strecke ist es wieder da.
    Ebenfalls kann man es auch leicht im Pedal spüren.
    Irgendwie passt das gar nicht zu einem Mercedes.

    Habt ihr einen Tipp ?
     
  2. #2 Zanderangler, 30.07.2012
    Zanderangler

    Zanderangler

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S204 200 CDI
    Klingt für mich nach den Bremsbelägen die Spiel im Sattel haben. Dieses Problem hatte ich auch vor ner Zeit mal, allerdings in einem A3, dort waren die Beläge nur vertauscht, die Inneren gehörten nach Aussen und die Aussen nach Innen. Somit schlugen die immer gegen den Sattel und man hörte ein deutliche Klong beim bremsen. Wenn die Beläge einmal anliegen ist es zuerst wieder weg. Aber beim Rückwährtsfahren legen sich die Beläge wieder entgegengesetzt und es macht beim Bremsen wieder "klong". Vielleich ist das hier an deinem Wagen auch die Ursache?
    Bin im übrigen Neu im Forum.

    lg
    dieter
     
  3. #3 Blumentopferde, 31.07.2012
    Blumentopferde

    Blumentopferde

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C180K T-Model
    Hallo Dieter,

    vielen Dank für Deine Antwort. Das könnte schon sein. Ich habe meinen Stern bei einem Mazdahändler gekauft um meine japanische Pest endlich los zu werden. Die haben mir vorn neue Scheiben und Beläge eingebaut. Deine Beschreibung würde auf die linken Hände der dortigen Werkstattmitarbeiter zutreffen.
    Ich werde denn mal zu einer Mercedes Werkstatt fahren und den Fehler korrigieren lassen...

    Übrigens, es ist durch Deinen Tipp leicht reproduzierbar. Ich fahre rückwärts, bremse ab. Wenn ich dann vorwärts fahre ist das Geräusch sofort da.

    Danke Dir...
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.774
    Zustimmungen:
    3.459
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Innen und aussen kannst bei einem MB kaum vertauschen, da innen ne Spannfeder dran ist. Wenn die billigen Zubehörkrempel verbaut haben, dann wärs aber nicht weiter verwunderlich, wenns nix taugt. Wieso tauschen die bei DER Laufleistung die Scheiben? Die halten normalerweise locker 100tkm und mehr?
     
  5. #5 Blumentopferde, 31.07.2012
    Blumentopferde

    Blumentopferde

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C180K T-Model
    Wurde mir so gesagt, vielleicht haben die auch nur die Klötze gemacht. Die Aussage war mehr so "Wir haben die Bremse von noch gemacht, die war zwar noch gut, aber wäre bald dran gewesen".

    Ich bin daher davon ausgegangen, dass die beides gemacht haben.

    Ich werde aber auch berichten. Was Mercedes dazu sagt...
     
  6. #6 Wurzel1966, 31.07.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    @C240T

    Achtung,der W204 hat Beläge wie der W212 und dort gibt es die Spangen nicht mehr! ;)

    @Blumentopferde

    Was möglich wäre ist,daß die Ineren mit den Äußeren Beläge vertauscht wurden.Die Inneren Beläge haben auf dem Anti-Quitschbelag eine albmondförmige Ausstanzung,diese soll dafür sorgen das die Bremskolben den Belag gleichmäßig an die Scheibe drücken ( Kolben drückt ungleichmäßig).
    Werden die Beläge vertauscht kann es zu Klappergeräuschen und/oder Rubbeln kommen.

    Beläge VA W204
    [​IMG]

    Innere Belag
    [​IMG]
     
  7. #7 Blumentopferde, 31.07.2012
    Blumentopferde

    Blumentopferde

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C180K T-Model
    Meinst Du es könnte schon bei geringer Geschwindigkeit rubbeln ? Hab beim heranfahren an die Ampel manchmal das Gefühl, dass die Bremse rubbelt, hab das aber ehr dem Automatikgetriebe zugeschrieben (runterschalten).
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.774
    Zustimmungen:
    3.459
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Wurzel: Ich werd langsam alt...danke :)
     
  9. #9 Karl204, 31.07.2012
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    745
    Auto:
    GLK 220 CDI
    Meine Beläge haben noch die Spangen :wink:
     
  10. #10 derdietmar, 31.07.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich habe zwar einen A207 aber möglicherweise ein ähnliches Problem. Ich kann das Knacken noch nicht eindeutig zuordnen, aber die Symptome sind vergleichbar. Mich interessiert daher auch das Ergebnis der Untersuchung bei Mercedes.

    Viele Grüße :wink:
     
  11. #11 Blumentopferde, 31.07.2012
    Blumentopferde

    Blumentopferde

    Dabei seit:
    29.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C180K T-Model
    Ich werde in jedem Fall berichten. Werde aber vermutlich erst nächste Woche dazu kommen...
     
Thema: Es macht "Klong" beim bremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 knacken beim abbremsen

    ,
  2. c63 amg knacken beim bremsen

    ,
  3. w212 rückwärtsbremsen

    ,
  4. w212 schlaggeräusch beim rückwärtsbremsen,
  5. w212 schlaggeräusch beim rückwärts bremsen,
  6. w204 rückwärts bremst,
  7. w212 macht schlaggeräusch beim bremsen bei rückwertsbremsen,
  8. cls knacken beim rückwärts bremsen
Die Seite wird geladen...

Es macht "Klong" beim bremsen - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln beim Gas geben w447 BJ.2016

    Ruckeln beim Gas geben w447 BJ.2016: Hallo ; ich habe einen Vito w 447 mit 40000 km runter. Seit 4 Wochen Ruckelt er immer im 1,2 und im dritten gang beim Gas geben.Ich war des wegen...
  2. kein Satteliten empfang beim Becker map pilot?

    kein Satteliten empfang beim Becker map pilot?: Hallo zusammen, Ich habe kein Satteliten empfang mehr seid Ich den map pilot neu aktualisiert habe. Hat jemand Erfahrung damit gemacht und evtl...
  3. W221 Knarren beim Lenken und Einfedern.......

    Knarren beim Lenken und Einfedern.......: Hallo,bei meinem S 500 4 matic 2007 gehts wohl wieder Richtung Austausch eines Gelenkes. Vorne links beginnt es leicht zu knarren- ich tippe mal...
  4. Vibration beim Gas wegnehmen

    Vibration beim Gas wegnehmen: Guten Tag liebe Gemeinde, ich habe im Dezember im Rahmen des Services an meinem W205 220d einen Getriebeölwechsel machen lassen (137.000 KM...
  5. Bremsen C63 C205

    Bremsen C63 C205: Guten Tag , Bin ziemlich neu auf dem Gebiet. Dementsprechend entschuldigt meine doofen Fragen ehrlich . Habe mir den Mercedes C63 C205 gekauft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden