Euro-NCAP Crashtest

Diskutiere Euro-NCAP Crashtest im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; 5 Sterne für den GLK :tup und die E-Klasse :tup aber auch ein anderer deutscher Hersteller fällt besonders positiv auf und liegt mit 95%...

  1. #1 El Ninjo, 01.12.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
  2. #2 Sportedition, 01.12.2009
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Schön, dass der neue Astra so hervorragend abschneidet.

    Der sieht nicht nur spitze aus, sondern ist nun auch noch super sicher.

    Mercedes ist natürlich wie immer vorne dabei, aber hinter dem kompakten Opel. Ob man da seitens Mercedes nicht noch mehr erwartet hätte?!

    Mausert sich da etwa Opel zur neuen deutschen sichersten Automarke? Nach Erscheinen und Kauf unseres Corsa D habe ich auch von einem Crashtest gelesen, wonach dieser besser abschnitt als der 5er-BMW.

    Mein zweites Herz schlägt eben doch noch für Opel. :]
     
  3. #3 Daniel 7, 01.12.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.439
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Man darf von diesen Tests nicht immer gleich auf die gesamte Sicherheit eines Autos schließen. Dort gibt es auch für ganz banale Dinge, die dir in einem Unfall im Straßenvekehr 0,00 bringen Punkte & Sterne. Insofern....
     
  4. #4 El Ninjo, 01.12.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Das natürlich sicherlich nicht. :(

    Allerdings gibt das ganze schon einen groben Richtwert ab. :]

    :wink:
     
  5. #5 Brettfahrer, 01.12.2009
    Brettfahrer

    Brettfahrer

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    W176 A 250 Sport
    Verbrauch:
    ich halte persönlich nicht viel vom NCAP.
    Für nen fehlenden Gurtwarner gabs doch früher nen Stern abgezogen usw, absolut lächerlich. Zudem werden bspw. franz. Autos imho genau auf die 64 km/h angepasst - dort verbrauchen sie ihre gesamte Knautschzone. So ists für die Insassen natürlich bei 64 km/h am angenehmsten - bei 80 km/h will ich da nicht drin sitzen (der ADAC machte mal vor etwa einem Jahr einen Test dazu). Die Franzosen haben sich ja auch nicht dem US NCAP zu stellen.

    Dass der Astra besser sein soll als der 5er kann ich mir beileibe nicht vorstellen, zumal das völlig verschiedene Klassen und Konzepte sind. Absolut nicht vergleichbar. So wollte mir mal ein Mini-Händler weiß machen, dass ein Mini heutzutage soviele Sterne hat wie eine aktuelle C-Klasse - dann hab ich vorsichtig drauf hingewiesen, dass die 5 Sterne in der Kleinwagenklasse nicht mit denen in der Mittelklasse zu vergleichen sind :P Viele Leute denken aber leider trotzdem so.


    Für mich bleibt Mercedes neben Volvo die sicherste Marke. Sowohl im passiven als auch im aktiven sind sie eigentlich immer Vorreiter.
     
  6. #6 the.only.one, 01.12.2009
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Wieso soll ich die Bewertungen aus verschiedenen Fahrzeugklassen nicht vergleichen können?
    Die Punkte beziehen sich doch nur auf die Belastung, die auf die Dummys einwirkt bzw. mittlerweile spielt ja auch Fußgängerschutz und Assistenten mit rein. ?(
     
  7. #7 Sportedition, 01.12.2009
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Die Rede war nicht vom Astra, sondern sogar nur vom Corsa!

    Hier nachzulesen:
    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=697635
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.604
    Zustimmungen:
    2.167
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Die Sterne sind schon vergleichbar, was die Belastungen angeht.
    Was man jedoch nicht vergessen darf sind die Massen der Fahrzeuge. Bei einem 5er BMW muss einfach deutlich mehr Energie absorbiert werden als bei einem Corsa. Solange sich das Hindernis nicht bewegt bei einem Unfall ist das alles Prima vergleichbar mit diesem Test. Wenn aber zwei unterschiedlich große Massen aufeinander prallen, ist die mit der höheren Masse klar im Vorteil.

    Und weiterhin sind manche Fahrzeuge eben nur für einen Markt optimiert und andere auf verschiedene Märkte mit verschiedenen Crashtestanforderungen.
    Mir persönlich ist ein Fahrzeug lieber, dass verschiedene Tests durchlaufen hat, denn ist anzunehmen, dass ein eventueller Unfall nicht so abläuft wie der Normcrash.

    gruss
     
  9. #9 Robiwan, 03.12.2009
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Der NCAP-Test ist so auslegt dass der die häufigsten Unfallvorgänge abdeckt. Von dem her kann man den Test schon als Vergleichsbasis nehmen. Es stimmt aber auch, dass Mercedes-Modelle die Ansprüche übererfüllen, nur kommt das fast nie zum Tragen. Beim einem Seitenaufprall >40km/h ist's schon fast egal ob man in einem Benz oder Dacia sitzt. Da hat keiner eine nennenswerte Knautschzone und die Querbeschleunigung verletzt die Blutgefäße im Balken (Verbindung zwischen den 2 Hirnhälften) und man hat's hintersich.
     
  10. #10 El Ninjo, 03.12.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Sehe das ganze wie gesagt eher als einen Richtwert. :] Denn so wie ein Crash dort abläuft wird man ihn in den seltensten Fällen im normalen Verkehr erleben. ;)

    :wink:
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.604
    Zustimmungen:
    2.167
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Jein.
    Was meinst du wie schlecht ein französisches Fahrzeug im amerikanischen Crashtest abschneiden würde (dieser Test ist nicht unrealistisch)?
    Die Karrosserie wäre wohl recht wenig verformt und auf die Insassen hätten vergleichsweise höhe Kräfte gewirkt. Viel höher als nötig und viel höher als bei der amerikanischen Konkurrenz.
    Die Noten wären richtig schlecht.

    gruss
     
  12. #12 teddy7500, 06.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.457
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Die Franzosen bestehen den US Test nicht. Darum gibt es da auch keine. :D
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.604
    Zustimmungen:
    2.167
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Naja fairer Weise muss man sagen, dass man wohl schon ein französisches Auto auf dem amerikanischen Markt zulassen könnte. Nur halt mit schlechten Noten.
    Aber da die dort eh nicht verkaufen interressiert das nicht.

    gruss
     
  14. #14 teddy7500, 06.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.457
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Das würde ich eher als Begründung dafür nehmen, das sie dort nicht verkaufen. ;)
     
Thema:

Euro-NCAP Crashtest

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden