Evo1

Diskutiere Evo1 im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Moin, stelle mich mal kurz vor: Alter 48 :D Fahrzeuge bisher reichlich, zuletzt Porsche WTL-Cabrio(Leider verkauft :tdw) für täglich 190er 1.8...

  1. codi

    codi Guest

    Moin,

    stelle mich mal kurz vor:
    Alter 48 :D
    Fahrzeuge bisher reichlich, zuletzt Porsche WTL-Cabrio(Leider verkauft :tdw) für täglich 190er 1.8
    nun suche ich möglichst ein 190er EVO1 /CLK 230K mit Schaltgetriebe(hatte 1998 mal einen mit Automatik ?()

    hier meine Fragen zum EVO1 :
    hatt schon mal jemand hier aus dem Forum einen EVO1 auf der Rennstrecke bewegt?
    Wo sind die gravierenden Unterschiede zum 2,5-16V Fahrwerk ? Leictbauteile? Diff.Sperre usw. würde mich wirklich stark interessieren
    würde mich natürlich wegen des Preises EVO1-2,5-16V beim Kauf beeinflussen.

    nun zum CLK :

    ist natürlich deutlich schwerer aber als Daily-Driver ?
    und ab und zu auf der Rennstrecke?(ich weiß jetzt kommen wieder :
    um Gottes Willen hier will wieder jemand mit dem CLK auf die Rennstrecke :D
    aber wirklich es geht ja nicht um am LIMIT zu fahren.
    Kann man das ESP komplett abschalten ?
    gibt es eine einigermaßen günstige Leistungskur für einen 230K ?
    die man auch spürt?

    bitte um zahlreiche Antworten+Erfahrungsberichte

    Danke vom NEUEN
    Dieter
     
  2. codi

    codi Guest

    Nanu, keiner eine Meinung :driver

    Grüße aus HH
    Dieter
     
  3. #3 natasjafiscus, 25.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weiss ist bei den neuen mb modellen das esp abschaltbar aber es bleibt immer noch ein rest esp aktiv das im letzten moment sich zuschaltet d.h.keine vollen drifts möglich, so war es zumindest beim aktuellen slk 350

    auf welche rennstrecke soll es denn gehen ? nordschleife doch eher nicht von der distanz her? mit einem clk auf der einer rennstrecke ist etwas müde da auto einfach zu behäbig.
    außerdem würde ich bei mb nur automatik nehmen, schaltung beim bmw automatik bei mercedes. gibt kaum eine bessere kombi

    den rest mal bei mb nachlesen

    tuning beim kompressoren durch aus preisbewußt möglich, in der erste stufe nur eine modifizierte steuerelektronik

    evo 1 finde ich auch ziemlich genial leider aber keine eigenen erfahrungswerte
     
  4. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi Dieter,

    zu dem Evo1 kann ich Dir etwas sagen: Ich habe mal einen 190er mit dem Fahrwerk vom Evo1 bewegt, das beste Fahrgefühl, dass ich je hatte. Vergleich habe ich zu anderen w201/w124 mit allen möglichen (Sport-)Fahrwerksvarianten und zu nem Porsche 928. Die Agilität des 190ers hat mich wirklich beeindruckt.

    MfG aus HH,
    Olli
     
  5. codi

    codi Guest

    Moin,

    Olli :
    also hat der EVO1 grundsätzlich ein anderes fahrwerk /sperre drin ?
    würde den preisunterschied von ca.3000,-€ erklären bei gleich guten gebrauchten.

    natasjafiscus:
    also soll schon weiterhin in die grüne Hölle gehen :D

    es stellt sich nur die Frage wie sind die Unterschiede zwischen schalt/autom. auf dem ring, ich denke gerade weil er sehr behäbig ist bringt die schaltung beim 230k etwas, beim 430er würde ich wenn es ihn denn mit schaltung geben würde allerdings auch mit autom. nehmen

    gibt es denn jemanden der in dieser richtung erfahrung auf dem ring mit schalt/autom. hat :driver

    vielen dank erstmal für die zahlreichen antworten :D

    Gruß
    Dieter
     
  6. #6 natasjafiscus, 26.09.2005
    natasjafiscus

    natasjafiscus

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    @codi
    außer der 7gang automatik von mb ab Motor 350 oder Wippe im neuen M5 würde ich immer zur schaltung greifen auf einer rennstrecke wie die NS, macht ja auch mehr Spass :)
    Fahr mal den SLK 350 als Automat zum Spass probe, ist der Knaller das Ding. Vorher anrufen haben nicht alle Händler als Vorführwagen.

    Allerdings bei selten renneinsatz würde ich zu einem CLK 230K für den Alltag dann doch nicht auf die komfortable Automatik verzichten, das lohnt nicht und mindert zudem den Wiederverkauf.

    Fahrwerks"er"fahrungen hatte ich bislang nix besseres unter dem Popometer als Lotus Elise und Mitsubishi Evo 7
     
  7. codi

    codi Guest

    @natasjafiscus

    naja ich war letztens mit meinem alten 1.8-190er in padborg, da die strecke recht kurz ist ging es mit dem alten doch recht gut ums eck :wink:, wohlgemerkt mit serienreiefen/fahrwerk, wenn ich mir jetzt vorstelle er hätte automatik, ich glaube ich wäre vorm dunkel werden erst wieder runter gewesen.`

    mal sehen wann sich jemand zum EVO1 meldet ?

    PS. bin natürlich von meinem EX-WTL verwöhnt
     
  8. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Das mit dem Fahrwerk kann ich Dir leider nicht genau sagen, Dieter. Ich weiss nur, dass er sich toll fährt, hatte noch keinen 16v Originalfahrwerk zum Vergleich.

    MfG,
    Olli
     
  9. codi

    codi Guest

    @Moin,

    hat denn keiner hier einen EVO1 ????????????????????
    der mir bei meiner Endscheidung helfen kann ?????????

    Gruß
    Dieter
     
  10. codi

    codi Guest

    Danke für den Tip :wink:
     
  11. #12 the.only.one, 02.10.2005
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Also Spaß machen tut der EVO 1 bestimmt doppelt soviel. Ich fahr auch immer lieber mit meinem 1.8L 190er als mit papi's aktuellem CLK 200K. Des Fahrgefühl bei nem alten Auto ist einfach viel natürlicher. Hat nicht zuviel Gewicht auf den Rippen und der CLK untersteuert immer. Bei meinem 1.8l muss es da halt schon feucht sein dass er übersteuert aber des liegt einfach an der fehlenden Leistung und dem etwas schwammigen Fahrwerk.

    Falls du Nordschleife fährst zählt das Gewicht eh viel mehr da die Steigungen teilweise schon ordentlich sind. Sieht im Fernsehen immer flacher aus. Bei nem relativen schweren CLK kann mer sich da auch zu tode schalten an ner Steigung.
     
  12. Timmi

    Timmi

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Timm hier,
    mehr Fahrspass wirst du auf jedenfall mit dem Evo haben. Strassenlage und Aerodynamik sind für Schnelle Kurven und Rennstrecken einfach besser. Ausserdem gabs den Evo mit Powerpack Motor, hat dann die Leistung vom Evo 2. 235 Ps. Hab gehört, der Stern von Willich setzt den Evo 1 bei dem Vln-Langstreckenpokal auf der Nordschleife ein. Auf der Homepage Home ist ein Link Motorsport mit netten Bildern. Ich würde den Evo nehmen.
     
  13. #14 spookie, 23.04.2006
    spookie

    spookie Guest

    Kannst auch mal den Thorsten ansprechen unter info@190teile.de - er betreibt Rennsport mit 190er Fahrzeugen und sollte sich da 1a auskennen.
     
Thema: Evo1
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes evo1

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden