ESP OFF bei Beschleunigung im Stand

Diskutiere ESP OFF bei Beschleunigung im Stand im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi, in diversen Videos welche Beschleunigungen vom Stand weg zeigen, wird immer ESP ausgeschaltet. Ich frage mich wieso? Ist die Beschleunigung...

  1. Ceti

    Ceti

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63AMG
    Hi,

    in diversen Videos welche Beschleunigungen vom Stand weg zeigen, wird immer ESP ausgeschaltet. Ich frage mich wieso?
    Ist die Beschleunigung ohne ESP besser? Wenn ja, wie denn? Dann drehen ja die Räder durch.
    Das man das mit Gefühl besser Regeln kann als ESP ohne die Räder durchdrehen zu lassen denke ich auch nicht.
     
  2. #2 Nero Augustus Germanicus, 19.01.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Das ESP bremst dich, um die Reifen auf Traktion zu bringen. Willst du also beschleunigen und die Reifen drehen durch, wird das durchdrehende Rad abgebremst, was in einer geringeren Geschwindigkeit resultiert.
    So habe ich mir das jedenfalls immer gedacht. =)
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.574
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die beste ANtwort auf die Frage dürfte sein "weils mehr Schau macht" :D
    @ Nero:
    Die Theorie würde ja vorraussetzen, dass die Gleitreibung zwischen Reifen und Straße höher ist als die Haftreibung;) ...So wird das nix. Das ESP arbeitet ja in mehreren Stufen. zunächst wird das schlupfende Rad abgebremst, also eine Art Torque Vectoring, da das freie Moment zum anderen Rad geleitet wird.
    Schlupfen beide, wird das Motormoment reduziert.
    Natürlich ist die ESP_Abstimmung auch immer so gewählt, dass das Fahrzeug stabil bleibt. Durchdrehende Räder haben nunmal nahezu keine Seitenführung.
    Ich behaupte in >>90% ist man ohne ESP langsamer...
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  4. #4 anthrax33, 19.01.2013
    anthrax33

    anthrax33

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    CLC 350

    Also ich kann jetzt nur von meinem EX-Auto sprechen (Opel GT 2.0 340PS)
    Da war es auf jeden Fall so das man ohne die "Traktionskontrolle" wesentlich besserere Beschleunigungswerte erzielen konnte als mit.
    Das liegt hauptsächlich daran, dass die Regelung die Kraft erst wieder an die Räder lässt wenn sie wieder 100% da ist.
    Der schnellste Zustand der Beschleunigung ist allerdings der genaue Mittelweg zwischen Traktion und Durchdrehen.

    Bei meinem neuen Spielzeug (ClC 350) ist das ein bisschen anders weil der leider keine Sperre hat und daher eh etwas schwieriger auf optimale Beschleunigung zu bekommen ist.

    Die oben beschriebenen Erkenntnisse wurden übrigens nicht hochphysikalisch ausgerechnet sondern Stumpf mit ner Performance Box in 0-100 Zeiten erfahren ;-)
     
  5. Ceti

    Ceti

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63AMG
    Das ESP soll ja optimale Beschleunigung ohne durchdrehen ermöglichen.
    Müsste man mal testen
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.574
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    nicht nur.. es soll auch eine ausreichende Seitenführung ermöglichen, wobei beides natürlich einher geht.
     
  7. #7 anthrax33, 19.01.2013
    anthrax33

    anthrax33

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    CLC 350
    Naja streng genommen soll das ESP dein Auto stabilisieren wenn es in einen unsicheren Fahrzustand gerät. Für die Beschleunigung sind eher Sachen wie ASR oder TCS zuständig.
    Bei Mercedes wird da aber leider nicht großartig unterschieden.
    Beim GT gab es auch drei Modi:
    TCS aus
    TCS aus plus ESP im Sportmodus (30% Driftwinkel)
    Alles aus.
    Beim Benz (zumindest bei meinem) gibt es nur An und Aus, wobei Aus nicht ganz aus ist.
    Und mangels Sperre deht dann meist auch nur ein Rad durch :(
     
  8. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.829
    Zustimmungen:
    3.156
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal ins Allerlei, denn das hat ja mit AMG nichts zu tun.
     
  9. #9 the.only.one, 19.01.2013
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    ESP regelt nicht auf maximale Antriebskraft, man möchte auch noch eine gewisse Seitenführungskraft haben. Siehe Kammscher Kreis.

    Übrigens braucht es zum übertragen von Radkräften immer Schlupf. Die maximal Längskraft liegt bei 10%-20% Schlupf (Asphalt).
     
  10. #10 anthrax33, 19.01.2013
    anthrax33

    anthrax33

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    CLC 350
    Das habe ich mit meiner Amateurhaften Art versucht auszudrücken als ich sagte das die schnellste Beschleunigung genau zwischen Traktion und durchdrehen liegt :-)
    Deins hört sich allerdings viel besser an :-)
     
  11. #11 nelke1234567, 19.01.2013
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    C200 / C200
    ESP off, ist ein großer Begriff. ESP besteht aus verschiedenen Funktionen.
    Der Teil, den du meinst ist das ASR (Antriebsschlupfregelung – Wikipedia)
    Diese verhindert, daß die Reifen durchdrehen. Je nach dem, wie das passiert,
    wird dem Motor der Drehmoment zurückgenommen, oder wenn nur ein Rad druchdreht, das andere
    abgebremst = Funktion ähnlich Sperrdifferenzial.
    Die ESP-Funktion soll ja ausbrechen und / oder schleudern verhinder; die ist dann noch nicht aktiv.

    Bei Mercedes kann man durch dücken des ESP-Schalters mehr Schlupf zulassen. Wichtig für Betrieb mit
    Schneeketten, sonst kommt man nicht von der Stelle. Also wird die ASR-Funktion gutmütiger,
    und läßt Schlupf zu. Auch die ESP-Funktion wird toleranter, abschalten geht aber so nicht.

    In der Praxis kann ein sehr geübter Rennfahrer, nicht wir, die wir mal so einfach aufs Gas drücken,
    das Fahrzeug schneller beschleunigen, wenn die Systeme AUS sind. Das ist sein Beruf.
    Wir "Normalfahrer" haben weder die Erfahrung noch das Gefühl besser zu sein, wie die elektronischen
    Helferlein.

    Und ja, der Rennfahrer gibt ganau so viel Gas, daß der Vortrieb in Abhängigkeit von Reifen, Straßenbelag,
    Temperatur, usw.... optimal ist.

    Man könnte die elektronischen Helferlein auch genau SO programmieren, aber ist ist eben nicht so.
    Im Auto für uns ist alles ein wenig mehr auf Sicherheit und Reifenschonender ausgelegt. Was wir
    im Alltag benötigen ist ja Sicherheit, und keine Beschleunigungsrennen ;)
    Wenn du optimal beschleunigen willst, finde die maximale Gasstellung, in der dir die Systeme noch NICHT den Drehmoment zurücknehmen.

    Gruß nelke
     
  12. #12 westberliner, 19.01.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Wenn ESP aktiv ist, dann wird ja auch im Falle des "Eingreifens" auch nicht weiter Beschleunigt, sondern der aktuelle Wert gehalten. Das ist m.E. ein Grund das Ding beim schnellen Start auszuschalten. Und dazu eben das tollerantere ESP.

    Sehe ich bei mir - mit ESP an: Beschleunigung, Schlupf - zack ESP lässt nicht weiter beschleunigen und bremst kurzzeitig ab.
    ESP off: Lunte zünden, vorwärts/seitwärts und los gehts.
     
  13. Ceti

    Ceti

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63AMG
    die Werksangaben für 0-100 kmh sind in diesem Falle ohne ESP gefahren?
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Davon ist auszugehen.
    Unterm Strich ist das ja aber eh nur ein Vergleichswert und da es alle so machen, passt die Dimension wieder ;).

    gruss
     
  15. #15 nelke1234567, 26.01.2013
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    C200 / C200
    ääähmmmm Jupp ....
    Ja oder nein? mich würde das schon mal interessieren.
    Gruß nelke
     
  16. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.241
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Du hast die Zusammenhänge doch gut beschrieben.
    Warum sollte ein Hersteller nicht die bestmögliche Zeit realisieren? Natürlich lässt man nicht die Oma von nebenan inkl. ESP ans Steuer, sondern setzt jemand hinter das Steuer der es richtig drauf hat. Dabei ist es aus meiner Sicht auch nicht geschummelt, wenn man die zur Verfügung stehenden Optionen nutzt, sprich das ESP ausschaltet.

    gruss
     
  17. #17 nelke1234567, 26.01.2013
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    C200 / C200
    Ich hab bis jetzt nur rausbekommen :DIN 70020-3 Straßenfahrzeuge - Kraftfahrzeugbau
    da ist ein Punkt über die Beschleunigungsmessung. - habe aber keinen Zugriff auf die DIN und 40 Euro waren mir zu viel.
    Jedenfalls ist dort genau beschrieben, wie geprüft wird. zb Höchstgeschwindigkeit mit Klima AUS usw.
    Vielleicht steht das mit ESP auch drin. -
    Wobei ich denke, daß es eher mit ESP EIN geprüft wird, da dies auch der Serienauslieferungszustand ist.
    .... aber wenn jetzt die neuen geprüft werden ist ja das Automatgetriebe auf Konfort geschaltet, da geht ja garnix :(

    gruß nelke
     
Thema: ESP OFF bei Beschleunigung im Stand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cla esp abschalten

    ,
  2. beschleunigung schlecht esp clk

    ,
  3. Esc off Reifen durchdrehen

    ,
  4. 0-100 mit oder ohne esp,
  5. esp ausschalten bei beschleunigung,
  6. beschleunigung mit oder ohne esp,
  7. Mercedes clk 430 nur ein rad dreht durch,
  8. w211 im stand durchdrehen,
  9. imu beschleunigung komplett verrsuscht,
  10. ESP OFF W211,
  11. esp ausschalten bei mercedes,
  12. esp ausschalten mercedes,
  13. esp langsamere beschleunigung,
  14. w211 als wuerden reifen durchdrehen,
  15. esp abschalten beschleunigung,
  16. mercedes benz c215 esp komplett ausschalten,
  17. esp aus beschleunigung,
  18. auto hat bessere beschleunigung ohne esp
Die Seite wird geladen...

ESP OFF bei Beschleunigung im Stand - Ähnliche Themen

  1. kombi instrument zeigt offene Beifahrertür

    kombi instrument zeigt offene Beifahrertür: Hallo Forumsgemeinde, an meinem GLK 220 cdi kommt nach dem anfahren Beifahrertüre offen. Sie ist aber in der Tat geschlossen. Wenn ich die Meldung...
  2. ESP BAS ASB - Welches ist das Relais???

    ESP BAS ASB - Welches ist das Relais???: Hallo alle zusammen. Bin nicht wirklich neu hier, aber das erste Mal ohne eine Lösung für mein Problem zu finden... Das Ding auf dem Foto läuft...
  3. Kühlwasser wird nur im Stand warm

    Kühlwasser wird nur im Stand warm: Guten Tag, bei meinem E 350 CGI kommt das Kühlerwasser nur im Stand auf die gewünschten 90 Grad. Wenn ich z.B. auf der Autobahn fahre geht die...
  4. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  5. ESP Fehler Feuchtigkeitsproblem? S203 C180k Bj2003

    ESP Fehler Feuchtigkeitsproblem? S203 C180k Bj2003: Tach zusammen, ich hab das bekannte ESP Problem aber ich hab das Gefühl es ist eher ein Feuchtigkeitsproblem. Ich will mal kurz die Geschichte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden