ESP / Traktionskontrolle

Diskutiere ESP / Traktionskontrolle im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Halli Hallo, ich habe nur eine Kurze frage zur Traktionskontrolle. Wenn ich bei der 204er C Klasse das ESP über den entsprechenden Knopf abschalte...

  1. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Halli Hallo,
    ich habe nur eine Kurze frage zur Traktionskontrolle. Wenn ich bei der 204er C Klasse das ESP über den entsprechenden Knopf abschalte ... schaltet sich die Traktionskontrolle / Antischlupfregelung auch mit ab? Ich weiß von meinem Sportcoupe Bj.2003 das es nicht so ist, die ASR bleibt aktiv ... aber wie ist das bei der neuen C Klasse?
    Vielen Dank im Voraus :wink:
     
  2. #2 sleepwalker, 01.09.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Eigentlich ist es eher so, dass ESP aktiviert bleibt und nur ASR deaktiviert wird.
    Aber mittlerweile blicke ich auch nicht mehr durch wann was wie eingreift.

    Beim w203 war's noch so, dass durch Betätigen des 'ESP off' Buttons ASR deaktiviert wurde. Die Hinterräder drehten so lange durch bis ein instabiler Zustand erreicht wurde (z.B. ein Ausbrechen des Hecks). Dann hat ESP eingegriffen und alles runtergeregelt.

    Im w204 und auch im letzten w211 mopf ist es so, dass so lange nicht eingegriffen wird, wie man voll auf dem Gas stehen bleibt und das Fahrzeug selbst einigermaßen im Griff hat. Bei ruckartigen Bewegungen, oder vom Gas gehen blinkt's im Cockpit wie an Weihnachten. Legt man es beim w211 darauf an und leitet den instabilen Zustand z.B. durch ein Zurückschalten inkl. Einkuppeln (Schleppmoment vom Motor wird ausgenutzt) und einer aggressiven Lenkbewegung ein, so greift sogar PreSafe!!

    Na ja, lange Rede kurzer Sinn, ASR wird idR mit deaktiviert. Wird's dem w204 aber zu bunt regelt ESP alles runter.
    Was hast du vor? Driften? Dann deaktivier das ESP vollständig über ein paar Tastendrücke im KI. ABS wird dabei aber mit abgeschaltet ;-)
     
  3. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Hi di ho,

    danke schön für die ausführliche antwort :D ich habe das noch nicht gemerckt das das esp eingreift wenn man den "esp off" knopf drükt ... auf nicht das ein ASR ansetz ... deshalb die frage, da ich beim cl 203 da ne andere erfahrung gemacht hatte...
    Wie kann man das denn beim W204 im KI deaktivieren?
    Nein ich hatte nicht vor zu Driften ... zumindest nich wirklich ... wenn du so richtig driften willst brauchste meiner erfahrung nach etwas mehr speed, sonst ist das eher so ein zwischen ding zwischen Donut und Bournout und Untersteuern rum gurken und wat weiß ich ... je nach situation. Und ich finde das sehr gefährlich solche manöver bei höheren geschwindigkeiten und ausgeschalteten sicherheitssytemen. für nicht geschulte ottonormal verbraucher ist das absolut gefährlicher mist. Ich hab nur mal so ein paar langsame kleine Manöver auf verlassenen parkplätzen gemacht und da ist mir das so aufgefallen ... aber das das ESP bei ESP Off noch irgendwas macht hab ich nicht gemerkt ... nie und das ASR auch nicht ... auch nicht wenn ich vom gas gehe ;) ... wobei ich fast nur auf die straße guck als aufn tacho.
    Mir gehts darum, in ruhe und ungestört erfahrungen zu sammeln, wie ich in bestimmten fahrsituationen reagieren kann, wie bestimmte manöver eingeleitet, abgefangen werden und generell meine fähigkeiten bezogen auf die kontrolle des fahrzeugs zu verbessern ... und natürlich das Adrenalin und der Spaß und der krams halt ...
    Aber bevor jetzt wieder diskussionen ausbrechen ... es hat nichts mit Posen oder Unverantwortungsvollem fahren oder Möchtegern Driftkings zu tuen ;) dafür ist die karre eh untermotoriesert :D
    :wink:
     
  4. #4 Karl204, 01.09.2009
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    745
    Auto:
    GLK 220 CDI
    gehe zum ADAC und mach ein Fahrsicherheitsträning, dort kannste dich austoben unter Fachkundiger anleitung.
    Gruß Karl :wink:

    auch mit abgeschaltetem ESP
     
  5. #5 sleepwalker, 01.09.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Vor mir bedarf es keiner Rechtfertigung, mach' dir da mal keinen Kopf :D

    Bei nasser Fahrbahn reicht ein Kompressor inkl. Handschaltung um schon ordentliche Drifts hinzulegen. So ist's nicht.
    Am spaßigsten ist es aber im Winter auf einem großen verschneiten Platz:
    http://mercedes-forum.com/board/index.php?page=Thread&threadID=59949&pageNo=1

    ESP deaktivieren part 1
    ESP deaktivieren part 2

    Ist also ganz einfach. Beim w203 bestand die Gefahr, dass es dir die Servopumpe zerstört wenn du mit gedrücktem ESP Off gefahren bist.
    Wenn du auf einem Platz üben/spielen willst, sei's im Trockenen, Nassen oder wenn Schnee liegt, dann mach auf jeden Fall das ESP über's KI aus.
    Übrigens halte ich solche "Trockenübungen" für äußerst sinnvoll. Hat mich auch schon vor ein, zwei brenzligen Situationen gerettet bei denen andere Autofahrer meinten sie müssten vor mir Experimente ausprobieren *lach*
     
  6. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Ja ich hab den Gutschein für so ein Fahrsicherheitstraining schon zu Hause liegen :D ich muss mich nur endlich mal anmelden und Hinfahren, aber das will ich auf jeden Fall die Tage mal machen.
    Danke für die anleitungen zum Ausschalten.
    Was das retten aus Situaionen angeht hab ich da eben auch schon so meine erfahrungen gehabt und von daher will ich mich auf dem gebiet verbessern. Hatte mal nen Dreher auf der A4 bei Tempo 100 im Winter bei Verschneiter Fahrbahn ... hab das ganze aber in den griff bekommen und ohne schaden oder unfall weiter gefahren ... seit dem beschäftige ich mich öfter damit (war ein w202 ohne esp un ne automatik ... das war gar nicht lustig :D lol)
    Ja bei nasser fahrbahn sicher aber so im trockenen weiß ich nich ... naja liegt viellei dran das die Karre ganzjahres reifen hat ... mit mehr gripp :(
    aber wozu gibt es schotter plätze :D
    Ich werde mal noch ein wenig in ruhe, abseits des verkehrs, üben ;)
     
  7. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Mensch du hattest recht mit dem ESP und dem ASR!
    Heute abend hats geregnet .. da bin ich noch mal aufn Parkplatz und hab mal ne ein zwei runden gedreht natürlich mit ESP OFF. Aber so bald man vom gas geht .. oder die karre richtig anfängt sich du drehen blinkst wie zu weihnachten und das esp un asr regelt ... mensch das is mir vorher nie aufgefallen :D ... jetzt ist mir auch klar wieso die karre nie richtig mitm heck raus kommt sondern sich immer nur querstellt ... das ist immer als wenn sie sich nicht zwischen über und untersteuern entscheiden kann!
    :D danke
     
  8. #8 El Ninjo, 05.10.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Soweit es mir bekannt ist wird durch das ausschalten des ESP auch nur dieses abgeschaltet während das Traktionssystem weiter aktiv bleibt weswegen man auch ein blinken im KI sieht. Es wird aber bei ausgeschaltetem ESP keine Fahrzeugstabilisierung vorgenommen lediglich das Traktionssystem versucht einzugreifen.

    Beim C63 sieht das aber etwas anders aus wenn man dort ausschaltet ist auch alles aus. :D


    :wink:
     
  9. #9 sleepwalker, 05.10.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Hm, das kann ich so nicht bestätigen. Die Räder sind fleißig am Durchdrehen so lange nichts ausbricht. Da wird an sich nicht eingegriffen.
     
  10. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Mir ist das nur so bekannt: Das ESP und ASR wird deaktiviert, aber im Grenzbereich greift es dann wieder ein.
     
  11. #11 Samson01, 05.10.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Darf ich da leise widersprechen? Es ist genau umgekehrt.
    Die Beschriftung ist irreführend, statt ESP müsste ASR draufstehen.
    Bei Betätigung des Schalters wird ASR gegen Null geregelt um mit durchdrehenden Rädern ein Anfahren auf glatten Untergründen zu ermöglichen.
    Erklärt und demonstriert beim FST bei DB
     
  12. #12 El Ninjo, 05.10.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Natürlich darfst du das dafür sollte ein Forum ja eigentlich auch da sein das man berichtigt wird wenn man falsch informiert ist.

    Nur muss ich immer noch sagen das ich bei W204 da eine andere Erfahrung gemacht habe.

    ESP aktiv die durchdrehenden Räder werden immer wieder abgebremst und ein seitliches versetzen immer wieder abgefangen.

    ESP abgeschaltet die durchdrehenden Räder werden beim anfahren weiterhin abgebremst doch ab einem bestimmten Punkt wird dies nicht mehr erreicht und das Fahrzeug dreht sich ohne das ESP eingreift weg.


    Habe dazu nun auch mal in der Online Bedienungsanleitung von MB nachgesehen. Dort finden sich folgende Aussagen:

    ETS (Elektronisches Traktions-System)

    Die Traktionsregelung ist Bestandteil von ESP®.
    Die Traktionsregelung bremst die Antriebsräder einzeln ab, wenn sie durchdrehen.Dadurch können Sie auch auf rutschigem Untergrund anfahren oder beschleunigen,z. B. bei einseitiger Straßenglätte.

    Wenn Sie ESP® ausschalten, ist die Traktionsregelung weiterhin aktiv.

    ESP® aus- oder einschalten (außer C 63 AMG)

    [​IMG]
    Unfallgefahr

    Schalten Sie ESP® ein,sobald die oben beschriebenen Situationen nicht mehr vorliegen. Sonst nimmt ESP® keine Fahrzeugstabilisierung vor, wenn das Fahrzeug ins Schleudern gerät oder ein Rad durchdreht.

    Wenn ESP® ausgeschaltet ist und ein oder mehrere Räder durchdrehen, blinkt die Warnleuchte [​IMG] im Kombiinstrument. ESP® stabilisiert das Fahrzeug dann nicht.



    :wink:
     
  13. #13 sleepwalker, 05.10.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Hm, das hieße bei z.B. 1/4 Gas oder weniger werden die durchdrehenden Räder abgebremst. Gibt man mehr Gas und es kommt ein höheres Moment auf die Antriebsräder, so fällt das Regeln weg?

    Beim bewussten Driften geb ich ja i.A. Halb- bis Vollgas und in mind. 80% der Fälle wurde nicht eingegriffen.

    Gleicher Effekt auch bei Automatik. Bremsen und Gasgeben gleichzeitig. Das Auto bleibt stehen und die Hinterräder drehen munter durch.
    Am Besten auf Schnee testen, sonst ist der Verschleiß etwas hoch ;-)
     
  14. #14 Samson01, 05.10.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Das muss man einem Laien mal mit richtig einprägsamen Worten erklären. :s3:
    Wie können beim Bremsen (die wirken ja auch hinten) die Hinterräder durchdrehen?
    Isse wasse putt, oder wirken die bei Dir nur auf die Vorderräder?
    Es wird Herbst
     
  15. #15 sleepwalker, 05.10.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Keine Sorge, da ist nichts kaputt.

    Die Bremsleistung an der Vorderachse ist idR deutlich höher als an der Hinterachse (sichtbar u.a. an den größeren Bremsscheiben, ggf mehr Bremskolben, größere Bremsbeläge). Man muss eben den Punkt finden an dem die Bremsleistung ausreicht um das Fahrzeug über die Vorderachse zu bremsen, aber nicht zu hoch ist, dass die Motorleistung an der Hinterachse zu vernichtet wird.

    Bringt man die Reifen erst einmal zum Durchdrehen ist es leicht (aus Haftreibung wird dann Gleitreibung, die deutlich geringer ausfällt). Danach wird ohnehin nicht mehr soviel Kraft auf den Asphalt übertragen und man muss nicht mehr sonderlich fest bremsen um das Fahrzeug auf der Stelle (oder eben leicht vorwärtsrollend) zu halten. Dabei übersteigt das Antriebsmoment an der Hinterachse um weiten das entgegenwirkende Moment der Bremse.

    Sollte man aber auch nicht zu lange betreiben, da sich dabei die hinteren Bremsen aufheizen.
     
  16. #16 Vau-Sechs, 05.10.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.152
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Nö is ganz easy.
    ESP aus, kurz anfahren, dann bremsen und gleichzeitig Vollgas. In dem Moment wo der vorne einfedert und die Hinterachse entlastet ist, gibts nen schööööööööööööönen Burnout! :wink:
     
  17. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    hmmm ... jetzt bin ich verwirrt.
    Was El Ninjo geschirieben hat ist ja schon mal recht interessant ... mich wunderts nur wenn das esp aus und das asr aktiv bleibt (bei betätigtem esp off schalter) warum die schlupfregelung den burnout nicht verhindert ... denn das geht aufjedenfall ohne probleme ... selbst beim anfahren mit durchdrehenden rädern regelt kein asr (bin gut und gerne 15m mit durchdrehenden rädern gefahren ... da hat nix geregelt erst als ich vom gas bin, hat das auto langsam stabilität und vorwärtsschub bekommen.)
    Also heißt dasjetzt folgendes:

    ESP ist wirklich aus aber das ASR bleibt an, aber das kann auch nur eine begrenzte Kraft einregeln, also keinen Bourout verhindern da hier die kräfte einfach zu groß sind?
     
Thema: ESP / Traktionskontrolle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. traktionskontrolle mercedes

    ,
  2. mercedes asr ausschalten

    ,
  3. db cls 350 beim schnee anfahren anleidung

    ,
  4. w204 driften,
  5. w204 asr ausschalten,
  6. Mercedes c180 esp aus,
  7. was ist traktionsregelung,
  8. tranktionskontrolle schädlich,
  9. traktionskontrolle einschalten c63,
  10. mercedes w204 traktionskontrolle,
  11. burnout c200 w204,
  12. mercedes c 220 esp ausschalten,
  13. hat der mercedes 250 ESP,
  14. esp ausschalten c klasse w204,
  15. traktionskontrolle mercedes e klasse,
  16. w204 drift,
  17. mercedes c-klasse traktionskontrolle,
  18. c 220 d avantgarde 2018 esp ausschalten,
  19. Antischlupfregelung w204 ausschalten,
  20. antischlupfregelung w204 automatik,
  21. mercedes benz c klasse bauhjahr 2015 esp ausschalten,
  22. traktion w203,
  23. w203 esp knopf,
  24. esp springt an und das rechte rad bremmst kurz ab mercedes benz ,
  25. mercedes c kl. 205 esp deaktivieren
Die Seite wird geladen...

ESP / Traktionskontrolle - Ähnliche Themen

  1. Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display

    Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display: Hallo Leute, ich habe auf meinem Display seit sehr langer Zeit eine Störung. "ESP Störung Werkstatt aufsuchen" Nun habe ich einiges darüber...
  2. S500 ESP, ABS Getriebefehler

    S500 ESP, ABS Getriebefehler: Hallo zusammen, habe mich hier neu angemeldet, da ich ein Problem mit meinem S500 W221 220tkm 2007 habe, vielleicht hatte jemand schon ein...
  3. ESP - Bremslichtschalter - Kurzschluss

    ESP - Bremslichtschalter - Kurzschluss: Moin Zusammen, hab ein blödes Problem mit meine W639 und hoffe hier evtl. Hilfe zu finden. Mein Problem ist folgendes. Mit einem heilen...
  4. W221 - ESP, ABS, Distronic, Parktronic, Reifendruckmessung ohne Funktion

    W221 - ESP, ABS, Distronic, Parktronic, Reifendruckmessung ohne Funktion: Hallo Leute, ich habe mir heute einen W221 S 500 mit 180.000 Km angeschaut. Preis: 10.800 €. Bei der Probefahrt gab es 4-5 Fehlermeldungen. ABS...
  5. CL203 200k Automatik - BAS/ESP Fehlermeldung & flackerndes Abblendlicht

    200k Automatik - BAS/ESP Fehlermeldung & flackerndes Abblendlicht: Moin Moin, wir hatten uns den o. g. Wagen vor 2 Monaten gekauft. Der Fehler (BAS+ESP) wurde vor dem Kauf auch beim Händler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden