Ex Leihwagen kaufen ?

Diskutiere Ex Leihwagen kaufen ? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; HI. Ich wollte mir einen c220 cdi kaufen und hätte ein Top Angebot. Der Wagen ist aber ein Ex Leihwagen mit 8TKM auf dem Tacho. Sollte ich den...

  1. Dennis

    Dennis

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    HI.
    Ich wollte mir einen c220 cdi kaufen und hätte ein Top Angebot.
    Der Wagen ist aber ein Ex Leihwagen mit 8TKM auf dem Tacho.
    Sollte ich den kaufen, oder ist von Leihwagen eher abzuraten.

    Danke für die Tips
     
  2. #2 Dr. Low, 06.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Naja... also mein Elch war mal ein Mietwagen, fuhr aber immer nur eine Person mit (hab das Fahrtenbuch gefunden...), sodaß es egal war!
    Aber bei DC-Leihwagen wär ich vorsichtig, denn ich glaube, daß so ziemlich alle Leute mit den Dingern umgehen, als wären sie nix wert...
     
  3. #3 Hubernatz, 06.12.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ein Freund hat sich mal einen Ex-Leihwagen gekauft... Der ging wie die Pest. Klaro, den tritt ja auch jeder fleissig.

    Ich hatte selbst schon genug Leihwagen. Ich weiss, wie ich damit umgehe. Kauf ihn dir lieber nicht. Da passt keiner auf, daß das Teil erst 100 km drauf hat und nicht über 3000 gedreht werden soll.
     
  4. Dennis

    Dennis

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
    So was habe ich mir auch schon gedacht.
    Naja dann suche ich halt noch ein bisschen, wird aber schwer was vergleichbares zu finden.

    Cheers

    Dennis
     
  5. #5 Atze C280, 06.12.2002
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Hmm, stimmt schon :]
    Aber irgendwie muss man ja testen was das Auto drauf hat.
    Als 95-96 die ersten C230K rauskamen, hatten wir einen Silbernen Sport zum testen für ein Wochenende :rolleyes:
    Klar hab ich das Gerät "getestet 8o

    Nach dem Motto:
    [​IMG]
    P.S: Der C230K hatte mich damals schwer entäuscht. Das laute knattern des Kompressors nervte und die Leistung war auch nicht sooo überragend :tdw
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    FINGER WEG VON LEIHWAGEN!!!!!!!!

    habe bei einer Autovermietung gearbeitet!

    Ähm wie verhält sich ein C180 bei -10C Außentemperatur beim Kaltstart wenn er erst 8km gelaufen ist und man ihn gleich mal im ersten Gang in den Begrenzer dreht???

    und solche Dinge....

    Nicht umsonst haben neue Leihwagen auch nur ein Jahr TÜV!
     
  7. #7 Hubernatz, 06.12.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Echt? Nicht drei? Wegen gewerbkicher Nutzung? Ist ja seltsam.
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Haben gewerbliche Fahrzeugenur ein Jahr TÜV???

    Es steht selbst im Fahrzeugschein drin daß diese Fahrzeug als Leihwagen verwendet wird! Den genauen Wortlaut weiß ich jetzt allerdings nicht!
     
  9. #9 Hubernatz, 06.12.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Naja, hätte ich jetzt gedacht, weil die Autos gewerblich vermietet werden. Ansonsten wüsste ich keinen Grund. Muss mal nächstes Mal aufpassen, was da im Schein steht. Wobei ich meine, daß dort nur die Adresse von Europcar stand. Von Leihwagen nichts.
     
  10. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Öhm Europcar??? Kenn ich nicht :D :D :D nie gehört den Namen....
    ja seh mal genau nach... da wirst Du fündig! Wenn nicht irgend jemand den Schein verschlampt hat und ein handgeschriebender drin ist... ;)
     
  11. #11 SLK 230 AMG, 07.12.2002
    SLK 230 AMG

    SLK 230 AMG

    Dabei seit:
    30.09.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    VIANO Ambiente 2,2CDI ( W639 )
    Also ich habe vor jedem Wagen Respekt! Ich habe immer mein möglichstes getan, alle Leih-Miet-Versuchsautos so zu behandeln als wären diese meine.
    Nur leider is das nicht bei jedem so!!!
    Von daher würd ichs lassen... nicht umsonst is dieses Angebot immer günstiger
     
  12. #12 paquito, 07.12.2002
    paquito

    paquito

    Dabei seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Du kannst natürlich einen Leihwagen kaufen, vorausgesetzt:

    - er hat noch wenig km drauf;

    - du selbst gedenkst ihn nicht allzu lang zu fahren.

    Wenn du Glück hast, läuft er sogar besser als einer, der vernünftig eingefahren wurde.

    Du musst aber auch daran denken, dass du beim Wiederverkauf entsprechend weniger bekommen wirst (und vielleicht überhaupt Schwierigkeiten haben wirst, einen Abnehmer zu finden) - denn: Je älter ein ehemaliger Leihwagen wird, desto wahrscheinlicher ist es für den nächsten Besitzer, dass sich die schlechte Behandlung in der "Kindheit" rächt.
     
  13. Graule

    Graule

    Dabei seit:
    12.05.2002
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich würde dir von diesem Kauf auch abraten den tritt doch jeder egal ob der Motor Kalt ist oder nicht.
    Das ist bei einem Diesel nicht sehr empfehlenswert den im Kalten zustand zu tretten.
    Die Diesel Motoren sind da sehr anfällig.

    Gruss Graule
     
  14. Blobo

    Blobo Guest

    Herkömmliche Diesel denk ich mal nicht mehr als jedes andere Fahrzeug auch, aber Turbomotoren kann man so wirklich gut killen. Das liegt daran, dass häufig verschiedene Werkstoffe (Alu/Grauguss) verwendet werden und sich diese unterschiedlich schnell ausdehnen. Wenn Du jetzt gleich mal dem Turbo ordentlich Feuer unter dem Hintern machst, wird der schnell mal undicht. Genauso soll man ja auch nach längeren Autobahnfahrten etc. den Motor noch einige Zeit mit wenig Belastung oder im Leerlauf laufen lassen, bevor man ihn abstellt, damit sich der Turbo etwas abkühlen kann.
    Ansonsten kann sich die Welle fressen, die wird nämlich im Endeffekt durch Öl geschmiert/gekühlt und wenn dann auf einmal der Öldruck weg ist, kann sie sich in den Lagern fressen.

    Nur mal wieder ein Hinweis von meiner Seite...

    Tom
     
  15. Petter

    Petter

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also das sind ja wahre Horrorgeschichten die Ihr da schreibt.
    Ich hab so nen Europcar Leihwagen. Zustand besser als die allermeneisten Benz Jahreswagen, keine Kratzer, Dellen, Nachlackierungen etc... ( seht bei eurem Benz Händler mal nach was da die Wagen von Werksangehörigen etc für Schäden eingetragen haben, da zu jedem Auto ein genauer Schadenbericht von Mercedes angefertigt wird der dann hinten in der Spalte vorraussichtliche Kosten für die Wiederherstellung angegeben ist. Zudem sind diese Wagen beim normalen Mercedes Händler ca 5 tausen Euro teuerer als bei einem Großen Jahreswagenhändler der in der Woche 20-30 JW verkauft obwohl beide auf den gleichen Fahrzeugpool zugreifen aber der eine halt mal 2 oder 3 Fahrzeug in der Woche kauft und der andere komplette Pakete bei Mercedes abnimmt wo halt auch mal ne schlecht laufende S-Klasse mit dabei ist.. Und man glaubt es kaum auch die Sixt Europcar etc werden von Mercedes verkauft ! Es wird zwar angegeben ob der Wagen aus Vermietung stammt aber die von Mercedes erstellten Schadensanalysen sind beim Werksangehörigen oder privaten kein bisschen besser.
    Zudem ist kein Preisunterschied bei Mercedes Jahrewagen zu erkennen egal ob das Fahrezug von Privat oder Vermieter kommt, ( Wie gesagt schaut mal in den Jahrewagencomputer bei Mercedes.)
    Im Gegenteil: durch die Vollkasko und die Selbstbeteiligung an Reparaturen werden die Fahrzeuge meist pfleglich behandelt. Wer will schon 1000 DM löhnen weil irgenwo ein kleiner Kratzer entdeckt wird. In diversen Fernsehmagazinen war ja auch schon dran das die Vermieter auf die Art noch zusätzlich Kohle scheffeln.
    Mein Fahrzeug war von 11/2001 bis 5/2002 bei Europcar zugelassen und hat 30% unter Liste gekostet genausoviel wie wenn ich einen von WA genommen hätte allerdings hatten die einen wesentlich schlechteren Zustand. Zum Thema " treten" kann ich nur soviel sagen das ( wahrscheinlich aus Unkenntnis wie das funktioniert ) den Verbrauchsrechner nicht zurückgestellt hat und der Durchschnittsverbrauch lag bei 6,9 Liter über 12 tausen Kilometer also nix mit treten. Zudem werden die Fahrzeuge meist als Langstreckenfahrzeuge genutzt sonst wäre auch der Kilometerstand von 18tsd in nur 7 Monate nicht möglich denn das Fahrzeug ist ja nicht immer komplett vermietet. 2 meiner Kollegen fahren ebenfalls " Mietjahreswagen" und beide haben bereits nach 2 Jahren über 150 ts Kilometer runter ohne außergewöhnliche Probleme.
    Wenn das alles so stimmen würde wie Ihr das schreibt, hätten wir unmassen von defekten Mercedesen ( oder besser Mercedes Fahrzeugen ) :rolleyes: , oder habt ihr eine Vorstellung welche Massen eine Firma wie sixt oder Europcar im Jahr umsetzt ?
    es dürften um die 100.000 Fahrzeuge jährlich sein.
    Ich denke das ganze ist mehr ein psychologisches Problem wie man auch aus den Meisten Mails erkennen kann die eigentlich nichts greifbares wiederspiegeln. ( Sorry schlagt mich nicht gleich ) :) :) :)

    Aus meiner Sicht kann ich jedoch nur sagen:
    Kauf des Jahreswagen hat sich beim großen Jahreswagenhändler absolut bezahlt gemacht, Fahrzeug in absolut neuwertigen Zustand, keine Macken Dellen oder sonstiges, Preis lag ca 5600 Euro unter dem gleichen Fahrzeugangebot unserer 3 örtlichen Mercedes Händler.
    Zusätzliche kostenlose Fahrzeugvollgarantie so wie neue Inspektion und TÜV / ASU NEU, und ein Satz guter Automatten für hinetn und vorne. ..... noch Fragen ???
     
  16. Blobo

    Blobo Guest

    @Petter:
    Mit dem psychologischen Problem magst Du Recht haben. Ich mache mir halt gerne ein Bild über den Vorbesitzer - aber da kann man auch gewaltig schief liegen.
    Wie bei meinem Benz: Vorbesitzer etwa 55 Jahre alt, Straßenamtleiter, jetzt in Rente. Sohn ist freier Autohändler, verkauft vorwiegend Nobelkarossen und hat ein paar dezente Änderungen am Benz vorgenommen, also Tieferlegung, MOPF-Umbau etc. - Tachostand 80 tkm. Und das Fahrzeug wurde jeden Winter mit dem Sprühwachs für Streufahrzeuge behandelt, das konnte man auch noch deutlich sehen, dafür kein Rost. Also gut geplegt und man denkt, es kommen ewig keine Reparaturen.
    Falsch gelegen.
    Klimaanlage geht nicht, weil vom Vorbesitzer nie benutzt, 800 EUR für neuen Kondensator - beide Traggelenke vorne ausgeschlagen plus Spurstangenkopf rechts. Danach war ich zwar durch den TÜV, allerdings war die Spurstange selbst auch leicht ausgeschlagen (was der TÜV nicht merkte), also die auch noch ersetzt. Und die Reifenkombination, die der Herr da fuhr, war natürlich nicht eingetragen. Kombirelais ist auch verreckt, Kupplung macht Geräusche, Differential sifft etwas.

    Insgesamt also ein paar Problemchen, die beim Kauf nicht da waren, die aber innerhalb von ein paar Monaten danach auftraten - es kommt also nicht so sehr auf den Vorbesitzer an, sondern ob man einfach Glück oder Pech hat - und so viel Glück hatte ich wohl nicht, da ich nach dem wirklich guten Kaufpreis nochmal etwa 2-3 Tausend EUR an Reparaturen reingesteckt habe.


    Wobei der Hinweis bezüglich Turbomotoren von mir nicht als "Horrorstory" sondern ernst gemeint war. Es MUSS ja nicht schlimm kommen, KANN aber. Und wenn man etwas sorgfältiger mit dem Fahrzeug umgeht und ihm Zeit zum Abkühlen lässt etc., rechnet sich das sicherlich bei der Laufleistung.

    Tom
     
  17. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    @Petter

    als Ex Mitarbeiter einer bekannten Autovermietung darf ich Dir sagen daß Du nicht wirklich bescheid weißt... sorry!
     
  18. #18 Vitamin C, 24.01.2003
    Vitamin C

    Vitamin C

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 W202 R230
    Hallo
    habe ein c 220 gehabt , war BJ 95, als erstes ein Vohrführwagen und dann ein Mietfahrzeug .
    Ich kaufte das auto anfang 2000 mit 61 tkm es waren nur ein paar normale reperaturen angefallen wie Katalysator, Lenkhelfpumpe, Kupplungsgeber-Nehmerzylinder sonst nix .
    das auto war auch in einem sehr guten zustand keine kratzer oder dellen .
    hab den C anfang november mit 110 tkm verkauft und will mir jetzt einen C 280 zulegen .
    Bilder von meinem "alten C " findet ihr auf w202-freunde.de
    grußJörg
     
  19. #19 Hubernatz, 24.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Normale Reperaturen wie Kat, Servopumpe und Kullpungszylinder??? :rolleyes:
     
  20. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.575
    Zustimmungen:
    2.169
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    @Vitamin C

    110tkm ist keine wirklich Leistung für einen Mercedes...
     
Thema: Ex Leihwagen kaufen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes mietwagen kaufen

Die Seite wird geladen...

Ex Leihwagen kaufen ? - Ähnliche Themen

  1. 204 S204 200 CGI BE - Vom Anfang bis zum Ende [30.07.13 Service A + Leihwagen]

    S204 200 CGI BE - Vom Anfang bis zum Ende [30.07.13 Service A + Leihwagen]: Bevor ich gar nicht mehr daran denke habe ich gestern, nach dem Wechsel auf die Sommerreifen, mal kurz ein paar Fotos geschossen und stelle den...
  2. Rost an der Tür (Garantie und Leihwagen)

    Rost an der Tür (Garantie und Leihwagen): Hallo Neulich beim TÜV hat mich der nette TÜV Mitarbeiter drauf aufmerksam gemacht das meine Tür von unten Rostet, ich direkt zu Mercedes. Heute...
  3. Leihwagen Mercedes

    Leihwagen Mercedes: Hallo Ich hatte mein Wagen wegen der Rückrufaktion des ABC-Fahrwerks in die Werkstatt gebracht und dafür ein Leihwagen gekriegt. Am nächsten Tag...
  4. Garantie übernimmt Leihwagen?

    Garantie übernimmt Leihwagen?: Hallo Mods, sorry sollte das Thema nicht hierhin gehören. Dann verschiebt es bitte! Es geht um meine Gebrauchtwagengarantie. Wenn ich was am Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden