EVO II = Wertanlage ?

Diskutiere EVO II = Wertanlage ? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Meint ihr das die EVO II später mal so richtig was Kosten werden ? Ich denke schon. Ich würde mir gerne einen zulegen aber die jetztigen preise...

  1. Mehmet

    Mehmet

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    1
    Meint ihr das die EVO II später mal so richtig was Kosten werden ? Ich denke schon. Ich würde mir gerne einen zulegen aber die jetztigen preise sind schon grob.

    Was meint ihr ?

    Wenn man sich schon immer so einen holen wollte und bald Geld in sicht ist, sollte man sich da einen holen und aufbewaren ?
     
  2. #2 Dark_TempIar, 19.09.2004
    Dark_TempIar

    Dark_TempIar

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ab Feb/2015: s205
    Ähh?

    Auto als Geldanlage?
    Das funktioniert nicht.

    Daszu musst ein seltenes Auto kaufen,50-100 Jahre stehen lassen,DANN ist es was wert.
     
  3. #3 Brummel, 19.09.2004
    Brummel

    Brummel

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde einen EVOII schon als selten bezeichnen.
    Und wenn er noch Orignalzustand hat erst recht. In 20 Jahren is der sicher mal was wert.

    Habe vor nem Jahr auch mal überlegt an sowas.. die Preise für unverbastelte Modelle waren damals schon heftig.
    Habs gelassen und mir halt nen CLK zugelegt.

    Gruß
    Brummel
     
  4. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    das Problem wird in dem Fall sein einen Guten zu bekommen. Sammlerwert haben ja nur die mit extrem wenig KM, nachweisbarer Geschichte, etc.. Wenn es nur eine Wertanlage sein soll, würde ich lieber etwas anderes wählen, willst Du ihn kaufen, weil Dich das Auto begeistert und Du es auch mal fahren möchtest, wäre das natürlich eine Überlegung wert.

    MfG,
    Olli
     
  5. #5 boborola, 19.09.2004
    boborola

    boborola

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    R129 - W204
    ...aber lieber nicht daran denken, was man in der Zeit an Erhaltungsmaßnahmen in das Teil reinsteckt!
     
  6. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Kann schon teilweise klappen. Es gibt schon einige Fzg. die mehr wert sind, als sie neu gekostet haben, und die weniger als 30 Jahre alt sind. Natürlich Pflege und Orginalität als Vorraussetzung.

    Der Z1 macht sich z.B. auch nicht schlecht, beim EVO kann ich es nicht beurteilen.
     
  7. #7 Hubernatz, 20.09.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Wenn, dann absolut unverbastelt und im Original-Zustand. Maximal 2. Hand. Wenig Kilometer etc.

    Und die Rendite dürfte wohl eher dem Bereich "Hobby" zuzusprechen sein. Geld verdienen kann man da wohl kaum.
     
  8. #8 Ghostrider, 20.09.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    307
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Kein Wunder, bei den Stückzahlen.
    Für den ist sogar sofort das "H" Kennzeichen möglich.

    Die EVOs mußten ja mindestens 5.000 mal gebaut werden (sind bestimmt noch ein paar mehr), da sehe ich es nicht als Wertanlage ...
     
  9. #9 boborola, 20.09.2004
    boborola

    boborola

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    R129 - W204
    Ist der schon 30 Jahre alt???

    Wow - Junge, wie die Zeit vergeht...
     
  10. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Falsch, es gibt genau 501 Evo II. 501 steht im Benzmuseum. Der Evo I ist übrigens noch seltener, aber deutlich darunter gehandelt, vermutlich weil er viel seriennäher ist.

    Die werden ja schon heute um 30000€ gehandelt, ob sich das in der Zukunft noch so sehr steigert weiss ich nicht. So gefragt sind sie auch nicht, hier in Hamburg steht schon lange einer für 30000€, der wie aus der Werkshalle ausschaut (ich habe nie verstanden, was an dem Auto _so_ toll sein soll, aber als ich ihn live gesehen habe, war ich total überzeugt).

    MfG,
    Olli
     
  11. #11 Indianer99, 20.09.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Was ist eigentlich an dem EVO II so besonderes gegenüber der Serie?

    Stärkerer Motor, Schweller, Riesenspoiler und was noch? Wenn ich so ein Teil mal zu Gesicht kriege siehts IMHO schon mächtig krawallig-prollig aus.....

    Potential für einen späteren Klassiker kann ich zumindest bei den Kisten nicht erkennen. Da ist zB ein W126 560SEC im unverbastelten Originalzustand und in blau-schwarzem Lack ein ganz anderes Kaliber.

    Sorry - ist halt meine Meinung.
     
  12. E55AMG

    E55AMG alias MatzeMB

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    Dann fährt ja keiner auf der Strasse ?(
     
  13. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Es gibt auch einige, die noch auf der Straße bewegt werden, z.B. von Gianni (der auch regelmäßig zu Treffen kommt).

    @Indianer: Nur weil Dir ein Wagen nicht gefällt, heißt es nicht, dass er keinen Sammlerwert hat. Gerade der Evo II ist ein Ausnahmefahrzeug für MB und dadurch hat er mehr Sammlerwert als z.B. ein e500 limited, der in der Neuanschaffung viel teurer war (auch 500 Stück gebaut).

    Du wirst vermutlich auch nur Evo III auf der Straße gesehen haben und die mit dem Evo II verwechseln, denn ab und zu bekommt man einen Evo II nicht zu Gesicht.

    Anders ist praktisch alles an dem Fahrzeug - Motor, Fahrwerk, Verspoilerung, Lenkung, Bremsen, Bereifung, Innenausstattung, etc.

    MfG,
    Olli
     
  14. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Also der Z1 ist natürlich keine 30 Jahre alt, er wurde 88 vorgestellt und 1991wurde der letzte verkauft.
     
  15. #15 Ghostrider, 20.09.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    307
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Nein, aber aufgrund der geringen Bauzeit und der heute noch verfügbaren Menge ist diese Ausnahme möglich.
     
  16. #16 Ghostrider, 20.09.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.462
    Zustimmungen:
    307
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Uuups. Sorry.
    Hab mich mit der Materie nie so richtig beschäftigt.
    Du hast aber vollkommen Recht, erst das spätere DTM Reglement verlangte 5.000 Autos ...
     
  17. #17 Zarrooo, 20.09.2004
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    735
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Die Meinung kann ich ehrlich gesagt nicht teilen. Ein EvoII hat schon ein erheblich höheres Klassikerpotential als ein 560SEC, allein schon von der Stückzahl her (vom 560SEC W126 sind fast 27.000 Stück entstanden). Dazu ist es ein Homologationsmodell für den Motorsport. Der 300SL Flügeltürer ist neben einem Adenauer auch eine "prollige" Kiste und welcher der beiden ist der größere Klassiker? Eben.

    Zur ursprünglichen Frage: Auto als Wertanlage wird sich kaum rechnen. Als im Unterhalt preiswertes Spielzeug, bei dem der Kostenfaktor "Wertverlust" rausfällt, ja - als Wertanlage, nein.

    cu ulf
     
  18. Mehmet

    Mehmet

    Dabei seit:
    06.01.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    1
    War jetzt nicht so gemeint das ich mich später zur ruhe setzten kann wenn ich das Auto verkaufe sondern eher das der Wert des Evos nicht verloren geht und vielleicht ein paar Euro mehr wert ist als heute. Natürlich würde ich es fahren und nicht einfach stehen lassen.

    Wer an einem Evo Bastelt dem kann man nicht Helfen vor allen wüsste ein normaler Mensch garnicht was man noch dran machen sollte, vielleicht einmal bei Rieger abgeben und schauen was passiert. =) =) 8o =)

    Hier hab ich einen bei mobile gesehen der am weingsten Km drauf hat. Die daten sind beindruckend. Vorallem die EZ.

    evo2
     
  19. #19 Frank79, 23.09.2004
    Frank79

    Frank79

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ob der EVO bei Mobile so doll ist, sei mal dahingestellt...wer macht da bitte graue Blinker dran?! Da müssen original orange Blinker dran. Und Erstzulassung 1994, aber noch das ganz alte Lenkrad drin. Heisst also der Wagen wurde vor 1991 gebaut. Und dann auch schon 2. Hand.
    Ich kenne jmd. der einen ganz tollen originalen Evo II mit noch weniger KM hat. Und da ist absolut alles original dran und der Wagen wird nur Sonntags und bei gutem Wetter bewegt. Und natürlich auch nur ganz langsam mit gefahren.

    Gruß Frank

    Ich würde übrigens sagen ein Evo ist ein Sammlerstück. Keine Wertanlage. Wie die Preise später mal sind, darüber kann man spekulieren...
     
  20. #20 Zarrooo, 23.09.2004
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    735
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Da würde ich persönlich jetzt keine Sekunde zögern. Gelbe Blinker finde ich einfach häßlich und bei Bedarf läßt sich der Ei-Dotter-Look ja auch spurlos wiederherstellen. Für meinen Youngtimer gibt es sowas leider nicht. Wäre so ziemlich das einzige, was ich daran ändern würde.

    Und? Will der seinen Evo verkaufen? Nicht? Also, wen juckt's!? 33tkm und nur zwei Vorbesitzer ist schon sehr wenig für ein über 10 Jahre altes Auto. Daß er die ersten Jahre nicht regulär zugelassen war, paßt auch dazu.

    cu ulf
     
Thema:

EVO II = Wertanlage ?

Die Seite wird geladen...

EVO II = Wertanlage ? - Ähnliche Themen

  1. Steuerkette m271 Evo cgi

    Steuerkette m271 Evo cgi: Guten Abend zusammen, bin gerade dabei meine Steuerkette zu wechseln..Habe die neue schon durchgezogen, alte war ca ein halbes Glied gelängt. Nun...
  2. Evo-Grill in schwarz - Bilder

    Evo-Grill in schwarz - Bilder: Hallo, ich möchte evtl. meinen Evo-Sportgrill schwarz-matt folieren aber dabei den Stern chromfarben lassen. Auto ist ebenfalls schwarz. Hat...
  3. Handbücher, Prospekte, Anleitungen 190 EVO 1 & 2

    Handbücher, Prospekte, Anleitungen 190 EVO 1 & 2: Moin! Für einen meiner Kunden und 4 seiner Fahrzeuge suche ich noch original Schreibwaren fürs Handschuhfach. Hat jemand was liegen? Gruß...
  4. c180 M111 evo - Zündaussetzer nach Kaltstart

    c180 M111 evo - Zündaussetzer nach Kaltstart: Hallo zusammen, hoffe mir kann jemand bezüglich meines aktuellen Motorproblems helfen ;-) Bei meinem C180, Bj. 2001, mit M111evo Motor habe...
  5. AMG Styling V 8,5x18 ET 30 und 9,5x18 ET 33 mit Hankook Ventus V12 EVO

    AMG Styling V 8,5x18 ET 30 und 9,5x18 ET 33 mit Hankook Ventus V12 EVO: Artikelbezeichnung: AMG Styling V 8,5x18 ET 30 und 9,5x18 ET 33 mit Hankook Ventus V12 EVO 225/40 und 255/35 jeweils 4-5mm Preis: Forumspreis €...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden