Eventueller wechsel von den Bayern zu euch. (Kaufberatung)

Diskutiere Eventueller wechsel von den Bayern zu euch. (Kaufberatung) im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, Ich hoffe ich bin im richtigen unterforum, fals nicht bitte ich um entschuldigung und darum das es ins richtige verschoben wird :) Zu...

  1. #1 WarheadDragon, 18.10.2012
    WarheadDragon

    WarheadDragon

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW e36 325i
    Hallo,
    Ich hoffe ich bin im richtigen unterforum, fals nicht bitte ich um entschuldigung und darum das es ins richtige verschoben wird :)

    Zu meiner Person, ich bin 20 und momentan besuche ich eine weiterführende schule. Zur zeit fahre ich einen BMW e36 325i für den ich kürzlich ein gutes angebot bekommen habe.
    Deshalb überlege ich mir meinen Traum vom Mercedes zu erfüllen und bitte deshalb hier um Tipps, Beratung und erfahrungen :)

    Für den Unterhalt des Mercedes kann ich im monat 350€ aufbringen ohne knausern zu müssen.
    beim kauf will ich so um die 6,000 ausgeben, vorgestellt hab ich mir da:
    -E, C oder CLK Klasse (Limo oder Coupe)
    -Baujahr zwischen 1997-2004
    -Schaltgetriebe
    -Gebrauchtwagengarantie
    -Benziner

    Ich hab mich noch nicht auf eine bestimmte motorriesierung festgelegt, aber ich will nicht unter 120ps fallen.
    Könnt ihr mir ein bestimmtes modell mit bestimmten motor besonders empfehlen oder von abraten? Hab gehört das bei diesen baujahren riesige Rostprobleme herrschen, was ist da dran?
    Könnt ihr mir einen bestimmten Wagen besonders empfehlen (zb aus autoscout)
    Auf was sollte ich besonders bei probefahrten achten?

    ich bedanke mich im voraus für die hilfe und wünsche allen allzeit gute fahrt.
    Mfg Mike
     
  2. #2 westberliner, 18.10.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Baujahre von denen ich persönlich die Finger lassen würde...
     
  3. #3 WarheadDragon, 18.10.2012
    WarheadDragon

    WarheadDragon

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW e36 325i
    ab/bis zu welchem baujahr kann man den ruhigen gewissens kaufen?
     
  4. #4 westberliner, 18.10.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Hat man bei Mercedes nie :D

    Aber ich denke so 04/05 is dann schon besser geworden - es soll sich in Grenzen halten ;)
     
  5. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.245
    Zustimmungen:
    2.065
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Bei der C-Klasse so ab der Mopf der Baureihe 203 (April 2004), bei der E-Klasse und dem CLK so ab der Baureihe 211 bzw. 209 (so um 2002/2003).
    Wikipedia bringt bei den Baureihen weiter ;)
    Aber es gibt auch ältere Modelle die rostfrei/nahezu rostfrei sind. Aber da muss man suchen und vor allem auch hinschaun.

    Ansonsten sehe ich beim Unterhalt gar kein Problem (es sei denn, du fährst jetzt doch extrem viel Kilometer), das Kaufbudget hingegen ist kanpp gesetzt.
    Bei der C-Klasse ist sicher ein top W/S202 drin (da braucht man nicht einmal das Geld ausgeben). Für einen guten W/S203 als Vor-Mopf wirst du schon suchen müssen (aber sicher möglich), für einen Mopf wird es sehr schwierig.
    Bei den Baureihen 211 und 209 sehe ich schwarz, da sind nur 210 bzw. 208 drin :(.

    gruss
     
  6. #6 westberliner, 18.10.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Vormopfe der 203er kosten kaum noch was...
     
  7. #7 Nero Augustus Germanicus, 18.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Rostfrei, mit ein bisschen Ausstattung und scheckheftgepflegt? ;)
     
  8. #8 *fR34k*, 18.10.2012
    *fR34k*

    *fR34k*

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    S212 E400 MoPf & W169 A150 Vor-MoPf
    Kennzeichen:
    * *
    be
    * * * * *
    * *
    be
    * * * * *
    Also ich habe für meinen 203'er MopF T Modell 6.700 EUR bezahlt. Man muss nur geduldig sein und lange suchen.
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.245
    Zustimmungen:
    2.065
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ist das Ironie?
    Sorry, aber die sind kein deut besser als die 202 Mopfe (nur eben 3-4 Jahre jünger im Schnitt, was natürlich einen Einfluss hat). Vielleicht war das bei deinem bei weitem nicht die größte Baustelle, aber du hast deinen doch wirklich nicht so lange gehabt, dass das eine Rolle gespielt hätte.
    Bestätigt doch nur das "schwierig" oder sehe ich das falsch?

    gruss
     
  10. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    So wies ausschaut begrenzt sich die Auswahl wohl auf den 203er, das Budget wird wohl nichts anderes hergeben.
    Was ich nicht ganz verstehe warum hier alle auf den 203er´n VorMopf so rumreiten? Meiner ist Anfang 2004 und
    hat bis jetzt überhaupt keine Rost. Und so ist es keine Seltenheit. 2000-2002 sollen wirklich schlecht sein was
    Rost angeht, aber bei den 2004er Modellen hätte ich da jetzt auch keine allzu große Angst. Natürlich muss er darauf
    achten, aber die Baujahre 2003 und 2004 würde ich auf keinen Fall komplett ausschließen. Ich denke das er genau
    in dem Bereich fündig werden kann.

    Welche Motorisierung?
    Kommt jetzt drauf an ob du generell Benzin oder Diesel willst. Bei den Benzinern würde ich zum C200 Kompressor raten.
    163PS und soweit ich weiß doch recht standhaft. Da musst du nur auf das Ölstopkabel achten das es verbaut ist. Davon
    findest du hier aber genug Lesestoff ;) Joa, ich hab zwar einen 230er aber die 200er sollen von der Leistung und vom
    Verbrauch doch nicht schlecht sein. Aber da könntest ja auch mal beim Spritmonitor vorbei schaun.

    Generell wären aber erstmal etwas mehr Infos nicht schlecht. Wie viele km fährst du im Jahr, lieber Diesel oder Benziner und und und

    Dieser hier wäre doch so ein Fall:

    Mercedes-Benz C 200 CGI Komp.+Elegance+TOP+HU/AU Neu+Garantie+ als Limousine in Annaberg-Buchhholz

    Ist zwar knapp über Budget aber das sollte man doch raushandeln können. Erste Hand is top, Kilometer EZ und co sind auch in Ordnung, es geht vom Händler
    und eine Garantie ist möglich. Exakt sagen wo der Unterschied vom C200 Kompressor zum
    C200 CGI liegt kann ich dir leider nicht sagen, aber schau mal in Wikipedia oder hier nach.

    Gruß Alex :wink:
     
  11. Cryss

    Cryss

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C 200 Kompressor (S203 Mopf)
    Der CGI braucht Super Plus, während die restlichen Benziner sich mit E10 begnügen. Sind halt 8 Cent pro Liter Unterschied, also 5% mehr. Frag mich aber bitte nicht nach Verbrauchseinsparung durch die Direkteinspritzung... aber die 5% werden wahrscheinlich nicht ganz rausgeholt.
    Den CGI gabs außerdem nur mit Schaltgetriebe.
     
  12. #12 apfelkoenig, 19.10.2012
    apfelkoenig

    apfelkoenig

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    Ford Ecosport 1,5 Ti-VCT
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    b r a
    ni
    u t * * *
    Ja, mehr Infos wäre in der Tat nicht schlecht. Ich selber kann nur sagen, dass ich meinen CL203 (also das Coupe) aus dem Baujahr 2003 für 8.900 Euro geschossen habe. Aber gut, da es ein Diesel ist und ich einen Partikelfilter haben wollte wegen der grünen Plakette, habe ich noch einmal dafür 1.300 Euro investiert. Letztlich habe ich also 10.200 Euro bezahlt. Und derzeit sehe ich noch keine Rostprobleme. Ich befürchte, aber dass die noch kommen werden. Ist schließlich ein 2003er BJ. Aber bisher keinen Ärger mit dem Wagen. Allerdings ein Automatik. ;)
     
  13. #13 westberliner, 19.10.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    202 Mopf - ROST
    203 Vormopf - ROST
    203 - Mopf - Nachlackiert - vermutlich auch Rost
    204 - bisher Rostfrei :D
    203 Mopf Arbeitskollege - Rost

    Wenn du Glück hast, dann bist du Rostfrei...wobei mein 203er war mehr vergammelt als mein Paps seiner 202er.

    Ich würde dennoch mein Geld hier nicht verbrennen wollen - zumindest nicht noch einmal.

    Ich habe mein Auto Ende 2010 gesucht - da waren die Preise fürn 270er damals so um die 10k. Mitte diesen Jahres kosten die nur noch die Hälfte - wenn überhaupt.
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.245
    Zustimmungen:
    2.065
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Zu der Frage hat er sich ja schon geäußert. Benziner soll es sein.
    Ich denke in die Richtung 200K soll es gehen.
    Was mich stutzig machen würde bei dem Fahrzeug von Autoscout ist die Tatsache, dass es 99.980km auf der Uhr haben soll und bereits einen Scheckhefteintrag bei 105.000km ;).
    Entweder der Händler versucht Kunden zu ködern (unter 100tkm anzugeben) oder was anderes ist im Argen. So oder so würde mir das kein gutes Gefühl vermitteln.

    gruss
     
  15. #15 Mercedesoldie, 19.10.2012
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    53
    Hallo, Du hast einen 325i gefahren!
    Dann lass aber die Finger von einem Benz 4-Zylinder. :tdw
    Denn die Motoren kannst Du niemals mit einem BMW 6-Zylinder vergleichen. Diese Laufkultur kriegst Du niemals bei einem Mercedes.
    Gruss
    Hubi
     
  16. #16 Zarrooo, 19.10.2012
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Was die Laufkultur angeht, stimmt ich Dir als ehemaliger M52B25 Fahrer völlig zu. Dafür haben die 4-Zylinder Kompressor Motoren von Mercedes aber auch etwas, da man bei einem Reihensechser von BMW in der Regel vergebens sucht: Leistung unterhalb von 4.500/min. :D

    Bei der Besichtigung eines Mercedes aus diesen Baujahren würde ich auf jedenfall einen Schichtdickenmesser dabei haben wollen, um prüfen zu können, ob der Kübel schon mal nachlackiert wurde. Wenn die einmal gerostet haben, dann rosten die immer wieder, da kann man so viel entrosten und lackieren wie man lustig ist.

    cu ulf
     
  17. #17 WarheadDragon, 19.10.2012
    WarheadDragon

    WarheadDragon

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW e36 325i
    Ja ich suche nur einen benziner, wegen den steuern und weil ich nicht sooo viel unterwegs bin mit dem auto.. sagen wir im monat ca. 1500km. ab und an ist auch sehr viel kurzstrecke dabei. im moment bin ich nen verbrauch von ca 12l gewohnt.
    Motorisierung ist für mich nicht das wichtigste. ich bin zwar die laufruhe von 192ps im reihen 6zylinder gewohnt, würde mich aber mit 120 ps 4 zylinder und stern auf der haube zufrieden geben :D hätte jedoch auch nix gegen mehr, das kostet warsch aber auch mehr:/
    ansonnsten ist mir schaltgetriebe wichtig und die händlergarantie. scheckheft ist kein absolutes MUSS aber wäre mir lieber.
    CLKs würden mich schon sehr ansprechen, finde aber so gut wie keine in meinem doch sehr überschaubaren preissegment (6000€).
    Ich will eig. keine "rostlaube" haben, immerhin hat mein e36 garkeinen rost und das erwarte ich eig. auch von meinem neuen auto.
    sind den Ältere modelle zu empfehlen? die würden mir optisch auch zusagen, jedoch habe ich hier das problem, das ich nix beim händler finde und wenn dan ohne garantie...
     
  18. #18 Nero Augustus Germanicus, 19.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Das gilt aber nur für die R6 aus dem entsprechendem Zeitraum. ;) Die aktuellen R6 sind ein Traum. :]
     
  19. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    202er:
    Okay, mein Onkel fährt einen der ersten 202er, der Rostet ihm unterm hintern weg.
    Ein
    Kumpel von mir fährt auch einen 202er, keine Ahnung welches Baujahr
    aber da ist der Rost da, aber nicht so extrem wie immer beschrieben.
    203er:
    Meiner
    hat überhaupt keinen Rost, natürlich wurde er, durch Unfall, an manchen
    Stellen nachlackiert, aber bei weitem nicht komplett
    Ein Arbeitskollege fährt seit Anfang des Jahres einen C200 CGI ohne Rost
    Ein weiteren fährt einen 240er aus 2000(!!!) KEIN Rost!
    Mein Schwager fährt ebenfalls einen 240er aus 2003 und siehe da.... KEIN ROST!

    Sprich
    ich habe momentan 4 (!) 203er als Beispiele bei denen ich sicher weiß
    das nichts schön geredet ist da ich sie selber sehe die noch
    keinerlei Rostprobleme haben, davon ist keiner ein Mopf. Also ist es durchaus möglich einen 203er VorMopf ohne Rost zu finden!

    Ich gehe schwer davon aus das ers nur gemacht hat um bei der Suche unter die 100000 zu kommen. Würde ich auch so machen :D


    Einen Lackmesser würde ich auf jeden Fall mitnehmen, egal von wem ich welches Auto kaufe, der MUSS mit! Ich habs einmal nicht gemacht und dadurch
    ein Unfallauto gekauft! Das ist für mich mittlerweile die Grundregel Nummer 1 beim Autokauf.


    Was zum 6Ender:
    Was ist der größte Vorteil eines BMW 6-Zylinders? Der verdammt geile Sound! Und da können meiner meinung nach auch nicht die V6 von Mercedes
    mithalten, geschweigeden die 4 Zylinder Kompressor :)
    Aber gut, das währe für mich jetzt kein allzu großes Kaufargument. Ich würde trotzdem den V6 kaufen.... ich will ja nen Benz und kein BMW :D

    Gruß Alex
     
  20. #20 westberliner, 19.10.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    @crow - ok da haben es die Leute gut erwischt :)

    Vermutlich war die Verarbeitung Fahrzeugweise gut/fürn popo!

    Bei 18tkm kann man aber ggf. auch schon über einen Diesel nachdenken!
     
Thema:

Eventueller wechsel von den Bayern zu euch. (Kaufberatung)

Die Seite wird geladen...

Eventueller wechsel von den Bayern zu euch. (Kaufberatung) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung E320 V6 W210 T Modell

    Kaufberatung E320 V6 W210 T Modell: Guten Morgen zusammen, bin hier neu im Forum und brauche mal eure Hilfe in Sachen Kaufberatung E Klasse E320 T Modell mit dem V6 Benziner Motor...
  2. Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake

    Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake: Als neues Mitglied möchte ich mich mal direkt mit meinem Fahrzeug vorstellen: Neu gekauft habe ich mir den Mercedes CLA 200 SB mit 163 PS / 120...
  3. Wechsel Audiosystem und Einbau Soundboard

    Wechsel Audiosystem und Einbau Soundboard: Hallo Forum Freunde, seit vergangener Woche habe ich den Mercedes 169 (A170)/302 meines Vaters übernommen, typisch rentnergepflegt, also trotz 15...
  4. Wechsel von T5 zum Viano, vielleicht

    Wechsel von T5 zum Viano, vielleicht: Hallo Gemeinde mit Stern. Nachdem wir unseren T5 wegen Motorschaden verschrottet haben stellt sich die Frage nach einem Viano. Es schwebt mir...
  5. Kaufberatung C220 Bj. ab 2011

    Kaufberatung C220 Bj. ab 2011: Hallo Community, ich möchte sobald mein W211 verkauft ist einen C220 ab Baujahr 2011 kaufen. Meine Wunsch: - C 200 - Am liebsten Avantgarde -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden