Fahrbericht BMW M5

Diskutiere Fahrbericht BMW M5 im andere Fabrikate Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Das hier ist ein Bericht über das Auto eines Freundes, mit dem ich einmal für eine Woche die Autos getauscht habe. A) Was bedeutet das M ?...

  1. #1 pnh-135, 13.07.2002
    pnh-135

    pnh-135

    Dabei seit:
    20.05.2002
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Das hier ist ein Bericht über das Auto eines Freundes, mit dem ich einmal für eine Woche die Autos getauscht habe.

    A) Was bedeutet das M ?
    B) Optik
    C) Fahrtest
    D) Ausstattung
    E) Daten
    F) Fazit



    A) Was bedeutet das M?

    Das M steht bei BMW für besondere Leistungen. Das M verrät, dass dieser Wagen besonders leistungsfähig ist. Er hat viel mehr PS als gewöhnlich, ein sportlicheres Fahrwerk, und ist trotzdem noch als Familienfahrzeug geeignet. Natürlich ist der Wagen dann auch teure, als das Standartmodell.
    Besonders leistungsfähige Wagen bieten heute auch die beiden schärfsten Konkurrenten von BMW an, nämlich Mercedes (dort heißt es dann AMG) und auch Audi (dort wird es S genannt)


    B) Optik

    Äußerlich sieht der M5 beinnahe aus, wie der gewöhnliche 5er BMW. Wenn man sich auskennt entdeckt man allerdings, dass es vorne größere Lufteinlässe gibt und, dass die Räder etwas größer sind. Außerdem hat der M5 anstatt eines normalen Auspuffs einen Vierrohrauspuff, und der ganze Wagen ist auch noch um ein paar Millimeter (vorne 15, hinten 10) abgesenkt. Eigentlich wollte BMW an der Optik nichts verändern, allerdings waren oben genannte Punkte für die Technik notwendig.

    Im Wageninneren sieht alles sehr übersichtlich aus. Die Instrumente sind klar ablesbar, und die serienmäßigen Ledersitze sind sehr bequem. Ansonsten ist alles wie bei einem normalen 5er, das heißt sehr viel Platz, auch auf der Rückbank.

    C) Fahrtest

    Den Fahrtest will ich möglichst umfangreich machen, um wirklich alle Seiten des Wagens aufzudecken. Das werde ich anhand eines Fahrberichts über verschiedene Strecken versuchen.

    Los geht es auf einem geraden Strecke neben einem Wald. Der Bodenbelag ist recht schlecht, aber durchaus mit normalem Wagen befahrbar. Langsam trete ich aufs Gaspedal. Der Motor ist ziemlich laut, und alles zittert. Nach nur 5,5 Sekunden fährt er schon 100. Aber irgendwie habe ich kein so gutes Gefühl, der Wagen zittert ganz schön. Wahrscheinlich ist der Boden doch nichts für ihn. Also fahre ich weiter in die Stadt um einzukaufen.

    Überall ist es voll, rote Ampeln, und hupende Autos. Die Straßen werden immer voller, und die Kurven enger. Man muss schon ganz schön aufpassen, dass man nicht zu schnell fährt. Dabei helfen die acht Drosselklappen ,die zwischen sportlich und komfortabel einstellbar sind. In diesem Wagen verliert man nämlich irgendwie jedes Gefühl von Geschwindigkeit, selbst bei hohen Geschwindigkeiten lenkt der Wagen noch super ein. Jede rote Ampel ist ein willkommenes Ereignis. Einfach nur dem Motor zuhören. Einfach himmlisch, wenn der Wagens steht, kann man es kaum fassen, dass man in einem normalen Auto sitzt und nicht in einem Sportwagen. Aber ich wollte ja einkaufen gehen, also auf zum nächsten Laden, einen Parkplatz suchen, und einparken. Und das einparken funktioniert ohne Probleme! Diese Lenkung ist einfach genial! Nach einer Stunde komme ich dann wieder aus dem Laden, mit einem halbvollen Einkaufswagen . Als ich dann den Kofferraum aufmache, traue ich meinen Augen nicht, der ist ja wirklich riesig. Da hätte noch sehr viel mehr reingepasst (Kofferrauminhalt 460 l).

    Unsere Fahrt geht jetzt auf einer viel befahrenen Landstrasse weiter. Und es ist einfach Wahnsinn, wie dieser Wagen die Kurven meistert, absolut kein Unter- oder Übersteuern, kein rutschen, absolut nichts. Wenn das bei einem Computerspiel so wäre, dann würden alle sagen, dass es unrealistisch ist, aber dieser Wagen läuft wirklich genau so wie sie in dirigieren. Doch wie bereits erwähnt, die Strasse ist viel befahren. Wer kennt das nicht, vor einem ist so ein langsamer Sonntagsfahrer. Da stellt man sich doch dann oft die Frage ob man wirklich überholen kann, und dann ruckelt man langsam an dem wagen vorbei. Aber mit diesem Wagen ist es absolut kein Problem, einfach aufs Gaspedal treten, und schon geht er ab wie eine Rakette. Grund dafür sind immerhin 500 Newtonmeter Drehmoment.( für alle die damit nichts anfangen können: Ein 75-PS-Golf bringt 128 Nm.) Und das beste ist, man merkt kaum etwas. Das einzige was man merkt ist, dass man etwas in die bequemen Sitze gedrückt wird.

    Aber jetzt geht es endlich auf die Autobahn. Die ist allerdings leider ziemlich voll. Das Einfädeln in den Verkehr geht dank der wahnsinnigen Beschleunigung sehr gut. Und plötzlich kommen einem die Fahrer vor einem Fahr wie lahme Enten, und das bei Tempo 200. mehr ist auf dieser vollen Autobahn allerdings nicht drin. Werden ich heute nacht halt noch einmal kommen.

    Zu hause stelle ich den Wagen dann einfach vor die Türe. Sieht ja sowieso keiner, dass es kein normaler BMW ist. Und das ist wirklich witzig, die Leute laufen an dem Wagen vorbei, als wäre er nichts. Als es endlich später ist, geht es noch mal auf die Autobahn.

    Die dicht bei Nacht ist übrigens dank denn serienmäßigen Xenon-Scheinwerfern brillant. Endlich auf der Autobahn, endlich ist sie leer. Und nach 12 Sekunden fahren wir schon Tempo 160. So manch anders Auto würde noch 12 Sekunden, noch nicht einmal 100 fahren. Und der Wagen beschleunigt immer weiter, bis er dann bei Tempo 250 automatisch abregelt. Das ist eigentlich schade, denn ohne elektrischen Begrenzer wäre sicherlich fast 300 km/h möglich.

    D) Ausstattung

    Serienmäßig mit:

    - Seitenairbags vorne und hinten
    - Kopfairbags vorne und hinten
    - Elektrischer Außenspiegel
    - Stabilitätskontrolle
    - Klimaautomatik
    - Elektrische Fensterheber vorne und hinten
    - Xenon-Licht
    - Zentralverriegelung mit Fernbedienung
    - Elektrisch verstellbare Sitze
    - Lederausstattung
    - Leichtmetallfelgen
    - Metallic-Lack
    - Radio

    Extras:

    - Navigationssystem (6700 DM)
    - Elektrisches Schiebedach (je nach Ausführung ab 1800 DM)
    - CD-Player (ab 300 DM)

    Ein Automatikgetriebe ist nicht lieferbar!

    E) Daten


    Hier sind noch mal genaue Angaben zur Leistung, diese sind entweder die Werksangaben, oder sie stammen aus Autozeitschriften:

    1) Leistung

    Motor V8 Zylinder
    Hubraum 4941 cm³
    Leistung 294 kW/ 400 PS
    Antrieb Heck
    Getriebe 6 Gang manuell
    0-50 km/h 2,1 s
    0-100 km/h 5,0 s
    0-130 km/h 7,7 s
    Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
    Wendekreis 11,6 m
    Bremsweg aus 100 km/h 36,2 m
    Verbrauch pro 100 km 16 l Super

    2) Restdaten

    Innengeräusch bei 100 km/h 66 db
    Leergewicht 1850 kg
    Anhängelast 1800 kg
    Kofferraum 460 l
    Tankinhalt 70 l
    Länge 4784 mm
    Breite 1800 mm
    Höhe 1432 mm
    Preis etwa 150 000 DM

    F) Fazit

    Ich denke, dass der M5 durchaus zu empfehlen ist. Er ist der ideale Kompromiss zwischen Sportwagen und Familienkutsche. Viele werden jetzt sagen, dass der M5 ziemlich teuer ist, aber wenn man die Ausstattung ansieht, dann merkt man, dass man auch einige geboten bekommt. Außerdem muss man den Preis auch mit anderen etwa gleich leistungsstarken wagen vergleichen. Ein Porsche kostet zum Beispiel ebenfalls 140000 DM, und der ist nicht als Familienwagen geeignet. Außerdem wirkt der BMW schlicht, und überhaupt nicht protzig. Der durchschnittliche Autofahrer könnte diesen Wagen von außen überhaupt nicht von einem anderen BMW unterscheiden. Ich denke er genug Geld hat, der sollte sich diesen Wagen wirklich gönnen. Ich besitze ihn zwar nicht, bin ihn aber eine zeit lang Probe gefahren.
     
Thema:

Fahrbericht BMW M5

Die Seite wird geladen...

Fahrbericht BMW M5 - Ähnliche Themen

  1. BMW Erfahrungsbericht BMW 740 xd

    Erfahrungsbericht BMW 740 xd: Hallo Mercedes Fans. Nach knapp 4000 Km im 7 er BMW muss ich schon sagen, die Bayern können auch sehr gute Autos bauen. Das hat schon Spass...
  2. BMW BMW 530 xd , Erfahrungsbericht

    BMW 530 xd , Erfahrungsbericht: BMW 530 xd Als ich fuhr nach Rostock hin, saß ich in nem 530 x mit Diesel drin. 258 PS die sind ganz gut, zum Überholen macht diese Zahl dir Mut....
  3. Wie schon einmal angedroht : BMW geht, der SL Traum kommt.

    Wie schon einmal angedroht : BMW geht, der SL Traum kommt.: Hallo ins Forum. Seit sehr langer Zeit schwirrt mir im Kopf "Irgendwann mal ein V8, ein 911er oder ein SL" herum. Nun ja, V8. Heikles Thema - als...
  4. Mein 3. BMW, mein Zweitwagen zum GLK - Gegensätze ziehen sich an

    Mein 3. BMW, mein Zweitwagen zum GLK - Gegensätze ziehen sich an: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo ins Forum. Ich möchte hier meinen dritten BMW vorstellen. Mein zweites BMW Cabrio,...
  5. C350 CGI Umstieg von BMW

    C350 CGI Umstieg von BMW: Hi, ich hab meinen 5er verkauft und neige nach langen Jahren nun doch wieder eine C-Klasse zu fahren. Kinder sind groß und somit tut es ne Klasse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden